Sylvester? login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Sylvester?  (Gelesen 820 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 3713
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Sylvester?
« am: 02 Mai 2018, 17:09:34 »

Moin,
komme gerade von einer Runde zurück.
Folgendes Problem:
Bei schnellem Gaswegnehmen pöfft es im Endtopf, eindeutig im Endtopf, nicht im Krümmer.
Wenn ich langsam das Gas wegnehme, pöfft es nicht.
Undichtigkeiten am Krümmer/Zylinderkopf oder Krümmer/Schalldämpfer können ausgeschlossen werden.
Habe nun das Gemisch in Verdacht.
Was mein Ihr, zu mager oder zu fett? Sollte ich an der Leerlaufgemischschraube oder an der Schiebernadel korrigieren? Die Hulle läuft im Vollgas sehr gut.

Dank für Antworten

Schorsch
Gespeichert
Wer später bremst, ist länger schnell.

BMW Einzylinder-Forum

Sylvester?
« am: 02 Mai 2018, 17:09:34 »

Hodima

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 681
  • R26 R60AME
    • 21423
    • Winsen
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/03/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Sylvester?
« Antwort #1 am: 02 Mai 2018, 17:32:42 »

Hohe Endgeschwindigkeit und Knaller im Topf, sprechen doch eher für ein zu fettes Gemisch.
Ich würde es auf jeden fall mit der Nadel versuchen, erst danach den anderen Kram, Düse etc.
LG
Ho-Di
Gespeichert
WASBRAUCHTEINMANNMEHRALSEINENZYLINDER

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 30
  • Offline
  • Beiträge: 3334
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Sylvester?
« Antwort #2 am: 02 Mai 2018, 17:52:09 »

sehe ich genau andersrum. Zu mager bei warm und Gas zu. Ich ! würde als ersten Versuch das Gemisch etwas fetter einstellen.
(LLGS, Umdrehung(en) zählen, notieren) ist ja schnell gemacht
Gruß,
Sascha
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

Oldtimerfahrer

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 62
  • Offline
  • Beiträge: 4549
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Sylvester?
« Antwort #3 am: 02 Mai 2018, 20:29:31 »

Zwei Antworten, drei Meinungen! Respekt!   ;)
Schorsch, gutes Gelingen! (Meine Meinung)

Gruß Rudi
Gespeichert
2011 Schottland  I  2012 Großglockner-Hochalpenstraße  I  2013 Schottland  I  2014 Lettland/Litauen I 2017 England

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 3713
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Sylvester?
« Antwort #4 am: 02 Mai 2018, 23:03:25 »

Jo,


Grau ist alle Theorie!

Werde erstmal mit der LLGS spielen, das geht auch gut unterwegs, dann testen, immer in 1/4 Umdrehungen. Dran denken: Reindrehen ist fetter!
Gespeichert
Wer später bremst, ist länger schnell.

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 2433
  • BMW Z3 und R26
    • Nähe Ulm
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYears
Re: Sylvester?
« Antwort #5 am: 03 Mai 2018, 13:34:39 »

Ganz ahnungslos hätte ich mir das jetzt auch als zu fett hergeleitet... Gas schnell zu = Luft fehlt, Sprit über -> Zündung erst im Topf wo Luft da is...

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Juwo

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 296
    • 4061
    • Pasching
    • Österreich
  • Mitglied seit: 02/01/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Sylvester?
« Antwort #6 am: 03 Mai 2018, 14:17:23 »

zu mager ! :-) um die x-te Meinung hinzuzufügen.

Gemisch ist zu mager um im Zylinder zu ründen, und entzündet sich im Auspuff (nicht bei jedem Takt), sondern nach mehreren Takten wenn genug "aufgefettet" , durch heißen Krümmer, oder durch heiße Abgase.
Dieses "zu magere Gemisch" im Schiebebetrieb (Gasschieber unten) entsteht gerne bei "ausgenudeltem Vergaser" , abgenutzter Schieber. Das zieht Falschluft und zu mageres Gemisch.
Abhilfe: Vergaser überholen, neuen Schieber einsetzen, Gleitlack auf den Schieber, etc.

oder: einfach lassen. Hört sich eh cool an, und schadet nicht dramatisch.

lg
Wolfgang
Gespeichert

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 3713
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Sylvester?
« Antwort #7 am: 03 Mai 2018, 16:06:52 »

Auflösung:

Gerade von der Runde wieder zu Hause.

Ablauf:

Im Kuhstall, die Leelaufgemischschraube war 1 3/4 Umdrehungen raus, 1/4 Umdrehung reingedreht, also etwas fetter im Leerlauf.
Gefahren, nach Motor warm, 20 km, bei 90 km/h das Gas schnell zugemacht, es pöffte.
Weiter gefahren, am Treff erst mal Kaff, dann mein Mappingwerkzeug rausgeholt (siehe unten), nochmals 1/4 Umdrehungen
reingedeht. Die LLGS steht also 1 1/4 Umdrehungen raus.

Wieder fahren, wieder Motor warm, wieder bei 90 km/h das Gas schnell zugemacht, Stille, es pöfft nicht!!!!

Schieber muss ich mal gucken, ob ausgeschlagen, jedenfalls zu mager war und ist in diesem Fall richtig. Danke für Hilfe!!

Gruß
Schorsch


Gespeichert
Wer später bremst, ist länger schnell.

Borgward

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 837
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYearsYears
Re: Sylvester?
« Antwort #8 am: 03 Mai 2018, 18:38:41 »

Dann bist du jetzt also bei der Grundeinstellung gelandet (1 1/4 Umdrehungen) :prost:

p.s. Gemischschraube reinschrauben macht das Gemisch magerer, nicht fetter ;D
Gespeichert

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 3713
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Sylvester?
« Antwort #9 am: 03 Mai 2018, 19:07:46 »

Ist das so, Borgward ??

Ich denke mit rein- rausschrauben der Leerlaufgemischschraube regelt man die Luft.
Reinschrauben gleich weniger Luft, also Gemisch fetter, Rausschrauben mehr Luft, also Gemisch magerer.


Schorsch
« Letzte Änderung: 03 Mai 2018, 19:40:12 von Schorsch »
Gespeichert
Wer später bremst, ist länger schnell.

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 30
  • Offline
  • Beiträge: 3334
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Sylvester?
« Antwort #10 am: 03 Mai 2018, 22:18:06 »

Es kommt eben drauf an, ob es eine "Leerlauf-Luft-Schraube" oder eine "Leerlauf-Gemisch-Schraube" ist.
Na klar sind beide für die Gemischzusammensetzung "im Leerlauf" zuständig, deswegen werden die Begrifflichkeiten häufig unscharf bis garnicht differenziert.
Die erstere fettet das Leerlaufgemisch beim rein- also Zudrehen an, weil damit der Luftanteil verringert wird, nix anderes. Deswegen heisst die so.
Die zweitere fettet das Leerlaufgemisch beim raus- also Aufdrehen an, weil diese entweder die Gesamtmenge des bereits vor Ihr gemischten Gemisches reguliert,
oder aber nur den Spritanteil des Gemisches. Beim 1/24/42 ( /3 ) gibt's eine Leerlauf-Luft-Schraube, bei den anderen Bing's weiss ich es nicht genau,
gehe aber davon aus. LLGS, bzw. müsste man korrekterweise sagen: Leerlaufspritschrauben gibt es recht selten.
Im Zweifel mal die Schraube ganz herausdrehen und sich die Spitze ansehen: Eine LLLS hat eine konische Spitze, wie ein Nagel
eine LLGS dagegen hat eine schlanke, feine Spitze, fast wie eine Nadel.
So, jetzt schiesst !
Gruß,
Sascha
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 3713
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Sylvester?
« Antwort #11 am: 03 Mai 2018, 22:39:30 »

Ja Danke dafür!

Da kann man mal sehen, wie wichtig Begrifflichkeiten sind.

Im WHB steht der Begriff „ Luftregulierschraube „ Damit ist es klar, die Luft wird reguliert.

Weiter so im WHB: „ Rechts drehen ergibt kraftstoffreicheres Gemisch, links drehen ärmeres Gemisch“.

Es bleibt also dabei, das Pöffen endstand durch zu mageres Gemisch im Leerlauf.

Gruß
Schorsch
Gespeichert
Wer später bremst, ist länger schnell.

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 12366
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Sylvester?
« Antwort #12 am: 04 Mai 2018, 07:21:56 »

Peng
:shoot:
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

malger87

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 146
  • BMW R25/3 `54
    • 61440
    • Oberursel
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/01/2016
    YearsYears
Re: Sylvester?
« Antwort #13 am: 04 Mai 2018, 11:59:11 »

Warum den Knall wegmachen, ist ganz schön  ;D

( :shoot: wusste garnicht das es so schöne Smileys gibt)
Gespeichert
Warum das Leben schwerer machen als es ist...

Juwo

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 296
    • 4061
    • Pasching
    • Österreich
  • Mitglied seit: 02/01/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Sylvester?
« Antwort #14 am: 04 Mai 2018, 12:21:16 »

meines Wissens ist es bei allen 1/24, 1/26 Bings so: LL Schraube links(heraus)drehen -> Gemisch magerer , mehr Luft
ich hab mal unterwegs diese Schraube komplett verloren, das war vielleicht  ein mageres Gemisch, und überhaupt kein Leerlauf mehr. habe dann Isolierband um den Vergaser gewickelt und damit die Öffnung verschlossen. Schieberanschlagschraube etwas reingedreht. so konnte ich meine Tour fortsetzen und hatte sogar einen brauchbaren Leerlauf.

lg
Wolfgang
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 2433
  • BMW Z3 und R26
    • Nähe Ulm
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYears
Re: Sylvester?
« Antwort #15 am: 04 Mai 2018, 12:43:52 »

zu mager ! :-) um die x-te Meinung hinzuzufügen.

Gemisch ist zu mager um im Zylinder zu ründen, und entzündet sich im Auspuff (nicht bei jedem Takt), sondern nach mehreren Takten wenn genug "aufgefettet" , durch heißen Krümmer, oder durch heiße Abgase.
Dieses "zu magere Gemisch" im Schiebebetrieb (Gasschieber unten) entsteht gerne bei "ausgenudeltem Vergaser" , abgenutzter Schieber. Das zieht Falschluft und zu mageres Gemisch.
Abhilfe: Vergaser überholen, neuen Schieber einsetzen, Gleitlack auf den Schieber, etc.

oder: einfach lassen. Hört sich eh cool an, und schadet nicht dramatisch.

lg
Wolfgang

Aaah jetzt ja! Danke Wolfgang, macht genauso Sinn!

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19