login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Des Kaysers neue Zähne: Getriebe 13% länger  (Gelesen 3730 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

† odeon8

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 4206
  • BMW R26 * R34/4 * R75/5
  • Mitglied seit: 09/02/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Des Kaysers neue Zähne: Getriebe 13% länger
« am: 07 Januar 2010, 11:56:38 »

(...) die 3 Zahnräder von Kayser ... in Paula´s R26 Getriebe einbauen -

Hallo Drehmoment-Tuner und Drehzahl-Gegner,
Hallo Cruising-Fans (Freunde des gemütlichen Dahingleitens  ;) ),

BerndR25 aus Dortmund hatte diesen Umbau (und den obigen Titel   :lol:) begründet -
und nachdem das bei mir gerade am Laufen ist gibts dazu diesen extra Thread und
ein paar Fotos in unserer Galerie.

Viel Spaß beim Anschauen - wird fortgesetzt . . .

 :D Thomas

P.S.: Bildbewertungen und sonstige Kommentare willkommen !   ;)
« Letzte Änderung: 07 Januar 2010, 21:33:19 von odeon8 »
Gespeichert
HUBRAUMISTDURCHNIXZUERSETZENAUSSERDURCHNOCHMEHRHUBRAUM

BMW Einzylinder-Forum

Des Kaysers neue Zähne: Getriebe 13% länger
« am: 07 Januar 2010, 11:56:38 »

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 119
  • Offline
  • Beiträge: 9285
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Des Kaysers neue Zähne: Getriebe 13% länger
« Antwort #1 am: 07 Januar 2010, 17:13:28 »

Hallo Thomas,

machst ja wieder eine tolle Präsentation - ich kann Dir - bzw. Jule - jetzt schon sagen, dass dies ein völlig neues Fahrgefühl sein wird, Die Verlängerung des Getriebes um 13 % ist sehr gut zu merken!
Ich tüftele gerade an einer 15%-igen Verlängerung ALLER Gänge - ist aber ein längerfristiges Projekt und zur Zeit auch nicht finanzierbar. Aber schaun wir mal, dann sehn wirs schon.

Bezüglich der Anrede (Drehmoment-Tuner und Drehzahl-Hasser) wäre es da nicht eine interessante Überlegung diese zu ändern in:

Hallo Drehmoment-Tuner und Drehzahl-Junkies??

Das eine MUSS das andere doch nicht unbedingt ausschliessen, oder?

Bernd (in Vorbereitung aufs "Rennen" in irgendeinem Sommer)

Dat iss als wennse fliechs - würde Jürgen von Manger sagen wenn er denn noch leben würde!
Gespeichert
Leben und Leben lassen

† odeon8

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 4206
  • BMW R26 * R34/4 * R75/5
  • Mitglied seit: 09/02/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Des Kaysers neue Zähne: Getriebe 13% länger
« Antwort #2 am: 07 Januar 2010, 21:43:18 »

merci !

oder wie J.v.M. zu sagen pflegte: "Näh, aber ma äährlich, do."

3 Bilder aus der Galerie:

Getriebe-open:


Wellensalat


Zahnräder - Vergleich:


Viele Grüße - Thomas
« Letzte Änderung: 08 Januar 2010, 15:44:12 von odeon8 »
Gespeichert
HUBRAUMISTDURCHNIXZUERSETZENAUSSERDURCHNOCHMEHRHUBRAUM

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 119
  • Offline
  • Beiträge: 9285
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Des Kaysers neue Zähne: Getriebe 13% länger
« Antwort #3 am: 09 Januar 2010, 00:27:22 »

Hallo Thomas,

ich bin schon gespannt darauf wie die Mitnehmerscheiben aussehen! Die in meinem Getriebe befindlichen waren schon recht "ausgenudelt", das heisst die Bohrungen in den MItnehmern in die die Zapfen der Zahnräder eingreifen, hatten keine scharfe Kante sondern waren sehr verrundet. Da rutscht dann auch der Gang schon mal raus wenn ein hohes Drehmoment anliegt.

Als Abhilfe habe ich die Mitnehmer dann einfach "gedreht", dass nun die anderen Seiten, die in einem besseren Zustand waren, die Last aufnehmen. Kann man aber auch nur einmal machen - richte Dich also darauf ein im Jahr 2035 neue Mitnehmerscheiben einbauen zu müssen (so lange sollten die aber noch halten)

Gruß

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

† odeon8

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 4206
  • BMW R26 * R34/4 * R75/5
  • Mitglied seit: 09/02/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Des Kaysers neue Zähne: Getriebe 13% länger
« Antwort #4 am: 09 Januar 2010, 02:06:00 »

Hallo Bernd,

die Klauen waren ok. Ich habe festgestellt dass die 1. / 2. Gang Schiebeklauen
besser als die 3. / 4. Gang waren und habe
  • die beiden getauscht
  • und auch noch umgedreht um in Lastrichtung die beste Kante zu bekommen

Ansonsten: s.u.

GutN8
Thomas
« Letzte Änderung: 09 Januar 2010, 02:14:27 von odeon8 »
Gespeichert
HUBRAUMISTDURCHNIXZUERSETZENAUSSERDURCHNOCHMEHRHUBRAUM

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 119
  • Offline
  • Beiträge: 9285
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Des Kaysers neue Zähne: Getriebe 13% länger
« Antwort #5 am: 09 Januar 2010, 11:09:02 »

Morgen Thomas

die Schiebklauen sehen ja fast neuwertig aus - da sehe ich überhaupt keine Notwendigkeit was zu wechseln oder drehen (kann aber nicht schaden). Aufgrund des Arbeitsstands von 02:30 Uhr müsste der Umbau jetzt 11:04 Uhr, ja schon fast fertig sein!
Es sei denn, Du teilst Dir diesen Spass für die nächsten Tage noch ein wenig auf (so mach ich das immer, nicht sofort alles auf einmal).

Wettermäßig geht es bei uns hier oben (oder unten) gerade los mit dem "Schneechaos", ich merke in meinem Horizontalbüro allerdings noch nicht sehr viel davon.

Gruß

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Tino

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 1277
  • BMW R2/-3; R4/-2
    • Rostock
  • Mitglied seit: 27/04/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Des Kaysers neue Zähne: Getriebe 13% länger
« Antwort #6 am: 10 Januar 2010, 15:46:22 »

...
Ich tüftele gerade an einer 15%-igen Verlängerung ALLER Gänge - ist aber ein längerfristiges Projekt und zur Zeit auch nicht finanzierbar. Aber schaun wir mal, dann sehn wirs schon.
...
Da wäre es sinnvoll, nur einen länger übersetzten Endantrieb zu nehmen.
Aber hatte ich ja schonmal irgendwo vorgeschlagen und wurde als zu simpel abgelehnt.
Gruß Tino
Gespeichert
Gott fragte die Steine: "Wollt ihr Starrrahmenfahrer werden?"
Verängstigt antworteten die Steine:"Nein,dafür sind wir nicht hart genug."

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 119
  • Offline
  • Beiträge: 9285
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Des Kaysers neue Zähne: Getriebe 13% länger
« Antwort #7 am: 10 Januar 2010, 17:25:30 »

Hallo Tino,

hier geht es nicht darum was einfach ist, sondern auch wesentlich darum was FINANZIERBAR ist. Lass Dir mal ein Angebot über eine handgefertigen Radsatz für den Hinterradantrieb machen - dann wirst Du verstehen warum ich mich mit dem Getriebe so eingehend beschäftige!

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

† odeon8

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 4206
  • BMW R26 * R34/4 * R75/5
  • Mitglied seit: 09/02/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Des Kaysers neue Zähne: Getriebe 13% länger
« Antwort #8 am: 10 Januar 2010, 17:54:37 »

Hallo Tino,

ich hatte mir damals vor meinem Umbau auf das R75/5 Heckgetriebe ein Angebot für einen
längeren Klingelnberg-spiralverzahnten Satz mit den Dimensionen der /3 Räder machen
lassen:

6850.- DM
  :o

Das Problem ist daß alle für Geradewegfederung vorgesehenen längeren Radsätze/ Heckgetriebe
eine andere Drehrichtung haben. Ich hatte mich vor meinem /5 Umbau sehr lange und intensiv mit
den verfügbaren Radsätzen beschäftigt und bin zu dem Schluß gekommen: Nicht verfügbar !

Viele Grüße

Thomas
Gespeichert
HUBRAUMISTDURCHNIXZUERSETZENAUSSERDURCHNOCHMEHRHUBRAUM

guest474

  • Gast
Re: Des Kaysers neue Zähne: Getriebe 13% länger
« Antwort #9 am: 10 Januar 2010, 18:37:47 »

Ja Jungs, und wie wäre es wenn man die Felge/Räder vergrößert?
Also bei einer /3 kämen 19 Zoll zum Einsatz. Damit habe ich locker 13% raus. (Aus dem Handgelenk gerechnet)
Wenn man vorne 18 Zoll und hinten 19 Zoll macht fährt das Ding immer Bergrunter, und man spart Benzin ;D

Gruss Manfred

Gespeichert

† odeon8

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 4206
  • BMW R26 * R34/4 * R75/5
  • Mitglied seit: 09/02/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Des Kaysers neue Zähne: Getriebe 13% länger
« Antwort #10 am: 10 Januar 2010, 18:53:49 »

Servus Manfred,
19:18 = 1,0555555555555555555555555555556 (MS-Rechner)
also ca. 5 % länger, mal ohne exakte Reifendaten gerechnet. Und die machen das
Kraut auch nicht fett . . . abgesehen davon - ich weiß nicht ob ein 19er Reifen in das /3 Schutzblech paßt.
Und wie das dann aussieht.
Mir ist der 4.00-18 hinten lieber; Chopper-Optik inclusive.

vg Thomas
 
Gespeichert
HUBRAUMISTDURCHNIXZUERSETZENAUSSERDURCHNOCHMEHRHUBRAUM

guest474

  • Gast
Re: Des Kaysers neue Zähne: Getriebe 13% länger
« Antwort #11 am: 10 Januar 2010, 19:30:30 »

Thomas, da möchte ich Dir etwas widersprechen.
Abrollumfang eines 3,25x18 Zoll= 1930mm
                     eines 3,25x19 Zoll= 2008mm
ergibt knapp 4% mehr

Der Abrollumfanges eines 110/90x 19 Zoll = 2057mm

ergibt knapp 7% mehr.

Der 110/90müßte gerade noch knapp rein gehen. (Luft ablassen)

Gruss Manfred
Gespeichert

guest474

  • Gast
Re: Des Kaysers neue Zähne: Getriebe 13% länger
« Antwort #12 am: 10 Januar 2010, 19:32:00 »

Okay. Ich nehme den Widerspruch zurück. Hast beinahen Recht. ;D

Gruss Manfred
Gespeichert

mekgyver

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 71
  • Offline
  • Beiträge: 5330
  • R 25/3 seit 1977 LiMa-Werkstatt Reparatur und Test
    • Wattenscheid
    • Ruhr-Pott
  • Mitglied seit: 11/01/2004
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Des Kaysers neue Zähne: Getriebe 13% länger
« Antwort #13 am: 11 Januar 2010, 01:13:38 »

3.50-18 macht auch ein paar % länger
und ist problemlos zu montieren,
und sieht besser aus als diese 3.25-Gummihülsen  :koenig:
mek  :bike:
Gespeichert
Ich bedanke mich bei all denen, die zum Thema nichts beizutragen hatten und geschwiegen haben.
... 73er-Gang

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 133
  • Offline
  • Beiträge: 7549
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • 91301
    • Forchheim
    • Franken
    • Germany
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Des Kaysers neue Zähne: Getriebe 13% länger
« Antwort #14 am: 11 Januar 2010, 08:18:38 »

Hi mek.

Du immer mit Deinem gummibedampften Aluwalzen...ich bleib bei den Teerschneidern, die machen einen schlanken Fuß und gehen beim Ein/Ausbau besser am Werkzeugkasten vorbei ;D

Schöne Grüße, Tas
Gespeichert
Ich hab noch nie einen Sarkasmus vorgetäuscht


auf Tour:

Zipfelreise (2019)
Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

† odeon8

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 4206
  • BMW R26 * R34/4 * R75/5
  • Mitglied seit: 09/02/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Des Kaysers neue Zähne: Getriebe 13% länger
« Antwort #15 am: 16 Januar 2010, 17:51:55 »

So, alles fertig, alles gut.







Die Fotostrecke mit Texten in der Galerie habe ich auch komplettiert.

Die richtige Sortierreihenfolge kommt wenn man in der Thumbnailansicht (Diavorschau)  "Position +" wählt  ::)
 
Thomas
« Letzte Änderung: 16 Januar 2010, 17:55:00 von odeon8 »
Gespeichert
HUBRAUMISTDURCHNIXZUERSETZENAUSSERDURCHNOCHMEHRHUBRAUM

peter63

  • Tips-Editor
  • Profi-Schrauber
  • *
  • Karma: 20
  • Offline
  • Beiträge: 473
  • R27, R25/3 , R23
  • Mitglied seit: 06/07/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Des Kaysers neue Zähne: Getriebe 13% länger
« Antwort #16 am: 16 Januar 2010, 19:24:08 »

Hi "Zahnklemptner"  ;D

ich habe mir auch schon des öfteren Gedanken wegen Übersetzungsänderung gemacht. Auf diese Lösung kam ich aber noch nicht, da in dieser Rechnung ein Fehler ist.
Wenn man den Achsabstand und Modul nicht verändert muß die Summe der Zähne gleich bleiben. :oberlehrer:
13:21 geändert in 14:20 ergibt in beiden Fällen 34 Zähne. ok!
21:20 geändert in 20:19 ergibt original 41Z und geändert 39Z. Das geht, ohne Änderung des Achsabstandes nur, wenn man in kauf nimmt, das die Verzahnung nur noch auf den Zahnköpfen kämmt, also nicht auf den Teilkreisen. Bei zwei Zähnen Differenz und einem angenommenem Modul 2,5 ist der Achsabstand 2,5mm zu groß!!!
Für mich ausserhalb jeder Akzeptanz!!!
Wie habt ihr das Problem gelößt????

LG Peter
Gespeichert

† odeon8

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 4206
  • BMW R26 * R34/4 * R75/5
  • Mitglied seit: 09/02/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Des Kaysers neue Zähne: Getriebe 13% länger
« Antwort #17 am: 16 Januar 2010, 20:57:14 »

"Die Hummel wiegt 4,8 Gramm. Sie hat eine Flügelfläche von 1,45cm² bei einem Flächenwinkel von 6 Grad.
Nach den Gesetzen der Aerodynamik kann die Hummel nicht fliegen.
Gut dass die Hummel das nicht weiß."

 
;D

Zitat von: peter63
Wenn man den Achsabstand und Modul nicht verändert muß die Summe der Zähne gleich bleiben.

Servus Peter,

   bis vor einem halben Jahr habe ich das auch noch geglaubt. Und deshalb schon viel früher
den R75/5 Heckantrieb in meine 34/4 eingebaut.

Bis mir BerndR25 Mitte 2009 eine Alternative zeigte. Siehe  auch hier bzw.  hier.

Wie geht das ?

Getriebe-"Papst" Kayser hatte trotz seiner 40jährigen BMW-Motorrad-Getriebe Erfahrung angeblich einen ganzen Tag
an seinem Rechner gebraucht bis er auf die Lösung kam:
Es gibt (Modul 2,5 ?) eine Kombination von Kämmkreis und Schränkungswinkel, die erlaubt

  • am Antriebsrad von 13 auf 14 Zähne
  • am Zwischenrad von 21 auf 20 Zähne und trotzdem ©
  • am Abtriebsrad (4.Gang) von 20 auf 19 Zähne zu gehen - bei gleichen Achsabständen (!).

Frag mich nicht welche Profilverzerrungen da entstehen - aus meiner Sicht schauen die Zahnräder
vernünftig aus - siehe die Detailaufnahmen in der Galerie hier bzw. hier - und das Flankenspiel beträgt (gemessene !) 0,2 mm.

Ich könnte mit nur vorstellen dass der Wirkungsgrad etwas geringer ist, da der Flankenwinkel
etwas größer zum den jeweiligen Zahnradradius wurde.

Auf dem Prüfstand konnte ich aber keine Unzulänglichkeiten feststellen;
die mit Edding markierten Zahnflanken zeigten ein gleichmäßiges auf voller Fläche tragendes Bild.  8)

Nach 100000 km weiß man dann mehr  ;)

Viele Grüße - Thomas
« Letzte Änderung: 17 Januar 2010, 09:14:52 von odeon8 »
Gespeichert
HUBRAUMISTDURCHNIXZUERSETZENAUSSERDURCHNOCHMEHRHUBRAUM

sigi_rs

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 70
  • Offline
  • Beiträge: 2551
  • Remscheid / Bergisches Land
  • Mitglied seit: 20/02/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Des Kaysers neue Zähne: Getriebe 13% länger
« Antwort #18 am: 17 Januar 2010, 16:06:33 »

Das nennt man Profilverschiebung. Beide Zahräder einer Paarung werden dabei verschoben gefertigt.

Damit kann der Achsabstand korrigiert werden. Allerdings fragt mich nicht, wie das genau geht. Da muß ich im Rohloff/Mattek oder im Niemann nachschauen. Der Dubbel könnte da auch helfen... ???

Mann, mann, mann, ist das lange her. Und das konnte ich alles mal!!  :kopfhau:

Viele Grüße
Jörg

Gespeichert
Alles neu macht der ...
...Februar.

† odeon8

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 4206
  • BMW R26 * R34/4 * R75/5
  • Mitglied seit: 09/02/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Des Kaysers neue Zähne: Getriebe 13% länger
« Antwort #19 am: 17 Januar 2010, 18:13:46 »

Uiiii . . . genau DAS habe ich gehofft - ein paar Mechanik-Profis klären mich (Elektroniker) auf  :D
Gespeichert
HUBRAUMISTDURCHNIXZUERSETZENAUSSERDURCHNOCHMEHRHUBRAUM

berndsp

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 321
  • Bernd in Oslo, Norwegen, Bj. 57 auf R26, Bj. 58
  • Mitglied seit: 18/07/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Gespeichert
nicht denken, fluchen... :)

If a man speaks his truth in the middle of a vast forrest,
where no woman can hear him: Is he still wrong?

Svenobbes

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 255
  • R27, 1966
    • Aachen, Wegberg
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 22/03/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Des Kaysers neue Zähne: Getriebe 13% länger
« Antwort #21 am: 22 Mai 2018, 15:47:59 »

Uiiii . . . genau DAS habe ich gehofft - ein paar Mechanik-Profis klären mich (Elektroniker) auf  :D

https://www.fva-service.de/de/software/fva-workbench-base-edition/  ;D

Hobbes
Gespeichert
"Der Motor des Bauern kann nicht einzylindrig genug sein" - Fritz Huber
"Der Vergaser fleht um Gnade." - Werner

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything
anything