login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Zylinderkopf Auslassstutzen gerissen nach 2730 km  (Gelesen 3052 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

SKool

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 154
  • Mitglied seit: 15/12/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopf Auslassstutzen gerissen nach 2730 km
« Antwort #30 am: 08 September 2011, 19:42:53 »

Wichtig hoch 3 ist das der Kopf (mal ohne Dichtung probieren) satt über den Zylinderflansch geht....da stören schon kleinste Ablagerungen.
Ich hab schon einmal mit Dichtung getestet ob der Krümmer passt. Hat genau gepasst.
Meint ihr ich soll noch so hymolar dazwischen schmieren. Hab ich beim letztenmal auch gemacht.

...
Anzugsmoment der Zylinderkopfschrauben 35 Nm, schrittweise überkreuz.
Steht aber auch im Handbuch - kannst Du Dir hier aus dem Forum herunterladen
...
Und nach wie viel km soll ich die Schrauben nachziehen und die Ventile überprüfen?
mfg
Gespeichert
Pro CC MS

BMW Einzylinder-Forum

Re: Zylinderkopf Auslassstutzen gerissen nach 2730 km
« Antwort #30 am: 08 September 2011, 19:42:53 »

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 21111
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopf Auslassstutzen gerissen nach 2730 km
« Antwort #31 am: 08 September 2011, 19:46:47 »

Ohne Dichtung ist ohne Dichtung....nicht mit Dichtung.....der Krümmer hat gepasst...der Kopf auf dem Zylinder auch?
Hylomar würde ich nicht nehmen....contraproduktiv.


Nachziehen würde ich nach der 1. Tour (die mind. 30km)....und dann nach 500km.....und dann nach 1500-2000km....dabei jedesmal ventile prüfen.
Gespeichert

SKool

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 154
  • Mitglied seit: 15/12/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopf Auslassstutzen gerissen nach 2730 km
« Antwort #32 am: 15 September 2011, 14:56:03 »

So Leute.
die ersten 130 km sind gemacht. Natürlich ab ich schon nach den ersten 30km die Zylinderkopfdichtung nach gezogen. Die scheint Dicht zu sein. Nur die Fußdichtung drückt etwas Öl heraus.
Vielen Dank für eure Tipps.
mfg
Gespeichert
Pro CC MS

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 61
  • Offline
  • Beiträge: 8463
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopf Auslassstutzen gerissen nach 2730 km
« Antwort #33 am: 15 September 2011, 16:30:53 »

Nur die Fußdichtung drückt etwas Öl heraus.

So ich sach jetzt hier mal meine Meinung zur Fußdichtung: Is normal  8) Ohne tricks und planen kriegste die wahrscheinlich nie 100%ig dicht.

Gruß

Jan.
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Oldtimerfahrer

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 63
  • Offline
  • Beiträge: 5047
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopf Auslassstutzen gerissen nach 2730 km
« Antwort #34 am: 15 September 2011, 19:04:59 »

Is normal  8) Ohne tricks und planen kriegste die wahrscheinlich nie 100%ig dicht.


Ts Ts Ts, warum nicht?

Gruß Rudi
Gespeichert
2011 Schottland I 2012 Großglockner-Hochalpenstraße I 2013 Schottland I 2014 Lettland/Litauen I 2017 Südengland

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 21111
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopf Auslassstutzen gerissen nach 2730 km
« Antwort #35 am: 15 September 2011, 19:11:49 »

Gute Frage....ich oute mich mal....ich bekomme meine auch nicht dicht!
Trotz:
exzessiver Reinigung der Dichtflächen
peinlich genauen entfetten mittels Aceton
Kontrolle ob irgendwelche Grate...
mit und ohne Hylomar und anderer Wundermittel
"Spezialschlüssel" um auch alle 4 Muttern anknallen zu können
regelmäßigen Nachziehens (anfänglich nach jeder Tour!)
Rolf d(er seinen nächsten Motor auf der Fräsbank ob der Planheit an dieser Stelle nachmessen wird)
Gespeichert

Oldtimerfahrer

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 63
  • Offline
  • Beiträge: 5047
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopf Auslassstutzen gerissen nach 2730 km
« Antwort #36 am: 15 September 2011, 19:13:59 »

Aber ich bin doch nicht der einzige, oder?

Gruß Rudi
Gespeichert
2011 Schottland I 2012 Großglockner-Hochalpenstraße I 2013 Schottland I 2014 Lettland/Litauen I 2017 Südengland

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 21111
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopf Auslassstutzen gerissen nach 2730 km
« Antwort #37 am: 15 September 2011, 19:17:47 »

Doch, Rudi....du bist einzigartig! ;D
Gespeichert

Oldtimerfahrer

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 63
  • Offline
  • Beiträge: 5047
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopf Auslassstutzen gerissen nach 2730 km
« Antwort #38 am: 15 September 2011, 19:19:11 »

Danke!   :-* :-*

Gruß Rudi
Gespeichert
2011 Schottland I 2012 Großglockner-Hochalpenstraße I 2013 Schottland I 2014 Lettland/Litauen I 2017 Südengland

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 119
  • Offline
  • Beiträge: 9285
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopf Auslassstutzen gerissen nach 2730 km
« Antwort #39 am: 15 September 2011, 22:48:38 »

Abdichten der Verbindung Zylinderfuß-Motorgehäuse funktioniert mit einem WÄRME- und ÖLBESTÄNDIGEN O-Ring (Viton, 6x2mm) ganz gut. Dazu in den Zylinder eine Nut um das Ölröhrchen fräsen, O-Ring vor der Montage einlegen und gut is.

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 21111
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopf Auslassstutzen gerissen nach 2730 km
« Antwort #40 am: 15 September 2011, 23:04:12 »

Das hast du gemacht, Bernd?
Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 119
  • Offline
  • Beiträge: 9285
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopf Auslassstutzen gerissen nach 2730 km
« Antwort #41 am: 16 September 2011, 00:25:04 »

Jo, hab ich - mit einer kleinen Ergänzung - da ich noch eine Alu-Distanzscheibe zwischen Motorgehäuse und Zylinder liegen habe (Reduzierung der Verdichtung) musste ich die Bohrung unterhalb der Ölbohrung in dieser Scheibe auf den Nutdurchmesser erweitern. Entsprechend der Stärke der Distanzscheibe verringert sich die Nuttiefe für den O-Ring im Zylinder.

Bernd

300 Kubik, 72x72mm
« Letzte Änderung: 16 September 2011, 00:34:19 von berndr253 »
Gespeichert
Leben und Leben lassen

SKool

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 154
  • Mitglied seit: 15/12/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopf Auslassstutzen gerissen nach 2730 km
« Antwort #42 am: 10 Februar 2012, 15:59:25 »

Moin,
Ist es Sinnvoll bei so einem kalten Wetter die Ventile einzustellen oder macht das nix?
mfg
Gespeichert
Pro CC MS

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4856
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopf Auslassstutzen gerissen nach 2730 km
« Antwort #43 am: 10 Februar 2012, 16:55:14 »

Wennze fahren willz, isses sinnvoll, sonst nicht unbedingt  ;D
Nee, ich glaub ich versteh die Frage schon richtig:
Kann man machen, tendentiell würde ich bei unter 0°C eher etwas mehr Spiel geben,
dann ist man auf der sicheren Seite.
Der Längenunterschied der Ventile zw. minus 10 und plus 20 Grad dürfte aber marginal sein.
Metallurgen vor !

Sascha
Gespeichert
"Mehrheit" und "Wahrheit" sind nicht dasselbe ...

isie

  • Gast
Re: Zylinderkopf Auslassstutzen gerissen nach 2730 km
« Antwort #44 am: 10 Februar 2012, 19:56:20 »

Denke  an die Winterzeit: Am besten 1 Stunde vorstellen... 
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 21111
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopf Auslassstutzen gerissen nach 2730 km
« Antwort #45 am: 11 Februar 2012, 00:02:36 »

Uuuups...keine Abkürzungen??,,,,Nochmal, Ingo!
Gespeichert

mekgyver

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 71
  • Offline
  • Beiträge: 5330
  • R 25/3 seit 1977 LiMa-Werkstatt Reparatur und Test
    • Wattenscheid
    • Ruhr-Pott
  • Mitglied seit: 11/01/2004
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopf Auslassstutzen gerissen nach 2730 km
« Antwort #46 am: 11 Februar 2012, 02:26:57 »

Ventilspiel wird kalt eingestellt,
die Vorgabe von BMW mit dem Einstell-Toleranzfeld berücksichtigt die Umgebungsbedingungen.
Ich würde mich bei MINUS 10°C an der oberen Toleranzgrenze orientieren.
Gruß mek  :schrauber:
Gespeichert
Ich bedanke mich bei all denen, die zum Thema nichts beizutragen hatten und geschwiegen haben.
... 73er-Gang

SKool

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 154
  • Mitglied seit: 15/12/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopf Auslassstutzen gerissen nach 2730 km
« Antwort #47 am: 11 Februar 2012, 11:46:58 »

So fertig. :schrauber:
Gespeichert
Pro CC MS

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18