Alter Lenker neu? login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Alter Lenker neu?  (Gelesen 413 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

big-tschenso

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 844
  • Mitglied seit: 06/11/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Alter Lenker neu?
« am: 08 Januar 2018, 14:47:43 »

Hallo leute,

wenn ich einen alten Lenker habe, der noch gut ist, aber der Chrom halt nicht mehr, was würdet Ihr da machen? Neuer lenker, oder aufarbeiten. das gleiche gilt auch für die Lenkeraufnahmen.
Gruß Tschenso
Gespeichert
Es ist nicht alles was schwarz ist und zwei Räder hat,eine R25.Aber es könnte doch sein.

BMW Einzylinder-Forum

Alter Lenker neu?
« am: 08 Januar 2018, 14:47:43 »

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 105
  • Offline
  • Beiträge: 6366
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • 91301
    • Forchheim
    • Franken
    • Germany
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Alter Lenker neu?
« Antwort #1 am: 08 Januar 2018, 14:53:35 »

Hallo Tschenso.

Das ist eine Fangfrage, gelle? Aufarbeiten...wenn Du die Teile nicht mehr willst,  schick  mir ein Angebot, bei mir steht noch ein R25/3 Rahmen, der soll irgendwann mal auf die Strasse...bin am Teilezusammenklauben und Lenker fehlt noch...

Liebe Grüße, Ute
Gespeichert
I have never faked a sarcasm...


Apart from that....been to:

Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

CowBoy

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 49
  • Der Neue
  • Mitglied seit: 29/12/2016
    YearsYears
Re: Alter Lenker neu?
« Antwort #2 am: 08 Januar 2018, 15:53:11 »

Ist doch recht simpel: neuer Lenker so 50€, verchromen so etwa 70-80€
Gespeichert

27-steib

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 1365
  • Mitglied seit: 17/04/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Alter Lenker neu?
« Antwort #3 am: 08 Januar 2018, 16:35:35 »

lässt du verchromen oder vergolden?
Gespeichert

heinz leichtfuss

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 481
  • R25/2, 1938 Miele, 1939 Dürkopp, 1930 Monet Goyon
    • 21423
    • Winsen
  • Mitglied seit: 29/04/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Alter Lenker neu?
« Antwort #4 am: 08 Januar 2018, 17:18:16 »

Neuer Magura Lenker (ich glaube von U aus F): Chrom platzt nach drei Jahren an mehreren Stellen ab.
Neue Chrom-Felgen von Veloclassic (für Sachs 98) : es war schon schwer, überhaupt rostfreie im Stapel zu finden
Neue Speichen: Chrom reißt nach vier Jahren ein. Sieht echt sch. aus...

Frisch im Fachbetrieb verchromter alter Lenker: Chrom ist seit 2004 noch einwandfrei.
Ich würde deshalb immer versuchen, Altteile aufzuarbeiten.

Stefan

Gespeichert
...egal! Ich lass das jetzt so.

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 24
  • Online
  • Beiträge: 3221
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Alter Lenker neu?
« Antwort #5 am: 08 Januar 2018, 17:28:01 »

Mein Reden!


Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Isemax2

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 204
    • 59494
    • Soest
    • NRW
  • Mitglied seit: 08/11/2017
    Years
Re: Alter Lenker neu?
« Antwort #6 am: 08 Januar 2018, 17:57:34 »

Wenn möglich aufarbeiten, dann haste die Originalform u. auch entsprechendes Material. Bei Lenkerhaltern aus Nachbau hab ich mal ganz schlechte Erfahrung gemacht, aber bei keinem der hier üblichen Anbieter. War für eine R12, in der Kurve Gewindebolzen direkt am Übergang zur Lenkeraufnahme abgeschert, Lenker hat sich G.s.D. an der Lenkungsdämpfermutter ein neues Widerlager gesucht. Zu Hause den 2. Halter in Schraubstock, leichte Kraft ausgeübt, auch ab, möchte nicht wissen, wie die Nummer ohne Seitenwagen ausgegangen wäre.

Aufarbeiten macht aber nur Sinn, wenn nach dem Schleifen der Rostnarben noch genügend Material vorhanden ist, ansonsten ist das Teil zu stark geschwächt. Bei leichten Macken oder nur schlechtem Chrom überhaupt kein Problem, im Zweifel sprich mit Deinem Chromer.

Isemax2
Gespeichert
Ein Leben ohne Motorräder ist möglich, aber nicht erstrebenswert.

CarlBorgward

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 819
  • R 60; R 60/2 m. Steib S 250; R 27 + Borgward B4500
    • 47877
    • Willich
    • NRW
    • Germany
  • Mitglied seit: 11/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Alter Lenker neu?
« Antwort #7 am: 08 Januar 2018, 18:11:10 »

Das ist doch hier mindestens so'n guter Thread für Manfred wie der Polier-Thread, oder?  ;D

Ernst beiseite, wo lasst ihr denn neu verchromen? Mich dünkt, dies wäre hier neuerdings gar nicht so einfach, einen VERNÜNFTIGEN Verchromer zu finden...

Gruß
Stefan
Gespeichert
Besser 'ne Gummikuh als Rinderwahn!

big-tschenso

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 844
  • Mitglied seit: 06/11/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Alter Lenker neu?
« Antwort #8 am: 08 Januar 2018, 18:51:57 »

Hallo Stefan,

Du sprichst mir aus der Seele. Wo lässt man das denn machen? Für Tipps wäre ich sehr dankbar.
Wenn man aber aufarbeitet, dann ist es doch auch besser, alles gleich zum Vercromer zu schicken. ich bin halt nur ein bäschtler und mache meine Sachen immer eins nach dem Anderen. Das eine fertig, dann das Andere. da regt sich bestimmt der Chromer auf, wenn der all furtz von mir nen Päckchen bekommt, oder?

Gruß Tschenso
Gespeichert
Es ist nicht alles was schwarz ist und zwei Räder hat,eine R25.Aber es könnte doch sein.

Isemax2

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 204
    • 59494
    • Soest
    • NRW
  • Mitglied seit: 08/11/2017
    Years
Re: Alter Lenker neu?
« Antwort #9 am: 08 Januar 2018, 19:21:39 »

Stimmt, gute werden immer weniger weil die Umweltauflagen immer höher werden. Die meisten verkupfern schon nicht mehr, sondern verwenden eine Beize, manchmal fehlt sogar die Nickelschicht. In östlichen Nachbarländern sieht die Sache noch anders aus, aber nicht was die Preise anbetrifft, die sind teilweise schon auf unserem Niveau, sie wissen halt, das bei uns andere Kosten entstehen u. haben sich angeglichen. Die Qualität ist sehr gut, mit Kupfer ist obligatorisch.

Hat mit Verchromen nichts zu tun, aber: Gelb passivierte Schrauben gibst auch bald nicht mehr, Chrom 6 ist wegen seiner Giftigkeit verboten, bald sind alle verzinkten Schrauben dann wieder wie früher silbern, sprich nur noch blau verzinkt.

Wer einen guten! Chromer hat, gibt ihn meist nicht preis, aus verschiedenen Gründen, die ich oft nachvollziehen kann. Erstens haben solche Betriebe auf Grund zufriedener Kunden genug zu tun, sprich lange Wartezeiten. Zum anderen sind in unserer heutigen Gesellschaft leider sehr viele unterwegs, die in Sachen Preis/ Qualität sehr spezielle Vorstellungen haben. Ich möchte mir jedenfalls nicht anhören: Was haste mir da denn fürn Vogel geschickt, dem war ja nix gut genug, zu teuer war ich sowieso, nee der braucht nicht mehr zu kommen. Das gilt allerdings für alle handwerklichen Bereiche u. jetzt mal Hand aufs Herz. Wer von Euch setzt seine oft mühselig aufgebauten Kontakte für weitläufige Bekannte aufs Spiel, von denen man nicht weis, wie sie dem jeweiligen Handwerker gegenübertreten?

Isemax2
Gespeichert
Ein Leben ohne Motorräder ist möglich, aber nicht erstrebenswert.

92fzr

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Online
  • Beiträge: 182
  • Mitglied seit: 18/02/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Alter Lenker neu?
« Antwort #10 am: 08 Januar 2018, 19:26:38 »

Hey,
2017 habe ich Reflektoren neu verchromen lassen,Baltes in Solingen.
Hat etwas länger gedauert aber das Ergebnis war sehr gut.
Preislich leider nicht so gut, nur wenn es keine mehr gibt hat man nicht so die Wahl.

Dirk
Gespeichert

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 50
  • Offline
  • Beiträge: 8625
  • Unterwegs mit R25/2 und R90/6
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Alter Lenker neu?
« Antwort #11 am: 08 Januar 2018, 20:09:50 »

Ich habe auch eine Anlaufstelle für Chromen in Polen. Nur kostet das Porto hin 40€ und zurück auch 40€.
Und 6 Monate Wartezeit.
Manfred
« Letzte Änderung: 08 Januar 2018, 21:26:13 von Manfred250 »
Gespeichert
Also sprach ein weiser Mann:
Schrauben soll nur der der es auch kann.

92fzr

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Online
  • Beiträge: 182
  • Mitglied seit: 18/02/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Alter Lenker neu?
« Antwort #12 am: 08 Januar 2018, 20:37:40 »

Na , da muss man schon eine Menge verchromen lassen wollen, damit sich das lohnt.
Zb. Müsste ich für 2 x Türgriff gut 100,00 Euro bezahlen, ohne Versand, da in der Nähe.
Früher hatte wir in Wuppertal/Solingen an jeder Ecke ein Verchromer und heute fast 0.
Und die man noch kennt geben sich nicht mehr mit Kleinkram ab.

Gruß
Dirk

Ich hoffe das ich in ein paar Wochen eine neue Adresse habe, melde mich dann.
« Letzte Änderung: 08 Januar 2018, 20:39:58 von 92fzr »
Gespeichert

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 24
  • Online
  • Beiträge: 3221
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Alter Lenker neu?
« Antwort #13 am: 08 Januar 2018, 20:42:59 »

Ich habe auch eine Anlaufstelle für Chromen in Polen. Nur kostet das Porto hin 40€ und zuzrück auch 40€.
Und 6 Monate Wartezeit.
Manfred


40,-€ x 2 ??? Fährt Frau DHL oder Herr DPD das Zeug persönlich rüber??

Oder lässt du den kompletten Lupo verchromen?


Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Isemax2

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 204
    • 59494
    • Soest
    • NRW
  • Mitglied seit: 08/11/2017
    Years
Re: Alter Lenker neu?
« Antwort #14 am: 08 Januar 2018, 20:56:32 »


Porto nach Polen ist so teuer. Hab mal das Lederlenkrad meines E30 dort neu beziehen lassen. Der Betrieb hatte aus dem Grund eine Adresse in Frankfurt/ Oder angegeben, wo es abgeholt u. anschließend für 6,90€ wieder zu mir geschickt wurde. Arbeit war erstklassig zu angemessenem Preis u. innerhalb von 10 Tagen erledigt.

Isemax2
Gespeichert
Ein Leben ohne Motorräder ist möglich, aber nicht erstrebenswert.

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 50
  • Offline
  • Beiträge: 8625
  • Unterwegs mit R25/2 und R90/6
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Alter Lenker neu?
« Antwort #15 am: 08 Januar 2018, 21:28:04 »

Zitat
Oder lässt du den kompletten Lupo verchromen?

Jetzt fängst Du auch noch an..
Ist das ein Virus?
Manfred
Gespeichert
Also sprach ein weiser Mann:
Schrauben soll nur der der es auch kann.

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 89
  • Offline
  • Beiträge: 12110
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Alter Lenker neu?
« Antwort #16 am: 08 Januar 2018, 21:40:08 »

... ein chromatischer sogar.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 24
  • Online
  • Beiträge: 3221
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Alter Lenker neu?
« Antwort #17 am: 08 Januar 2018, 21:45:26 »

Und ich könnts sogar verstehen !

Ich steh auf Chrom und Bier... Bin halt auch nur ein Kerl
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything