Benzin im Luftfilter
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Benzin im Luftfilter  (Gelesen 3744 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

primoris89

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 68
  • http://primoris89.blogspot.de
    • 08412
    • Sachsen
  • Mitglied seit: 14/04/2012
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Benzin im Luftfilter
« am: 23 Juni 2012, 22:55:16 »

Hallo Leute,

habe heute das erste mal mit meiner R26 eine Runde um den Block gedreht. Habe sie im Stand relativ warm laufen lassen, bin dann ca. 2 km gefahren dann ist sie ausgegangen und wollte nicht mehr angehen. Zündkerze raus, reichlich schwarz, neue rein. Und ich habe gemerkt das bei dem "Flansch" zwischen Luftfilter und vergaser benzin läuft, habe einen lappen drunter gelegt. Luftfilter raus geschraubt, im kasten war es feucht von benzin... nichts dabei gedacht und habe mich immer noch gefragt warum da benzin raus läuft... also kein tropfen. Dann noch mal versucht zu starten und dann hat schon alles angefangen zu brennen... kein "flansch" drauf gehabt und es gab eine fehlzündung... also stichflamme aus dem "luftfilteranschluss". der benzin getränkte lappen der unter dem vergaser lag hat sofort feuer gefangen und den vergaser in brand gesteckt... habe alles wieder sofort löschen können, habe sie aber dann nicht mehr angefasst :D so nun meine frage... ist es normal das dort benzin raus läuft? ich glaube ja wohl eher nicht oder?

mit besten grüßen

primoris

BMW Einzylinder-Forum

Benzin im Luftfilter
« am: 23 Juni 2012, 22:55:16 »

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 61
  • Online
  • Beiträge: 7898
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
AW: Benzin im Luftfilter
« Antwort #1 am: 23 Juni 2012, 23:14:06 »

Ja ist normal. Die brennen da immer. Maaan ;).

Welche düsen hat der vergaser?

Lass sie nicht im Leerlauf tuckern. Dann fördert sie zu wenig öl.

Gruß
« Letzte Änderung: 24 Juni 2012, 17:23:19 von Fastnachter »
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

BenW

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 31
  • Offline
  • Beiträge: 2831
  • R26 Bj.'59
    • 55218
    • Ingelheim
    • Rheinland-Pfalz
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 23/04/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Benzin im Luftfilter
« Antwort #2 am: 24 Juni 2012, 07:15:15 »

Hattest Du den Vergaser zerlegt, gereinigt, neu bestückt? Ist der Schwimmer und die Schwimmernadel OK und dicht? Hat die Gummimuffe zwischen Vergaser und Luftfilterkasten ein kleines Loch in der Mitte und zeigt dies nach unten?

Immer schön eine Löschdecke und 'nen Feuerlöscher bereithalten!

Grüsse,
BenW
Gespeichert

primoris89

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 68
  • http://primoris89.blogspot.de
    • 08412
    • Sachsen
  • Mitglied seit: 14/04/2012
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Benzin im Luftfilter
« Antwort #3 am: 24 Juni 2012, 17:10:41 »

Düsen habe ich noch die alten Düsen drin, habe nur die Dichtungen erneuert. Schwimmer und schwimmer nadel sind okay und dicht. Habe den Vergaser komplett zerlegt... über nacht in Waschbenzin eingelegt, schwimmernadel eingeschliffen, alle düsen mit WD40 ausgespült und danach mit dem Kompressor ausgeblasen. Die Gummimuffe hat auch ein Loch und es zeigt nach unten. Heute ist mir aufgefallen das es nur im warmen Zustand so ist und sie dann auch schlecht anspringt.... vielleicht sollte ich die Ventile überprüfen und gegebenfalls neu einstellen? Wenn ich sie kalt starte, springt sie auf den ersten kick an und läuft wie sie eben laufen muss, ist sie warm, dreht sie im  stand extrem hoch und springt dann nicht mehr an, und dabei läuft das Benzin aus der Gummimuffe und auch in den Luftfilter rein.

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 61
  • Online
  • Beiträge: 7898
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: AW: Benzin im Luftfilter
« Antwort #4 am: 24 Juni 2012, 17:23:47 »

Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

primoris89

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 68
  • http://primoris89.blogspot.de
    • 08412
    • Sachsen
  • Mitglied seit: 14/04/2012
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Benzin im Luftfilter
« Antwort #5 am: 24 Juni 2012, 18:07:21 »

Tut mir leid ich weiss nicht was der für düsen hat... es ist ein 1/26/46... und ich habe nichts daran geändert oder getauscht... so wie ich sie im keller gefunden habe, habe ich sie gelassen...

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 61
  • Online
  • Beiträge: 7898
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
AW: Benzin im Luftfilter
« Antwort #6 am: 24 Juni 2012, 18:41:34 »

Bau sie mal aus. Steht ne größe drauf.

Gruß
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

BenW

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 31
  • Offline
  • Beiträge: 2831
  • R26 Bj.'59
    • 55218
    • Ingelheim
    • Rheinland-Pfalz
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 23/04/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Benzin im Luftfilter
« Antwort #7 am: 24 Juni 2012, 18:45:25 »

... und dann vergleich die Bestückung mal mit der Liste hier:
http://www.faak-tillmanns.com/shop/u/TVI/BMW_R_26_1-26-46.pdf

Grüsse,
BenW
Gespeichert

haR27d

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 12
  • I love BMW-Einzylinder
    • 39012
    • meran
    • südtirol
    • italien
  • Mitglied seit: 22/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Benzin im Luftfilter
« Antwort #8 am: 22 Juni 2013, 07:54:16 »

hallo leute,
hab bei meiner 27 das selbe problem.
insbesonder bei verwendung der seitenstütze also leichtem schiefstand...
hast du das problem in der zwischenzeit lösen können?
gruss und danke
h
Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 93
  • Offline
  • Beiträge: 12450
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Benzin im Luftfilter
« Antwort #9 am: 22 Juni 2013, 08:18:09 »

h.,

klar und normal, Sprit läuft aus Schwimmerkammer bei Schiefstand in das Schieberkammergehäuse, außerdem kann es dann sein, dass das Schwimmernadelventil durch den Schiefstand nicht mehr richtig abdichtet.

Ansonsten prüfen der Hauptdüse, Leerlaufdüse, Düsennadel, Schwimmernadel, Schwimmer auf Verschleiß... wenn verschlissen, dann erneuern. Hat primoris ja bis heute nicht drauf geantwortet.


H.
Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

Rawost

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 26
  • Offline
  • Beiträge: 2294
  • R27 Bj.63, Projekt R27US
    • 39606
    • Osterburg
    • Sachsen-Anhalt
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 07/04/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Benzin im Luftfilter
« Antwort #10 am: 22 Juni 2013, 08:42:31 »

Die Gummiverbindung zwischen Vergaser und Luftfiltergehäuse hat deswegen ein Loch, welches nach unten ausgerichtet sein sollte.
Gruß
R.
Gespeichert
If you want to be happy for a day,drink. If you want to be happy for a year,marry. If you want to be happy for a life time, ride a BMW R27

haR27d

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 12
  • I love BMW-Einzylinder
    • 39012
    • meran
    • südtirol
    • italien
  • Mitglied seit: 22/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Benzin im Luftfilter
« Antwort #11 am: 22 Juni 2013, 08:57:30 »

vielen dank!
ja hast ntrl recht...
hab gemerkt, wenn ich vor dem anhalten benzinhahn zudrehe und bissl weiterlaufen lasse,
minimiert das den von dir beschriebenen benzinfluss... und ich kann sie schräg parken (die bandscheiben dankens) ;)
aber ohne zweifel muss ich mal den vergaser zerlegen...
danke nochmal und gruss aus meran
h
Gespeichert

haR27d

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 12
  • I love BMW-Einzylinder
    • 39012
    • meran
    • südtirol
    • italien
  • Mitglied seit: 22/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Benzin im Luftfilter
« Antwort #12 am: 22 Juni 2013, 09:01:49 »

danke auch rawost!
löchlein sitzt korrekt...
Gespeichert

Andre.Hubein

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 29
  • Offline
  • Beiträge: 2867
  • Hauptsache die Technik stimmt
    • 13469
    • Berlin
    • Berlin
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/12/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Benzin im Luftfilter
« Antwort #13 am: 22 Juni 2013, 22:19:36 »

Wenn er das Mopped schräg stellt,muß das Loch dann aber auch schräg stehen!
Abhilfe schafft da ein Zentralschwimmervergaser wie der Bing 53 von den Boxer BMW´s der 70er.
Gruß
André
Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 93
  • Offline
  • Beiträge: 12450
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Benzin im Luftfilter
« Antwort #14 am: 23 Juni 2013, 08:40:27 »

Hi,

klar, wenn die Karre auf der Seite liegt  ;D ... im Ernst, bei der Nutzung des Seitenständers ist die Schieflage minimal und das Benzin läuft trotzdem durch das Loch ab. Vielleicht das Gummi minimal außermittig drehen. Bei solchen "Problemen" (ich finde das sind keine Probleme, sondern Eigenheiten mit denen man weiß umzugehen oder man lässt es) übrigens dann immer mit Vorschlägen zu kommen wie, bau einen 53 Vergaser an, dann sind alle Probleme weg, ist mit Kanonen auf Spatzen schießen.... wenn Du Pech hast fangen dann andere Probleme an.


Heiko

Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

haR27d

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 12
  • I love BMW-Einzylinder
    • 39012
    • meran
    • südtirol
    • italien
  • Mitglied seit: 22/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Benzin im Luftfilter
« Antwort #15 am: 23 Juni 2013, 09:20:43 »

danke heiko,
ja das sehe ich auch so....
bin lange nicht gefahren und jetzt nutze ich die tannengrüne jeden tag,
dann kommt mann wieder richtig rein...

meist hab ich probleme beim wieder anlassen nach kurzem stop, entweder zu wenig getupft oder übergelaufen...
in der früh nach der nacht in der garage schnurrt sie beim ersten treter...

gruesse
h
Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 93
  • Offline
  • Beiträge: 12450
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Benzin im Luftfilter
« Antwort #16 am: 23 Juni 2013, 09:40:17 »

meist hab ich probleme beim wieder anlassen nach kurzem stop, entweder zu wenig getupft oder übergelaufen...
in der früh nach der nacht in der garage schnurrt sie beim ersten treter...

Bitte.  ;)

...dann brauchst Du aber gar nicht mehr tupfen. Wenn eine R 27 warm ist und Du tupfst (überfettest) das Gemisch trotzdem besteht die Gefahr, dass sie garantiert absäuft. Versuche es mal ohne tupfen wenn sie warm ist.


Heiko (Meran wäre ich jetzt auch gern!)
Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

rolf.soler

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 4344
  • R27 1960 / R50 1956 / CJ750SV Gespann
    • 8135
    • Langnau Albis
    • ZH
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 12/04/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Benzin im Luftfilter
« Antwort #17 am: 23 Juni 2013, 14:26:48 »

Bei geringem Schiefstand sollte übrigens trotzdem das Benzin nicht in die Muffe rüberlaufen...
könnet sein dass der Schwimmer zu schwer ist. 1/26/46 sollte zwar den 11 g Schwimmer haben (also den etwas schwereren), vielleicht ist er aber undicht und Benzin drin ? Nimm ihn mal raus und schüttle - gluckert er ? wenn ja, ersetzen oder leeren + zulöten
Ausserdem: hat der 46 Vergaser nicht die hohlgebohrte Leerlaufgemischschraube, aus der Benzin laufen soll bei überfülltem Vergaser ? die mit dieser Schraube brauchen eigentlich das Loch in der Gummimuffe nicht. Gabs auch erst später bei der R27, oder ?
Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 93
  • Offline
  • Beiträge: 12450
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Benzin im Luftfilter
« Antwort #18 am: 23 Juni 2013, 14:49:51 »

Geht hier auch und aber um R 27 Rolf.  ;)
Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

rolf.soler

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 4344
  • R27 1960 / R50 1956 / CJ750SV Gespann
    • 8135
    • Langnau Albis
    • ZH
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 12/04/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Benzin im Luftfilter
« Antwort #19 am: 23 Juni 2013, 15:28:53 »

ah ja, bei haR27d R27..beim TE wars eine R26 mit 1/26/46 Vergaser
es kommt auf den Vergasertyp an
Zitat aus (meiner ! ) Reparaturanleitung (1966)
1) Zwischenausführungen:
"1/26/79 ab Fg. Nr 378 895 ist die Leerlauf-Regulierschraube ohne zusätzliche Ablaufbohrung, dafür eine zweckdienliche Bohrung 2 mm ø senkrecht nach unten stehend in der Gummimanschette zwischen Vergaser und Filterkasten
1/26/83 ab Fg.Nr. 379 581 Vergaser wie 1/26/79 jedoch mit Hauptdüse 115 wegen Umstellung auf Micronic-Trockenfilteranlage

Später kam noch der 1/26/93 (mit Beschleunigerpumpe ?), wohl auch mit gelochter Manschette.
Bei den R26 Vergasern steht beim 1/26/55 nichts (also gleich wie der 1/26/68 der R27) - die brauchen kein Loch in der Manschette, da Ablauf in der Regulierschraube;
wies beim 1/26/46 und 1/26/52 ist weiss ich nicht....ich habe noch einen 1/26/52, der hat eine simple Regulierschraube ohne Ablauf...keine Ahnung ob original...
da das Loch nicht stört, gibts die Msnschetten nur noch mit Loch...da rauslaufen sollte es aber nur bei Vergasern ohne Regulierschraube mit Ablauf, also ab 1/26/79 (und vielleicht die R26 1/26/46 und 52 ?
Gespeichert

rolf.soler

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 4344
  • R27 1960 / R50 1956 / CJ750SV Gespann
    • 8135
    • Langnau Albis
    • ZH
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 12/04/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Benzin im Luftfilter
« Antwort #20 am: 23 Juni 2013, 15:48:48 »

geht schon...
2 Löchlein bohren 1 oder 1,5 mm (1 Loch geht nicht), ausblasen, austrocknen (heizen mit Fön)
dann die beiden Löchlein zulöten. Du glaubst ja nicht dass sich dadurch das Gewicht um mehr als 0,3 g verändert ?
aber ich gebe zu: es lohnt sich nicht...wenn Du aber ausfahren willst und keine Lust hast eine Woche auf den Schwimmer zu warten ?
Gespeichert

rolf.soler

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 4344
  • R27 1960 / R50 1956 / CJ750SV Gespann
    • 8135
    • Langnau Albis
    • ZH
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 12/04/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Benzin im Luftfilter
« Antwort #21 am: 23 Juni 2013, 16:01:14 »

 8)
Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 93
  • Offline
  • Beiträge: 12450
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Benzin im Luftfilter
« Antwort #22 am: 23 Juni 2013, 16:17:16 »

Wie, zum Henker, soll man denn einen Schwimmer löten, ohne dass sich das Gewicht verändert?
Wenn Benzin im Schwimmer ist, bekommt man ihn aus einem Haarriss oder kleinem Löchlein nicht raus, das schrieb schon der von mir verehrte Carl Hertweck.

Grundsätzlich ja, aber wenn Du in Timbuktu bist, oder am Edersee und dein Schwimmer zu Taucher wird, dann kann man schon notgedrungen löten. Das Benzin brennt dann ab wie eine Gasfackel im Stahlwerk. (Kommst Du aus dem Ruhrgebiet?  ;D)

Ansonsten, neu kaufen, anderes bringt sonst nichts.


Heiko
Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

Hugo

  • Gast
Re: Benzin im Luftfilter
« Antwort #23 am: 23 Juni 2013, 17:24:38 »

Benzinfester Zweikomponentenkleber .... Pfeffer
ständig unter benzin - hält nicht auf Dauer (Bsp. Tank, Erfahrung anderer Oltimerenthusiasten in meiner Umgebung)
was habt ihr gegen das Löten der Schwimmer, schöööne Arbeit; Schwimmer sind außerdem von Haus aus schon einige zehntel gramm leichter

sonntäglicher Gruß
Gespeichert

Rawost

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 26
  • Offline
  • Beiträge: 2294
  • R27 Bj.63, Projekt R27US
    • 39606
    • Osterburg
    • Sachsen-Anhalt
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 07/04/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Benzin im Luftfilter
« Antwort #24 am: 23 Juni 2013, 17:51:20 »

Man kann auch den Benzinhahn zur Not auf und zu machen, dann fährt sie wenigsten noch.
Ist mir passiert in Timbuktu (DDR Transit), 60 km lang.
Gruß
Rainer
Gespeichert
If you want to be happy for a day,drink. If you want to be happy for a year,marry. If you want to be happy for a life time, ride a BMW R27

rolf.soler

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 4344
  • R27 1960 / R50 1956 / CJ750SV Gespann
    • 8135
    • Langnau Albis
    • ZH
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 12/04/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Benzin im Luftfilter
« Antwort #25 am: 23 Juni 2013, 19:14:07 »

wenn Du in Timbuktu bist, oder am Edersee und dein Schwimmer zu Taucher wird, dann kann man schon notgedrungen löten. Das Benzin brennt dann ab wie eine Gasfackel im Stahlwerk.
ich wusste das Du das warst (der Schwimmerabfackler)  ;D
Gespeichert

Hugo

  • Gast
Re: Benzin im Luftfilter
« Antwort #26 am: 23 Juni 2013, 19:43:47 »

vielen dank!
ja hast ntrl recht...
hab gemerkt, wenn ich vor dem anhalten benzinhahn zudrehe und bissl weiterlaufen lasse,
minimiert das den von dir beschriebenen benzinfluss... und ich kann sie schräg parken (die bandscheiben dankens) ;)
aber ohne zweifel muss ich mal den vergaser zerlegen...
danke nochmal und gruss aus meran
h

mache ich eigentlich immer, hat nie geschadet, vor dem Ausmachen im Stand, Benzinhahn zu und noch etwas laufen lassen, dann erst Schlüssel raus, auch bei einem späteren Ankicken, wenn Motor noch warm, erst Hahn auf und Maschine springt auch ohne Probleme beim ersten Kick an. (OHNE Tupfer)
Gruß Hugo
Gespeichert

haR27d

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 12
  • I love BMW-Einzylinder
    • 39012
    • meran
    • südtirol
    • italien
  • Mitglied seit: 22/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Benzin im Luftfilter
« Antwort #27 am: 23 Juni 2013, 19:53:10 »

ja hugo, bon grad heimgekommen und hab das heute mehrmals so gemacht...
trotz schiefstand gleich angesprungen und ohne tupfen...
danke nochmals
harald
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Informationen zu Benzin / verbleit & unverbleit

Begonnen von Karl

Antworten: 22
Aufrufe: 4205
Letzter Beitrag 22 Oktober 2013, 22:40:41
von Kurti
Benzin

Begonnen von PELLE

Antworten: 13
Aufrufe: 1791
Letzter Beitrag 09 November 2004, 15:50:53
von Heiko
Benzin als Wartung

Begonnen von † odeon8

Antworten: 13
Aufrufe: 1979
Letzter Beitrag 06 Februar 2011, 19:38:50
von cledrera
Bleifreis Benzin - Buchauszug

Begonnen von arminR27

Antworten: 2
Aufrufe: 1431
Letzter Beitrag 28 November 2008, 21:53:17
von bullet
Benzin Verbrauch R24

Begonnen von r24 biker

Antworten: 13
Aufrufe: 1355
Letzter Beitrag 12 August 2006, 19:34:04
von regenmacher
Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything