login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Rahmen R25/2 vermessen  (Gelesen 1060 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kurti

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 413
  • immer noch lernend
    • 78727
  • Mitglied seit: 17/05/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Rahmen R25/2 vermessen
« am: 06 Oktober 2014, 22:38:09 »

Hallo in diesem Zusammenhang.

Wie messt ihr die Rahmen auf Verformung.
Wenn sie verformt sind, wie richtet ihr sie?
Kann ein Rahmen auch nur verspannt sein? (25/2 Rahmen mit 25/3 Motor???)
Viele behaupten geht problemlos. Ich zweifele langsam daran.
Aber nicht abschweifen! Wie Rahmen messen dann richten.
Danke im Voraus
Gruß
Kurt
Gespeichert
leben und leben lassen

BMW Einzylinder-Forum

Rahmen R25/2 vermessen
« am: 06 Oktober 2014, 22:38:09 »

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 61
  • Offline
  • Beiträge: 7985
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rahmen R25/2 vermessen
« Antwort #1 am: 06 Oktober 2014, 22:49:04 »

Kurti nicht böse sein, aber manchmal stellst du echt witzige Fragen...

Also. Ein verzogenes Auto mit Heckschaden richtet man am bestem mittels Baum und Stahlseil um die AHK.

So ähnlich geht das auch beim Rahmen.

...oder eben zum Rahmenrichter. Jeder wie er mag.

Gruß
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Kurti

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 413
  • immer noch lernend
    • 78727
  • Mitglied seit: 17/05/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rahmen R25/2 vermessen
« Antwort #2 am: 06 Oktober 2014, 22:57:23 »

ok Jan Frage andersrum.
1.
Stelle das Möpp auf den Hauptständer. (Gerader Boden)
Miss den Abstand Mitte Hinterachse links und rechts bis auf den Boden.
Wenn Werte nicht gleich sind =>Rahmen krumm?
2.
Freihändiges Fahren nur mit ziehmlicher Anstrengung (Gleichgewicht) möglich. => Rahmen krumm?


Phänomän ist erst augetaucht (fallen???) als der /3 Motor eingebaut wurde.
Motoraufhängung unten musste den Rahmen ziehmlich spreizen.

Hoffe den Grund der Frage erläutet zu haben um so die Frage zu erleichtern.

Klar, Rahmen einschicken zum Vermessen.
Ist einfach. Aber das will ich nicht.
Die meisten Sachen erledigen die meisten von uns selber. Warum dies nicht?

Gruß
Kurt
Gespeichert
leben und leben lassen

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 61
  • Offline
  • Beiträge: 7985
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rahmen R25/2 vermessen
« Antwort #3 am: 06 Oktober 2014, 23:12:52 »

Weil es nicht präzise genug geht mit Hausmitteln.

/3 fährt freihändig geradeaus. Auch länger. Lineal auf oberey Rahmenrohr = kein Buckel. Heißt: ist wohl gerade.

/2 zieht leicht nach links. Leichter Buckel. Ist krumm. Entweder ich leb damit oder einschicken. Geht nicht mit Hausmitteln.

Gegen den Linksdrall hab ich mir übrigens nen Beiwagen gekauft.

Gruß
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

mekgyver

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 71
  • Offline
  • Beiträge: 5298
  • R 25/3 seit 1977 LiMa-Werkstatt Reparatur und Test
    • Wattenscheid
    • Ruhr-Pott
  • Mitglied seit: 11/01/2004
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rahmen R25/2 vermessen
« Antwort #4 am: 06 Oktober 2014, 23:47:00 »

Zitat von: Kurti
Die meisten Sachen erledigen die meisten von uns selber. Warum dies nicht?

Weil es mit Fahrsicherheit zu tun hat
und weil der Ratgeber nicht weiß, wie sein Rat oder Beschreibung umgesetzt wird !

Wenn jmd seinen Rahmen selber richten will, dann hilft dieses Board nicht.
Er wird sich das Wissen selbst beschaffen müssen, wie auch immer.
Hilfreich wär es es wenn er von grundauf in der Lage ist sich Wissen zu beschaffen.
Ingenieure können das. Die sehen sofort ob ein Weg ein Irrweg ist !!

Gruß mek  :schrauber:
Gespeichert
Ich bedanke mich bei all denen, die zum Thema nichts beizutragen hatten und geschwiegen haben.

Höffi

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 13
  • Offline
  • Beiträge: 658
  • BMW R25/3 R26 Mercedes Benz SLK
  • Mitglied seit: 06/02/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rahmen R25/2 vermessen
« Antwort #5 am: 07 Oktober 2014, 05:38:18 »

Bilder sagen mehr als 10... Worte
https://www.flickr.com/photos/90699854@N02/sets/72157632512120924/
und es steht auch bestimmt was im Forum.
Entschuldigung  wir haben ja garnicht gemessen sondern nur gerichtet .

gruß
Höffi
« Letzte Änderung: 07 Oktober 2014, 05:42:55 von Höffi »
Gespeichert

Kurti

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 413
  • immer noch lernend
    • 78727
  • Mitglied seit: 17/05/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rahmen R25/2 vermessen
« Antwort #6 am: 07 Oktober 2014, 06:08:29 »

Mek, dann schließ doch das Forum!
Furchtbar!
Bremsen. Licht. Reifen, alles sicherheitsrelevant
Und bitte was ist das Forum? Kein Ort wo man sich wissen beschafft?
Also echt , deine Antwort gehört prämiert.
 :applaus:
Gespeichert
leben und leben lassen

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 94
  • Offline
  • Beiträge: 12539
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rahmen R25/2 vermessen
« Antwort #7 am: 07 Oktober 2014, 06:49:38 »

Ingenieure können das. Die sehen sofort ob ein Weg ein Irrweg ist !!

Gebe Mek in diesem Tret durchaus recht, aber alleine diese Aussage ist schon ein Irrweg.


Heiko
Gespeichert
Noch 18 Jahre bis zur Rente...

BenW

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 31
  • Offline
  • Beiträge: 2831
  • R26 Bj.'59
    • 55218
    • Ingelheim
    • Rheinland-Pfalz
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 23/04/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rahmen R25/2 vermessen
« Antwort #8 am: 07 Oktober 2014, 09:06:36 »

Es gibt verschiedene Wege, Rahmen zu vermessen und zu richten. Wenn Du keinen Plan davon hast, lass es besser einen Fachmann machen. Erfolgreiche Selbstversuche im Forum z.B. hier:
http://bmw-einzylinder.de/forum/index.php?topic=10570.msg144363#msg144363


Hilfreich wär es es wenn er von grundauf in der Lage ist sich Wissen zu beschaffen.
Ingenieure können das. Die sehen sofort ob ein Weg ein Irrweg ist !!

Richtig. Genau wie alle Humanmediziner immer sofort wissen, dass ihre Behandlungsmethode zum Erfolg führt!!!  ::)

BenW

Gespeichert

Kurti

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 413
  • immer noch lernend
    • 78727
  • Mitglied seit: 17/05/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rahmen R25/2 vermessen
« Antwort #9 am: 07 Oktober 2014, 09:14:19 »

Das Thema driftet ab.
Ich habe auf fastnachters frage geantwortet und mein Anliegen spezifiziert

Ich glaub er hat es als einziger verstanden was aus seiner Antwort ersichtlich ist

So, jetz wieder friedliches Beisammensein


Gespeichert
leben und leben lassen

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 20406
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rahmen R25/2 vermessen
« Antwort #10 am: 07 Oktober 2014, 10:02:17 »

Spur messen:
1. schietegal ob Rahmen krumm oder nicht....die Spur muss stimmen....mehr macht ein rahmenrichter auch nicht...das hauptrohr kann eine S Form nach dem richten haben...hauptsache Spur stimmt
2. mittels Schnur oder geraden (!) Latten prüfen ob Räder in einer Spur
3. wenn dieses gemessen....schauen ob irgendein Rad schräg steht (also nicht senkrecht)...wichtig ist dabei das beide Räder gleich sind (/notfalls auch gleich schräg...das ist dem schiefen Boden geschuldet)....kann man mittels Lot gut prüfen

4. Mek meint GUTE Ingenieure ;D
Gespeichert

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 34
  • Offline
  • Beiträge: 4342
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rahmen R25/2 vermessen
« Antwort #11 am: 07 Oktober 2014, 10:10:17 »

Moin Kurti,
ausser dem häufigen Buckel im Rahmenoberrohr gibt's noch 2 Dinge, die zumindest selber geprüft werden
können um die weiteren Maßnahmen abschätzen zu können.

1. Mit einer langen, stabilen, geraden Latte/Kantholz prüfen, ob beide Räder in einer Spur laufen.
   Dazu Latte unterhalb des Rahmens waagerecht ans Hinterrad legen, Latte muss Reifen an 2 Stellen
   berühren.
   Jetzt gucken (evtl. mit Helfer), ob der Vorderreifen gleichzeitig! auch an 2 Stellen berührt wird.
   Dies einmal auf der linken, und einmal auf der rechten Seite des Krads prüfen.

2. Kurze, gerade Latte senkrecht! seitlich an jedem Rad befestigen (z.B. Gummistraps) und von vorn
    und/oder hinten daran entlang peilen, ob beide parallel sind.

Wenn Deine Maschine nicht geradeaus läuft, wird eine von beiden Messungen eine Abweichung ergeben.
Ein Buckel im Oberrohr bedeutet nicht zwingend, dass die Räder einen seitlichen Versatz haben,
obwohl das häufig so ist.

Merkwürdig finde ich nur, dass dies erst seit dem Umbau des Motors auftritt.
Könnte evtl. sein, dass Deine Hinterachse krumm ist und die vor dem Motorumbau zufällig so eingebaut war,
dass die Auswirkung nicht spürbar war. Das solltest Du als erstes Prüfen.
(Achse über Glasscheibe rollen lassen)

Gruß, Sascha
Gespeichert
Alle 11 Minuten geht mir einer auf den Sack.
Ich warte nicht länger - ich ohrfeige jetzt !

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13376
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rahmen R25/2 vermessen
« Antwort #12 am: 07 Oktober 2014, 10:21:27 »

Ergänzen kann man noch:
Lassen sich bei ausgebautem Motor und Getriebe die Motorbefestigungsschrauben einfach und gerade einführen?
Ändert sich das, bei Motoreinbau?

@Sascha,
Deine Nr.1 geht mit zwei langen Latten besser.
Und bitte: Immer abgebockt und mit Helfer.


 

Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 20406
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rahmen R25/2 vermessen
« Antwort #13 am: 07 Oktober 2014, 10:41:41 »

Warum abgebockt??
Gespeichert

Kurti

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 413
  • immer noch lernend
    • 78727
  • Mitglied seit: 17/05/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rahmen R25/2 vermessen
« Antwort #14 am: 07 Oktober 2014, 10:58:58 »

clerosaben ( Abkürzung...)

Erst jetzt werden die Beiträge sinnvoll
Danke
Werde ich durchziehen


Gespeichert
leben und leben lassen

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13376
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rahmen R25/2 vermessen
« Antwort #15 am: 07 Oktober 2014, 14:23:49 »

Dann sind die Räder auf dem Boden.
Ist natürlich gefährlich.
Der gemeine Einzylinderfahrer neigt in solchen Situationen zum Losfahren.
Das erschwert die Messung, da sich die lattenbewehrten Helfer in der Regel weigern, hinterher zu laufen.

Wieso werden die Beiträge sinnvoll?

Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 20406
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rahmen R25/2 vermessen
« Antwort #16 am: 07 Oktober 2014, 14:33:49 »

Mein Frage war Ernst gemeint...deine Antwort hoffentlich nicht.
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13376
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rahmen R25/2 vermessen
« Antwort #17 am: 07 Oktober 2014, 14:56:16 »

Eigentlich schon, was die Räder auf dem Boden anbelangt.
Ist das falsch? Und wenn ja warum?
Ich bin immer davon ausgegangen, dass man mit zwei langen Latten, die man parallel zueinander ausrichtet, am besten kontrolliert.
Der (ausgeklappte) Hauptständer nervt dabei ein wenig und ein Rad in der Luft auch.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 20406
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rahmen R25/2 vermessen
« Antwort #18 am: 07 Oktober 2014, 15:41:20 »

1 oder 2 Räder in der Luft ist schnurzegal....Hauptständer stört nicht mehr bei entsprechenden Unterlegböcken bei den Latten...jedenfalls nicht so störend wie das Gesuche nach einen 2. Mann für die ehrenvolle Aufgabe ein Motorrad zu halten....und der dabei immer mal wieder die Gabel bewegt
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13376
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rahmen R25/2 vermessen
« Antwort #19 am: 07 Oktober 2014, 16:17:59 »

So versteh ich das, danke.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything