- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Braucht meine R24 einen Spiegel?  (Gelesen 1839 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

regenmacher

  • Oldi-Liebhaber
  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 118
  • Mitglied seit: 01/08/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Braucht meine R24 einen Spiegel?
« am: 10 Juli 2006, 19:23:24 »

Hallo,
ich hab vor am Donnerstag mit meiner R24 zum TÜV zu fahren.
Ich denke das alles klappen sollte.
Leider habe ich aber noch keinen Rückspiegel, brauch ich den für den TÜV? ???
Das Motorrad wurde zum ersten mal am 10.09.49 angemeldet.
Weiß da einer was genaues?

Gruß,
Manfred
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Braucht meine R24 einen Spiegel?
« am: 10 Juli 2006, 19:23:24 »

† odeon8

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 4206
  • BMW R26 * R34/4 * R75/5
  • Mitglied seit: 09/02/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Braucht meine R24 einen Spiegel?
« Antwort #1 am: 10 Juli 2006, 19:38:01 »

Hi RainMan,

guggst Du diesen Beitrag - oder gleich diesen Thread -
ist also Pflicht !

Thomas
Gespeichert
HUBRAUMISTDURCHNIXZUERSETZENAUSSERDURCHNOCHMEHRHUBRAUM

kruemel

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 56
  • Offline
  • Beiträge: 3825
  • gibt es eigentlich noch R24-Fahrer in Deutschland?
  • Mitglied seit: 15/05/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Braucht meine R24 einen Spiegel?
« Antwort #2 am: 10 Juli 2006, 19:56:59 »

mist - deine ist älter als meine: einen monat und einen tag.

nö - spiegel brauchst du nicht, ich habe links einen bumm-spiegel, der ist klein und schön, aber nicht wrklich notwendig.

gruß und viel erfolg, kruemel
Gespeichert
Forums "Kernkruemel" ;-)
BMW R24 und Isetta 300

Tom

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 117
  • R 26 Gespann / R 35
  • Mitglied seit: 30/05/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Braucht meine R24 einen Spiegel?
« Antwort #3 am: 10 Juli 2006, 21:33:18 »

Ich mußte letztes Jahr bei der Vollabnahme meiner DKW Bauj. 38 einen Spiegel anbringen!

Gruß Tom
Gespeichert

Wolfgang

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 391
  • I love Oldtimer
  • Mitglied seit: 10/07/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Braucht meine R24 einen Spiegel?
« Antwort #4 am: 11 Juli 2006, 00:35:44 »

Hi Manfred,

viel wird von unseren kleinen Oldies nicht verlangt aber ein Rückspiegel schon. Zu verdanken hast du das der Formel eins. Bis in die zwanziger Jahre waren diealle zu zweit in ihren Autos unterwegs. Einer fuhr und der andere hat vor dem überholen nach hinten geschaut. Als einem mal sein Beifahrer ausfiel kam er auf die Idee mit dem Rückspiegel.

Tja, es lebe der Fortschritt  ;D

Wolfgang
Gespeichert

regenmacher

  • Oldi-Liebhaber
  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 118
  • Mitglied seit: 01/08/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Braucht meine R24 einen Spiegel?
« Antwort #5 am: 13 Juli 2006, 17:03:46 »

Ich habe heute erfolgreich im ersten Anlauf eine Vollabnahme mit meiner R24 bestanden :juhuu:

Der Prüfer hat keinerlei Mängel beanstandet.
Er hat aber auch nicht sehr genau hingeschaut, ihm war nur wichtig das die Rahmennummer stimmte.

Dabei fing der Tank bescheiden an.
7.50 Motorrad springt nach drei mal kicken an, los gehts
7.55 Motor hat Aussetzer, vielleicht Tank leer, also zur Tanke
8.00 Beim Helm abnehmen Brille fallen, Glas rausgesprungen, Schwein gehabt Glas heil geblieben
8.10 Beim TÜV angekommen, von der Tanke bis da aber ein paar Aussetzer und unwillige Gasannahme
8.35 Prüfer will eine Rund fahren!! Motorrad springt sofort an und lässt sich auch anständig über den Platz fahren
8.50 Nach bestandener Prüfung gerade 800 Meter vom TÜV weg, Aussetzer bis zum Stillstand
9.00 Nach erfolglosen Startversuchen und mangels Alternativen habe ich eine Mitfahrgelegenheit bestellt
9.15 Die 24er steht hintem im Transit
9.25 Wieder zuhause, Motorrad raus, neue Zündkerze ins Motorrad rein, treten läuft

Merke: Wenn der Vergaser zu fett läuft gibt die NGK B7HS nach etwa 100Km den Geist auf.


Egal, meine Versicherung besorgt gerade ein Kennzeichen und den Zettelkram, dann darf ich endlich richtig fahren :juhuu:.

Gruß,
Manfred
Gespeichert

kruemel

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 56
  • Offline
  • Beiträge: 3825
  • gibt es eigentlich noch R24-Fahrer in Deutschland?
  • Mitglied seit: 15/05/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Braucht meine R24 einen Spiegel?
« Antwort #6 am: 13 Juli 2006, 17:24:05 »

erst mal glückwunsch!

wenn sie dir so schnell verreckt ist, dann stimmt dort etwas anderes nicht! ich würde mich noch mal ganz genau dem vergaser widmen, da ist irgendetwas im argen... die 8er kerze wird dir dann bestimmt auch verrecken - vielleicht erst nach 200km...

gruß, kruemel
Gespeichert
Forums "Kernkruemel" ;-)
BMW R24 und Isetta 300

regenmacher

  • Oldi-Liebhaber
  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 118
  • Mitglied seit: 01/08/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Braucht meine R24 einen Spiegel?
« Antwort #7 am: 13 Juli 2006, 17:52:13 »

Da hast du sicher Recht Kruemel.

Das der Vergaser total neben sich steht habe ich auch schon in einem anderen Beitrag erwähnt.

Den habe gerade vor 10 Minuten mal komplett zerlegt und mal genauer betrachtet.
Es ist ein 95HD und eine 40LD montiert, die Zahlen habe ich letztes Mal nicht finden können, lag wohl an der Uhrzeit.
Die Düsennadel hängt wie erwähnt ganz unten.
Leerlauf Luftregulierschraube nach Vorschrift.

Das mit der Zündkerze war aber sehr verblüffend, die alte schwarze taugte nicht mal mehr für Standgas, dann neue rein und es brummt schön gleichmäßig vor sich hin und nimmt sauber Gas an.

Ich schreib gleich mal nach Tillmanns, mal sehen was die mir schönes verkaufen wollen.

Gruß,
Manfred

Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 94
  • Online
  • Beiträge: 12668
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Braucht meine R24 einen Spiegel?
« Antwort #8 am: 13 Juli 2006, 18:28:55 »

Hi,

NGK ist die Seuche... ich brauche gerade meinen Vorrat auf und besorge mir dann eine andere Marke. Einmal vertupft beim Kaltstart und abgesoffen, kannst Du die NGK wegschmeißen... dann eine Neue rein und alles ist okay... diverse Arbeitskollegen, die auch selber schrauben, berichten dasselbe!


Heiko
Gespeichert
Noch 18 Jahre bis zur Rente...

regenmacher

  • Oldi-Liebhaber
  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 118
  • Mitglied seit: 01/08/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Braucht meine R24 einen Spiegel?
« Antwort #9 am: 13 Juli 2006, 19:37:04 »

@Heiko, was wäre denn dein Zündkerzen Favorit?

Gruß,
Manfred 

PS. Hab ich schon erwähnt das ich ein kleines Kennzeichen bekommen habe.
Das ging sogar ohne das der TÜV Ingenör das notiert hat, einfaches quengeln am Amt reichte ;D
Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 94
  • Online
  • Beiträge: 12668
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Braucht meine R24 einen Spiegel?
« Antwort #10 am: 13 Juli 2006, 22:40:56 »

Ich werde demnächst Bosch nehmen... aber auch mal Beru oder Champignon ausprobieren... NGK bekommst Du an jeder Ecke... den Rest leider nicht...


Heiko
Gespeichert
Noch 18 Jahre bis zur Rente...

Rütz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 143
  • Offline
  • Beiträge: 6556
  • Seit 1983 mit R27 unterwegs...
    • 51647
    • Gummersbach
  • Mitglied seit: 21/08/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Braucht meine R24 einen Spiegel?
« Antwort #11 am: 14 Juli 2006, 08:27:56 »

Hi Manfred,

hast du auch mal den Luftfilter überprüft?
Die (alten) Drahtfilter können von außen noch recht passabel aussehen, auch wenn sie sich innerlich völlig mit Rostkrümeln zugesetzt haben. Leider ist das ohne Zerstörung kaum festzustellen.
Ich würde mal versuchen ohne bzw. besser mit so einem billigen Sport/Power-Lufi von Louis o.ä. zu fahren um einen Vergleich zu haben.

Anselm
Gespeichert

ClassiCmen

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 8
  • Offline
  • Beiträge: 658
  • R26,2002,Vopo,HaPo,1302
  • Mitglied seit: 26/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Braucht meine R24 einen Spiegel?
« Antwort #12 am: 14 Juli 2006, 11:14:45 »


Gratulation zur Zulassung! Anspruch auf ein kleines Kennzeichen hat man wenn die Maschine vor 1959 zugelassen wurde - Auskunft meiner Zulassungsstelle- !

Habe immer gute Erfahrungen mit Boschkerzen gemacht. Ansonsten einfach einen kleineren Wärmewert nehmen. Scheint zwar im ersten Moment immer etwas bedenklich zu sein, funktioniert aber. Meine Maschine hatte den falschen Schwimmer drin, daher vermutlich zu fett eingestellt, konnte aber durch 145 Kerze kompensiert werden... bin schließlich über 30.000 km damit gefahren.

classicmen
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything