Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren 2
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren  (Gelesen 2921 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 24
  • Offline
  • Beiträge: 3188
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren
« am: 03 März 2016, 21:37:17 »

Hallo, die Motor und Getrieberestauration geht langsam weiter.
Die Gehäuseteile wollte ich Eisstrahlen lassen.
Des weiteren spiele ich mit dem Gedanken den Motor lackieren zu lassen.
Gibt es mitlerweile ( schwarz glänzende) Lacke die so Temperaturbeständig sind, das Sie auch noch Jahren  gut aussehen? Oder ist die Idee Käse, auf Grund von Temperaturstau etc?

Hat jemand ne Adresse für bezahlbares Eisstrahlen sowie Motorlackierung oder kann das vieleicht sogar jemand hier aus dem Forum?

Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

BMW Einzylinder-Forum

Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren
« am: 03 März 2016, 21:37:17 »

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 108
  • Offline
  • Beiträge: 8245
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren
« Antwort #1 am: 03 März 2016, 21:45:17 »

Ich denke, dass Du bezüglich des Lacks hier fündig wirst. Über langfristige Ergebnisse bezüglich der Haltbarkeit und Farbechtheit hab ich keine Infos.

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 24
  • Offline
  • Beiträge: 3188
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren
« Antwort #2 am: 03 März 2016, 21:50:11 »

Nachteile für den Motor?
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 60
  • Online
  • Beiträge: 7044
  • BMW R25/2 Bj.53 BMW R25/3 Bj.54 DKW RT125/2 Bj.53
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren
« Antwort #3 am: 04 März 2016, 07:36:03 »

Eisstrahlen wied dann aber wohl nicht reichen. Das reinigt nur, macht aber nix mit der Oxidschicht. Ich fürchte dann wirst du Glasperlstrahlen müssen. Der Vorteil: dann isses billiger.
Eisstrahlen ist so ziemlich das teuerste was du machen kannst. Aber faszinierende Technik.

Gruß
Jan.
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 2230
  • BMW Z3 und R26
    • Nähe Ulm
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYears
Re: Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren
« Antwort #4 am: 04 März 2016, 08:14:59 »

Der Vollständigkeit halber sei noch Sodastrahlen erwähnt. Also strahlen mit "Backpulver".

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 30
  • Offline
  • Beiträge: 3106
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren
« Antwort #5 am: 04 März 2016, 12:37:47 »

Gibt es mitlerweile ( schwarz glänzende) Lacke die so Temperaturbeständig sind, das Sie auch noch Jahren  gut aussehen? Oder ist die Idee Käse, auf Grund von Temperaturstau etc?
Hi Manuel, unser Rudi, alias "Oldtimerfahrer",  fährt schon jahrelang mit einem Zylinder herum, der mit dem gleichen Lack wie der "Rest" vom Krad lackiert ist.
Den würd' ich mal fragen.
Gruß,
Sascha
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

Hodima

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 3
  • Online
  • Beiträge: 632
  • R26 R60AME
    • 21423
    • Winsen
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/03/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren
« Antwort #6 am: 04 März 2016, 16:55:08 »

# 1 Bernd

Interessanter link , der Lack wäre was

Verkauft aber nur an Gewerbetreibende, gibt es das Erfahrungen?
Ggf per PM

Gruß
Horst-Dieter
Gespeichert
WASBRAUCHTEINMANNMEHRALSEINENZYLINDER

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 50
  • Offline
  • Beiträge: 8621
  • Unterwegs mit R25/2 und R90/6
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
« Letzte Änderung: 04 März 2016, 19:39:32 von Manfred250 »
Gespeichert
Also sprach ein weiser Mann:
Schrauben soll nur der der es auch kann.

professor buxus

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 26
  • Offline
  • Beiträge: 3313
  • R27 - R6O/2 - R25/2
    • Wuppertal
  • Mitglied seit: 14/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren
« Antwort #8 am: 04 März 2016, 20:02:35 »

Nachteile für den Motor?

Hallo Anulu,

Was heisst Motor? Das komplette Gehäuse, oder Zylinder - Zylinderkopf?
Es trifft aber sicher für alle Flächen das Gleiche zu!
Grundsätzlich ist eine schwarze Lackierung für die Wärmeabstrahlung von Vorteil.
Ein matter Lack (größere Oberfläche) sicher besser als ein glänzender.

Hab einen älteren Beitrag aus der Weite des Internetz aufgestöbert:
Hier wird beschrieben, dass im Vergleich bei einem schwarz gefärbter Zylinderkopf zu einem "unbehandelten" die Temperatur an allen Stellen um
ca. 20% kühler zu messen ist.

Und hier noch ein Link:

http://crysta.physik.hu-berlin.de/~ines/Experimente/VL_5/Versuch_Waermestrahlung_wz.pdf

Der Lack sollte nur in minimaler Stärke aufgetragen sein.

Gruß Buxus
« Letzte Änderung: 04 März 2016, 20:10:36 von professor buxus »
Gespeichert
Freie Fahrt für freie Einzylinder!  

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Online
  • Beiträge: 12086
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren
« Antwort #9 am: 04 März 2016, 22:57:36 »

Gibt das aber einen dicken Mohrenkopf.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 24
  • Offline
  • Beiträge: 3188
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren
« Antwort #10 am: 04 März 2016, 23:24:26 »

Gibt das aber einen dicken Mohrenkopf.
:o ist das nicht mitlerweile politisch inkorrekt?? Heisst das jetzt nicht "Dunkel gefärbter Verbrennungsraum mit Migrationshintergrund"?  ;)
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 24
  • Offline
  • Beiträge: 3188
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren
« Antwort #11 am: 04 März 2016, 23:36:22 »

Hallo Anulu,

Was heisst Motor? Das komplette Gehäuse, oder Zylinder - Zylinderkopf?
Es trifft aber sicher für alle Flächen das Gleiche zu!
Grundsätzlich ist eine schwarze Lackierung für die Wärmeabstrahlung von Vorteil.
Ein matter Lack (größere Oberfläche) sicher besser als ein glänzender.

Hab einen älteren Beitrag aus der Weite des Internetz aufgestöbert:
Hier wird beschrieben, dass im Vergleich bei einem schwarz gefärbter Zylinderkopf zu einem "unbehandelten" die Temperatur an allen Stellen um
ca. 20% kühler zu messen ist.

Und hier noch ein Link:

http://crysta.physik.hu-berlin.de/~ines/Experimente/VL_5/Versuch_Waermestrahlung_wz.pdf

Der Lack sollte nur in minimaler Stärke aufgetragen sein.

Gruß Buxus

Hammergut erklärt! Danke für den Link!  :applaus:
Ich weiss noch nicht genau ob und ob Getriebe und/oder Motor... Hab erstmal Rudi ne PM geschriebn, bzgl der Widerstandsfähigkeit und Farbechtheit geschrieben.

Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

mekgyver

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 69
  • Offline
  • Beiträge: 4952
  • R 25/3 seit 1977 LiMa-Werkstatt Reparatur und Test
    • Wattenscheid
    • Ruhr-Pott
  • Mitglied seit: 11/01/2004
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren
« Antwort #12 am: 04 März 2016, 23:38:21 »

Davon ab ,
den Motorblock in sw glänzend .... dürfte der größt mögliche  :kotz: sein ...
matt geht.
Besser nur ordentlich reinigen und mit Ballistol einbalsamieren.
Jeder Lack ist eine Hüllschicht die den Wärmeübergang zur Umgebung verschlechtert.
Damals, in den 80ern hat man von selektiver Beschichtung auf Oberflächen von Sonnenkollektoren gesprochen.
Selektiv meint nahezu atomar dünn und matt war das auch.
Es ging ja schließlich um höchste Effizienz.

Gruß mek  :prost:
Gespeichert
Ich bedanke mich bei all denen, die zum Thema nichts beizutragen hatten und geschwiegen haben.

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 60
  • Online
  • Beiträge: 7044
  • BMW R25/2 Bj.53 BMW R25/3 Bj.54 DKW RT125/2 Bj.53
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren
« Antwort #13 am: 05 März 2016, 07:43:55 »

Jeder Lack ist eine Hüllschicht die den Wärmeübergang zur Umgebung verschlechtert.

Hi Mek,

haben die deshalb bei der /2 angefangen den Kopf schwarz zu machen?

Ich glaub auch dass schwarz glänzend nix aussieht. Aber er wollte ja wissen ob und wie man die Teile lackieren kann. Mein Wissen ist da sehr gering und stammt von meinem Lackierer bzgl Alu.

Oxidschicht entfernen und dann nen speziellen Grund und Lack. Ob das > 100° verträgt weiß ich nicht. Obs für die Motorlegierung taugt auch nicht. Ist aber sicher nix was man in Heimarbeit ordentlich hinkriegt.

Gruß
Jan
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 50
  • Offline
  • Beiträge: 8621
  • Unterwegs mit R25/2 und R90/6
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren
« Antwort #14 am: 05 März 2016, 10:08:07 »

Wie schon einmal beschrieben muss man einen spez. Haftgrund für Alu nehmen. Gibt es in der Sprühdose. Dann die Lackschicht und gut ist. Hierzu kann man sogar normalen Autolack nehmen.

Manfred
Gespeichert
Also sprach ein weiser Mann:
Schrauben soll nur der der es auch kann.

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Online
  • Beiträge: 12086
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren
« Antwort #15 am: 05 März 2016, 10:31:22 »

Mek,
was du schreibst, ist nur halb richtig.
Überleg mal: Bei einem hauchdünn lackierten Motor ist der Dämmeffekt minimal, aber die Wärmeabstrahlfähigkeit erheblich größer.

Clemens
« Letzte Änderung: 05 März 2016, 10:40:52 von cledrera »
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 24
  • Offline
  • Beiträge: 3188
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren
« Antwort #16 am: 05 März 2016, 10:44:33 »

Guckt euch doch einfach mal den Link von Buxus an. Ist doch anscheinend damit erwiesen und fertig.
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Online
  • Beiträge: 12086
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren
« Antwort #17 am: 05 März 2016, 11:20:52 »

Stimmt,
aber weshalb sollte man das machen, wenn Rolf bereits einmal den BMW-Bericht zum Mohrenkopf ausgebuddelt hatte?
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

professor buxus

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 26
  • Offline
  • Beiträge: 3313
  • R27 - R6O/2 - R25/2
    • Wuppertal
  • Mitglied seit: 14/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren
« Antwort #18 am: 05 März 2016, 12:06:54 »

Es feht zuweilen das Wissen über das, was schonmal beigetragen wurde und der junge Forianer muss auch erstmal auf die Idee kommen "Mohrenkopf" in die Suche zu geben.   :)
Und dann kommen über 50 Beiträge.
Der rolf-gebuddelte BMW Bericht täte mich auch interessieren.

Gruß Buxus

ich glaub ich hab ihn:  http://www.bmw-einzylinder.de/Start/historie/magazine/berichte/r25_3-a-3.php
Bei mir ist der Link nicht stabil, poppt kurz auf und haut dann wieder ab, bevor ich wenigstens einen Bildschirmausdruck machen kann.    ???
« Letzte Änderung: 05 März 2016, 12:15:45 von professor buxus »
Gespeichert
Freie Fahrt für freie Einzylinder!  

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 173
  • Offline
  • Beiträge: 19016
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren
« Antwort #19 am: 05 März 2016, 12:20:59 »

Junger Forianer? ;D....Detlev...dzdzdz ;D
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 24
  • Offline
  • Beiträge: 3188
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren
« Antwort #20 am: 05 März 2016, 12:43:27 »

Es feht zuweilen das Wissen über das, was schonmal beigetragen wurde und der junge Forianer muss auch erstmal auf die Idee kommen "Mohrenkopf" in die Suche zu geben.   :)
Und dann kommen über 50 Beiträge.
Der rolf-gebuddelte BMW Bericht täte mich auch interessieren.

Gruß Buxus

ich glaub ich hab ihn:  http://www.bmw-einzylinder.de/Start/historie/magazine/berichte/r25_3-a-3.php
Bei mir ist der Link nicht stabil, poppt kurz auf und haut dann wieder ab, bevor ich wenigstens einen Bildschirmausdruck machen kann.    ???

Dank meiner Lahmarschigen I-Net Anbindung hatte ich 2 Sekunden  ;)

Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

professor buxus

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 26
  • Offline
  • Beiträge: 3313
  • R27 - R6O/2 - R25/2
    • Wuppertal
  • Mitglied seit: 14/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren
« Antwort #21 am: 05 März 2016, 12:50:59 »

 :blumen:
Gespeichert
Freie Fahrt für freie Einzylinder!  

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 24
  • Offline
  • Beiträge: 3188
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren
« Antwort #22 am: 05 März 2016, 12:53:03 »

Hatte im 2. Versuch sogar mit schnellen Fingern die Möglichkeit das Bild in der 6 MB Originalauflösung zu speichern. Leider zu groß um das hier einzustellen....  :P
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 173
  • Offline
  • Beiträge: 19016
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren
« Antwort #23 am: 05 März 2016, 12:56:24 »

Das sind aber mehr Seiten (5?)
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 24
  • Offline
  • Beiträge: 3188
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren
« Antwort #24 am: 05 März 2016, 13:02:54 »

Ist ein pdf mit 9,82 MB hab ich grad runtergeladen. KOMPLETT
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 60
  • Online
  • Beiträge: 7044
  • BMW R25/2 Bj.53 BMW R25/3 Bj.54 DKW RT125/2 Bj.53
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren
« Antwort #25 am: 05 März 2016, 15:07:31 »

Definiere junger Forianer :P
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 108
  • Offline
  • Beiträge: 8245
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren
« Antwort #26 am: 05 März 2016, 15:52:33 »

UHU
Gespeichert
Leben und Leben lassen

professor buxus

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 26
  • Offline
  • Beiträge: 3313
  • R27 - R6O/2 - R25/2
    • Wuppertal
  • Mitglied seit: 14/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren
« Antwort #27 am: 05 März 2016, 16:40:43 »

Ich meinte Forianer, die noch nicht lange bekloppt angemeldet sind!
Aber ihr wollt es ja anders verstehen!     ;D

Gruß Buxus
Gespeichert
Freie Fahrt für freie Einzylinder!  

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 50
  • Offline
  • Beiträge: 8621
  • Unterwegs mit R25/2 und R90/6
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren
« Antwort #28 am: 05 März 2016, 17:23:55 »

Zitat
"Mohrenkopf

Das ist  Rassistisch.

Das heißt Aluguß auf schwarzem Untergrund.

Manfred
Gespeichert
Also sprach ein weiser Mann:
Schrauben soll nur der der es auch kann.

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Online
  • Beiträge: 12086
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor und Getriebe reinigen und vieleicht lackieren
« Antwort #29 am: 05 März 2016, 17:31:14 »

Würde auch besser zu einem gewissen Avatar passen.  ;D
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything