login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Vergasergemischschraube  (Gelesen 1253 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 14119
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vergasergemischschraube
« Antwort #30 am: 03 August 2020, 11:00:19 »

Trotzdem lesen pdf du musst:

Nadelstellung: 2 (2. Düsennadelkerbe von oben)
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

BMW Einzylinder-Forum

Re: Vergasergemischschraube
« Antwort #30 am: 03 August 2020, 11:00:19 »

Rawost

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 27
  • Offline
  • Beiträge: 2611
  • R27 Solo, R27/Steib 250, R27 AME, R27 US, R25
    • 39606
    • Osterburg
    • Sachsen-Anhalt
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 07/04/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vergasergemischschraube
« Antwort #31 am: 03 August 2020, 17:30:10 »

Den Beitrag musst du lesen :
Er fragt nach der Schwimmernadel!

und wie weit muss die Schwimmernadel von unten in den Schwimmer rein. Bis die Aussparrung an der Nadel an der oberen Feder des Schwimmers einrastet ?
Gruß
Markus

Genauso!
Gespeichert
If you want to be happy for a day, drink. If you want to be happy for a year, marry. If you want to be happy for a life time, ride a BMW

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5620
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Vergasergemischschraube
« Antwort #32 am: 03 August 2020, 18:38:27 »

Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

kirmer

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 60
  • I love BMW-Einzylinder
    • 93133
    • Burglengenfeld
    • Bayern
    • Bayern
  • Mitglied seit: 24/09/2019
    Years
Re: Vergasergemischschraube
« Antwort #33 am: 04 August 2020, 07:40:16 »

hab gestern den Vergaser nach der Reinigung wieder zusammengebaut, Schwimmernadel wurde mit Zahnpasta gereinigt. Moped sprang auch gleich an. Leider kommt aus der Luftregulierschraube immer noch etwas Sprit. Vermutlich muss doch eine neue Schwimmernadel rein oder kanns noch was anderes sein ?
Gruß
Markus
Gespeichert

mz-henni

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 19
  • Eintopf-Neuling mit 25/3, R75/5 und R100GS/PD
    • 34130
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 13/07/2020
Re: Vergasergemischschraube
« Antwort #34 am: 04 August 2020, 07:55:18 »

Hast du mal am Schwimmer geschüttelt und gehorcht? Vielleicht ist der leckgeschlagen und dadurch zum Taucher geworden.

Grüße, Hendrik
Gespeichert

kirmer

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 60
  • I love BMW-Einzylinder
    • 93133
    • Burglengenfeld
    • Bayern
    • Bayern
  • Mitglied seit: 24/09/2019
    Years
Re: Vergasergemischschraube
« Antwort #35 am: 04 August 2020, 07:58:22 »

Hast du mal am Schwimmer geschüttelt und gehorcht? Vielleicht ist der leckgeschlagen und dadurch zum Taucher geworden.

Grüße, Hendrik

der Schwimme ist ok.
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 14119
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vergasergemischschraube
« Antwort #36 am: 04 August 2020, 08:39:47 »

Hängt.der Tupfer?
Ist der Stahleinsatz unten?
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

kirmer

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 60
  • I love BMW-Einzylinder
    • 93133
    • Burglengenfeld
    • Bayern
    • Bayern
  • Mitglied seit: 24/09/2019
    Years
Re: Vergasergemischschraube
« Antwort #37 am: 04 August 2020, 08:41:02 »

Hängt.der Tupfer?
Ist der Stahleinsatz unten?

Tupfer hängt nicht
Gespeichert

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 39
  • Offline
  • Beiträge: 4879
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vergasergemischschraube
« Antwort #38 am: 04 August 2020, 08:42:17 »

Moin,

hat die Luftregulierschraube eine Bohrung ?

Wenn ja, die ist dafür, dass überflüssiger Sprit abfließen kann.
Tupf mal nicht so lange, nur ganz kurz.

Da ist jeder Bock aber anders, musst Du rausfinden.

Schorsch
Gespeichert
Lieber Fehler machen, als nichts tun

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 38
  • Offline
  • Beiträge: 5009
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vergasergemischschraube
« Antwort #39 am: 04 August 2020, 08:42:47 »

Schwimmernadel wurde mit Zahnpasta gereinigt.
Es geht nicht (nur) um die Reinigung, sondern quasi um das Einschleifen des Nadelventils.
Das ist einmal der Konus am unteren Ende der Nadel, und andererseits der entsprechende Sitz, also das Gegenstück.
Beides zusammen bildet das Ventil.
Also, Schwimmerdeckel ab, Schwimmer von der Nadel ab, Nadelkonus mit Zahnpasta einschmieren, Nadel von unten einführen, mit dem Finger von unten leicht
drücken, mit der anderen Hand von oben die Nadel fassen und hin und her drehen.
Saubermachen, zusammenbauen, dann mal den Schwimmerkammerdeckel ab lassen und Benzinhahn aufdrehen.
Kommt der Schwimmer hoch und dichtet ordentlich ? ( kein Sprit läuft aus der Gemischschraube )
Wenn das ohne den Deckel klappt, ist vermutlich das Sackloch im Deckel verspackt. Da soll die Nadel von unten reintauchen, wenn der Schwimmer hoch kommt.
Wenn das Loch verspackt ist, kommt der Schwimmer nicht oder nicht ganz hoch und kann deshalb das Ventil unten nicht zumachen. -> Sprit läuft über.

Gruß,
Sascha
Gespeichert
"Mehrheit" und "Wahrheit" sind nicht dasselbe ...

kirmer

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 60
  • I love BMW-Einzylinder
    • 93133
    • Burglengenfeld
    • Bayern
    • Bayern
  • Mitglied seit: 24/09/2019
    Years
Re: Vergasergemischschraube
« Antwort #40 am: 04 August 2020, 10:30:06 »

Es geht nicht (nur) um die Reinigung, sondern quasi um das Einschleifen des Nadelventils.
Das ist einmal der Konus am unteren Ende der Nadel, und andererseits der entsprechende Sitz, also das Gegenstück.
Beides zusammen bildet das Ventil.
Also, Schwimmerdeckel ab, Schwimmer von der Nadel ab, Nadelkonus mit Zahnpasta einschmieren, Nadel von unten einführen, mit dem Finger von unten leicht
drücken, mit der anderen Hand von oben die Nadel fassen und hin und her drehen.
Saubermachen, zusammenbauen, dann mal den Schwimmerkammerdeckel ab lassen und Benzinhahn aufdrehen.
Kommt der Schwimmer hoch und dichtet ordentlich ? ( kein Sprit läuft aus der Gemischschraube )
Wenn das ohne den Deckel klappt, ist vermutlich das Sackloch im Deckel verspackt. Da soll die Nadel von unten reintauchen, wenn der Schwimmer hoch kommt.
Wenn das Loch verspackt ist, kommt der Schwimmer nicht oder nicht ganz hoch und kann deshalb das Ventil unten nicht zumachen. -> Sprit läuft über.

Gruß,
Sascha

Danke Sascha,
werd ich heute gleich mal ausprobieren.
Gruß
Markus
Gespeichert

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 127
  • Offline
  • Beiträge: 7940
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vergasergemischschraube
« Antwort #41 am: 04 August 2020, 11:24:25 »

... das Gegenstück zur Schwimmernadel (im Vergaseranschluss unten) vergessen viele ebenfalls nachzuschleifen ...
Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

Borgward

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1537
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vergasergemischschraube
« Antwort #42 am: 04 August 2020, 11:34:49 »

Leider kommt aus der Luftregulierschraube immer noch etwas Sprit.

Da wären noch zwei Möglichkeiten:
1. falsche Schwimmernadel drinnen, mit der der Schwimmer etwas zu hoch hängt
2. Schwimmer zu schwer

Du kannst ja mal probeweise den Schwimmer etwas tiefer hängen d.h ein bisschen unter die Kerbe

Hubi
Gespeichert

Timmmäh

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 1560
  • R27 (63) R75/5 (73)
    • 45134
    • Essen
    • NRW
  • Mitglied seit: 19/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vergasergemischschraube
« Antwort #43 am: 04 August 2020, 11:36:48 »

... das Gegenstück zur Schwimmernadel (im Vergaseranschluss unten) vergessen viele ebenfalls nachzuschleifen ...

Dass machst du doch automatisch wenn du das Ventil im Sitz einschleifst.
Ich hab mir irgendwann mal Ventileinschleifpaste besorgt und machs damit. Lohnt aber nicht wenn du nur einmal das Schwimmerventil Schleifen musst.
Zahnpasta hab ich noch nicht probiert, hab irgendeine Metallpolitur genommen.

Grüße
Tim
Gespeichert

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 38
  • Offline
  • Beiträge: 5009
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vergasergemischschraube
« Antwort #44 am: 04 August 2020, 11:45:17 »

Hauptsache, es sind irgendwelche harten, feinen Partikel drin, damit es leicht abrasiv ist.
Kreide mit Vaseline oder Spucke z.B. oder Viss Scheuermilch. Vermutlich würde sogar irgendein Gesichts-Peeling funktionieren.

Gruß,
Sascha
Gespeichert
"Mehrheit" und "Wahrheit" sind nicht dasselbe ...

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Online
  • Beiträge: 3935
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Vergasergemischschraube
« Antwort #45 am: 04 August 2020, 11:56:19 »

Gesichtspeeling ist viel zu grob. Da könntest ja gleich Sand nehmen  ::) Zahnpasta für "weißere Zähne" ist optimal, weil da eben mehr feine Schleifpartikel drin sind. Oder Autosol etc....

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 38
  • Offline
  • Beiträge: 5009
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vergasergemischschraube
« Antwort #46 am: 04 August 2020, 12:05:55 »

Zahnpasta für "weißere Zähne" ist optimal...
für "andere Farben" geht also nicht ?  :D
Gespeichert
"Mehrheit" und "Wahrheit" sind nicht dasselbe ...

kirmer

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 60
  • I love BMW-Einzylinder
    • 93133
    • Burglengenfeld
    • Bayern
    • Bayern
  • Mitglied seit: 24/09/2019
    Years
Re: Vergasergemischschraube
« Antwort #47 am: 05 August 2020, 07:38:35 »

Vergaser hab ich hinbekommen. Benzin läuft nicht mehr aus der Luftgemischschraube raus. Danke für die Tipps.
Jetzt muss ich nur noch das Problem mit der Lima in den Griff bekommen. Batterie wird über die Lima nicht geladen.
Gruß
Markus
Gespeichert

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5620
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vergasergemischschraube
« Antwort #48 am: 05 August 2020, 07:39:18 »

Glückwunsch. Was wars denn?

Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

kirmer

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 60
  • I love BMW-Einzylinder
    • 93133
    • Burglengenfeld
    • Bayern
    • Bayern
  • Mitglied seit: 24/09/2019
    Years
Re: Vergasergemischschraube
« Antwort #49 am: 05 August 2020, 08:36:20 »

Glückwunsch. Was wars denn?

Gruß Manuel
hab die Schwimmernadel mit Zahnpasta behandelt und den kompletten Vergaser gereinigt, die Schwimmernadel hat vermutlich nicht richtig abgedichtet.
Gruß
Markus
Gespeichert

Rawost

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 27
  • Offline
  • Beiträge: 2611
  • R27 Solo, R27/Steib 250, R27 AME, R27 US, R25
    • 39606
    • Osterburg
    • Sachsen-Anhalt
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 07/04/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vergasergemischschraube
« Antwort #50 am: 05 August 2020, 08:50:21 »

Gibts eigentlich keinen UPD-Vergaser?
Gespeichert
If you want to be happy for a day, drink. If you want to be happy for a year, marry. If you want to be happy for a life time, ride a BMW

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 180
  • Offline
  • Beiträge: 21341
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vergasergemischschraube
« Antwort #51 am: 05 August 2020, 10:00:21 »

doch...gemeinhin "Blitz" genannt
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything