Vergaser 25/3 login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Vergaser 25/3  (Gelesen 551 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

kako

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 68
  • I love BMW-Einzylinder
    • 27804
    • Berne
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 04/11/2018
    Years
Vergaser 25/3
« am: 03 August 2019, 12:03:19 »

Moin zusammen,
sorry, dass ich die Gemeinschaft so auf Trab halte, aber alles, was ich hier mitnehme, kommt vielleicht mal jemand anderem zu gute!
Um meinen R 26- Motor genauer unter die Lupe zu nehmen, habe ich die letzten Tage damit verbacht, einen 25/3 plus Getriebe einzubauen. Doch etwas "tricky", aber nun ist alles, wie es sein soll.Sprang auf den Tritt an, aber Gas will sie nicht annehmen, spotzt und pufft, im Leerlauf wieder normal. Leerlaufschraube rausgedreht, soweit das bei nicht voll warmen Motor überhaupt möglich ist, aber nun patscht sie, was ja auf zu mager schließen läßt.
Nur vorweg: Vergaser neu abgedichtet und gesäubert, Zündung und Unterbrecherabstand eingestellt, Fliehkraftregler ist nicht ausgenudelt und die Gewichte frei beweglich, Sprit kommt auch genug.
Was vorweg zu sagen ist, daß es wesentlich weniger vibriert als mit dem Originalmotor, da muß tatsächlich der Wurm drin stecken.
Aber auf Dauer  mit 40 durch's Land kann's ja auch nicht sein...
Ich hab' die R 26- Tüte mit reduziertem Durchmesser für den dünneren Krümmer drangelassen,- kann es damit zusammen hängen?
Soweit, so schlecht,
besten Gruß,
Karl
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Vergaser 25/3
« am: 03 August 2019, 12:03:19 »

kako

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 68
  • I love BMW-Einzylinder
    • 27804
    • Berne
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 04/11/2018
    Years
Re: Vergaser 25/3
« Antwort #1 am: 03 August 2019, 12:55:15 »

stimmt,- ich hab den Luftfilter, den man beim Start zumacht und dann wieder auf. Ginge nicht auch ein Schlauch zum R 26 Filter, der Originale ist zwar vom Durchmesser zu groß, aber das ließe sich ja anpassen. Und wenn Düsen ändern in welche Richtung?
Patschen ist übrigens wieder weg, bin mal zur Grundeinstellung Gemischschraube gegangen...
Gespeichert

kako

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 68
  • I love BMW-Einzylinder
    • 27804
    • Berne
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 04/11/2018
    Years
Re: Vergaser 25/3
« Antwort #2 am: 03 August 2019, 17:20:51 »

Hallo Hape, nochmals von der "Bastelfront": Aus einem Staubsaugerschlauch eine Verbindung zwischen Vergaser und Luftfilter gebastelt und es läuft schon besser, rüttelt aber bei höheren Drehzahlen immer noch. Das mit den Düsen ausprobieren macht jedenfalls Sinn, nicht schlecht wäre es, ein paar verschiedene zu haben. Wo am besten einkaufen? Stemler dauert meistens ewig...
Ansonsten ein schönes Wochenende,
Gruß, Karl
Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 93
  • Offline
  • Beiträge: 12390
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vergaser 25/3
« Antwort #3 am: 03 August 2019, 17:41:55 »

Rabenbauer.... Uli.... Meyer.... Omega...


Heiko
Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 4218
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vergaser 25/3
« Antwort #4 am: 03 August 2019, 18:46:21 »

...Aus einem Staubsaugerschlauch eine Verbindung zwischen Vergaser und Luftfilter gebastelt und es läuft schon besser ....
Moin Karl, so ist das alles Käse - Du verzettelst Dich. Eigentlich willst Du Dich doch um den extra deswegen ausgebauten R26-Motor kümmern,
und der /3-Motor + Getriebe soll Dich nur "am Fahren" halten, bis der 26er Motor vernünftig läuft.
Letztlich sei Dir unbenommen, was Du machst. Aber an Deiner Stelle würde ich den Lufi direkt auf den /3 Vergaser montieren und eine 115er oder 120er HD
einbauen, das sollte hinhauen und fahrtauglich sein. Für Deine Staubsaugerschlauchlösung kann Dir keiner erprobte Tipps geben und es kann sich hinziehen und viele
Düsen und Stunden kosten, bis Du zu einem vernünftigen Resultat kommst. Evtl. klappt es auch bestenfalls nur schlecht - Ende offen.
Und diesen Stress für eine Übergangslösung ? Höchstens wenn ich Rentner wäre und 7x24h Zeit und Langeweile hätte.
Verlier das Ziel nicht aus den Augen !  ;)

Gruß,
Sascha

Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

panr50

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: -2
  • Offline
  • Beiträge: 272
  • I love BMW-Einzylinder
    • 5737c
    • lieshout
    • Brabant
    • Nederland
  • Mitglied seit: 11/12/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vergaser 25/3
« Antwort #5 am: 03 August 2019, 19:48:26 »

 Höchstens wenn ich Rentner wäre und 7x24h Zeit und Langeweile hätte.
Verlier das Ziel nicht aus den Augen !  ;)

Gruß,
Sascha
[/quote]

Nog eine kleine 14 jaren und sie sind   RENTNER  :kaffee:
Gespeichert
B.M.W  R27  BJ- 1960 
produziert: 22-12-1960
ausgeliefert:17-03-1961
Pretoria- Z- Afrika

kako

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 68
  • I love BMW-Einzylinder
    • 27804
    • Berne
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 04/11/2018
    Years
Re: Vergaser 25/3
« Antwort #6 am: 04 August 2019, 09:31:22 »

Guten Morgen,- als Rentner kann man auch mal bis 9 Uhr schlafen, nachdem man um zwei ins Bett gekommen ist.
Sascha,- das Gleiche ging mir gestern Abend noch durch den Kopf, weil ja die 120-ger Düse im R 26 Gasi sitzt. Der Staubsaugerschlauch sieht einfach schicker aus ;), aber natürlich hast du recht. Und ein paar Düsen sind sicher auch keine überflüssige Anschaffung.
Heute ist allerdings Kuchen backen angesagt, Besuch hat sich angekündigt. Somit verschone ich auch die Nachbarn mit meinem Geknatter,- wohne zwar auf dem Land, aber trotzdem... das zum Thema Verzettlen! Einen schönen Sonntag,
Karl
Gespeichert

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 113
  • Offline
  • Beiträge: 7007
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • 91301
    • Forchheim
    • Franken
    • Germany
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vergaser 25/3
« Antwort #7 am: 04 August 2019, 09:40:29 »

... Wo am besten einkaufen? Stemler dauert meistens ewig...

Hallo Karl.

Hab in den letzten Wochen mehrfach beim Hermann bestellt, Lieferung erfolgte immer schnellstmöglich... abends bestellt, am Folgetag dann Versandmitteilung, Tag drauf Päckchen im Briefkasten...

Falls es hilft... viele Grüße, Taz
Gespeichert
Nur Prinzessinnen richten ihr Krönchen, Königinnen ziehen ihr Schwert


auf Tour:

Zipfelreise (2019)
Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

kako

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 68
  • I love BMW-Einzylinder
    • 27804
    • Berne
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 04/11/2018
    Years
Re: Vergaser 25/3
« Antwort #8 am: 04 August 2019, 23:26:02 »

Danke Taz, so wird's wohl laufen.
Laufen tut auch schon mal das Mopped,- mit 120 Düse und Staubsaugerschlauch, und ich wundere mich, wie flott es mit einem PS weniger geht, was für den Austauschmotor  spricht,- danke noch an Jürgen.
Aber es kann noch besser, vielleicht noch ne Nr. kleiner,- 115.
Und damit gute Nacht,
Karl
Gespeichert

strichzwojan

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 374
  • R 25/2 seit 1979
    • 6020
    • Innsbruck
    • Tirol
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vergaser 25/3
« Antwort #9 am: 07 August 2019, 15:50:21 »

Aber an Deiner Stelle würde ich den Lufi direkt auf den /3 Vergaser montieren und eine 115er oder 120er HD
einbauen, das sollte hinhauen und fahrtauglich sein. Für Deine Staubsaugerschlauchlösung kann Dir keiner erprobte Tipps geben und es kann sich hinziehen und viele
Düsen und Stunden kosten, bis Du zu einem vernünftigen Resultat kommst. Evtl. klappt es auch bestenfalls nur schlecht - Ende offen.
Und diesen Stress für eine Übergangslösung ? Höchstens wenn ich Rentner wäre und 7x24h Zeit und Langeweile hätte.
Verlier das Ziel nicht aus den Augen !  ;)

Gruß,
Sascha

Hallo,

ich habe gerade einige Zeit in Abstimmungsfahrten für folgende Kombination investiert: Strichzweimotor mit Strichdreikopf, Strichdreivergaser direkt am Kopf, Strichzweiauspuff mit dickem Krümmer. Ich habe die Hauptdüse immer kleiner gewählt. 120er: Spotzen. 115er: unwillig im oberen Bereich. 110er: OK. Dann eine 98er aufgerieben, bis sie zwischen 105er und 110er lag. Das ist die beste HD bei mir! Originale Nadel mit Postition 2. Loch von oben, originale Nadeldüse des 1/24/42.

Nur mal als Anhaltspunkt...

Gruß, Jan






Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Bing Vergaser 1/26/55

Begonnen von J.R.

Antworten: 13
Aufrufe: 989
Letzter Beitrag 19 Februar 2019, 18:12:16
von Isemax2
Habe ich den richtigen Vergaser für meine r25/0?

Begonnen von Alpenbiker

Antworten: 38
Aufrufe: 4057
Letzter Beitrag 24 Dezember 2013, 12:06:52
von isie
Schwimmernadel Vergaser

Begonnen von Heiko

Antworten: 10
Aufrufe: 1319
Letzter Beitrag 02 Mai 2007, 19:54:11
von michael25/2
R25/3 mit /2 Vergaser dreht im 4. Gang nicht hoch

Begonnen von Marktgraitzer

Antworten: 52
Aufrufe: 3790
Letzter Beitrag 26 Mai 2011, 08:39:15
von berndr253
Bing Vergaser an R26 tropft wieder.

Begonnen von Joey K.

Antworten: 24
Aufrufe: 3874
Letzter Beitrag 03 Mai 2012, 12:43:32
von cledrera
Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything
anything