Airbrush - Wer hat Erfahrunf login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Airbrush - Wer hat Erfahrunf  (Gelesen 989 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

charly

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 65
    • Kiel
    • Schleswig Holzbein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 24/05/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Airbrush - Wer hat Erfahrunf
« am: 30 Juni 2016, 14:26:07 »

Moin,

hat zufällig jemand Erfahrung mit Aisbrush? Dabei geht es nicht darum Kunstwerke aufs Moped zu sprühen, sondern darum Lackschäden auszubessern. Da rund 80 % der Lackierung meiner R 27 noch original sind will ich diese auch erhalten und nicht alles großzügig über lackieren. Die ein oder andere Stelle muss aber ausgebessert werden. Nach diversen "Empfehlungen" wie: Mit Wattestäbchen auftupfen, mit Rolle auftragen, Pinsel, Zahnstocher..... usw... hab ich mal überlegt das man mit einer Airbrsh Pistole doch eventuell recht zielstrebig die blanken Stellen am Blech bearbeiten könnte. Die Lackierer hier waren leider nicht sehr hilfreich, sie wittern alle das große Geschäft, wollen abschleifen und neu lackieren, was aber nach ihrer eigenen Aussage "leider" viel zeit in Anspruch nimmt.

Hat schon mal jemand Airbrush versucht?
Wie bessert ihr Roststellen aus?

Mit Dank für eure Bemühungen
Gespeichert
Unterwegs im Namen der Herrn, also meiner Frau......

BMW Einzylinder-Forum

Airbrush - Wer hat Erfahrunf
« am: 30 Juni 2016, 14:26:07 »

Tino

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 1168
  • BMW R2/-3; R4/-2
    • Rostock
  • Mitglied seit: 27/04/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Airbrush - Wer hat Erfahrunf
« Antwort #1 am: 30 Juni 2016, 15:09:40 »


Wie bessert ihr Roststellen aus?
Garnicht! Ich konserviere nur mit Owatrol/Leinölfirnis, damit nix weiterrostet.
Ich schmink doch mein Motorrad nicht wie eine olle Hollywooddiva  ;D
Man darf ihm ruhig die Macken ansehen.
Pokal gabs auch schonmal dafür  ;D
Gruß Tino
Gespeichert
Gott fragte die Steine: "Wollt ihr Starrrahmenfahrer werden?"
Verängstigt antworteten die Steine:"Nein,dafür sind wir nicht hart genug."

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 51
  • Offline
  • Beiträge: 8647
  • Unterwegs mit R25/2 und R90/6
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Airbrush - Wer hat Erfahrunf
« Antwort #2 am: 30 Juni 2016, 22:05:56 »

Zitat
Hat schon mal jemand Airbrush versucht?

Der alte Lack ist wahrscheinlich ein Kunstharzlack.
Den gibbet nicht mehr.
Die Stellen die Du nachgebessert hast wird man sofort sehen.
- weil hochglänzend
- es immer Farbunterschiede gibt
Ich würde erst den kplt. Lack aufpolieren. ( Mit Rot Weiss. Der ist ohne Silikon. )
Und dann geht der Wahnsinn los.
Von einem Lackierer mit einem Farbenmessgerät (ich glaube so heißt das Ding) den alten Lack  bestimmen lassen.
Und dann den danach gemischten Lack in eine Spraydose abfüllen lassen.
Und dann zu Hause die Stellen blank schleifen, grundieren +lackieren.
So dürfte man am wenigsten was sehen.
(Petzold hat da ein Buch über das ausbessern von lack)
Manfred
Gespeichert
Also sprach ein weiser Mann:
Schrauben soll nur der der es auch kann.

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 109
  • Offline
  • Beiträge: 8293
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Airbrush - Wer hat Erfahrunf
« Antwort #3 am: 01 Juli 2016, 09:27:57 »

Selbstverständlich gibts noch Kunstharzlack! Zum Beispiel von Büchner (Erbedol) - ist hochglänzend und lässt sich gut verarbeiten. Ich hab meine 50/2 komplett mit diesem Lack gespritzt (Terrassenlackierung). Wenn ich die Linierung nicht selber gemacht hätte wäre das Gesamtergebnis auch zufriedenstellend gewesen  :-\\ !

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 51
  • Offline
  • Beiträge: 8647
  • Unterwegs mit R25/2 und R90/6
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Airbrush - Wer hat Erfahrunf
« Antwort #4 am: 01 Juli 2016, 10:25:30 »

Zitat
Selbstverständlich gibts noch Kunstharzlack!

Okay. Ist aber sehr sehr...... selten. Hier im Umkreis HN hieß es: Nix mehr da

Aber mit mischen in Spraydose nach Wunsch dürfte auch er überfordert sein.
Für Teilausbesserungen würde ich so wie bereits erwähnt vorgehen
Manfred
Gespeichert
Also sprach ein weiser Mann:
Schrauben soll nur der der es auch kann.

charly

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 65
    • Kiel
    • Schleswig Holzbein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 24/05/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Airbrush - Wer hat Erfahrunf
« Antwort #5 am: 03 Juli 2016, 14:22:15 »

Wo gibt's denn noch Kunstharzlack?

Nach bisherigem Stand meiner Nachforschungen arbeiten die Lackierer hier in Kiel alle mit wasserbasiertem Lack. Mit dem hab ich schlechte Erfahrungen bei der selbst Verarbeitung gemacht. Solange Kunstharz oder Akryllack in den Sprühdosen war konnte man wunderbar damit arbeiten. In der Letzten Sprühdose die ich gekauft habe war Wasserlack drin, der ist noch nach Monaten bei jedem Regen milchig geworden.
Hat hier jemand Erfahrung mit Wasserlack uns weiß wie man den dauerhaft trocken bekommt?

Gruß
Charly
Gespeichert
Unterwegs im Namen der Herrn, also meiner Frau......

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 91
  • Offline
  • Beiträge: 11407
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Airbrush - Wer hat Erfahrunf
« Antwort #6 am: 03 Juli 2016, 21:59:07 »

Kann man bestellen z.B. bei Lack24.de... oder Profiwerkstätten können Kunstharzlack bestellen.

Du hast den wahrscheinlich nicht richtig verarbeitet Charly.



Heiko
Gespeichert
Man muss auch mal die Schuld bei anderen suchen!

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 51
  • Offline
  • Beiträge: 8647
  • Unterwegs mit R25/2 und R90/6
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Airbrush - Wer hat Erfahrunf
« Antwort #7 am: 04 Juli 2016, 10:57:18 »

Ich würde vom Wasserlack abrücken. Du machst ja nur eine Lackreparatur.
Heißt: Beim nachlackieren werden auch die Stossstelle vom alten Lack etwas überlackiert. Wie verträgt sich nun der Wasserlack mit dem alten Lack?
Dann muss der Wasserlack mit einem Klarlack geschützt werden. Auch hier mußt Du auf den alten Lack überlackieren.
Wie verträgt sich das?
Wenn Du danach die anlackierten / überlackierten Stelle mit Polierpaste wieder glättest hast Du mit Sicherheit völlig unterschiedliche Glanzgrade.
Mit einer Airbrushpistole kannst Du wegen der kleinen Düse nur einen minimalen Lackauftrag vornehmen. Du mußt also zig Mal die Stellen lackieren. Lacknasen sind vorprogmaniert.

Manfred

Gespeichert
Also sprach ein weiser Mann:
Schrauben soll nur der der es auch kann.

charly

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 65
    • Kiel
    • Schleswig Holzbein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 24/05/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Airbrush - Wer hat Erfahrunf
« Antwort #8 am: 04 Juli 2016, 18:28:02 »

@ Heiko,
kann sein das ich den nicht richtig verarbeitet habe. Leider habe ich aber auch von einigen Airbrush Künstlern mittlerweile gehört das sie ähnliche Probleme damit hatten. Lack24 hatte ich mittlerweile entdeckt, aber danke für die Info. Mir scheint dieser Händler auch nicht uninteressant zu sein:
http://www.colorport.de/item/23/6/0/2736/2kautolack-ral-6009-tannengruen-1-liter.html

@Manfred,
Wasserlack kommt mir nich ans Motorrad, ist zu viel Ärger. Das die ausgebesserten Stellen zu sehen sein werden stört mich nicht weiter. Is ja kein laden neues Motorrad. Ich denke mit Acryl Lack, der dann nicht mit Klarlack überzogen wird, bekommt man das bessere Ergebnis. Nach Aussage eines Lackierers hier in Kiel, der sich auf Oldies spezialisiert hat, ist der originale Lack höchst wahrscheinlich Acryl. Er macht mir auch das "unwiderstehliche" Angebot mir 100ml von dem lack für "günstige" 30 Euro zzgl. Mwst. zu verkaufen. HHHmmmm, ich glaub ich kauf doch lieber bei dem Händler dessen Link ich oben eingestellt habe die Literdose für 21,30 inkl. Mwst.

Den Umgang mit der Airbrush Pistole muss ich üben, das stimmt. Was ist das Leben ohne Herausforderung....
Gespeichert
Unterwegs im Namen der Herrn, also meiner Frau......

thoro

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 909
  • BMW R25/3, Bj. 1955; BMW R80, Bj. 1987
    • 49078
    • Osnabrück
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 26/08/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Airbrush - Wer hat Erfahrunf
« Antwort #9 am: 04 Juli 2016, 20:59:27 »

Also,
airbrush Erfahrung habe ich zumindest etwas. Habe mir vor 10 Jahren eine gute japanische airbrush Pistole gegönnt. Lackieren von z.B. Modellautos gelingt perfekt. Ist ja auch relativ einfach: einheitliche Oberfläche , Lackaufbau in mehreren Schichten, anschließend Klarlack. Falls man zuviel Farbe aufgetragen hat, ist es auch kein Problem. Mit dem anfangs gewöhnungsbedürftigem Dosierungshebel (regelt Luft -und Farb-Zufuhr gleichzeitig), kann man Lackperlen einfach wegblasen. Muß man aber üben!
Vor drei Jahren dann praktische Anwendung bei Mutters 40 Jahren alten Ketteler Gartenmöbeln. Überarbeitung der Kanten: Gut bearbeitet mit Spachtel, feingeschliffen, zahlreiche Schichten dünn ge"airbrusht", wieder dünn geschliffen,  perfekte Lackierung, dann Klarlack.
Schau ich mir das heute an: Farbunterschiede groß, Risse im Lack. Fazit: Farbzusammensetzung passte nicht, vertrug sich mit dem alten Lack, Spachtel auch nicht, etc.
Das ist dann einer der Gründe warum ich mit dem Geraffel  nicht an die BMW gehe.
Man sieht nach einiger Zeit den Unterschied - den man natürlicherweise Jahre vorher auch schon gesehen hat.
Fazit: Alles lassen- ggf vor Korrosion schützen!
Gruß
Thomas

Gespeichert

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 120
  • Offline
  • Beiträge: 7249
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Airbrush - Wer hat Erfahrunf
« Antwort #10 am: 06 Juli 2016, 14:47:25 »

Kann man bestellen z.B. bei Lack24.de... oder Profiwerkstätten können Kunstharzlack bestellen.
Du hast den wahrscheinlich nicht richtig verarbeitet Charly.
Heiko

Hi Heiko,
hab mal nach der Seite Lack24.de geschaut - die scheints anscheinend nicht mehr zu geben. Hast du da evtl. noch eine andere Bezugsquelle (für "Privatpersonen")?

LG
Karl
Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 91
  • Offline
  • Beiträge: 11407
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Airbrush - Wer hat Erfahrunf
« Antwort #11 am: 06 Juli 2016, 16:46:47 »

Hups,

da muss ich mal schauen.


Heiko
Gespeichert
Man muss auch mal die Schuld bei anderen suchen!

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 91
  • Offline
  • Beiträge: 11407
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Airbrush - Wer hat Erfahrunf
« Antwort #12 am: 06 Juli 2016, 16:51:07 »

Nicht Lack24  ::)

Sondern die hier:

www.autolack21-shop.de

Haben aber so wie es aussieht nur noch Wasserbasislacke.  :-\\


Heiko
« Letzte Änderung: 06 Juli 2016, 16:54:42 von Heiko »
Gespeichert
Man muss auch mal die Schuld bei anderen suchen!

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 89
  • Offline
  • Beiträge: 12210
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Airbrush - Wer hat Erfahrunf
« Antwort #13 am: 06 Juli 2016, 18:00:03 »

Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Linierer

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 18
    • 65207
    • Wiesbaden
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 28/06/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Airbrush - Wer hat Erfahrunf
« Antwort #14 am: 16 Juli 2016, 09:38:56 »

Mit 2K Autolack und "Beispritzverdünner" in der Airbrushpistole kann man Smartrepair machen. Hier habe ich einen alten Tank wieder aufgefrischt, ohne feststellen zu können, aus was der alte Lack bestanden hat.

Gruß
Michael
Gespeichert

Hodima

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 648
  • R26 R60AME
    • 21423
    • Winsen
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/03/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Airbrush - Wer hat Erfahrunf
« Antwort #15 am: 16 Juli 2016, 14:26:12 »


Nach meiner Meinung gehört nur ein ordentlicher 2K Lack auf den Tank.

Ich habe mit "LudwigLack" beste Erfahrungen gemacht. Habe lange nach
einem geeigneten "harten" Lack für meine kleine Drehbank gesucht.
Den würde ich immer wieder bedenkenlos nehmen.

Die liefern die RAL-Töne auch in der Spraydose. Der Lack in der Dose wird mit einen in
der Dose befindlichen "Aktivator" vor dem Arbeiten gemischt. Die Mischung hält
ein paar Stunden, dann ist der Lack (auch in der Dose) Steinhart.

http://www.ebay.de/itm/Tiefschwarz-2K-Spraydose-Autolack-Qualitat-RAL-9005-400ml-Porto-/380943728407?hash=item58b203ff17

Gruß  Horst-Dieter
« Letzte Änderung: 16 Juli 2016, 21:53:41 von Hodima »
Gespeichert
WASBRAUCHTEINMANNMEHRALSEINENZYLINDER

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything