Mäßige Leistung, Leerlauf komisch
login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Mäßige Leistung, Leerlauf komisch  (Gelesen 1164 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

j.esslinger

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 102
  • I love BMW-Einzylinder
    • 75447
    • Sternenfels
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 19/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Mäßige Leistung, Leerlauf komisch
« am: 22 September 2016, 20:18:09 »

Hallo,
vor ca. 2 Jahren hab ich meine 25/2 technisch fast komplett überholt.
Keine Dichtung, kein Lager blieb drin, alles wurde getauscht.
Getriebe war beim Uli aus Frankfurt, Motor+Kardangetriebe hab ich selbst überholt.
Direkt nach der Überholung war der Tüv drüber, seit August 15 ist die Maschine angemeldet und fährt auch.
Anfangs fuhr sie auch wirklich gut - mit grober Einstellung an Vergaser und Zündung lief sie auf der geraden (laut Tacho natürlich) 110. Sie zog im 4. Gang ohne Probleme von 60 bis 110 Km/h hoch.
Das ging eine Weile so, plötzlich wurde es schlechter - mit Glück noch 80 auf der Geraden. Zündkerze getauscht, alles eingestellt was man einstellen kann, Batterie war zwischendruch platt (die Gelbatterie von Blitz).
Nachdem diese Teile getauscht waren, war die Endgeschwindigkeit immernoch nicht gut, bei Windstille etwa 90Km/h.
Zwischenzeitlich hatte ich festgestellt, dass der Flansch vom Vergaser zum Zylinderkopf verzogen war. Diesen richten lassen, neue Dichtung, Bremsreinigertest - ist dicht.
Neue Zündspule, Zündkerze, alles nochmals komplett eingestellt.
Keine Besserung.

Jetzt bleibt meiner Meinung nach nur der Tank und der Fliehkraftregler übrig, der Tank ist undicht wenn zu viel Benzin drin ist (ab etwa halber Füllung wird er unten undicht) und der Fliehkraftregler wirkt ausgeleiert.
Andere Symptome sind zB. dass der Motor im Leerlauf alle paar Sekunden kurz ausgehen will - als ob die Zündung ausgeschaltet wird oder Benzin fehlt. Der Motor fängt sich dann aber kurz vor Stillstand wieder und läuft ruhig weiter.
Ebenso braucht er lange Zeit, bis sich die Leerlaufdrehzahl wieder einstellt, wenn man die Drehzahl zB. auf ca. 3000 1/min erhöht.

Zündung habe ich heute abgeblitzt, jedoch ergibt es keinen Sinn (bzw deutet auf kaputten FKR hin).
Die Spät Markierung steht mittig im Schauloch, bei höherer Drehzahl erscheint dann die Früh-Markierung und verschwindet nach oben.
Zu großer Verstellbereich FKR?

Allerdings möchte ich den FKR nicht auf Verdacht neu kaufen und am Ende liegt es nicht daran.
Ich möchte einfach das alte Fahrverhalten, das sie direkt nach der Überholung hatte. Dass man das Drehmoment des Motors wirklich spürt und auch im 4. Gang einen leichten Berg mit 80 hochfahren kann.

Setup:
Zylinderkopf mit 24er Einlass (R25?)
Bing 1/24/42 mit 1208 Nadeldüse, 110 Hauptdüse, 35er Leerlaufdüse, Nadel 2. von Oben (vorher 1. von Oben, war zu mager)
Vom Uli das "getunte" Nockenwellenrad
Vom Uli der Kolben mit höherer Verdichtung

Vergaser ist überholt, Teile alle neu
Kondensator, Zündkerze,Zündspule,Zündkerzenstecker,Zündkabel,Unterbrecherkontakte,Batterie..Es gibt kaum ein Teil, welches nicht neu ist oder weniger als 1000km im Einsatz war

Es wäre Klasse, wenn jemand aus dem Enzkreis mir helfen könnte, vielleicht sogar einen guten FKR mitbringen könnte zum Test, und vielleicht noch einen Kompressionstester?
Bin Automechaniker aber so langsam komm ich an meine Grenzen was das finden des Problems angeht :D
Hoffe ist nicht zu viel Text, wollte möglichst ausführlich alles beschreiben.

Gruß
Jochen
« Letzte Änderung: 22 September 2016, 20:20:30 von j.esslinger »
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Mäßige Leistung, Leerlauf komisch
« am: 22 September 2016, 20:18:09 »

professor buxus

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 29
  • Offline
  • Beiträge: 3419
  • R27 - R6O/2 - R25/2
    • Wuppertal
  • Mitglied seit: 14/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Mäßige Leistung, Leerlauf komisch
« Antwort #1 am: 22 September 2016, 21:09:25 »

Hallo Jochen,

mach doch mal den "Handtest" mit dem FKR. Die Gewichte mit der Hand spreizen, dann die Kurbelwelle weiterdrehen (ggf. zu zweit -
ich dupper dann immer auf den Kickstarter) und schauen wo die Lampe angeht.
Wenn "Spät" korrekt im Schauloch erscheint und "Früh" dann aus dem Loch verschwindet, ist es klar, dass die Verstellung zu groß ist.
Das kann man begrenzen.
Siehe hier:  http://bmw-einzylinder.de/forum/index.php?topic=15037.msg205880#msg205880

Wobei, wenn Du eine höhere Kompression hast, kannst den ZZP ruhig etwas geringer wählen, mal so um die 38 Grad probieren.

Zum Tank: der wird häufig an den Laschen am Steuerkopf undicht. Das sippert dann nach unten.
Ich gebe meinen jetzt weg zum Schweißen oder Löten, je nach dem was angesagt ist.

Gruß Buxus
Gespeichert
Freie Fahrt für freie Einzylinder!  

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 11
  • Offline
  • Beiträge: 2652
  • BMW Z3 und R26
    • Nähe Ulm
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYears
Re: Mäßige Leistung, Leerlauf komisch
« Antwort #2 am: 22 September 2016, 21:52:32 »

Ne 25/2 mit 110 und jetzt nur noch 90?  ::)
Würde sagen dein Tacho hat sich einfach gefangen und zeigt jetzt richtig an   :D

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

FietePF

  • Gast
Re: Mäßige Leistung, Leerlauf komisch
« Antwort #3 am: 22 September 2016, 21:57:47 »

Steffen, das geht schon, meine R25/5 ist ein R26 Jäger  :prost:

Hallo Jochen,

mit meinen Reserve FKR (ZG 209/13Z) könnten wir eine Tour nach Sternenfels machen  :bike:
Morgen Nachmittag wäre bei mir möglich, am Samstag und Sonntag kann ich dieses WE leider nicht.

VG
Alfred
Gespeichert

j.esslinger

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 102
  • I love BMW-Einzylinder
    • 75447
    • Sternenfels
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 19/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Mäßige Leistung, Leerlauf komisch
« Antwort #4 am: 22 September 2016, 22:10:42 »

Hallo Alfred,
Danke für Dein Angebot! Leider gehts bei mir morgen sehr schlecht.. Nächste Woche hätte ich aber Frühschicht, wenn es bei Dir da gehen würde, das wäre Klasse! :)

Für Steffen: Hatte ich auch schon gedacht, aber es war einfach ein ganz anderes Fahrgefühl...Sie fühlte sich an als könnte sie jeden Berg bezwingen, und jetzt eher so "oh eine leichte Steigung, denk schonmal an den dritten Gang".. :D

Zu Buxus:
Ja, er ist genau überm Vergaser undicht, an den Befestigungen zum Rahmen. Sifft die Ventildeckel, Zylinderkopf und Vergaser zu. Tropft auch irgendwann aufs Getriebe  ::)
Werde mir das mit der Begrenzung mal anschauen, falls das mit dem Ersatz-FKR von Alfred nicht klappen sollte.

Vergasereinstellungen hab ich schon einige durchprobiert, einen richtig eindeutigen Unterschied gabs nie. Entweder es war zu mager oder zu fett, aber an der Endgeschwindigkeit waren es maximal 5Km/h Unterschied, geschweige denn beim Drehmoment.

Kleiner Nachtrag noch:
Manchmal sieht man im Benzinschlauch (transparent) dass der halbe Schlauch voller Luft ist. Das Benzin steht dann im Schlauch etwa auf Höhe Oberkante der Schwimmerkammer.
Wenn die Maschine mehrere Minuten danach dann steht, entweicht diese Luft trotzdem nicht.
Erst ein Betätigen des Tupfers führt dazu, dass sich der Schlauch vollständig mit Benzin füllt.

Davon abgesehen fährt sie deutlich besser, wenn sie nach mehreren Minuten fahren kurz gestanden hat.
Dann läuft sie auch kurze Zeit mal wieder 100 auf der Geraden.  :beleidigt:

Gruß
Jochen
« Letzte Änderung: 22 September 2016, 22:14:20 von j.esslinger »
Gespeichert

FietePF

  • Gast
Re: Mäßige Leistung, Leerlauf komisch
« Antwort #5 am: 22 September 2016, 22:20:43 »

Hallo Jochen,

das kriegen wir hin, schick mir am besten deine Kontaktdaten per PM, dann stimmen wir uns ab.

VG
Alfred

Gespeichert

FietePF

  • Gast
Re: Mäßige Leistung, Leerlauf komisch
« Antwort #6 am: 22 September 2016, 22:29:17 »

Manchmal sieht man im Benzinschlauch (transparent) dass der halbe Schlauch voller Luft ist. Das Benzin steht dann im Schlauch etwa auf Höhe Oberkante der Schwimmerkammer.

Das sieht für mich so aus, als der Schlauch irgendwo Luft zieht, evtl. auch am oder im Benzinhahn.
Das Problem hatte man früher auch schon mal mit Heizöltanks  ???

Viel Erfolg
Alfred
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 11
  • Offline
  • Beiträge: 2652
  • BMW Z3 und R26
    • Nähe Ulm
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYears
Re: Mäßige Leistung, Leerlauf komisch
« Antwort #7 am: 22 September 2016, 22:30:42 »

Hallo Jochen,

Na dann hast Du das Problem doch schon gefunden!  Es läuft zu wenig Sprit nach!
Also entweder liegts am Schwimmer/Nadel, oder am Tank/Benzinhahn.
Hast das Benzinhahnsieb mal gereinigt? Sollte im Abgang sitzen.

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

j.esslinger

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 102
  • I love BMW-Einzylinder
    • 75447
    • Sternenfels
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 19/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Mäßige Leistung, Leerlauf komisch
« Antwort #8 am: 22 September 2016, 23:51:34 »

Hallo Jochen,

Na dann hast Du das Problem doch schon gefunden!  Es läuft zu wenig Sprit nach!
Also entweder liegts am Schwimmer/Nadel, oder am Tank/Benzinhahn.
Hast das Benzinhahnsieb mal gereinigt? Sollte im Abgang sitzen.

Gruß Steffen

Ein mal hab ich das Sieb bisher gereinigt, allerdings kann es gut sein, dass es wieder zu ist.
Der Tank wurde bisher noch nicht gemacht (wie eigentlich alles was mit Lack zu tun hat) und dementsprechend lösen sich immer wieder kleine Partikel.
Ob irgendwo Luft gezogen wird, kann ich nicht genau sagen, !!Sollte!! eigentlich alles dicht sein.
Ich werde mal einen Durchflusstest machen, vor und nach dem reinigen. Vielleicht liegt da ja der Hund begraben? Schön wärs zumindest, wenn die Lösung so relativ einfach wär!  :)

Nachtrag:
Wenn der Vergaser leer ist (zB. Standzeit) und ich öffne dann den Benzinhahn, dann läuft alles erstmal komplett voll.
Erst wenn der Motor ein paar Minuten lief oder man fährt, dann kommt diese Luftblase in den Benzinschlauch.
Kann mir vorstellen, wenn das Benzinsieb bis zu einer bestimmten Höhe verdreckt ist, läuft Benzin durch, bis der Dreck wieder den Filter verstopft. Und dadurch dass der Tank gerade nichtmal halb voll ist, steht das Sieb am oberen (sauberen) Ende in der "Luft" und zieht dadurch statt Benzin die Luft im Tank...
Müsste ich mal überprüfen diese Theorie  ;D

Danke für die Antworten,
Gruß
Jochen
« Letzte Änderung: 23 September 2016, 00:13:51 von j.esslinger »
Gespeichert

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 30
  • Offline
  • Beiträge: 3414
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Mäßige Leistung, Leerlauf komisch
« Antwort #9 am: 23 September 2016, 00:54:43 »

Da tippe ich mal eher, dass der Schlauchanschluss unter der Schwimmerkammer nicht dicht ist, evtl. hat sich der Messingeinsatz gelöst, gibt's öfter mal.
Wenn's da (und nur da) bei Hahn auf und nach dem Tupfen nass wird - dringend genauer untersuchen.
Gruß,
Sascha
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 12461
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Mäßige Leistung, Leerlauf komisch
« Antwort #10 am: 23 September 2016, 11:43:57 »

Was ist den für ein Benzinhahn montiert?
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Peter/2

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 127
  • R25/2, Bj.1953
    • 87459
    • Pfronten
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 17/01/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Mäßige Leistung, Leerlauf komisch
« Antwort #11 am: 23 September 2016, 14:37:09 »

Hallo Gemeinde,
mir kam so der Gedanke, in diesem Fall mal der Sache nachzugehen, ob die Tankbelüftung funzt. Am Besten mal den Tankdeckel öffnen, wenn die Situation auftritt, sofern möglich.
Viele Grüße,
peter/2
« Letzte Änderung: 25 September 2016, 09:41:38 von Peter/2 »
Gespeichert

j.esslinger

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 102
  • I love BMW-Einzylinder
    • 75447
    • Sternenfels
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 19/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Mäßige Leistung, Leerlauf komisch
« Antwort #12 am: 24 September 2016, 13:42:18 »

Das Problem mit dem undichten Schlauchanschluss hatte ich bereits,
hab es etwas unfachmännisch mit 2 Dichtungen gelöst. Seitdem ist es dicht.
Benzinhahn ist ein Nachbau vom Frankfurter, ich hätte noch den Originalen, welcher vorher montiert war.
Jedoch bekomme ich bei diesem kein Sieb über die Röhrchen (sind etwas verbogen)
Sobald ich dazu komme werde ich mal einen Durchflusstest machen und danach den Hahn reinigen. Danach nochmal testen.
Danke für die Antworten  ;)

Gruß
Jochen
Gespeichert

j.esslinger

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 102
  • I love BMW-Einzylinder
    • 75447
    • Sternenfels
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 19/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Mäßige Leistung, Leerlauf komisch
« Antwort #13 am: 26 September 2016, 20:36:06 »

So, ich hab mal den Durchfluss vom Tank her gemessen.
Der erste Test mit randvollem Tank ergab ca. 340ml pro Minute.
Danach den Tank entleert und das Sieb vom Benzinhahn und den Hahn selbst gereinigt, (leider) kaum Dreck darin. Wirklich nur zwei-drei Stückchen der Tankbeschichtung.
Beim zweiten Test war der Tank dieses Mal nicht randvoll, den Benzinhahn hab ich aufgrund der sehr geringen verschmutzung ignoriert.
Mit ca. 5-6 Litern im Tank waren es nur noch 280ml pro Minute.

Lohnt es sich, den alten "originalen" Benzinhahn zu testen?
Auf diesem steht "Everbest 2 Filter".

Als andere Fehlerquelle vielleicht noch der Schwimmer - ich habe nach den Angaben von Faak-Tillmanns einen 11g Schwimmer verbaut. Ich meine vorher war ein 9g Schwimmer verbaut.
Vielleicht wird der Benzinfluss zu sehr vom (falschen) Schwimmer behindert?

Gruß
Jochen
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 11
  • Offline
  • Beiträge: 2652
  • BMW Z3 und R26
    • Nähe Ulm
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYears
Re: Mäßige Leistung, Leerlauf komisch
« Antwort #14 am: 26 September 2016, 20:59:37 »

Dreck im Benzinschlauch!?
Der schwerere Schwimmer würde eher dafür sorgen dass dir der Vergaser immer überläuft (schwimmt/schließt erst später). Aber 280ml/min... puh... das tröpfelt ja grade so.
Da muss mehr kommen! Irgendwo hängt da ein Pfropf...

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

heinz leichtfuss

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 499
  • R25/2, 1938 Miele, 1939 Dürkopp, 1930 Monet Goyon
    • 21423
    • Winsen
  • Mitglied seit: 29/04/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Mäßige Leistung, Leerlauf komisch
« Antwort #15 am: 26 September 2016, 21:08:42 »

Hallo Jochen,
der 11gr Schwimmer ist der richtige. Hast du eigentlich einen Benzinfilter in der Schlauchleitung? Wenn, dann rausschmeissen. Ich hatte bisher dazu nichts in den Beiträgen gefunden. Hoffentlich habe ich es nicht überlesen.
Bei meinem Filter bildete sich im oberen Teil immer eine große Luftblase, die den Nachfluss vom Tank je nach dessen Spritpegel regelrecht blockiert hat (luft will hoch, Sprit will runter...).

Gruß Stefan
Gespeichert
...egal! Ich lass das jetzt so.

Stefan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 43
  • Offline
  • Beiträge: 2386
  • Ich 'abe gar kein BMW!
  • Mitglied seit: 26/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Mäßige Leistung, Leerlauf komisch
« Antwort #16 am: 26 September 2016, 22:33:15 »

280ml/min

=16,8 l/h, das sollte reichen.

... die Früh-Markierung und verschwindet nach oben...

Das ist zu früh. Ignoriere "S" und stell auf "F" ein.

Gruß
Stefan
Gespeichert
"Das Leben ist zu kurz um drei Takte lang auf einen Funken zu warten!"

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 52
  • Offline
  • Beiträge: 8866
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Mäßige Leistung, Leerlauf komisch
« Antwort #17 am: 26 September 2016, 22:36:39 »

Zitat
280ml/min... puh... das tröpfelt ja grade so.

Die R26 muss ja saufen wie ein Loch.  ;D

Manfred
Gespeichert

Hape25/3

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 11
  • Offline
  • Beiträge: 1000
    • B-W
  • Mitglied seit: 27/09/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Mäßige Leistung, Leerlauf komisch
« Antwort #18 am: 26 September 2016, 22:41:04 »

@Manfred,
leistung will gefüttert sein.  ;D

wie geht's eigentlich deiner Welle?

Gruß
H.P.
Gespeichert

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 52
  • Offline
  • Beiträge: 8866
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Mäßige Leistung, Leerlauf komisch
« Antwort #19 am: 26 September 2016, 22:48:57 »

Hi Hi.
R26 und Leistung. Dat issn Gag.Ein Rasenmäher ist schneller
Es sei denn man füllt anstatt Benzin das selbstgebraute Bier von... ein. Das könnte dann eine Rakete werden. ;D
Meiner Welle? Meiner KW? Kommt im Winter raus.
Dann werden noch ein paar PSe gesucht. Vielleicht kommt ein Turbolader dran.  ;D

Manfred
Gespeichert

Hape25/3

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 11
  • Offline
  • Beiträge: 1000
    • B-W
  • Mitglied seit: 27/09/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Mäßige Leistung, Leerlauf komisch
« Antwort #20 am: 26 September 2016, 23:04:55 »

@Manfred,
das Bier von ... ist Klasse, badisch halt.  ;D
Und meine 26 braucht nicht jedes Jahr ne neue Welle :schrauber:
Hab dich an der Weintor Classik vermisst, mal wieder Motorschaden oder für deine Rakete zu nah?
Gruß

Gespeichert

j.esslinger

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 102
  • I love BMW-Einzylinder
    • 75447
    • Sternenfels
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 19/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Mäßige Leistung, Leerlauf komisch
« Antwort #21 am: 27 September 2016, 00:22:39 »

Extra-Benzinfilter hab ich keinen, in dem Nachbau aus Frankfurt ist ja oben das Sieb auf den Röhrchen.
Dann werde ich den alten Benzinhahn wieder einbauen und nochmal messen.
Meine Theorie ist, dass die Luftblase, die sich im Benzinschlauch bildet, durch den Nachbau-Hahn irgendwie nicht durchkommt/es fließt zu wenig nach um die Luft aus dem Schlauch zu verdrängen.  :Frage:

Gruß
Jochen
Gespeichert

Stefan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 43
  • Offline
  • Beiträge: 2386
  • Ich 'abe gar kein BMW!
  • Mitglied seit: 26/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Mäßige Leistung, Leerlauf komisch
« Antwort #22 am: 27 September 2016, 08:07:03 »

Dann ist der Schlauch zu lang und die Zündung immer noch zu früh. Luft sollte selbständig Richtung Tank entweichen.

Gruß
Stefan
Gespeichert
"Das Leben ist zu kurz um drei Takte lang auf einen Funken zu warten!"

27-steib

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 1378
  • Mitglied seit: 17/04/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Mäßige Leistung, Leerlauf komisch
« Antwort #23 am: 27 September 2016, 08:29:46 »

bei meiner 900 Ducati sind auch die blauen durchsichtigen  'Aquariumsschläuche' verbaut. Da ist immer eine Luftblase drin, trotzdem fliesst da immer an der Wandung genügend Sprit nach. Beim Tupfen kann man schön sehen, wie dei gesamte Blase kurz Richtung Vergaser wandert und dann in die alte Lage zurückkommt.

Bei den BMWs und einem Verbrauch bei 4l/100 km Durchscnhnitt 50km/Stunde bedeutet das ca. 2 liter/h. Im Leerlauf vielleicht ein Viertel davon --> 05l/h

Pro Sekunde wären das 0.14ccm/ Sekunde, das sind ein para Tröpfchen, die kommen ja nun locker aus dem Tank, so wie er das beschrieben hat. Ich meine das mit der Luftblase wird deutlich überbewertet, und wird nicht die Ursache des Problems sein.

Grüsse Jan
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 11
  • Offline
  • Beiträge: 2652
  • BMW Z3 und R26
    • Nähe Ulm
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYears
Re: Mäßige Leistung, Leerlauf komisch
« Antwort #24 am: 27 September 2016, 15:24:03 »

Hallo Jan,

Ja und nein. Die reine Durchflussmenge ist das eine, hier reicht sicher viel weniger (siehe Verbrauchsrechnung). Aber es braucht ja auch einen gewissen Druck, damit das Benzin in den Vergaser strömt. Da hilft uns nur das bisschen Höhenunterschied zum Tank. Wenn aber irgendwo was hakt, dann bleibt von dem Druck nix mehr übrig -> Spritmangel im Gasi.

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything