Fussbremsgestänge R 25/3 mit hydraulischer Bremse für Steib S250
login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Fussbremsgestänge R 25/3 mit hydraulischer Bremse für Steib S250  (Gelesen 3063 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

topcom

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 15
  • Offline
  • Beiträge: 1507
  • Es gibt noch etwas außer Computer!
    • 92348
    • Berg
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 06/07/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Hallo,
bräuchte mal wieder euren Rat.

1. Frage: Hat jemand ein Bild oder die Masse des Bremsgestänges? Der Hauptbremszylinder wird dazwischen geschraubt. Mich interessiert die genaue Position und ob man für dieses Bremsgestänge auch eine Edelstahl Baumarkt Gewindestange nehmen kann.

2. Frage: Wie zerlegt man den hydr. Radbremszylinder? Hat jemand nen Tip?

Danke Oliver
Gespeichert
BMW R27 mit Steib S250, R26, R25/3, R50/2, R25, R24.

BMW Einzylinder-Forum


znav

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 376
    • 83734
    • Hausham
  • Mitglied seit: 14/09/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Ist eine hydraulische bremse pflicht? denke nicht oder? würde sie einfach stilllegen.  meiner hat auch keine.
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 20207
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Keine Pflicht, aber wesentlich (!) besser
Gespeichert

topcom

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 15
  • Offline
  • Beiträge: 1507
  • Es gibt noch etwas außer Computer!
    • 92348
    • Berg
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 06/07/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Hallo Danke für die Antworten, Da der 250er serienmässig mit Bremse ausgerüstet war und ich fast alle Teile habe, möchte ich ihn auch wieder so fahren. Habe in der R26 Rep.-anleitung ein Bild gefunden und im Hertweck ist die Funktion mit Schaubild erklärt.
Werde eine Gewindestange nehmen.
Servus Oliver
Gespeichert
BMW R27 mit Steib S250, R26, R25/3, R50/2, R25, R24.

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 61
  • Offline
  • Beiträge: 7850
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Servus Oliver,

dokumentier das ganze doch bitte mal. Interessiert mich sehr. Habe so ne Bremse am LS200 und will sie auch wieder in Betrieb nehmen. Dauert allerdings noch etwas. Habe aber leider auch 0 Erfahrung damit. Außer ein paar Prospekten (Findet man auch im Internet, aber ich hab die gesammelten Werke da. Wenn du sie haben willst bitte PM mit deiner Mailadresse)

Gruß

Jan (Gespannt auf Bilder/Doku/Sonstige Infos)
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Peter

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 24
  • Offline
  • Beiträge: 2434
  • R25/3,R69,R1150GS,MG V7,TR4,R1100GS+URAL
    • 96450
    • Coburg
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 28/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Hi Oliver,
ich habe eine Reparaturanleitung von der Steib-Bremse. kann ich Dir kopieren und zusenden. Schreib mal ne PM an welche Adresse...
Gruß Peter
Gespeichert
Am Sichersten ist die Unfreiheit

27-steib

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 1416
  • Mitglied seit: 17/04/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

aber mit der bremse könnt ihr die Fuhre nicht mehr so schön im Slide einparken  ;D
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 20207
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Stimmt auch wieder ;D
Gespeichert

Chefling

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 27
  • Offline
  • Beiträge: 1023
  • R27, R27 m. Steib S250, F650GS Twin
  • Mitglied seit: 11/01/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Hallo Danke für die Antworten, Da der 250er serienmässig mit Bremse ausgerüstet war und ich fast alle Teile habe, möchte ich ihn auch wieder so fahren. Habe in der R26 Rep.-anleitung ein Bild gefunden und im Hertweck ist die Funktion mit Schaubild erklärt.
Werde eine Gewindestange nehmen.
Servus Oliver

Hei Oliver,

bei www.ideal-seitenwagen.de findest du unter Steib Seitenwagen Kataloge nachstehende Ersatzteilliste:

Steib Ersatzteilliste für Hydraulische Seitenwagen (ca. 1956) - 24 Seiten
Rad mit Vollnabe
Radfederung
Hydraulische Leitung
Zugzylinder 19,05 für Seitenwagenbremse
Brems- und Kupplungsschläuche
Gleitbackenbremse 160 x 25, 200 x 25 und 230 x 25
Radzylinder 19,05 und 22,2
Füllgerät für Seitenwagenbrems

PS Die hydr. Bremse war beim S250 aufpreispflichtig.

Weiterhin gutes gelingen !   :schrauber:

Chefling (fährt weiterhin ungebremst)  ;D
 :bike:
Gespeichert
Chefling

Einer der auszog wieder Gespann zu fahren,
nu isses so weit.

topcom

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 15
  • Offline
  • Beiträge: 1507
  • Es gibt noch etwas außer Computer!
    • 92348
    • Berg
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 06/07/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Hallo,

Danke für die vielen Infos und Hilfestellungen. Habe schon fast alle Teile zusammen, mir fehlt nur noch der Abstandshalter für die Bremsbacken. Und dann wird hoffentlich auch alles dicht ... Werde wie versprochen alles dokumentieren, aber erst im August.
Wegen der "Serienmässigkeit der Bremse am S250" habe ich mein Wissen aus dem Buch "BMW schneller machen" auf Seite 298 (glaube ich), bin einfach zu jung, um das selbst miterlebt zu haben  ;)
Übrigens vielleicht hat jemand eine Idee oder das Problem schon gelöst, dass der Hauptbremszylinder in der Radnabe dem Spritzwasser vom Kotflügel stark ausgesetzt wird (auch in obigem Buch andiskutiert). Sonst werde ich wohl nicht lange im Winter fahren können und die schöne Bremse effektiv (be-)nutzen können. Die Sache mit dem Powerslide werde ich auf jeden Fall checken  ;D

Servus Oliver
Gespeichert
BMW R27 mit Steib S250, R26, R25/3, R50/2, R25, R24.

topcom

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 15
  • Offline
  • Beiträge: 1507
  • Es gibt noch etwas außer Computer!
    • 92348
    • Berg
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 06/07/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Fussbremsgestänge R 25/3 mit hydraulischer Bremse für Steib S250
« Antwort #10 am: 25 August 2010, 15:05:02 »

Hallo,
habe nun die Bremsankerplatte entrostet und den Radbremszylinder zerlegt. Habe nun eine Frage bzgl der Bremsbacken. Bei mir fehlen die Federn für die Bremsbackenhalterung, die Backen liegen nur am Radbremszylinder und an der Verstelleinheit an. Jemand gab mir den Tip, Spannstifte, Federn und Federteller pro Backe einzubauen. Doch welches Mass soll ich nehmen (36, 40 mm?)? Habe die Federn Vorspannung und drücken die Backen zur Bremsankerplatte hin oder verhindern sie das Wegklappen in die andere Richtung?
Das Problem ist ein allgemeines Verständnisproblem von mir.
Danke für die Hilfe.
Servus Oliver
Gespeichert
BMW R27 mit Steib S250, R26, R25/3, R50/2, R25, R24.

topcom

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 15
  • Offline
  • Beiträge: 1507
  • Es gibt noch etwas außer Computer!
    • 92348
    • Berg
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 06/07/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Fussbremsgestänge R 25/3 mit hydraulischer Bremse für Steib S250
« Antwort #11 am: 05 September 2010, 17:30:02 »

Hallo,
vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben. Hat jemand schon mal eine hydraulische Seitenwagenbremse an der 25/3 verbaut?
Der Hinterachsgetriebedeckel unterscheidet sich von der r26 darin, dass er keinen Anschlag für die Bremse hat. Verlangt das der TÜV so wie es im Hertweck steht?
Was nun?
Servus Oliver
Gespeichert
BMW R27 mit Steib S250, R26, R25/3, R50/2, R25, R24.

topcom

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 15
  • Offline
  • Beiträge: 1507
  • Es gibt noch etwas außer Computer!
    • 92348
    • Berg
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 06/07/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Fussbremsgestänge R 25/3 mit hydraulischer Bremse für Steib S250
« Antwort #12 am: 05 September 2010, 17:33:25 »

Hier noch das Teil, das ich meine. Danke Oliver
Gespeichert
BMW R27 mit Steib S250, R26, R25/3, R50/2, R25, R24.

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13228
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Fussbremsgestänge R 25/3 mit hydraulischer Bremse für Steib S250
« Antwort #13 am: 08 September 2010, 17:24:30 »

Hi Oliver,
habe gerade einen uralten Prospekt im Netz gefunden.
Titel: "Das ist der neue Steib-Seitenwagen Modell S250"
Auf der letzten Seite ist ein Bild der Bremsmimik.
Schick mir mal eine pm mit Deiner Mailadresse.

Grüße

Clemens
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Chefling

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 27
  • Offline
  • Beiträge: 1023
  • R27, R27 m. Steib S250, F650GS Twin
  • Mitglied seit: 11/01/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Fussbremsgestänge R 25/3 mit hydraulischer Bremse für Steib S250
« Antwort #14 am: 08 September 2010, 18:51:46 »

Hallo,
vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben. Hat jemand schon mal eine hydraulische Seitenwagenbremse an der 25/3 verbaut?
Der Hinterachsgetriebedeckel unterscheidet sich von der r26 darin, dass er keinen Anschlag für die Bremse hat. Verlangt das der TÜV so wie es im Hertweck steht?
Was nun?
Servus Oliver

Oliver,
mach Dir das Leben nicht zu schwer. Zumindestens beim TÜV im Rheinland ist man vollkommen unbeschlagen, was die Steib-Beiwagen-Historie angeht. Wie Du in dem Prospekt von
Clemens sehen kannst, gibt es diesen R50 Anschlag bei den Eiinzylindermodellen nicht. Zur Eintragung meines S250 reichte das Handbuch R27 mit den Beschreibungen zu Montage des
Beiwagens aus.
Original liest sich die Eintragung so :  ZU J/4:W.MIT STEIB BEIWAGEN TYP S250 PRUEFZ.T-100,SERIEN-NR.2778;DANN:G 236,F.1/F.2=480KG,S.1=3; BEI AMBAU AUFLAGEN AUS VORHAND: BMW HANDBUCH R27 BEACHTEN*REIFENFABRIKATSBINDUNG GEM.BETRIEBSERLAUBNIS BEACHTEN.

Wenn Du erst mal fahren willst, steck die ganze Geschichte  ungebremst zusammen. Das Komplettieren mit der ganzen Bremsanlage kannst Du dann sukzessive Schritt für Schritt vornehmen.

Wichtig schien meinem TÜV Mann, dass die Anschlüsse sauber gesteckt und gesichert waren, und die vorhandene Bremsanlage am Motorrad bei der Fahrprobe zum fastblockieren der Räder bei
einer simulierten Notbremsung fähig sind. Auch das Mitführen von Verkaufsunterlagen für die Befestigungsteile (STem... Idea....usw) kann zur Nachfragebeabeitung des TÜV-Menschen sehr hilfreich sein.

Viel Erfolg beim     :schrauber: !

LG

Chefling
 :bike:

Gespeichert
Chefling

Einer der auszog wieder Gespann zu fahren,
nu isses so weit.

topcom

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 15
  • Offline
  • Beiträge: 1507
  • Es gibt noch etwas außer Computer!
    • 92348
    • Berg
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 06/07/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Fussbremsgestänge R 25/3 mit hydraulischer Bremse für Steib S250
« Antwort #15 am: 08 September 2010, 21:38:28 »

Hallo,
Danke für die Antworten. Habe mittlerweile herausgefunden, dass der Anschlag deswegen gebraucht wird, um die Hinterradbremse vorspannen zu können, damit nicht zu viel Weg für den Kolben im Bremszylinder nötig ist (siehe Bild Hertweck). Ich werde den Stehbolzen, der am Nächsten am Bremshebel ist, verlängern und eine Buchse machen, an dem die Schraube vom Hebel angreifen kann (analog zum Bild R50).
Werde weiter berichten.
Servus Oliver
Gespeichert
BMW R27 mit Steib S250, R26, R25/3, R50/2, R25, R24.

Rütz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 142
  • Offline
  • Beiträge: 6509
  • Seit 1983 mit R27 unterwegs...
    • 51647
    • Gummersbach
  • Mitglied seit: 21/08/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Fussbremsgestänge R 25/3 mit hydraulischer Bremse für Steib S250
« Antwort #16 am: 08 September 2010, 21:51:48 »

Zitat
gibt es diesen R50 Anschlag bei den Eiinzylindermodellen nicht. Zur Eintragung meines S250 reichte das Handbuch R27 mit den Beschreibungen zu Montage des Beiwagens aus.
R50? Doch, bei R26/27 gibt es diesen Anschlag ebenfalls.
Tatsächlich ist er in der Anbauanleitung im FHB nicht erwähnt  ::), aber (mit Bild) in der WHB-Anleitung.

Wichtig, Oliver, ist er aber aus einem anderen Grund:  :oberlehrer:
Original ist der Anschlag der Bremse ja die Fußraste über dem Bremspedal. Das bedeutet aber, daß das Bremsgestänge auch in Ruheposition "gespannt" ist.
D.h., es ist Zug drauf: Die Rückholfedern der Bremsbeläge ziehen über das Gestänge das Bremspedal gegen den Anschlag.

Wenn aber in dieses Gestänge der Steib-Geberzylinder eingebaut ist, würde dieser permanente Zug bewirken, daß die Setenwagenbremse immer leicht bremst!!

Deshalb muß das Gestänge einen Anschlag haben "bevor" es an den Steibzylinder geht.


Gruß Rütz
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 20207
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Fussbremsgestänge R 25/3 mit hydraulischer Bremse für Steib S250
« Antwort #17 am: 08 September 2010, 22:26:56 »

genau so ist's!
Gespeichert

topcom

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 15
  • Offline
  • Beiträge: 1507
  • Es gibt noch etwas außer Computer!
    • 92348
    • Berg
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 06/07/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Fussbremsgestänge R 25/3 mit hydraulischer Bremse für Steib S250
« Antwort #18 am: 09 September 2010, 14:20:30 »

Schönen Dank für die Antworten!
Hvala Lijepa!
Oliver
Gespeichert
BMW R27 mit Steib S250, R26, R25/3, R50/2, R25, R24.

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 122
  • Offline
  • Beiträge: 7588
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Fussbremsgestänge R 25/3 mit hydraulischer Bremse für Steib S250
« Antwort #19 am: 10 September 2010, 10:00:14 »

@ Oliver: seit wann sprichst du denn kroatisch?
Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything