Neueste Beiträge login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: Heute um 22:24:31 
Begonnen von Jensemann - Letzter Beitrag von Jensemann
genau diese mutter meinte ich, danke. werde ich so machen.

 2 
 am: Heute um 22:17:03 
Begonnen von Schorsch - Letzter Beitrag von cledrera
Kontrollieren mal die Flächen der Bremsbelagträger, die am Bremsschlüssel aufsetzen.
Falls hier etwas Welligkeit gegeben ist, minimal wegnehmen und polieren.
Ich hatte bei meinen den Eindruck, daß zweimal 0,5 mm unten weg oben am Griff mehrere Millimeter sind.

Toi, toi

Clemens

 3 
 am: Heute um 22:00:25 
Begonnen von michaeljohannes0_4 - Letzter Beitrag von michaeljohannes0_4
Hallo Zusammen,

möchte hiermit eine Rückmeldung geben wie es nun weiter gegangen ist.

Habe meinen Kopf nach Bals Minden geschickt.
Reparatur möglich, telefonische Kostenschätzung 300 bis 400€, Ventilsitze raus, Riss schweißen, neuer Ventilsitz, Kerzengewinde einpassen.
Angebot nagelneuer Kopf, 550€ plus neuen eingepasste Ventilen und Federn, alle erforderlichen Dichtungen des Zylinderkopfes und neue Kerze.

Fühle mich bei Bals gut beraten und freu mich über einen nagelneuen Kopf.

Alles montiert, Mop sprang sofort an, wie immer. ZZP geprüft, ok, Probrfahrt erfolgt am Wochenede, dann alles nachziehen und ich der Überzeugung alles wieder gut.

 :dance:

Gruß
Michael 

 4 
 am: Heute um 21:55:21 
Begonnen von spemose - Letzter Beitrag von pho_e_nix
Ja die Fa. gibt es noch. Ich hatte vor Pfingsten wegen meinem Problem über ebay eine Anfrage gestellt und die haben heute geantwortet. Bei ebay kann man die Kaufen wie mein Vorredner schon per Link geantwortet hatte. https://www.ebay.de/itm/301740281701?ul_noapp=true - sind aber halt auch etwas teurer. Deren Antwort auf meinen riechenden und etwas auf gequollenen Regler (ob er Ursächlich für einen Fehler wäre) war :

Hallo, JA die Ursache ist zu 99,9% der Regler. Diese Regler sind zu schwach dimensioniert und wird hatten schon des öfteren Lichtmaschinen mit solch auf gequollenen Regler zur Reparatur. mfG, U.Kleiber

Daraus leite ich ab, dass die auch Regler reparieren - denke mal aber auch nur deren eigenen.

Ich habe mit einen der letzten Zofia gekauft und werde den morgen einbauen. Bin mal gespannt und werde bericht erstatten. Grüße

 5 
 am: Heute um 21:49:34 
Begonnen von pho_e_nix - Letzter Beitrag von pho_e_nix
So, Panasonic Akku ist da und auch beide Regler der Vape und der Zofia. Ich werde dann den Zofia morgen einbauen. Der ist bereits vom Poti her auf 7,2 Volt voreingestellt (laut Anleitung - werde das dann aber auch messen). Werde dann nur noch (falls morgen auch noch kommt) den Tacho (scheint ein Nachbau zu sein bis 140 KMH) der da eingebaut ist auf einen umbauen der bis 120 KMH anzeigt - habe den von einem Herrn Jürgen-Peter Gimbatschki gekauft der die auch eicht (dieser ist ein Original).

Wenn dann noch das Batteriegehäuse kommt, baue ich auch den Akku ein. Dann wäre das Krad erst einmal wieder ok - denke ich. Den Anker, den Fliehkraft Regler und den Vape Regle packe ich mir mal auf Seite. Die Motorrad Hebebühne habe ich heute abgeholt - ein schnapper für das Geld (190,-) Ich werde nicht mehr auf dem Boden herum krabbeln und hoffe das es eine Erleichterung sein wird. Am Samstag bekommt mein Schlepper noch TÜV und dann bin ich mit allem wieder auf der Geraden - bis zum nächsten Desaster .........

 6 
 am: Heute um 21:31:39 
Begonnen von spemose - Letzter Beitrag von Krottenkopp
Gibts noch...

https://www.ebay.de/itm/Lichtmaschinenregler-Regler-regulator-6V-fur-BMW-R24-R25-R26/301740281701?hash=item46411f4f65:g:XPEAAOxyoA1ROAoe

 7 
 am: Heute um 21:12:34 
Begonnen von spemose - Letzter Beitrag von spemose
danke für die Anregungen. Jedoch meine Frage: ist die Firma Elektronik-Data Kleiber GmbH noch existent, oder kennt jemand wo ich den Regler 02500 A/6 dieser Firma bekomme.  Messungen der LiMa ergeben einwandfreie Werte, übrige Widerstandswerte all O.K. Also alten Regler raus, neuen dito anschliessen. Starten, leicht Gas geben und LKL sollte ausgehen. Freue mich jetzt schon aufs Wochenende

 8 
 am: Heute um 21:05:09 
Begonnen von Anulu - Letzter Beitrag von Tino
Komisch,
ist noch keiner auf "Niet" und "Niete" eingegangen.
Ist wohl tabu ?  ;D

Dirk
Mein Werkstoffprof sagte immer der Niet ist ein Verbindungsmittel, Nieten gibts an der Losbude.
Gruß Tino

 9 
 am: Heute um 21:01:41 
Begonnen von Anulu - Letzter Beitrag von Tino
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Nietvorgang
Falls du es noch nicht wusstest Niete kann man auch mit anderem Werkzeug setzen.
Eine Zange ist hier einfach prozesssicherer bevor man noch mit dem Hammer abrutscht und das Schaltergehäuse versaut.


Meinst du BMW hat bei den Pressstahlrahmenmodellen die Niete mit dem Hammer gesetzt. Auch die hatten lt. altem Lehrfilm schon ordentliche Zangen dafür. Anders wären die auch garnicht in U-Profil gekommen.

Gruß Tino

 10 
 am: Heute um 20:51:42 
Begonnen von CarlBorgward - Letzter Beitrag von CarlBorgward
Am Sonntag ist meines Wissens nach wieder von 11 bis 17:00 Uhr Stelldichein bei der Tante. Wenn’s Wetter passt, werde ich wohl mal dort vorbei schauen. Trifft man dort evtl. einige Forumisti?

Gruß Stefan.


Gesendet von meiner R 27 mit Tapatalk.

Seiten: [1] 2 3 ... 10