login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: R20 - Zylinderkopfdichtung wechseln  (Gelesen 656 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ohnestuetzrad

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 9
  • Mitglied seit: 18/11/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
R20 - Zylinderkopfdichtung wechseln
« am: 10 September 2010, 20:25:32 »

Guten Abend zusammen,

mein Einzylinder ist zur Zeit eine sprudelnde Ölquelle- das läuft extrem aus dem Ventildeckel, Fahren ist nicht mehr möglich.

Ich möchte jetzt Deckeldichtung und Zylinderkopfdichtung wechseln. Ist es dafür zwingend erforderlich, den Motor auszubauen oder kann ich auch bei Verbleib des Motors im Rahmen den Zylinderkopf abnehmen ( wg. der Bauhöhe) ?

Auf einem Vetereranentreff hat mir ein BMW-Fahrer einer R20 von der "Mobilen Tradition" den Tipp gegeben, die Ölleitung zum Kopf im Durchmesser ( in der Schraube) zu verkleinern, ich würde den Motor auf Dauer sonst nicht dicht bekommen.

Hat jemand dazu eine Meinung?

Vielen Dank für eure Tipps,

Schönen Gruß aus der Eifel

Manfred alias ohnestützrad

Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

R20 - Zylinderkopfdichtung wechseln
« am: 10 September 2010, 20:25:32 »

Fuchs0-7

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 192
  • Mitglied seit: 26/03/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R20 - Zylinderkopfdichtung wechseln
« Antwort #1 am: 13 September 2010, 20:17:18 »

Du brauchst den Motor nict ausbauen nur den Tank runternehmen.und die Ölzuführung zum Kopf reduzieren würde ich
auf keinen Fall . Das Öl kommt ja nicht aus dem druckseitigen Bereich spondern aus dem Ölnebel. Du solltest die
Motorentlüftung überprüfen .Wenn der Ventieldeckel ab ist muß da hörbar Luft rauskommen wenn du mit etwas
Schlauch unten in die Entlüftungsbohrung ordentlich reinpustest.(Den Motor dabei langsam drehen, denn die Entlüftung ist nur in einem der Totpunkte offen ich hab aber vergessen in welchem)
Gruß Bodo
Gespeichert

ohnestuetzrad

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 9
  • Mitglied seit: 18/11/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R20 - Zylinderkopfdichtung wechseln
« Antwort #2 am: 14 September 2010, 07:53:51 »

Danke Bodo,

werde dann am WE an das Maschinchen drangehen.

Schönen Gruß aus der Eifel

Manfred
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything