- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Grüße aus Obb.  (Gelesen 2656 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

92fzr

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 323
  • Mitglied seit: 18/02/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grüße aus Obb.
« Antwort #30 am: 05 Juli 2019, 12:41:55 »

Hallo, die erste hält das Gehäuse,Zählwerk fest, die zweite den Tacho,Lampe.

Dirk
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Re: Grüße aus Obb.
« Antwort #30 am: 05 Juli 2019, 12:41:55 »

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4693
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grüße aus Obb.
« Antwort #31 am: 05 Juli 2019, 13:28:15 »

Wie schon eingangs geschrieben, pendelt meine Tachonadel. Als ich mir das gestern angesehen habe, habe ich gemerkt, dass die Tachowelle leicht verkantet ist und zwar am Loch des Scheinwerfers (anbei ein Foto).
Wie Anuluhuuu schon angemerkt hat: Ein Gehirnfurz des Konstrukteurs, der das Loch dorthin designed hat !!! :schimpf:
Ich hatte lange Jahre Ruhe mit Tacho und Welle, nur der Gummipöpsel saß nicht ordentlich in diesem Loch, weil eben die Tachowelle auf den Rand vom Loch "zielt"
und das deswegen so schwer reinzupfriemeln ist.
Dann kam ich aus lauter Ordnungssinn vorm Treffen auf die saublöde Idee, dass doch dieses Gummifötzchen unbedingt "richtig" sitzen muss, und hab die Welle "zur
Seite" gezwungen.....
Nach ca. 25 km fing dann die Nadel das wilde Pendeln an und haute schliesslich im Takt von hinten gegen den Anschlag, bis sie dann endgültig aufgegeben hat
und abgebrochen ist. Der verbliebene Stummel vertrieb sich dann die Zeit mit Rotieren und versuchte sich als Zifferblattkühler......
Also: Lass bloß dieses Gummifötzchen lose drin oder auch ganz weg !  Wenn es Dir durch dieses Loch rein regnet, ist vorher schon was anderes ordentlich schief
gelaufen......

Gruß,
Sascha
Gespeichert
Alle 11 Minuten geht mir einer auf den Sack.
Ich warte nicht länger - ich ohrfeige jetzt !

Stonedman

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 20
    • 85293
    • Reichertshausen
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 28/10/2015
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Grüße aus Obb.
« Antwort #32 am: 05 Juli 2019, 14:19:12 »

hmmmm,

sehe gerade, da sind 2 Muttern drauf, eine über, eine unter der Halterung, bin mir jetzt nicht sicher, muss das so ?

Mach die Tachowelle mal ab, zieh die Überwurfmutter nach oben, guck mal, ob die eigentliche Welle nicht übersteht. Wenn ja, kürzen.

Schorsch

Servus Schorsch,

die hatte ich mir gestern auch angesehen, und ja, sie steht über - ca. 2 - 3 mm.

Wie kürzt man den so eine Welle? Absägen? Abschleifen? An der Tachoseite vermutlich?

Grüße ins www
Ingo
Gespeichert
R26 EZ 1957

... und Autos ....

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4693
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grüße aus Obb.
« Antwort #33 am: 05 Juli 2019, 14:24:58 »

Dremel mit Trennscheibe !!! Alles andere geht schief ! Sägen oder Abkneifen triselt die Drähte auf !

Gruß,
Sascha
Gespeichert
Alle 11 Minuten geht mir einer auf den Sack.
Ich warte nicht länger - ich ohrfeige jetzt !

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18