Standgas und untere Drehzahl sauber! Oben rum patscht es und Aussetzer? VIDEO login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Standgas und untere Drehzahl sauber! Oben rum patscht es und Aussetzer? VIDEO  (Gelesen 1599 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

TomRam

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 18
  • Danke
    • 92224
    • Amberg
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 08/02/2017
    YearsYears

Hallo Einzylindergefährten,

bei mir hat sich ein Problem eingeschlichen welches ich aufgrund Zusammenzug mit Freundin und bisschen Stress in der Arbeit erstmal versuchte auszusitzen. Aber es hat sich nicht von selbst gelöst.

Ich versuche es zu beschreiben  ich hoffe es wird klar :)

Meine R25/3 springt sauber an, idR auf den ersten Tritt. Im Stand läuft sie ordentlich und blubbert eben vor sich hin. bei leichtem Gas geben, dreht sie auch noch hoch.

Die Zündung habe ich statisch mit Prüflampe eingestellt und die passt.
Der Fliehkraftregler ist neu von Meyer Bikes.
Der Kondensator ist auch ein neuer, da der alte durchgebrannt war.

Tom

« Letzte Änderung: 31 Oktober 2017, 18:09:38 von TomRam »
Gespeichert
R25/3

BMW Einzylinder-Forum


OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline
  • Beiträge: 3231
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYears

Hallo Tom,

Fang mal an mit Vergaser und insbesondere Hauptdüse sauber machen  ;D
Wie sieht der Tank innen aus? Sieb im/am Benzinhahn sauber/vorhanden?

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 4272
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

So hört sich das an, wenn der Schieber vom Lufi fast ganz zu ist. Oder der Lufi zu weit auf den Stutzen unterm Tank aufgeschoben ist. (Bis Anschlag)
Oder ein alter Lappen oder ähnliches im Auspuff.
Sabbert der Vergaser ? Evtl. klemmt der Schwimmer.
Kernzenstecker fest drauf ? Kerze fest ? Vergaserflansch auf Dichtheit/Nebenluft geprüft ? Was hattest Du zuletzt gemacht ?
Teste mal mit der Hand, ob sich die Fliehgewichte (beide gleichzeitig) ausschwenken lassen und sich der Nockenträger dabei auch schön dreht.
Den Fall hatten wir letztens beim Norddeutschtreffen - Der Nockenträger hatte auf der Ankerwelle gefressen und die Gewichte schwenkten nicht richtig (oder garnicht)
aus. Hat einen halben Tag gedauert, bis einer (Heiko  :respekt:) drauf gekommen ist.
Kiste sprang auch gut an und lief sauber im Stand, aber bei ~ 55 km/h war Sense, hörte sich ähnlich an, wie bei Dir.
Gruß,
Sascha
« Letzte Änderung: 05 September 2017, 19:00:58 von 4Taktix »
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 20261
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

ich schliesse mich den beiden Vorrednern an...ist es das nicht....Zündung kontrollieren ob sie auf "F" geht
Gespeichert

Andre.Hubein

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 29
  • Offline
  • Beiträge: 2867
  • Hauptsache die Technik stimmt
    • 13469
    • Berlin
    • Berlin
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/12/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Mal eine Stroboskoplampe zum Zündung einstellen auf den Fliehkraftregler halten und beobachten.
Gruß
André
Gespeichert

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 37
  • Offline
  • Beiträge: 4818
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears

Lief der Bock überhaupt schon mal sauber?

Hatte das gleiche, Luftfilter halb zu und sie rannte wie Sau. Unter anderem war sie falsch bedüst.

Kannst ja probieren, musst nicht mal einen Schraubenschlüssel in die Hand nehmen.


Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

TomRam

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 18
  • Danke
    • 92224
    • Amberg
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 08/02/2017
    YearsYears


Der alte Fliehkraftregler blieb im ausgefahrenen Zustand hängen, ich hatte zunächst einen "günstigen" auf Ebay gekauft, der passen sollte und ab dann lief sie schlecht. Deshalb habe ich umgehend den von meyer bestellt.
« Letzte Änderung: 31 Oktober 2017, 18:10:26 von TomRam »
Gespeichert
R25/3

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13282
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Zitat
kann der auch zu weit draufsitzen?.

Und ob.
Nimm den Luftfilter ab.
Schau rein.
Nur soweit, wie das Rundstück des Filters ist, darf er aufgeschoben werden.
Schiebst Du den Tankstutzen in den "Trichter" des Luftfilters hinein, ist es zuviel.


Sag auch mal einen Ton zum Zustand Deines Unterbrechers, also
a) Was ist das für einer?
b) Wann eingebaut?
c) Welche Laufleistung?
Könnte das sein, dass der wegen ermattender Feder flattert?
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline
  • Beiträge: 3231
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYears

Und nicht zu vergessen: Das wäre normal wenn Du das Gas voll auf"reisst" (zumindest beim Bing ohne Pumpe). Hast Du mal langsam Gas geben versucht?

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

mekgyver

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 71
  • Offline
  • Beiträge: 5280
  • R 25/3 seit 1977 LiMa-Werkstatt Reparatur und Test
    • Wattenscheid
    • Ruhr-Pott
  • Mitglied seit: 11/01/2004
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Zitat von: cle
...
Sag auch mal einen Ton zum Zustand Deines Unterbrechers, also
a-b-c ...
Könnte das sein, dass der wegen ermattender Feder flattert?

Mit dieser Frage ist nahezu jeder überfordert !
Ich hatte Dir telefonisch erklärt, dass die Blattfeder,
speziell bei den Versionen aus FFM die ich in einigen Exponaten zu verarbeiten hatte,
ab etwa 4000 U/min, die Kontaktwippe nicht mehr schnell genug zurückdrücken.

Bei 4TU/min kann der Fahrer den Fehler nicht mehr eindeutig lokalisieren, er geht unter, es kann alles mögliche sein.

Ich sehe das auf meinem professionellen Prüfstand, bei dem ich isoliert einzelne Baugruppen testen kann.

Gruß mek  :schrauber:  :bike:
Gespeichert
Ich bedanke mich bei all denen, die zum Thema nichts beizutragen hatten und geschwiegen haben.

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 20261
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

MIKUNI in einem Nebensatz ::)
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13282
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

In einen Hauptsatz gehört das auch nicht.
Kennt man doch: Es war A mal...
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 4272
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

MIKUNI in einem Nebensatz ::)
wer weiss, ob DAS und der Uli-Lufi und der Meyer-FKR schon alles an Knobeleien war, die wir knacken sollen....
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

TomRam

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 18
  • Danke
    • 92224
    • Amberg
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 08/02/2017
    YearsYears

Der unterbrecher ist relativ neu. So ca 400km laufleistung

Beim Kauf des Motorrades war mir nicht bewusst, was daran nicht alles 'original' ist...


Sind Ersatzteile von meyer nicht zu empfehlen?
Gespeichert
R25/3

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 37
  • Offline
  • Beiträge: 4818
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears

Da streiten sich die Geister. Da kannst du gleich nach Öl oder Elektronikzündung sowie gelben Kabeln und 300ccm fragen...da muss halt jeder seine eigene Erfahrung machen. Die Händler handeln auch untereinander mit Teilen!
Man muss eigentlich vor jedem Ersatzteilkauf einmal nach feedback hier fragen...
Ist leider so.
Aber merke:" was nix kostet ist nix Wert!"
Ich versuch mitlerweile gebrauchtes Originalzeug zu verwenden was aber bei Verschleißteilen nicht geht, weil gibts meistens nicht mehr.

Aber auch hier kann man heftig auf die Schnauze fallen wie ich kürzlich schmerzhaft erfahren musste....$$$$
Hab ich aber als Ausnahme abgetan und reparier das Teil auf.


Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 4272
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Mit der zunächst wichtigsten Frage lässt Du uns noch im Unklaren: Ist die Maschine in dieser Konfiguration schonmal ordentlich gelaufen ?
Gruß,
Sascha
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

Borgward

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 1197
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYearsYearsYears


Der tank ist "sauber" und der Spritfilter ebenso...


hast du einen (Papier-)Filter zwischen Tank und Vergaser? Wenn ja, dann weg damit - das sind für unsere Moppeds echte Durchflussverinderer
Gespeichert

TomRam

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 18
  • Danke
    • 92224
    • Amberg
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 08/02/2017
    YearsYears

Mit der zunächst wichtigsten Frage lässt Du uns noch im Unklaren: Ist die Maschine in dieser Konfiguration schonmal ordentlich gelaufen ?
Gruß,
Sascha

Ja, sehr schön und kräftig.
Gespeichert
R25/3

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

25/3 verhungert im Standgas

Begonnen von Hape25/3

Antworten: 59
Aufrufe: 3738
Letzter Beitrag 11 Juni 2014, 23:40:58
von cledrera
Standgas lässt sich nicht mehr einstellen

Begonnen von joe

Antworten: 3
Aufrufe: 1798
Letzter Beitrag 18 Juni 2013, 21:38:45
von professor buxus
kein Standgas bei R 27

Begonnen von PeterG

Antworten: 14
Aufrufe: 1523
Letzter Beitrag 23 Juli 2017, 21:37:29
von mekgyver
zögerlich zum Standgas

Begonnen von Holger

Antworten: 11
Aufrufe: 1441
Letzter Beitrag 15 Mai 2005, 17:32:35
von Holger
Erhöhtes Standgas

Begonnen von Schoki

Antworten: 20
Aufrufe: 1769
Letzter Beitrag 12 August 2009, 15:30:13
von burghard
Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18