Schwarmintelligenz gefragt
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Schwarmintelligenz gefragt  (Gelesen 10203 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 176
  • Offline
  • Beiträge: 20006
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Schwarmintelligenz gefragt
« am: 11 Juni 2018, 15:14:17 »

Wie manchen ja schon bekannt hatte ich am Edersee ein Problem (u.a. ;D):
mir ist am Regler das D+ Kabel abvibriert, daurch bekommt er keine meldung wie hoch die Spannung/Leistung ist, die die Lma im Moment abgibt
Folge: er regelt Df hoch und höher  bis die Lima nachgibt und verbrennt.

Frage:
wie bekommt man diesen Fall prophylaktisch in den Griff?
Sicherung vor Df, die dann vor der Lima abraucht.
Wie groß muss die Sicherung sein?
gibt es andere Methoden?
Feuer frei
Rolf
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Schwarmintelligenz gefragt
« am: 11 Juni 2018, 15:14:17 »

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 92
  • Offline
  • Beiträge: 12129
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schwarmintelligenz gefragt
« Antwort #1 am: 11 Juni 2018, 15:40:07 »

Strom messen in der DF Leitung... am Besten bei leerer Batterie.
Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

Hape25/3

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 11
  • Offline
  • Beiträge: 1001
    • B-W
  • Mitglied seit: 27/09/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schwarmintelligenz gefragt
« Antwort #2 am: 11 Juni 2018, 15:46:51 »

Hallo Rolf,
eigentlich wird doch den ungeregelte Betrieb der Lima über eine Verbindung mit Df an Masse hergestellt, Bei einer Unterbrechung dieser Leitung durch eine Sicherung sollte die Lima nicht mehr arbeiten?
Aber warum wurde dieser Fehler des ungeregelten Betriebs bei dir durch Unterbrechung des D+ Anschluss hervorgerufen? Hatte das Kabel Verbindung mit..? Was ist mit 61, noch und wie angeklemmt?
Gruß
Gespeichert

Sunrise

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 28
  • I love auch BMW-Einzylinder
    • 67141
    • Neuhofen
    • Rheinland-Pfalz
  • Mitglied seit: 31/07/2017
    YearsYears
Re: Schwarmintelligenz gefragt
« Antwort #3 am: 11 Juni 2018, 15:53:30 »

Feindrähtige Kupferlitze verwenden, nicht löten*(!), crimpen (!!).
Jede Lötstelle wird über kurz oder lang zu Bruchstelle. Wenn sich dies nicht vermeiden läßt, hilft eine Gummitülle, zur Not auch ein Schrumpfschlauch.

*beim Löten diffundiert Zinn in das Kupfer und macht dieses brüchig
mfg
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 176
  • Offline
  • Beiträge: 20006
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schwarmintelligenz gefragt
« Antwort #4 am: 11 Juni 2018, 16:01:48 »

Hallo Rolf,
eigentlich wird doch den ungeregelte Betrieb der Lima über eine Verbindung mit Df an Masse hergestellt, Bei einer Unterbrechung dieser Leitung durch eine Sicherung sollte die Lima nicht mehr arbeiten?
Aber warum wurde dieser Fehler des ungeregelten Betriebs bei dir durch Unterbrechung des D+ Anschluss hervorgerufen? Hatte das Kabel Verbindung mit..? Was ist mit 61, noch und wie angeklemmt?
Gruß

Wenn der regler meint (weil seine "Meldeleitung" D+ unterbrochen ist) es kommt keine Leistung aus der Lima macht er was er auch eigentlich machen soll.....er regelt hoch....Bloß es kommt ja Leistung....er merkt es nur nicht (s. D+)....wenn man nun Df zu Masse unterbricht (geschmolzene Sicherung).arbeitet sie eben nicht mehr..richtig und gewollt (in diesen Fall).
es war nur D+ angeschlossen (genauer gesagt: D+, Df und B+)
Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 92
  • Offline
  • Beiträge: 12129
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schwarmintelligenz gefragt
« Antwort #5 am: 11 Juni 2018, 16:02:34 »

Hallo Rolf,
eigentlich wird doch den ungeregelte Betrieb der Lima über eine Verbindung mit Df an Masse hergestellt, Bei einer Unterbrechung dieser Leitung durch eine Sicherung sollte die Lima nicht mehr arbeiten?
Aber warum wurde dieser Fehler des ungeregelten Betriebs bei dir durch Unterbrechung des D+ Anschluss hervorgerufen? Hatte das Kabel Verbindung mit..? Was ist mit 61, noch und wie angeklemmt?
Gruß

Weil kein D+ mehr vorhanden war.
Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13079
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schwarmintelligenz gefragt
« Antwort #6 am: 11 Juni 2018, 16:03:39 »

Und die bekannte Pluskohlenlösung ist nicht gemeint.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 176
  • Offline
  • Beiträge: 20006
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schwarmintelligenz gefragt
« Antwort #7 am: 11 Juni 2018, 16:09:07 »

wenn ich das Bild richtig deute habe ich bei durchgebrannter Sicherung genau mein Problem....kein D+ am Regler
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 176
  • Offline
  • Beiträge: 20006
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schwarmintelligenz gefragt
« Antwort #8 am: 11 Juni 2018, 16:09:44 »

Strom messen in der DF Leitung... am Besten bei leerer Batterie.
Und alle Verbraucher an?!
Gespeichert

Hape25/3

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 11
  • Offline
  • Beiträge: 1001
    • B-W
  • Mitglied seit: 27/09/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schwarmintelligenz gefragt
« Antwort #9 am: 11 Juni 2018, 16:12:24 »

wenn ich das Bild richtig deute habe ich bei durchgebrannter Sicherung genau mein Problem....kein D+ am Regler

das ist auch mein Gedanke wo ich hänge?
Kein D+ kein Strom, wiso kackt dir deine Lima ab?
Gruß

Wo sind hier die erhellenden Gleichstromexperten.
« Letzte Änderung: 11 Juni 2018, 16:14:50 von Hape25/3 »
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline
  • Beiträge: 3145
  • BMW 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: Schwarmintelligenz gefragt
« Antwort #10 am: 11 Juni 2018, 16:46:51 »

Nicht durcheinander bringen....

Nr. 1:
Die von Clemens gezeigte Sicherung sitzt zwischen der Pluskohle und dem D+-Anschluss von Anker, Feld und Regler. Die muss recht groß sein, weil da ja der Ankerstrom durchnudelt. Deswegen kann sie auch das Feld nicht schützen, sondern nur den Anker.
Nr. 2:
Bei Rolf war nicht D+ in der Lima unterbrochen (dann wäre nichts passiert), sondern die Verbindung zwischen D+ und dem Regler ("D+"-Anschluss am Regler). Dann passiert folgendes:

1) D+ verliert Kontakt zum Regler
2) Regler fehlt Rückmeldung, er sieht "Spannung = 0" und gibt Gas
3) Regler schaltet DF voll auf Masse durch
4) Feldstrom steigt auf Maximum an, im Wesentlichen nur begrenzt durch den Widerstand der Feldwicklung selbst
5) Das Erregerfeld wird dadurch ebenfalls groß, und die induzierte Ankerspannung steigt
6) Durch die steigende Ankerspannung (und damit auch Feldspannung) steigt der maximale Feldstrom gemäß I=U/R noch weiter und die Erregung wird noch größer
7) zurück zu 5) -> bis das schwächste Glied aufgibt (Feldspulen)

Entweder nimmt man also einen Regler mit eingebauter (Feld-)Strombegrenzung (gibts die?), oder man baut eine Sicherung in den Feldweg ( :lol: ), also zwischen DF und Regler ein, die sich bei zu hohem Strom anstatt der Feldspulen opfert.

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 92
  • Offline
  • Beiträge: 12129
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schwarmintelligenz gefragt
« Antwort #11 am: 11 Juni 2018, 16:51:29 »

👍 Steffen.... ja, würde ich machen Rolf.
Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 176
  • Offline
  • Beiträge: 20006
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schwarmintelligenz gefragt
« Antwort #12 am: 11 Juni 2018, 18:23:50 »

Häh??
Habe ich doch geschrieben:
"Frage:
wie bekommt man diesen Fall prophylaktisch in den Griff?
Sicherung vor Df, die dann vor der Lima abraucht."
Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 92
  • Offline
  • Beiträge: 12129
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schwarmintelligenz gefragt
« Antwort #13 am: 11 Juni 2018, 18:27:51 »

Häh??
Habe ich doch geschrieben:
"Frage:
wie bekommt man diesen Fall prophylaktisch in den Griff?
Sicherung vor Df, die dann vor der Lima abraucht."

Steffen meinte nicht Dich.... und ich meinte alle Verbraucher an.
Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 176
  • Offline
  • Beiträge: 20006
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schwarmintelligenz gefragt
« Antwort #14 am: 11 Juni 2018, 18:33:59 »

Das ist alles langsam zu kompliziert für mich ;D
Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 92
  • Offline
  • Beiträge: 12129
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schwarmintelligenz gefragt
« Antwort #15 am: 11 Juni 2018, 18:36:48 »

Betreutes Schrauben!  :alt:
Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 176
  • Offline
  • Beiträge: 20006
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schwarmintelligenz gefragt
« Antwort #16 am: 11 Juni 2018, 18:40:25 »

Ich meinte erstmal betreutes lesen
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13079
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schwarmintelligenz gefragt
« Antwort #17 am: 11 Juni 2018, 19:00:02 »

Bereutes Lesen?
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

R25-2-3-7Hartmut

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 148
    • 31275
    • Aligse
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 09/12/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schwarmintelligenz gefragt
« Antwort #18 am: 11 Juni 2018, 21:05:39 »

Eigentlich hätte bei diesen Fehler deine ladekontrollleuchte glimmen müssen . Schlecht zu sehen bei Tageslicht. Abhilfe  Spannungmesser an Klemme 15 anschließen ,oder Ampermeter mit Nullpunkt in der Mitte in die Batterie
Leitung schalten. Gruß Hartmut
Gespeichert

Hape25/3

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 11
  • Offline
  • Beiträge: 1001
    • B-W
  • Mitglied seit: 27/09/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schwarmintelligenz gefragt
« Antwort #19 am: 11 Juni 2018, 21:12:49 »

Hallo,
zum Verständnis:
Ladekontrolleuchte war noch an D+ Lima angeschlossen ?
Dadurch kam die Batteriespannung zur Erregerwicklung, um das Durchbrennen ( Siehe Erklärung von Steffen) zu ermöglichen.
Mit 61 Anschluss abgehend vom Regler, wäre bei Bruch von D+ nichts passiert, da die für die Erregung notwendige Spg nicht mehr anliegt.
Gruß
Gespeichert

rolf.soler

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 4344
  • R27 1960 / R50 1956 / CJ750SV Gespann
    • 8135
    • Langnau Albis
    • ZH
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 12/04/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schwarmintelligenz gefragt
« Antwort #20 am: 11 Juni 2018, 21:31:47 »

Und was spricht jetzt gegen die simple Lösung Sicherung in DF -Leitung ?
Heiko: die ampère Messung schlägst du vor um rauszufinden wie gross die Sicherung sein muss ?
Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 92
  • Offline
  • Beiträge: 12129
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schwarmintelligenz gefragt
« Antwort #21 am: 11 Juni 2018, 21:34:24 »

Genau Rolf.
Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

Fausti

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 138
  • I Love Oldtimer
    • 47057
    • Duisburg
  • Mitglied seit: 18/05/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schwarmintelligenz gefragt
« Antwort #22 am: 11 Juni 2018, 22:28:19 »

Im Handbuch Elektro steht, bei Prüfung der Feldwicklung fliessen bei 6V , 1,6 A.
Dann wäre doch eine 2A Sicherung ausreichend oder? Dies entspräche einer Lima- Spg von 7,2 V.
Gruß Fausti
Gespeichert

rolf.soler

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 4344
  • R27 1960 / R50 1956 / CJ750SV Gespann
    • 8135
    • Langnau Albis
    • ZH
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 12/04/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schwarmintelligenz gefragt
« Antwort #23 am: 11 Juni 2018, 23:06:52 »

Ich mess das mal. Ampère in der DF-Leitung und Spannung von Lima
7,2 V Lima-Spannung scheint mir etwas wenig, der mechanische Regler könnte etwas höher gehen, dann verbräts mit die 2 A Sicherung immer wieder ?
Aber nach deinem Handbuch 6V/1,6 A hätte das Feld 3,75 Ohm, nach R=U/I  wären es dann nicht 7,2 V sondern 7,5 V bei 2 A max. ?
das passt besser.
Aber messen ist besser, ob mein Feld genau 3,75 Ohm hat...? ob da wirklich max. 2 A fliessen...?
melde mich nach Messung
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline
  • Beiträge: 3145
  • BMW 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: Schwarmintelligenz gefragt
« Antwort #24 am: 12 Juni 2018, 07:32:58 »

Eigentlich hätte bei diesen Fehler deine ladekontrollleuchte glimmen müssen . Schlecht zu sehen bei Tageslicht.
Hallo Hartmut,

das ist kein Indiz für einen Defekt. Die LKL glimmt immer leicht, Erklärung siehe hier.

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 176
  • Offline
  • Beiträge: 20006
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schwarmintelligenz gefragt
« Antwort #25 am: 12 Juni 2018, 08:36:57 »

Hartmut....glimmen? Im Gegenteil, die ist durchgebrannt (wie die Bilux nebenbei auch.)...siehe 20-30 Volt...
« Letzte Änderung: 12 Juni 2018, 08:44:57 von rolf »
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13079
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schwarmintelligenz gefragt
« Antwort #26 am: 12 Juni 2018, 09:02:37 »

@Fausti,
damit
Zitat
Im Handbuch Elektro steht, bei Prüfung der Feldwicklung fliessen bei 6V , 1,6 A.
meinst du die Passage in "Wartung und Instandsetzung der elektrischen Anlage für die Motorräder ..." auf Seite 20.

Du zitierst aber schon nicht richtig. Es lautet dort
(Masseschluss) " ... ist wesentlich größer als 1,6 Amp., ..."
(Windungsschluss) " ... ist etwas größer als 1,6 Amp."

Da die Sicherung auslösen soll, bevor es zu Masse- oder Windungsschluss kommt, deutet das eher auf eine 1A-Sicherung hin.

Bleiben wir auf dem Feldweg, der jedenfalls kein Holzweg ist.

Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

birnstingl

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 10
  • I love BMW-Einzylinder
    • 2103
    • Langenzersdorf
    • Niederösterreich
    • Österreich
  • Mitglied seit: 29/05/2012
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schwarmintelligenz gefragt
« Antwort #27 am: 12 Juni 2018, 10:31:03 »

Hallo!
Wenn der Regler unter dem Tank oder sonstwo weiter entfernt von der Lima montiert ist, Feldspulen nicht unmittelbar mit der Pluskohle vebunden lassen (so ist es original), sondern auftrennen und über einen eigenen, neu eingezogenen Draht mit D+ am Regler vebinden. Bricht jetzt das D+ Kabel ab, hat der Regler und das Feld keinen Strom  und es kann nichts abbrennen. Das habe ich schon einmal nach eigener leidvoller Erfahrung (Feldspulen verschmort) irgendwo in einem Thread genauer beschrieben.
Viele Grüße
Hans 
Gespeichert

Fausti

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 138
  • I Love Oldtimer
    • 47057
    • Duisburg
  • Mitglied seit: 18/05/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schwarmintelligenz gefragt
« Antwort #28 am: 12 Juni 2018, 11:35:27 »

@Clemens
Siehe ersten Absatz, Feld in Ordnung wenn bei 6V, 1,6A.
Gruß
Micha
Gespeichert

Rütz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 142
  • Offline
  • Beiträge: 6485
  • Seit 1983 mit R27 unterwegs...
    • 51647
    • Gummersbach
  • Mitglied seit: 21/08/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schwarmintelligenz gefragt
« Antwort #29 am: 12 Juni 2018, 13:13:22 »

...Feldspulen nicht unmittelbar mit der Pluskohle vebunden lassen (so ist es original), sondern auftrennen und über einen eigenen, neu eingezogenen Draht mit D+ am Regler vebinden. ...
Auch nicht schlecht!
Ich hatte schon eine ähnliche Idee:
Feldspulen gar nicht an D+, sondern an Kl. 15 anschließen.
Dann kann am Feld nie mehr als die Batteriespannung anliegen.
Diese Schaltung kennt man z.B. von japanischen Drehstromlimas ohne Ladekontrolle.

Vorteil:
Nie mehr Ärger mit (falscher) Polarisierung,
immer ausreichend und richtig gepolter Erregerstrom beim hochfahren der Lima.

Nachteil:
Vermutlich deutlich höherer Stromverbrauch... fürchte ich...
Die Batterie wird, wenn die Lima noch nicht arbeitet (Standgas) oder ausfällt, stärker entladen als sonst.

Habe so eine Schaltung für Gleichstromlimas auch noch nie gesehen... :Frage:  ...vielleicht übersehe ich da auch was....
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything
anything