Was ist eigentlich "Motor-Klingeln"? login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Was ist eigentlich "Motor-Klingeln"?  (Gelesen 1440 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 120
  • Offline
  • Beiträge: 7224
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Was ist eigentlich "Motor-Klingeln"?
« am: 01 Mai 2011, 10:24:53 »

Klopfen und Klingeln ist eigentlich das gleiche; je mehr Oktan desto resistenter gegen Klingeln/Klopfen.. bei korrektem Zündzeitpunkt!
Einen zu frühen Zündzeitpunkt kann man durch höher oktaniges Benzin nicht ausgleichen.}

Noch zur Frage:
Man sagt zwar "Explosionsmotor", aber eigentlich explodiert das Gemisch nicht, sondern fackelt vom Kerzenfunken ausgehend kontinuierlich ab.
So daß es immer bis nach OT dauert bis die gesamte Zylinderladung in Flammen steht ("Ausbreitung der Flammenfront").

Unter ungünstigen Umständen explodiert es aber doch.
Bei zu niederoktanigem Benzin z.B. kann sich das Gemisch durch die hohe Temperatur am Ende der Kompression auf ganzer Länge und Breite selbst entzünden: Schlagartig und praktisch gleichzeitig reagieren alle Benzin- mit den benachbarten Sauerstoffmolekülen. Viel zu viel "Kraft" auf einen Schlag, obendrein im falschen Moment, der Motor kann das nicht umsetzen (wie wenn man mit einem Vorschlaghammer auf die Pedale haut um fahrradzufahren anstatt kontinuierlich zu treten).

Je nach Auslöser (Benzin, Überhitzung, Zündnester, zu früher Zündzpkt., etc.) sieht der Ablauf im Detail etwas anders aus.
Zu früher Zündzeitpunkt:
1. Das Gemisch entzündet sich an der Kerze, die Flamme breitet sich aus, der OT ist noch fern...
2. Druck und Hitze steigen übermäßig stark an (fortschreitende Kompression plus Verbrennungsdruck!)
3. Der überwiegende, noch nicht entzündete Teil des Gemisches, entzündet sich dadurch selbst, noch bevor er von der Flammenfront überhaupt erreicht wird: Krawummm!
Und der OT ist evtl. immer noch ncht erreicht...

--> Eine enorme Belastung für Lager und Gebälk und bringt trotzdem wenig Vortrieb.


Siehe auch:
http://www.bmw-einzylinder.de/forum/index.php?topic=2394.0


Gruß
Anselm

(Aus einem Thread von Rütz)
« Letzte Änderung: 25 September 2014, 10:49:05 von Karl »
Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

BMW Einzylinder-Forum

Was ist eigentlich "Motor-Klingeln"?
« am: 01 Mai 2011, 10:24:53 »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything