BMW R25/2 Vergaser 1/22/44 (muss immer tupfen sonst kein Gas oder aus)
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: BMW R25/2 Vergaser 1/22/44 (muss immer tupfen sonst kein Gas oder aus)  (Gelesen 1403 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

guest3523

  • Gast

Ich habe meine Vergaser ultrallschallgereinigt und im kalten Zustand ist alles in Ordnung, nur wenn die Liebe jetzt warm wird nimmt sie kein Gas mehr an und geht beim Gasgeben fast aus, wenn ich nicht Gas weg nehme.
Beim fahren muss ich den Tuper betätigen dann fährt sie wieder normal ein paar Kilometer dann geht das Spiel von vorne los>>> beim Gasgeben geht sieht fast aus >> Tupfern >> normal weiterfahren ein paar Kilometer >>> dann das selbe.

Wer kann mir einen Tipp geben. Düsen alles nachgesehen (110 und 35 sowei 1708 )Grundeinstellung erprobtl und leichte Anpassungen nach obe unten versucht es hilft nichts, auch Bezinhahn und Filter getauscht....
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum


cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13152
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Hallo nach Magerschwarz,
du hattest einmal geschrieben, dass Du den Tank renovieren lassen wolltest.
Ist das geschehen?
Ist der drinnen wirklich sauber?
Was für ein Filter?
Der vom Benzinhahn oder etwa so ein Zuflussverhinderer im Benzinschlauch?
Schon mal das Fahren mit abgenommenem Tankdeckel getestet?

Kurzum: Bist du sicher, dass in jeder Lebens- und Fahrlage genügend Sprit am Vergaser ankommt?

Dann: Hast Du etwa Wasser im Vergaser? (Test durch umkippen des Schwimmergehäuseinhalts auf Getriebeblock; perlt es: Wasser)
Denkbar auch: Heimtücksich wandernder Mischkammereinsatz (Wenn sie ausgeht: Lufi ab und kucken)
In jedem Fall solltest Du einen Falschlufttest machen und die Schwimmernadel inkl. Führung prüfen.

Falls alles nicht hilft: Vettweiß wäre eine Zwischenstation auf dem Weg in heimisches Fahrrevier.


Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Hans_R25

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 696
  • Humanoid Bj. 1961 und Maschine Bj.1950
  • Mitglied seit: 23/04/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Hm...
Sitzt der Schwimmer richtig in der Kerbe der Schwimmernadel?
Beim Eindrücken muß es sauber einrasten und darf nicht weiter eingedrückt werden.

Gruß
Hans_R25
Gespeichert
Der kluge Mensch hat immer Zeit für Dummheiten.

guest3523

  • Gast

Also Tank ist sauber ich haben einen Filter aus dem folgenen Satz
http://www.ebay.de/itm/BMW-R45-R65-Tank-Benzinschlauch-Benzinfilter-Rep-Satz-/221385114179?hash=item338b94c243.

Das kuriose ist, das wenn ich während der Fahrt den Tupfer betätige ja genügend Sprit läuft wenn das am Filter läge dürfte dann ja auch nicht genügend Sprit in die Schwimmerkammer laufen.
Habe den Schwimmer auch gewechselt und auch die Schwimmernadel, alles ohne Erfolg..
Gespeichert

bemwenesu

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 879
  • R 26 Fahrer und manchmal auch NSU-Fox
  • Mitglied seit: 03/11/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Hallo,

ist auch die Durchflußrichtung korrekt, da müsste ein Pfeil drauf sein.  ::)

Gruß    Frank
Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 92
  • Offline
  • Beiträge: 12268
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Hi,

schmeiß den Filter mal raus, fahre dann und berichte.



Heiko
Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

27-steib

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 1413
  • Mitglied seit: 17/04/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

wenn denn genug Sprit beim Tupfen kommt, kanns ja eher nicht am Zufluss liegen.

Wenn du den Deckel der Schwimmerkammer abnimmst, wie hoch ist dann der Benzinstand, und wie hach muss der sein, damit sie läuft?
Wie ist der Leerlauf im warmen Zustan- stabil, oder geht sie da auch nicht.

Und ich würde trots der Ultraschllreinigung nochmal alle kleinen Bohrungen,, Düsen etc mit Druckluft durchpusten, und prüfen ob wirklich alles frei ist.

Du hast auch keine Teile vergessen, wie z:B die Hauptdüse?  (Ich kann mich ja mal Outen- ist mir auch schon mal passiert)

Grüsse Jan
Gespeichert

topcom

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 15
  • Offline
  • Beiträge: 1502
  • Es gibt noch etwas außer Computer!
    • 92348
    • Berg
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 06/07/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Da ist bestimmt die Hauptdüse verstopft. Irgendein Teilchen wurde in den gereinigten Vergaser gespült. Tippe ich. Gruß
Gespeichert
BMW R27 mit Steib S250, R26, R25/3, R50/2, R25, R24.

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13152
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Zitat
wenn denn genug Sprit beim Tupfen kommt, kanns ja eher nicht am Zufluss liegen.

Wo steht das den? Den Satz habe ich noch nie geglaubt.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 178
  • Offline
  • Beiträge: 20121
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Gott sei dank gibt es keinen Überlauf!
Gespeichert

27-steib

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 1413
  • Mitglied seit: 17/04/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Clemens , und du hast die Weisheit mit Löfeln gefressen-oder?

Du musst halt mal die Vorgaben lese, versuchen zu verstehen, und deine Analyse daraufhin abstimmen.
Dann würde auch nichts so ein Geschwafel wie Wasser im tank rauskommen usw

Grüße jan


guest3523

  • Gast

Dankfür die vielen TIPPS:

Schriebe hier mal eine Zusammenfassung:

1. Flussrichtung Filter ist OK
2. Leerlauf keine Probleme, erst bei Gasannahme
3. Vergaser werde ich nochmals im Ultraschallbad legen und alle Düsen austauschen und Dichtungen.

MELDE MICH DANN WIEDER..!!!!
Gespeichert

guest3523

  • Gast

Problem gelöst,
ich hatte zusätzlich das Problem einer gelängten Steuerkette, also diese gewechselt und danach Vergaser nochmals gereinigt und seit dem läuft sie wieder.
Eventuell hat die gelängte Steuerkette etwas damit zu tun und den Zündzeitpunkt beeinflusst ?

 
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 178
  • Offline
  • Beiträge: 20121
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

beeinflusst deinen Zündzeitpunkt....hat aber nichts mit deinen Problem zu tun
Gespeichert

R25-2-3-7Hartmut

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 161
    • 31275
    • Aligse
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 09/12/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Die Längung der Steuerkette beeinflußt den Zündzeitpunkt nicht.Der Unterbrecher sitzt auf der Kurbelwelle. Gruß Hartmut
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 178
  • Offline
  • Beiträge: 20121
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Stimmt...irgenwie bin ich im Momemt nicht so momentan...also alle Antworten von mir mit einen Fragezeichen versehen!
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Nimmt nach dem Start kein Gas an...

Begonnen von Rolf S.

Antworten: 32
Aufrufe: 3016
Letzter Beitrag 02 Juni 2007, 19:07:15
von guest265
Motor nimmt kein Gas an und Zündkerze schwarz...

Begonnen von Blubb

Antworten: 22
Aufrufe: 4770
Letzter Beitrag 09 November 2010, 14:11:16
von Blubb
BMW R25/0 nach 25 km Fahrt ruckeln und geht aus beim Gas geben

Begonnen von Gerit_80

Antworten: 11
Aufrufe: 2155
Letzter Beitrag 04 November 2018, 21:53:15
von strichzwojan
Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt

Begonnen von Thomas_n

Antworten: 51
Aufrufe: 6062
Letzter Beitrag 18 April 2019, 21:18:33
von rolf
R27 nimmt Gas an, gibt es aber nur unfreiwillig wieder ab!!!

Begonnen von timbuchholz

Antworten: 25
Aufrufe: 3054
Letzter Beitrag 03 Mai 2011, 18:38:04
von rolf
Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything
anything