Rätzel: wer kennt diese hinteren Seitenscheiben ( vermutlich Opel ) und die Anzeigen?
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Rätzel: wer kennt diese hinteren Seitenscheiben ( vermutlich Opel ) und die Anzeigen?  (Gelesen 607 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 24
  • Offline
  • Beiträge: 3187
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears

Moin,

Nach Beendigung meiner Autoschrauberei
Hab ich hier noch ein pasr wenige Trile liegen die ich nicht zuordnen kann.

Vieleicht kann mir ja jemand helfen?

Zuerst diese hinteren Seitenscheiben.
Weiss der Teufel wo ich die ausgebaut habe:



Und dann dieses Teile ( können auch andere Hersteller sein, kamen aus so einer Gramuselkiste)












Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

BMW Einzylinder-Forum


Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 91
  • Offline
  • Beiträge: 11305
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Die Scheiben sind bestimmt von einem getunten Golf III....  ;D

Die Temperaturabzeige im nächsten Bild ist vermutlich von einen luftgekühlten Motor... evtl. Deutz.... oder einem Claas Mähdrescher. Kannst damit die Kopftemperatur vom TD prüfen ob im grünen Bereich.  ;D
« Letzte Änderung: 04 Oktober 2017, 21:16:58 von Heiko »
Gespeichert
Man muss auch mal die Schuld bei anderen suchen!

27-steib

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 1365
  • Mitglied seit: 17/04/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

solche edlen Instrumente steckten wohl eher nicht in einem Trecker. Sieht nach Benz o:ä aus.
Die Geber steckten im Kühlkreislauf, hatte noch so ein Ding in meinem Boot, braucht halt keinen Strom, um die Temperatur anzuzeigen, geht über das Kapillarröhrchen.
Kabel ist da nur für das Licht

Grüsse Jan
Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 91
  • Offline
  • Beiträge: 11305
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

solche edlen Instrumente steckten wohl eher nicht in einem Trecker. Sieht nach Benz o:ä aus.

Edel? Alles was edel aussieht ist automatisch Mercedes?  ;D  ;) Das Obere auf keinen Fall, das sieht eher aus nach Land- oder Baumaschine aus. Die Unteren sind auch nicht "Benzspezifisch". Eher Borgward Pkw, VW oder Alt-Opel, oder....

Die Geber steckten im Kühlkreislauf, hatte noch so ein Ding in meinem Boot, braucht halt keinen Strom, um die Temperatur anzuzeigen, geht über das Kapillarröhrchen.

...oder werden an den Zylinderkopf geklemmt. Gab es auch.... denn mir fehlen da die Überwurfmuttern auf den Bildern um es im Tauchrohr oder in der Wasserumspülten Stelle festzuschrauben. Was man auf dem letzten Bild oben rechts so gerade eben erkennen kann ist nur eine Gummikarosserie-Durchführung.

Die kann man übrigens instand setzen wenn man ein geschicktes Händchen hat.... ich kann es nicht.  :-\\

Kabel ist da nur für das Licht

Ach was?!  ;D.... oder für die Anzeigeleuchten. Manchmal sind diese Instrumente auch hinterleuchtet. :oberlehrer:
Gespeichert
Man muss auch mal die Schuld bei anderen suchen!

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 32
  • Offline
  • Beiträge: 3508
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYears

Könnten das Anzeigeinstrumente vom Todesstern sein?
Ach neee, der ist ja kaputt!

Gruß
Schorsch
Gespeichert
Wer später bremst, ist länger schnell.

Oldtimerfahrer

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 62
  • Offline
  • Beiträge: 4511
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

@ Heiko,
wie bekommst du die verschiedenen "Zitate" eingefügt?
Wenn ich auf ein zweites Zitat einfügen gehe, erscheint gar nix.
Hatte aber auch schon mal gefunzt.

Gruß Rudi
Gespeichert
2011 Schottland  I  2012 Großglockner-Hochalpenstraße  I  2013 Schottland  I  2014 Lettland/Litauen I 2017 England

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 24
  • Offline
  • Beiträge: 3187
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears

Könnten das Anzeigeinstrumente vom Todesstern sein?
Ach neee, der ist ja kaputt!

Gruß
Schorsch



Ich hoffe du meinst mit Tod den Tacho ⚰️, der Rest ist ziemlich lebendig und rennt



@ Heiko,
wie bekommst du die verschiedenen "Zitate" eingefügt?
Wenn ich auf ein zweites Zitat einfügen gehe, erscheint gar nix.
Hatte aber auch schon mal gefunzt.

Gruß Rudi



Bei mehreren Zitaten:

Neuen Betrag erstellen dann
klick ich immer ( am PC ) auf den Zitatlink des zu zitierenden Beitrages mit der rechten Maustaste dann im Kontexmenü auf öffnen im neuen Tab -> dann alles Kopieren und in meinen Beitrag einfügen.

Das kann man ja beliebig oft machen.

Beim Smartphone ähnlich, dort klick ich im Beitrag auf Antworten, kopiere das Zitat mit den Linkinfos und füge das dann in eine Notiz ein wenn es mehrere Zitate sein müssen ( wie hier)


Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 91
  • Offline
  • Beiträge: 11305
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Hi,

ich klicke auf Zitat. Lösche das, was ich nicht zitieren möchte aber das Zitat nicht sinnentstellt. Wenn ich ein Zitat mit mehreren Antworten zu verschiedenen Absätzens versehen möchte, setze ich die zu zitierenden Sätze immer zwischen die erste Quelle in den eckigen Klammern und dahinter das (quote). Bisschen copy and paste aber geht.... vielleicht gibt es ja noch eine elegantere Lösung.


Heiko
Gespeichert
Man muss auch mal die Schuld bei anderen suchen!

Rütz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 142
  • Offline
  • Beiträge: 6325
  • Seit 1983 mit R27 unterwegs...
    • 51647
    • Gummersbach
  • Mitglied seit: 21/08/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Wenn ich auf ein zweites Zitat einfügen gehe, erscheint gar nix.
Hatte aber auch schon mal gefunzt.
Ja, geht zur Zeit nicht.
-> http://bmw-einzylinder.de/forum/index.php?topic=12762.msg231659#msg231659
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 12086
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Zitat
ich klicke auf Zitat. Lösche das, was ich nicht zitieren möchte aber das Zitat nicht sinnentstellt. Wenn ich ein Zitat mit mehreren Antworten zu verschiedenen Absätzens versehen möchte, setze ich die zu zitierenden Sätze immer zwischen die erste Quelle in den eckigen Klammern und dahinter das (quote). Bisschen copy and paste aber geht.... vielleicht gibt es ja noch eine elegantere Lösung.

Wie wäre es mit einer Zeichnung?
Die Sprache des Technikers.  ;D
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything