login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: R25/3 - Ein Umbau  (Gelesen 15451 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DaFoX

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 48
  • R25/3 Umbau
  • Mitglied seit: 19/07/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
R25/3 - Ein Umbau
« am: 01 September 2008, 20:27:03 »

Tag zusammen!

Ich will kurz meinen Umbau vorstellen, da ich langsam Land in Sicht habe.
Das Motorrad ist jetzt genau aufs Jahr 30Jahre abgemeldet. Eine originalgetreue Restauration schwebte mir zwar im Kopf, wurde aber verworfen, da schon ne originale /3 im Stall steht  ;D
Zudem wollte ich mit meinen studentischen finanziellen Mitteln keine halben Sachen machen, denn ein neuer Lack wäre zwingend gewesen, zumindest für Original.
So sah sie aus, als ich die Sache anging:



Mittlerweile ist ein Harley Sportster Tankm ein kleiner Sattel und ein gerader Lenker montiert. Zudem hab ich 4.00 Reifen von Avon drauf.
Die 4.00 Reifen lassen sich zwar nicht sonderlich gut fahren, aber das ist nunmal der Preis.

Am Motor wurde auch etwas gemacht. Es waren die falschen Ventilteller zu den richtigen Ventilen verbaut, oder andersrum, jedenfalls kamen jetzt passende Teller rein.
Kolben und Zylinder waren soweit ok, allerdings hatte die Kurbelwelle ein bisschen Spiel, sprich neue Lager sollten rein. Sie waren zwar nicht unbedingt schlecht, aber früher oder später notwendig. An dieser Stelle wollte ich dann keine Kompromisse machen, daher kam ne neue Welle incl Lager rein. Neben paar weiteren ersetzten Kleinigkeiten kam auch ein neuer Fliehkraftregler rein.

Und so der momentane, fahrtüchtige aber straßentaugliche Zustand



Weiter soll jetzt noch ein mit"schwingender" Heckfender gebaut werden, und das kleine Kennzeichen kommt an die Seite.
Auch am Vergaser muss noch was gemacht werden. Durch den Luftfitler direkt am Vergaser läuft sie in den oberen Drehzahlen noch nicht gut, so sind momentan maximal 60km/h drin. Ich denke eine kleinere Düse schafft abhilfe, oder was meinen die Spezialisten?

Soweit, ich hoffe der Rest geht noch zügig über die Bühne

Viele Grüße

Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

R25/3 - Ein Umbau
« am: 01 September 2008, 20:27:03 »

Robert

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 574
  • R 50/2 R 75/5
    • 44149
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 12/11/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 - Ein Umbau
« Antwort #1 am: 01 September 2008, 20:38:37 »

Hübsch.  :respekt:
Sooo ist das in Ordnung, nicht die übliche Chopperscheisse..... :blumen: 
Robert B(eindruckt) :prost:

Gespeichert
"Ich habe meine BMW ja nicht aus Freude am Bauen, sondern aus Freude am Fahren!"

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 130
  • Offline
  • Beiträge: 7458
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • 91301
    • Forchheim
    • Franken
    • Germany
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 - Ein Umbau
« Antwort #2 am: 01 September 2008, 20:39:34 »

Servus DaFox.

 :respekt: ... nix für Puristen, aber sehr interessant...mach hin, Edersee 2009 ist nicht mehr soweit weg, wenn das alles noch gemacht werden soll ;)

Weiterhin frohes  :schrauber:, Tas
Gespeichert
Ich hab noch nie einen Sarkasmus vorgetäuscht


auf Tour:

Zipfelreise (2019)
Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

kruemel

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 56
  • Offline
  • Beiträge: 3826
  • gibt es eigentlich noch R24-Fahrer in Deutschland?
  • Mitglied seit: 15/05/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 - Ein Umbau
« Antwort #3 am: 01 September 2008, 21:12:06 »

schaut sehr gut aus - jetzt noch zwei kleine Sportschutzbleche und fertig ;-)
Gespeichert
Forums "Kernkruemel" ;-)
BMW R24 und Isetta 300

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 94
  • Offline
  • Beiträge: 12930
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 - Ein Umbau
« Antwort #4 am: 06 September 2008, 08:40:18 »

Moin,

die sieht ja klasse aus!  :applaus: Hm, Bedüsung, das ist ja eine /3 und eigentlich gehört da das Ansaugrohr durch den Tank zu... ich schätze, du musst dir ein ähnlich langes Ansaugrohr bauen, damit sie gut läuft und dann ein K&N Filter drauf. (der passt zur Optik!)  ;D


Heiko
Gespeichert
Noch 18 Jahre bis zur Rente...

hannes55

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 1262
  • Frösche sind schön...
    • 35428
    • Langgöns Espa
    • Hessen
  • Mitglied seit: 20/03/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 - Ein Umbau
« Antwort #5 am: 06 September 2008, 11:31:51 »

Aber auch mit ner kleineren HD müsste das Gerät laufen... 115er oder 120er

vielleicht nicht ganz so schnell wie eine "normale" R25/3, aber ruckfrei immerhin...

Und bei einem solchen Umbau kommts ja nicht soo auf Vmax an, oder :bike:

Schöne Sache, Gruß, Hannes
Gespeichert
Was dann?!

mekgyver

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 71
  • Offline
  • Beiträge: 5326
  • R 25/3 seit 1977 LiMa-Werkstatt Reparatur und Test
    • Wattenscheid
    • Ruhr-Pott
  • Mitglied seit: 11/01/2004
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 - Ein Umbau
« Antwort #6 am: 06 September 2008, 18:03:34 »

Hi Dafox,
das ist der Bobber-Style ....  8) und  ;D
4.00 geht an der Kardanwelle vorbei ?
Odeon hat's nur mit Umspeichen geschafft.Kommt sicher auch auf den Hersteller an.

Weiter so, mek  :bike:  :schrauber:
Gespeichert
Ich bedanke mich bei all denen, die zum Thema nichts beizutragen hatten und geschwiegen haben.

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 20990
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 - Ein Umbau
« Antwort #7 am: 07 September 2008, 00:11:53 »

Avon Mk 2..vorne und hinten.was soll man denn noch falschmachen können...Glückwunsch , solch Chopper (Neuzeit:Bopper) wollt ichn auch immer mal bauen...keine Restriktionen bzgl. Original...einfach das was man hat bzw. gut findet....mittlerweile finde ich das schwierigere (ORIGINAL!) interessanter....allerdings mein Bier
Rolf
« Letzte Änderung: 07 September 2008, 00:29:08 von rolf »
Gespeichert

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 61
  • Online
  • Beiträge: 8320
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 - Ein Umbau
« Antwort #8 am: 07 September 2008, 10:00:13 »

Hallo DaFox,

Sehr sehr geil das ganze :respekt:

Es gibt also noch andere low budget Schrauber (auch Studenten genannt  ;D hier im Forum. Wo kommst du denn her?)

Also mir gefällt die Kiste. Bin gespannt wie sie ganz fertig aussieht.

Frage: Bleiben die Rasten so oder wandern die noch irgendwie nen halben Meter nach vorne? 8)

Gruß und weiterso...

Jan.
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

DaFoX

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 48
  • R25/3 Umbau
  • Mitglied seit: 19/07/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 - Ein Umbau
« Antwort #9 am: 07 September 2008, 13:49:10 »

Die Rasten bleiben so  :)
Ich komm aus dem Kreis Pforzheim (Enzkreis) und studier auch dort an der FH (Maschinenbau).

der 4.00 geht am Kardan vorbei, ich bekomm sogar noch den originalen Kotflügel dazwischen.
Gespeichert

Oli.P

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 64
  • I Love Oldtimer
  • Mitglied seit: 16/10/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 - Ein Umbau
« Antwort #10 am: 27 Oktober 2008, 18:06:49 »

Hi,
hübsches Mopped.
Ich bin auch dabei eine R25/3 zu choppen. Derzeit ist ein mitschwingemnder Kotflügel in Entstehung
(Basis: MZ Vorderradkotflügel von der NVA). Der Umlenkpunkt befindet sich auf Höhe der Radachse ca. 10 cm unterhalb des Batterieträgers. Habe ich am Rahmenrohr angeflanscht. Die Anlenkung geschieht durch Stahlstangen, die mit Kugelbolzen beweglich unten mit dem Getriebegehäuse bzw. mit der Achsenklemmung verschraubt sind. Dummerweise habe ich als obere Lagerung am Kotflügel auch Kugelbolzen gewählt, wodurch der Kotflügel stark verwindet...da muss ich noch bei!
Und viel dümmer ist, das der Kotflügel für ein 3,5 Zoll Rad ausgelegt ist....aber der 4.00 sieht so geil aus, das ich da auch noch dran muss.....
Viele Grüsse
Olaf aus Solingen
Gespeichert
4 Zylinder sind 3 zuviel!

† odeon8

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 4206
  • BMW R26 * R34/4 * R75/5
  • Mitglied seit: 09/02/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 - Ein Umbau
« Antwort #11 am: 27 Oktober 2008, 21:24:50 »

. . .  sieht geil aus und kann eingetragen werden:

http://www.bmw-einzylinder.de/forum/index.php?topic=1413.msg11561#msg11561

Viel Erfolg - Thomas
Gespeichert
HUBRAUMISTDURCHNIXZUERSETZENAUSSERDURCHNOCHMEHRHUBRAUM

Oli.P

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 64
  • I Love Oldtimer
  • Mitglied seit: 16/10/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 - Ein Umbau
« Antwort #12 am: 01 November 2008, 20:14:34 »

Hi Dafox,
(und an alle, die auch so breite Reifen drauf haben)

Eine kleine Frage habe ich noch:
Wie groß ist bei deiner Bereifung der Abstand von der Reifenlauffläche bis zum senkrecht verlaufenden Rahmenrohr (an dem auch die Batteriehalterung angeschweißt ist)?

Hintergrund:
Mein Klappgelenk ist am senrechten Rahmenrohr angeflanscht. Da ist bei mir bei der Orginalbereifung nicht mehr viel Luft (ca. 2cm) bis zum Klappgelenk. Ich vermute, das bei den breiteren Reifen auch der Außendurchmesser größer ist...oder liege ich falsch?
Beste Schraubergrüsse
Olaf

Gespeichert
4 Zylinder sind 3 zuviel!

† odeon8

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 4206
  • BMW R26 * R34/4 * R75/5
  • Mitglied seit: 09/02/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 - Ein Umbau
« Antwort #13 am: 01 November 2008, 21:19:23 »

Servus Olaf,

da gibts eine Tabelle !

 :schrauber:  Thomas
Gespeichert
HUBRAUMISTDURCHNIXZUERSETZENAUSSERDURCHNOCHMEHRHUBRAUM

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 130
  • Offline
  • Beiträge: 7458
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • 91301
    • Forchheim
    • Franken
    • Germany
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 - Ein Umbau
« Antwort #14 am: 06 November 2008, 21:45:20 »

Hallo DaFox.



 :respekt: Krawall macht sie also auch schon...

Weiterhin viel Erfolg beim  :schrauber:, Tas
Gespeichert
Ich hab noch nie einen Sarkasmus vorgetäuscht


auf Tour:

Zipfelreise (2019)
Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

DaFoX

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 48
  • R25/3 Umbau
  • Mitglied seit: 19/07/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 - Ein Umbau
« Antwort #15 am: 10 November 2008, 19:03:44 »

ja, wahnsinnig gute Bildqualität  ;D

Bin mittlerweile mit der TÜV-Version so gut wie fertig (d.h. u.A. originale Kotflügel dran). Müsste jetzt nur mal zum TÜV und dann den mitschwingenden Fender bauen. Allerdings fordert mein Studium grad ein bisschen viel Zeit. Aber so ist das halt, wenn mal ein großer Ingenieur werden will  :oberlehrer:  :lol:

@Oli: Ich kann mal genau nachmessen, aber eigentlich müsstest dus mit der Tabelle berechnen können. Hast du mal ein Bildchen von deiner Konstruktion?

Viele Grüße
Gespeichert

DaFoX

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 48
  • R25/3 Umbau
  • Mitglied seit: 19/07/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 - Ein Umbau
« Antwort #16 am: 16 Februar 2009, 20:59:07 »

So.

Lang, lang hats gedauert, aber ich war letzte Woche endlich beim TÜV

Harley Sporster Tank
4.00 Reifen vorne und hinten
und seitlicher Kennzeichenhalter

...problemlos abgenommen. HU auch bestanden, bis auf zu dunkle Kennzeichenleuchte
(Hintergrund ist, dass ich am seitlichen Kennzeichenhalter eine extra Beleuchtung fürs Kennzeichen brauch. Also flux ein Universelles Teil bei Tante Louise geholt mit dem Vorhaben, einfach eine 6V Birne reinzuknallen. Bloß blöd, wenns Nurglas-Birnen sind dies wohl nicht als 6V gibt. Also 6V-LED mit entsprechendem Sockel gekauft, aber ist trotzdem zu dunkel)

Heute war ich dann bei der Zulassungsstelle...


...die BMW ist jetzt nach 30 Jahren wieder angemeldet  :juhuu:   
und das mit nem kleinen Kennzeichen!  :dance:

Obwohl die nette Dame, welche mir jünger erschien als ich es bin (und ich bin selber erst 21  ;D ) lange gebraucht hatte, bis sie alles so verstanden hat wie ich es wollte. Was ein 125er Kennzeichen für Leichtkrafträder ist hab ich versucht ihr zu erklären, aber leider nicht geschafft  :Frage:

Jetzt schön alle Originalteile einpacken, nen tolles Schutzblech für hinten finden  :schrauber: und dann kann der Sommer kommen  8)

Hat vielleicht jemand ein Schutzblech rumliegen, was ca so aussieht wie ein vorderes einer R25/3 allerdings ohne breiten Abschluss am unteren Ende? Wäre perfekt für hinten dran  ;D
Gespeichert

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 130
  • Offline
  • Beiträge: 7458
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • 91301
    • Forchheim
    • Franken
    • Germany
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 - Ein Umbau
« Antwort #17 am: 16 Februar 2009, 23:20:17 »

Hallo DaFoX.

 :respekt: .... das heißt, Du kommst zum Edersee? Besser wär das, denn sonst mußt Du Bilder ohne Ende einstellen ;D

Schöne Grüße, Tas
Gespeichert
Ich hab noch nie einen Sarkasmus vorgetäuscht


auf Tour:

Zipfelreise (2019)
Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

† odeon8

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 4206
  • BMW R26 * R34/4 * R75/5
  • Mitglied seit: 09/02/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 - Ein Umbau
« Antwort #18 am: 17 Februar 2009, 09:28:42 »

Hallo DaFox,

Respekt und Gratulation auch von meiner Seite !  :respekt:   :applaus:

Hab´ mal ein wenig auf Deiner HP gesörft - da gibts ja ein tolles Töff:

http://www.abload.de/image.php?img=1bmwbj57vbt.jpg

Der hats ja RICHTIG krachen lassen in Sachen Customizing - könnte
ein Wettbewerbs-Winner sein !

Thomas h(at noch viel vor . . . )

Gespeichert
HUBRAUMISTDURCHNIXZUERSETZENAUSSERDURCHNOCHMEHRHUBRAUM

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 130
  • Offline
  • Beiträge: 7458
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • 91301
    • Forchheim
    • Franken
    • Germany
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 - Ein Umbau
« Antwort #19 am: 17 Februar 2009, 14:06:23 »

Hallo Thomas.

Stimmt...schmucke /2, aber das mit dem Baujahr 1957 glaube ich nicht so recht. Und ob wir die am Edersee sehen, wo der 1. Authentizitätsoffzier mit dem blauen Edding rumsaust...ich weiß ja nedd...

Schöne Grüße, Tas
Gespeichert
Ich hab noch nie einen Sarkasmus vorgetäuscht


auf Tour:

Zipfelreise (2019)
Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

Risky

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 8
  • Offline
  • Beiträge: 1080
  • Es tut sich was...
    • 62
    • Hinterland
    • Luzern
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 01/11/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 - Ein Umbau
« Antwort #20 am: 17 Februar 2009, 15:28:26 »

Ich habe ein vorderes Schutzblech von einer/2 aus Glasfaser- ein Repro also.
Ist übrig, kannste haben.

Vorteil Repro: Ist nicht schade drum
Advantage Glasfaser: Kannste bearbeiten, wie du willst...



Thilo
Gespeichert
Ein neuer Anlauf

R 25/3  1954    Citroën AMI 6  1964
Ducati Multistrada PP   2013

DaFoX

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 48
  • R25/3 Umbau
  • Mitglied seit: 19/07/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 - Ein Umbau
« Antwort #21 am: 06 März 2009, 21:06:55 »

Hab mittlerweile nen vorderen Kotflügel von irgendner BMW bei mir hinten montiert. Der Verkäufer schrieb "BMW R 25/27 ?"




Nun aber ne andere Sache. Hat jemand Erfahrung mit kurzem Schutzblech vorne? Insbesondere bezogen auf die Zündung, die ja direkt hinterm Vorderrad sitzt. Kann das Probleme geben, wenn das Teil in der Gischt des Vorderrads hängt?
Gespeichert

† odeon8

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 4206
  • BMW R26 * R34/4 * R75/5
  • Mitglied seit: 09/02/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 - Ein Umbau
« Antwort #22 am: 06 März 2009, 23:28:20 »

Hallo Toby,

hab´ auch so ein "modernes" Schutzblech dran - war aber schon
so vor 33 Jahren beim Kauf der Maschine.
Meine Erfahrung mit dem Teil: Bei Regen nicht sehr praktisch -
da wäre das breite originale viel besser: Deckt den 3,50-18  bzw. 90/90
vollständig ab und der Motor und die Füße werden nicht bei jeder
Pfütze geduscht. Aber das kleine Gummilatzerl bringt schon
einiges - zumindest eckt man beim runterfahren vom Gehweg damit
nicht an.

Elektrisch meine ich ist es wurscht - die Kappe sitzt gut dichtend
auf der Lima und hat unten einen Labyrinth-Ablauf - da wird nix nass.

Viele Grüße - Thomas
Gespeichert
HUBRAUMISTDURCHNIXZUERSETZENAUSSERDURCHNOCHMEHRHUBRAUM

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 130
  • Offline
  • Beiträge: 7458
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • 91301
    • Forchheim
    • Franken
    • Germany
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 - Ein Umbau
« Antwort #23 am: 06 März 2009, 23:33:53 »

Hallo Thomas.

Da sind meine Erfahrungen mit dem Elefantenohrblech aber anders...bei den wenigen Regenfahrten, die ich bis jetzt hatte (war ja noch nicht so oft am Edersee ;D)  hat das Blech das Wasser vom Rad super aufgenommen...dann wurde es im Blech nach oben befördert...und hat sich sturzbachartig in Höhe der Mittelstrebe nach hinten ergossen, genau auf die Hosenbeine :galgen: ... bei einem kleineren hat man vielleicht mehr Gischt, aber nicht mehr diesen Bach...

Schöne Grüße, Tas
Gespeichert
Ich hab noch nie einen Sarkasmus vorgetäuscht


auf Tour:

Zipfelreise (2019)
Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

† odeon8

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 4206
  • BMW R26 * R34/4 * R75/5
  • Mitglied seit: 09/02/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 - Ein Umbau
« Antwort #24 am: 07 März 2009, 00:29:31 »

Hi Tas,

DANKE !   :-*

Thomas e(rleichtert)
Gespeichert
HUBRAUMISTDURCHNIXZUERSETZENAUSSERDURCHNOCHMEHRHUBRAUM

DaFoX

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 48
  • R25/3 Umbau
  • Mitglied seit: 19/07/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 - Ein Umbau
« Antwort #25 am: 30 März 2009, 13:59:35 »

Sodelle, soweit fertig und auch endlich mal schönes Wetter für Pics   8)

Der hintere Kotflügel ist jetzt nicht wie geplant mit"schwingend". Ist halt jetzt ein bisschen knapp, aber geht schon  ;)

Ein Problem hab ich noch: Wenn sie ziemlich warm ist, so nach einer bis eineinhalb gefahrenen Stunden geht sie aus. Nach ner viertel Stunde springt sie wieder auf den ersten Kick an. Klingt nach Wärmewert der Kerze verändern, oder?











Gruß, Toby
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13822
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 - Ein Umbau
« Antwort #26 am: 30 März 2009, 14:06:55 »

Und ich dachte, ich würde diese Umbauten nicht mögen.
Wie man sich irren kann.

Well done

 :blumen:

cledrera
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

RolfD

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 1328
  • R27
    • 35083
    • Wetter
  • Mitglied seit: 24/02/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 - Ein Umbau
« Antwort #27 am: 30 März 2009, 14:54:49 »

.....geht mir so wie cledrera....
aber das Ding hat was, Gratulation, haste schick hingekriegt.
:respekt:
Gespeichert
lieber im Blues als im Minus

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 130
  • Offline
  • Beiträge: 7458
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • 91301
    • Forchheim
    • Franken
    • Germany
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 - Ein Umbau
« Antwort #28 am: 30 März 2009, 15:27:24 »

Hallo Toby.

Ein Alptraum für jeden Originalfetischisten, aber dem ersten Anschein nach fein gemacht, das Teil wirkt wie aus einem Guß :respekt:...die Fuhre mußt Du uns unbedingt mal "live" vorführen....wie wärs Mitte Juni an einem Stausee im Hessischen? ;)

Schöne Tas I(mmer noch begeistert)
Gespeichert
Ich hab noch nie einen Sarkasmus vorgetäuscht


auf Tour:

Zipfelreise (2019)
Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 94
  • Offline
  • Beiträge: 12930
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 - Ein Umbau
« Antwort #29 am: 30 März 2009, 15:36:54 »

Hübsch, hübsch!  :respekt:


Ein Problem hab ich noch: Wenn sie ziemlich warm ist, so nach einer bis eineinhalb gefahrenen Stunden geht sie aus. Nach ner viertel Stunde springt sie wieder auf den ersten Kick an. Klingt nach Wärmewert der Kerze verändern, oder?

Ne, klingt nach kaputter Zündspule!... Was hat der Wärmewert der Kerze damit zu tun?


Heiko
Gespeichert
Noch 18 Jahre bis zur Rente...

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18