Sachen zum Lachen login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Sachen zum Lachen  (Gelesen 95199 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 120
  • Offline
  • Beiträge: 7220
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Sachen zum Lachen
« am: 30 Juni 2004, 09:31:38 »

Und wieder was zum Lachen - das musste ich euch einfach mal mitteilen  ;D



Die Geographie der Frau



* Im Alter zwischen 18 und 21 ist eine Frau wie Afrika oder Australien.
Sie ist zur Hälfte entdeckt, wild und von natürlicher Schönheit mit Buschland um die fruchtbaren Deltas.

* Im Alter zwischen 21 und 30 ist eine Frau wie Amerika oder Japan.
Komplett erschlossen, sehr gut entwickelt und offen für den Handel speziell mit Ländern die Geld oder Autos haben.

* Im Alter zwischen 30 und 40 ist eine Frau wie Indien oder Spanien.
Sehr heiß, entspannt und sich ihrer eigenen Schönheit bewußt.

* Im Alter zwischen 40 und 45 ist eine Frau wie Frankreich oder Argentinien.
Sie wurde während des Krieges vielleicht zur Hälfte zerstört, kann aber immer noch ein warmer und wünschens werter Ort zum besuchen sein.

* Im Alter zwischen 45 und 50 ist eine Frau wie Jugoslawien oder der Irak.
Sie hat den Krieg verloren und wird von vergangenen Fehlern geplagt.Massiver. Wiederaufbau ist jetzt nötig.

* Im Alter zwischen 50 und 60 ist eine Frau wie Russland oder Kanada.
Sehr weit, ruhig und die Grenzen sind praktisch beispiellos aber das frostige Klima hält die Leute fern.

* Im Alter zwischen 60 und 70 ist eine Frau wie England oder die Mongolei.
Mit einer glorreichen und alles erobernder Vergangenheit aber ohne die gleiche Zukunft.

* Nach 70 sind Frauen wie Albanien od. Afghanistan.
Jeder weiß wo es ist, aber keiner will hin.


Die Geographie des Mannes

* Im Alter zwischen 14 und 70 ist ein Mann wie Kuba - regiert von einem Dödel.
Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

BMW Einzylinder-Forum

Sachen zum Lachen
« am: 30 Juni 2004, 09:31:38 »

emm

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 59
  • Offline
  • Beiträge: 2663
    • 57223
    • Kreuztal
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 29/04/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Sachen zum Lachen
« Antwort #1 am: 30 Juni 2004, 09:49:47 »

*loool*

So was ähnliches hab' ich auch:


Irischer Kommentar über' s Eheleben

Zweimal pro Woche gehen wir in ein nettes Restaurant, nehmen einen kleinen Imbiss zu uns, feines Essen in netter Gesellschaft. Sie geht am Dienstag, ich am Freitag.

Wir schlafen auch in getrennten Betten. Sie in Dublin und ich in Galway.

Ich nehme meine Frau überall mit hin ... aber sie findet leider immer wieder zurück.

Ich fragte meine Frau, wohin sie an unserem Hochzeitstag gehen möchte.
"Irgendwo, wo ich schon lange nicht mehr war!", antwortete sie.
So schlug ich die Küche vor...

Beim Spazierengehen halte ich immer ihre Hand. Wenn ich sie loslasse, kauft sie ein.

Sie hat einen elektrischen Mixer, eine elektrische Mikrowelle und eine elektrische Waschmaschine. Sie sagte zu mir: "Da sind zu viele elektrische Geräte und kein
Platz zum Sitzen!" Da habe ich ihr einen elektrischen Stuhl gekauft.

Meine Frau erzählte mir, daß ihr Roadster nicht richtig läuft, weil Wasser im Treibstofftank war. Ich fragte sie, wo das Auto war. Sie antwortete mir: "Im See."

Sie war auf einer Schönheitsfarm und hatte eine Schlammpackung. Sie schaute für zwei Tage großartig aus. Dann fiel der Schlamm herunter...

Sie lief dem Müllauto nach und schrie: "Bin ich zu spät für den Müll?" Der Fahrer schrie zurück: "Nein, spring rein!"

Ich habe zu meiner Frau 18 Monate nicht gesprochen - ich unterbreche sie nicht gerne.

Mein letztes Argument war mein Fehler. Meine Frau fragte mich: "Was gibts auf dem Fernseher zu sehen?" Ich sagte: "Staub!"

....bedenke: Heirat ist Hauptgrund Nummer eins der Scheidung.....
Gespeichert
... ganztägig bereift ...

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 120
  • Offline
  • Beiträge: 7220
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Sachen zum Lachen
« Antwort #2 am: 30 Juni 2004, 10:58:22 »

Noch einer:

Wofür steht das Wort "EHE"?

->  Es steht für "Errare Humanum Est"    ;D

Oder:

Lebensende mit drei Buchstaben?

EHE 

 ;D
Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

Hirsch666

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 115
  • R26 Fahrer
  • Mitglied seit: 31/10/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Sachen zum Lachen
« Antwort #3 am: 01 Juli 2004, 10:14:03 »

Eine Bestellung im Drive In  :kopfhau:

Autofahren macht Spaß. Essen auch. Am meisten Spaß macht Essen im Auto. Deswegen besitze ich diese erhöhte Affinität zu Drive-In-Schaltern, speziell in meinem Lieblings-Fast-Food-Restaurant. Das Vergnügen an dieser Self-Service-Version des Essens auf Rädern wird allerdings erheblich durch die Qualität der Gegensprechanlage gemindert. Gegensprechanlage? Meiner Überzeugung nach hat sie diesen Namen deshalb bekommen, weil sie völlig gegen das Sprechen ausgelegt ist.
"Hiere Bechelun hippe!" knarzt es mir aus dem Lautsprecher entgegen - sounds like Schellackplatte. Aus Erfahrung allerdings weiß ich, daß die Stimme (männlich? weiblich?... wohl eher männlich!?) am anderen Ende dieses Dosentelefons soeben nach meiner Bestellung erkundigt hat. Jetzt einfach zu bestellen wäre mir zu langweilig. Demzufolge stelle ich zunächst eine Frage: "Haben Sie etwas vom Huhn?"
Aus dem Lautsprecher ertönt ein schwer verständliches Wort, das aber eindeutig mit "...icken" endet. Ich antworte: "Später vielleicht, zunächst möchte ich etwas essen." Etwas lauter tönt es zurück: "SCHICKEN!" -- Ich kann es mir nicht verkneifen: "Nein, ich würde es gleich selbst abholen."
Eine kurze Pause entsteht, ich stelle mir belustigt die genervte Visage des McKnecht vor. Als die Sprechpause zu lang zu werden droht, sage ich: "Ach so, Sie meinen Chicken! Nö, lieber doch nicht. Haben Sie vielleicht Preßkuh mit Tomatentunke in Röstbrötchen?" -- "Hamburger?" fragt mein unsichtbares Gegenüber zurück. Der Wahrheit entsprechend erwidere ich: "Nein, ich bin von hier. Aber hat das denn Einfluß auf meine Bestellung?" -- "Wol-len Sie ei-nen H-a-m-b-u-r-g-e-r?"
"Jetzt beruhigen Sie sich mal! Ja, ich nehme einen." -- "Schieß?" -- "Stimmt, hatte ich nach meiner letzten Mahlzeit hier. Mittlerweile ist meine Darmflora allerdings wieder wohlauf, ich denke, ich kann es erneut riskieren." Der Stimminhaber beginnt mir ein wenig leid zu tun. Er kann ja nichts für den Job. Aber ich ja auch nicht...
"Ob Sie KÄÄÄSE auf dem Hamburger möchten!?" -- "Ah ja, gern. Ich nehme einen mittelalten Pyrenäen- Bergkäse, nicht zu dick geschnitten, von einer Seite leicht angeschmolzen." Ob die nächste Ansage aus dem Lautsprecher "Sicher doch" oder "A***och" lautet, kann ich nicht exakt heraushören.
Deutlicher jedoch erklingt nun: "Was dazu?" -- "Doch, ja. Ich hätte gerne diese gesalzenen fritierten Kartoffelstäbchen." -- "Also Pommes?" -- "Von mir aus auch die."
"Groß, mittel, klein?" -- "Gemischt. Und zwar jeweils genau zu einem Drittel große, mittlere und kleine." -- "WOLLEN SIE MICH EIGENTLICH VERARSCHEN?"
Diese, wiederum sehr laut formulierte Frage, verstehe ich klar und deutlich. Sie verlangt eine ehrliche Antwort: "Falls das die Bedingung ist, hier etwas zum Essen zu bekommen: Ja. Also: Machen wir weiter?". Die Stimme schnauft kurz und fragt: "Gut, gut. Etwas zu den Pommes?" -- "Ein schönes Entrecôte, blutig, und ein Glas 1996er Spätburgunder, bitte."
"ICH KOMM DIR GLEICH RAUS UND GEB DIR BLUTIG!!!" -- "Machen Sie das, aber verschütten Sie dabei bitte nicht den Wein." -- "Schluß jetzt, Schalter zwei, vier Euro fünfzehn!"
Schon vorbei. Gerade, als es anfängt, lustig zu werden. Aber ich habe noch ein As im Ärmel. Ich zahle mit einem 200 € Schein. "Tut mir leid, aber ich hab's nicht größer." PIEP! ... Freundlich werde ich ausgekontert: "Kein Problem."
Mit kaltem Blick läßt ein bemützter Herr mein Wechselgeld auf den Stahltresen klappern. Nicht mit mir, Freundchen! Ich will den Triumph! Zeit also fürs Finale:
"Kann ich bitte eine Quittung bekommen?", frage ich überfreundlich. "Ist ein Geschäftsessen."

Das muß man mal Testen :juhuu:
Gruß
Hirsch666
Gespeichert
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich gehört habe was ich sage?!

odeon8

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 4206
  • BMW R26 * R34/4 * R75/5
  • Mitglied seit: 09/02/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Sachen zum Lachen
« Antwort #4 am: 27 September 2005, 17:53:18 »

Männer und Frauen sind unterschiedlich -
sagt schon LORIOT  ;)

Ein Beispiel:

http://www.bmw-einzylinder.de/forum/upload/bilder/Duschen.pps

*ggg*

Thomas
Gespeichert
HUBRAUMISTDURCHNIXZUERSETZENAUSSERDURCHNOCHMEHRHUBRAUM

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 120
  • Offline
  • Beiträge: 7220
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Sachen zum Lachen
« Antwort #5 am: 28 September 2005, 15:09:19 »

Gefährliche Vögel ...   ;)
(siehe Anhang)
« Letzte Änderung: 28 September 2005, 15:15:06 von Karl »
Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

Alfred

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 12
  • R27
  • Mitglied seit: 25/05/2004
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Sachen zum Lachen
« Antwort #6 am: 29 September 2005, 09:36:34 »

Muss auch mal meinen Senf dazugeben.



FRAUENTYPEN, aus der Sicht eines IT'lers


1. Die Internet-Frau
Man muss bezahlen, um sich Zugang zu ihr zu verschaffen.

2. Die Server-Frau
Sie ist immer beschäftigt, wenn du sie brauchst.

3. Die Windows-Frau
Du weißt, dass sie viele Fehler hat, aber du kannst nicht ohne sie leben.

4. Die Powerpoint-Frau
Sie ist ideal, um sie auf Feiern den Leuten zu präsentieren

5. Die Excel-Frau
Man sagt sie könne vieles, aber du benutzt sie doch nur für die üblichen vier Grundfunktionen.

6. Die Word-Frau
Sie überrascht dich immer wieder, und es gibt niemanden auf der Welt, der sie wirklich versteht.

7. Die MS-DOS-Frau
Alle hatten sie schon, aber niemand will sie jetzt.

8. Die Back-up-Frau
Du glaubst sie hätte alles, aber wenn es darauf ankommt, fällt dir auf, dass ihr etwas fehlt.

9. Die Scandisk-Frau
Wir wissen, dass sie Gutes tut und dass sie nur helfen will, aber im Grunde weiß niemand, was sie wirklich kann.

10. Die Screen-Saver-Frau
Sie hat keine wirklich wichtige Funktion, aber es gefällt dir, sie anzuschauen.

11. Die Hard-Disk-Frau
Sie erinnert sich an alles ¯ zu jeder Tageszeit.

12. Die E-Mail-Frau
Von den zehn Dingen, die sie erzählt, sind neun absoluter Quatsch.

13. Die Virus-Frau
Wenn du es am wenigsten erwartest, installiert sie sich in deiner Wohnung und bemächtigt sich ihrer. Wenn du versuchst, sie zu deinstallieren, wirst du sehr viele Sachen vermissen; wenn du es nicht tust, verlierst du alles.

14. Die SAP-Frau
Nach jahrelanger Arbeit und unter teuren Ratschlägen deiner Freunde hast du sie endlich deinen Bedürfnissen entsprechend angepasst. Inzwischen gibt es natürlich längst eine viel einfacher zu handhabende Alternative auf dem Markt.


Gruß Alfred
Gespeichert
For every complex problem, there is a solution that is simple, neat and wrong.

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 120
  • Offline
  • Beiträge: 7220
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Sachen zum Lachen
« Antwort #7 am: 24 Oktober 2005, 10:08:30 »

Für einen guten Start in die Woche - eine PC-Anleitung auf Hessisch  ;D

Viel Spass beim Lesen!

Hessische_PC_Anleitung
Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

odeon8

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 4206
  • BMW R26 * R34/4 * R75/5
  • Mitglied seit: 09/02/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Sachen zum Lachen
« Antwort #8 am: 24 Oktober 2005, 13:59:22 »

Griaß Di Karl -

hobbs glääse - isch wahrscheinli a Vorrberäiiidung fürn ÄÄdasää näschts Joahr -
ka ma allweil brauchä! - dannngschä !

Thomas  :)
Gespeichert
HUBRAUMISTDURCHNIXZUERSETZENAUSSERDURCHNOCHMEHRHUBRAUM

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 120
  • Offline
  • Beiträge: 7220
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Sachen zum Lachen
« Antwort #9 am: 24 Oktober 2005, 15:35:50 »

 ;D
Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 173
  • Offline
  • Beiträge: 19016
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Sachen zum Lachen
« Antwort #10 am: 24 Oktober 2005, 19:13:09 »

Kommte eine Blondine zum Schiffsausrüster:
"Ich hätte gerne eine Deutschlandfahne für meinen Freund, in blau"
Verkäufer, milde lächelnd:" die gibt es nur in schwarz, rot, gold"
Blondine:"Hmmmh, dann nehme ich ich die in gold!"

Nicht der totale Brüller, aber schön kurz.
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

odeon8

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 4206
  • BMW R26 * R34/4 * R75/5
  • Mitglied seit: 09/02/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Sachen zum Lachen
« Antwort #11 am: 24 Oktober 2005, 22:05:47 »

@ Rolf:  ;D

Sitzen zwei Österreicher (Luckystrike: Bitte weghören) in der Peepshow.
Nach einiger Zeit fragt der eine: "Und, hast a Erektion ?"
Der andere: Naa - a Nokia !

--- noch kürzer ! ----> Thomas  ;D

Gespeichert
HUBRAUMISTDURCHNIXZUERSETZENAUSSERDURCHNOCHMEHRHUBRAUM

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 120
  • Offline
  • Beiträge: 7220
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Sachen zum Lachen
« Antwort #12 am: 24 Oktober 2005, 23:34:28 »

Es geht aber NOCH kürzer:

"Treffen sich zwei Jäger - beide tot!"

 ;D
Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

guest488

  • Gast
Re: Sachen zum Lachen
« Antwort #13 am: 26 Oktober 2005, 10:41:35 »

@ Rolf:  ;D

Sitzen zwei Österreicher (Luckystrike: Bitte weghören) in der Peepshow.
Nach einiger Zeit fragt der eine: "Und, hast a Erektion ?"
Der andere: Naa - a Nokia !

--- noch kürzer ! ----> Thomas  ;D


:dance:i hob eh a siemens..*ggg* :P
Gespeichert

groovebuster

  • Gast
Frauen nerven im Bett!
« Antwort #14 am: 27 Oktober 2005, 15:00:02 »

Frauen nerven im Bett!!!

Mal abgesehen vom Sex: Frauen nerven im Bett! Wenn ich von der Erotik einmal absehe, haben mir Frauen im Bett nichts als Ärger eingebracht. Mit Wehmut denke ich manchmal an die Teenagerzeiten zurück, in denen ich entweder allein und entspannt die Nachtruhe genoss oder nur vorübergehend mit einer Frau das Bett aufsuchte. Die Probleme fingen erst so mit Anfang Zwanzig an, als man das Nachtlager "wie Mann und Frau" teilte, sprich: vom Einschlafen bis zum Aufstehen.

Und da muss ich eine ganz bittere Bilanz ziehen. Nächte des Grauens ist noch untertrieben. Am Tage durchaus abgeklärte, zupackende und moderne Frauen mutieren angesichts von Federkern und Daune ausnahmslos zu verwöhnten, lebensuntüchtigen, egoistischen Zicken, wie ich jetzt an einigen Beispielen schlüssig beweisen werde.

Beginnen wir mit dem unerfreulichen Thema "Mücken". Vorweg muss ich sagen, dass ich im Sommer grundsätzlich ganz gern neben einer Frau liege, weil ich dann von Stechmücken verschont bleibe. Die stürzen sich immer auf meine Partnerin. Das ist bitter, tut mir persönlich auch wirklich leid, ist aber noch lange kein Grund, mich grob wachzujammern: "Ich bin völlig zerstochen." Mit einer Stimme, die im Grenzbereich zwischen Hysterie und Nervenzusammenbruch moduliert. Der Auftrag an mich, den männlichen "Sicherheitsbeamten" ist klar: "Steh auf und geh' Mücken jagen." Ich weiss nicht, warum Frauen selbst keine Mücken jagen, warum sie im Bett liegend den Späher machen, auf schwarze Punkte an der Decke deuten und "Da!" rufen. Ich weiss vor allem nicht, warum ich immer wieder gähnend, mit zerzaustem Haar und einer zusammengerollten Zeitung auf der Matratze stehe und auf Zuruf Tiere totschlage. (...)

Am liebsten liege ich in der Löffelstellung. Ich liebe diese Schlafposition, weil sie mich in dem Grundvertrauen in die Richtigkeit meines Daseins bestärkt.

Nun gibt es aber zahlreiche Frauen, die sich anfangs sehr anschmiegsam geben und leidenschaftlich "löffeln", sich aber, wenn es um die endgültige Schlafposition geht, als sehr hartleibig erweisen. Sie stossen sich mit der einen Hand von mir los, ergreifen mit der anderen Hand die eigene Bettdecke und verteidigen dieses Refugium mit erbitterter Gegenwehr. Und ich muss geduldig warten, bis die "Meine Decke gehört mir"-Autistin endlich in den Schlaf gesunken ist, und ich beginnen kann, vorsichtig robbend verlorenes Terrain zurückzugewinnen.

Wenn ich dann, nunmehr halbherzig löffelnd, in tiefen Schlaf gesunken bin kommt häufig schnell die nächste Gemeinheit. Ein brutaler Stoss, meist mit dem Ellbogen ausgeführt, trifft mich in die Seite. Ich schrecke hoch und höre eine schneidende Stimme: "Du schnarchst." So was würde ich nie tun. Ich finde es bezaubernd, wenn sie im Schlaf redet oder ein bisschen vor sich hinblubbert.

Nie würde ich mit dem Ellbogen stossen. Aber Frauen ist es ja egal, ob man frühmorgens einen wichtigen Termin hat. Nach der Tat sinken sie umgehend wieder in den Tiefschlaf, und ich liege mit tellergrossen Augen in der Dunkelheit und finde keine Ruhe.

Grauenhaft ist auch eine andere Variante der körperlichen Attacke. Da liegt man wohlig unter seiner Decke und ist am Wegnicken und dann kommen sie: kalt, eiskalt. Gefrorene Frauenfüsse schieben sich langsam und unaufhaltsam zwischen die männlichen Schenkel. Dort sollen sie gewärmt werden. Der Mann zuckt zurück, windet sich, versucht die Flucht, aber die weichen Gletscher unter der Decke sind stärker. Alle Frauen haben kalte Füsse! Alle! Und sie kennen kein Erbarmen. Stumm, aber fordernd kommen sie in der Nacht gekrochen und saugen Körperwärme im Gigawatt-Bereich ab. Schrecklich! Manchmal geben sie aber auch dann keine Ruhe, wenn man ihre Permafrost-Füsse enteist, das Schnarchen eingestellt und dem Löffeln entsagt hat. Denn dann haben sie was gehört. "Da ist doch jemand", raunen sie, "Da hat doch was geknackt" oder "Hörst du diese komischen Geräusche?" Die Botschaft ist erneut glasklar: Mann, pack dir einen hölzernen Kleiderbügel oder sonst eine behelfsmässige Waffe, wage dich in die dunkle Wohnung und vertreib den Einbrecher, so du einen findest. Klar, dass jeder Mann dem tiefverwurzelten Instinkt zum Schutze der Sippe folgt und in Socken und Unterhosen wie ein Depp im Dunklen umherstolpert. Um dann frierend und unverrichteter Dinge wieder zur (natürlich tiefschlafenden) Partnerin zurückzukehren.

Wer meint, mit dem Morgengrauen sei der Öžrger ausgestanden, irrt. Wie in einem Horrorfilm, der scheinbar seinen gruseligen Höhepunkt erreicht hat und dann noch mal entsetzlich zuschlägt. Die Rede ist von unterschiedlichen Schlafund Wachrhythmen. Ich arbeite eben bis in die frühen Morgenstunden und stehe folgerichtig nicht gerade mit den Hühnern auf. Kein Problem für den Alleinschläfer. Was aber soll ich mit einer Frau machen, die morgens um sieben kerzengerade nachfedernd im Bett sitzt, Langeweile hat, sich laut und vernehmlich reckt, gähnt, räuspert, aufdringlichen Körperkontakt sucht und am Ende gar flüssige Konversation fordert? (...)

Nachdem ich blutsaugende Insekten zur Strecke brachte, zum Dank dafür Ellbogen-Checks kassierte und unter die eigene kalte Bettdecke verbannt wurde, nach alldem reichte es mir irgendwann. Und zwar richtig.

Eines frühen Morgens wurde ich durch die Frage "Kannst du auch nicht mehr schlafen?" geweckt und herrschte die Frau neben mir rüde an: "Halt die Klappe und mach Tee!" Kurz danach fiel die Wohnungstür krachend ins Schloss, und ich musste mir den Tee selbst machen. Gibt es keine Hoffnung?

Doch, die gibt es. Ich habe nun ja jemanden kennengelernt. Und die ist anders! Sie ist anschmiegsam und kuschelt exzessiv. Ich darf in ihrer Gegenwart ausgiebig schnarchen. Wenn sie Geräusche hört, schaut sie selber nach dem Rechten. Mücken bringt sie mit geschickten Schlägen eigenhändig zur Strecke, und sie hat niemals kalte Füsse. Gut, sie ist vielleicht ein bisschen verspielt.

Aber welche Katze ist das nicht?
Gespeichert

Andre.Hubein

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 28
  • Offline
  • Beiträge: 2786
  • Hauptsache die Technik stimmt
    • 13469
    • Berlin
    • Berlin
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/12/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Sachen zum Lachen
« Antwort #15 am: 27 Oktober 2005, 19:32:19 »

Ey,Groovie!Klasse Text!Wirklich witzig geschrieben,obwohl die Sache an sich gar nicht wirklich so komisch ist,sondern die traurige Realität.Meine Frau hat sich halb gekringelt vor lachen,so hat sie sich wiedererkannt.Übrigens bist du wirklich Teetrinker?Ich gehöre ebenso zu dieser selten Spezies.Was magst du lieber grün oder schwarz?Mit besten Grüßen von André.
Gespeichert

groovebuster

  • Gast
Re: Sachen zum Lachen
« Antwort #16 am: 27 Oktober 2005, 20:02:18 »

Ich muss gestehen, dass der Text nicht von mir war, ich habe ihn auch nur "geklaut"! ;)

Aber Tee trinke ich trotzdem, undzwar Schwarzen... Der Grüne ist doch viel zu gesund! ;)

Grüße aus Spandau,

Christian
Gespeichert

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 120
  • Offline
  • Beiträge: 7220
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Neulich in der Kirche ...
« Antwort #17 am: 08 November 2005, 17:18:19 »

Neulich in der Kirche ...

Der neue Pfarrer war so nervös, dass er bei der 1. Messe fast nicht sprechen konnte. So fragte er den Bischof nach Rat. Dieser sagte, daß er vor der ersten Messe zwei Tröpfchen Tequilla in ein Glas Wasser gebe und wenn er dieses zu sich nehme, sei er nicht mehr nervös. Nachdem der Pfarrer das getan hatte, ging es ihm so gut, dass er sogar bei einem Sturm die Ruhe nicht verloren hätte. 

Als der Pfarrer später in die Sakristei zurückkehrte, fand er dort einen Zettel vom Bischof vor:

Geschätzter Pfarrer! Ich gebe Ihnen einige Anmerkungen zu Ihrer ersten Messe und hoffe,
dass sich diese Angelegenheiten in der nächsten Messe nicht wiederholen werden:

- Es ist nicht nötig Zitronen an den Kelchrand zu stecken.
- Der Kasten neben dem Altar ist der Beichtstuhl und nicht das W.C.
- Die Gebote sind deren 10 und nicht ca. 12.
- Die Anzahl der Apostel waren 12 und nicht 7 oder so.
- Keiner der Apostel war ein Zwerg und auch keiner hatte ein Käppchen an
- Jesus und die Apostel benennen wir nicht mit `J.C. & the Gang`
- David besiegt Goliath mit einem Stein durch die Steinschleuder - er fixte ihn nicht zu Tode.
- Wir benennen Judas nicht mit `unangenehme Typ` und der Papst ist nicht `ElPadrino`
- Bin Laden hat nichts mit dem Tod von Jesus zu tun.
- Das Weihwasser ist zum Segnen da und nicht um den Nacken zu erfrischen;
- Weshalb Sie den Messwein in einem Zug leer getrunken, dann Salz geleckt und
  anschließend in die Zitrone gebissen haben, ist mir auch unklar!
- Niemals sollten Sie beten, indem Sie sich auf die Stufen vor dem Altar setzen und
  den Fuß auf die Bibel legen.
- Die Hostie dient nicht als Apperetif zum Wein, sondern ist für die Gläubigen gedacht.
- Bitte nehmen Sie den Satz: `Brechet das Brot, und verteilt es unter den Armen` nicht wörtlich;
  es war nicht nötig, sich zu übergeben um die Schweinerei dann noch unter den Achselhöhlen zu verteilen
- Noah baute die Arche und besaß kein Offshore-Boat.
- Moses teile das Meer auch nicht mit einer "Meer-weg-Flasche"
- Abraham war auch nicht der Vater der Schlümpfe.
- Die Aufforderung zum Tanz ist nicht schlecht, aber eine Polonaise durchs Kirchenschiff: Nein!
- die Tussi mit den kleinen Möpsen war die Jungfrau Maria; stützen Sie sich nicht mehr auf der Statue auf,
  noch weniger müssen Sie sie umarmen und bitte auch nicht küssen.
- Bezeichnen Sie Ihre Haushälterin bitte nicht öffentlich als "kleine Fickmaus".
- der Freak im Kirchenschiff ist Übrigens Jesus, er hängt da auch nicht rum, sondern ist ans Kreuz genagelt.
  Und seine letzten Worte waren nicht: Mehr Nägel - ich rutsche...
- Jener in der Ecke des Chores, welchen Sie als schwule Sau, ja sogar als Transvestit mit Rock benannten,
  das war übrigens ich.

Das nächste Mal geben Sie bitte einige Tröpfchen Tequilla ins Wasser .....  und ... NICHT UMGEKEHRT !

Herzlichst,
Ihr Bischof
Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 91
  • Offline
  • Beiträge: 11305
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Sachen zum Lachen
« Antwort #18 am: 08 November 2005, 17:24:53 »

Ich kann nicht mehr!.... *gröl*

Heiko *N(ach Luft schnapp*)
Gespeichert
Man muss auch mal die Schuld bei anderen suchen!

kruemel

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 56
  • Offline
  • Beiträge: 3824
  • gibt es eigentlich noch R24-Fahrer in Deutschland?
  • Mitglied seit: 15/05/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Sachen zum Lachen
« Antwort #19 am: 08 November 2005, 22:02:25 »

ich hab' auch einen...

kennt ihr die google "auf gut Glück"-funktion? die führt einen sofort zur seite mit der höchsten priorität...

gebt mal "failure" ein und googlet auf gut glück...

kruemel
Gespeichert
Forums "Kernkruemel" ;-)
BMW R24 und Isetta 300

odeon8

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 4206
  • BMW R26 * R34/4 * R75/5
  • Mitglied seit: 09/02/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Sachen zum Lachen
« Antwort #20 am: 08 November 2005, 23:28:59 »

Hi Krümel,

funktioniert ja toll - eigentlich müßte die Seite unter "fatal error" kommen  ;)

Hast schon mal "Auf gut Glück !" mit diesem Eintrag probiert:

"bmw r25"

Thomas  ;D

Gespeichert
HUBRAUMISTDURCHNIXZUERSETZENAUSSERDURCHNOCHMEHRHUBRAUM

groovebuster

  • Gast
Re: Sachen zum Lachen
« Antwort #21 am: 09 November 2005, 10:07:56 »

Jetzt kann Karl bestimmt vor lauter Stolz nicht mehr schlafen!  ;D
Gespeichert

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 120
  • Offline
  • Beiträge: 7220
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Sachen zum Lachen
« Antwort #22 am: 09 November 2005, 10:11:51 »

Ich hüpf' schon wie ein Flummy durch die Gegend...!

;D
Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 120
  • Offline
  • Beiträge: 7220
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Sachen zum Lachen
« Antwort #23 am: 29 Juli 2006, 17:48:22 »

Und wieder was zum Lachen!
Rütz, bitte NICHT weiterlesen ;-)


Der Arzt

Howard fühlte sich den ganzen Tag lang schuldig.

Egal wie oft er versuchte zu vergessen, er konnte es nicht.

Die Schuld des Betruges war übermächtig.

Aber immer wieder hörte er eine Stimme zu sich selbst sagen:
"Howard, kümmere Dich nicht darum, Du bist nicht der erste Arzt der mit einem seiner Patienten geschlafen hat,
und Du wirst auch nicht der letzte sein!"


Und trotzdem brachte Ihn eine andere Stimme in seinem Kopf immer wieder in die Realität zurück:
"Howard, Du bist Tierarzt!!"

 ;D
Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

kruemel

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 56
  • Offline
  • Beiträge: 3824
  • gibt es eigentlich noch R24-Fahrer in Deutschland?
  • Mitglied seit: 15/05/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Sachen zum Lachen
« Antwort #24 am: 29 Juli 2006, 18:10:37 »

Rütz - du bist doch auch Tierarzt???

oder zieht man den Begriff zoophilie vor?

aber - keine angst, der rütz ist doch mono-kylíndein-phil veranlagt...

kruemel w(iki)
Gespeichert
Forums "Kernkruemel" ;-)
BMW R24 und Isetta 300

meister

  • Gast
Re: Sachen zum Lachen
« Antwort #25 am: 30 Juli 2006, 13:03:46 »

Dann passt der auch noch. :saufen:

Rudi
Gespeichert

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 120
  • Offline
  • Beiträge: 7220
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Sachen zum Lachen
« Antwort #26 am: 03 Mai 2008, 00:52:41 »

Zwei Motorradfahrer, Toni und Gerd, rasen bei einer Wüstenrallye durch den Sand. Als sie einen Busch am Wegesrand entdecken, halten sie an, um zu pinkeln.
Plötzlich schießt eine Schlange hervor und beisst Toni in dessen bestes Stück.
Kreidebleich sinkt dieser in den Sand.
Gerd holt rasch das Funkgerät und funkt den Arzt um Hilfe an.
Der Arzt fragt: "Welche Farbe hatte die Schlange?"
Gerd zu Toni: "Der Arzt fragt nach der Farbe der Schlange!"
Toni stöhnt zurück: "Schwarz mit rotem Muster."
Gerd funkt es dem Arzt durch.
Der Arzt antwortet: "Die Schlange ist sehr giftig!"
Toni fragt gepresst: "Was sagt der Arzt?"
Gerd zögernd: "Der Arzt sagt, die Schlange ist sehr giftig."
Toni verzweifelt: "Frag ihn, was wir machen können."
Gerd funkt dem Arzt die Frage, was zu tun sei.
Der Arzt: "Öffnet die Bissstelle mit dem Messer ein kleines bisschen"
Gerd gibt die Auskunft weiter und Toni, schon ganz schwach führt den sehr schmerzhaften Schnitt aus. Er wird ganz blass und ringt um Luft.
Gerd funk wieder den Arzt an: "Was ist jetzt zu tun?"
Arzt: "Sie müssen jetzt die Bissstelle aussaugen!"
Toni röchelt: "Was sagt der Arzt?"
Gerd langsam: "Der Arzt sagt, Du musst sterben..."



Du bist mir eine !" sagt ein junges Mädchen empört zu ihrer Freundin. "Du behauptest, Du bist noch Jungfrau, und nun habe ich erfahren, dass Du schon seit fünf Monaten die Pille nimmst!" - "Na klar", erwidert die andere, "eine Feuerversicherung schließt man ja auch nicht erst ab, wenn das Haus brennt."



Die Frau beschwert sich beim Arzt, dass nichts mehr läuft. Der verschreibt ein Potenzmittel. Das Paar geht essen und die Frau bittet den Koch, das Pulver unter das Essen zu mischen. Nach einer halben Stunde wird gefragt, wo das Essen bleibt. Darauf der Koch:"Braten sie mal eine Wurst, die in der Pfanne steht."



Dori geht zum Arzt, um sich ein Mittel gegen ihre Falten verschreiben zu lassen. Der Arzt rät ihr, sich hinter jedes Ohr eine Schraube setzen zu lassen, an denen sie einmal im Monat drehen müsse und ihre Haut bliebe schön glatt. Die Frau stimmt zu und schon nach wenigen Tagen hat sie diese beiden Schrauben hinter den Ohren. Sie ist sehr zufrieden damit und dreht regelmäßig 1 Mal im Monat. Dies geht 1 Jahr lang gut; doch eines morgens steht sie auf und als sie in den Spiegel sieht, entdeckt sie an jeder ihrer Wangen einen dicken Pickel. Also geht sie wieder zum Arzt, um sich ein Mittel gegen ihre Pickel verschreiben zu lassen. Doch dieser entgegnet: "Liebe Frau, das sind keine Pickel, sondern ihre Brustwarzen und wenn sie noch 2 Jahre weiterdrehen, haben sie auch noch einen Spitzbart."



Was heißt onanieren auf türkisch?
"Würg de Gürk!"



Der junge Schauspieler soll für einen erkrankten Kollegen einspringen.
Der Regisseur erklärt ihm die Szene: "Also, sie stehen auf dem Balkon, haben eine Rose in der Hand. Sie riechen daran und sagen kurz: 'Ah, der süße Duft meiner Geliebten!' Verstanden?"
Am Abend der Auftritt des jungen Mannes. Er hebt die Hand, riecht kurz und sagt seinen Text.
Die Zuschauer toben vor Lachen.
"Irgendwas muss ich wohl falsch gemacht haben" , stammelt der junge Schauspieler in der Kulisse.
"Ach ja?" zischt der Regisseur. "Sie Idiot - Sie haben die Rose vergessen!"



Auf einem Bauernhof gab es viele Welpen.
Da meinte der Bauer, sie müssen nun unbedingt etwas tun, wenn die Hündin läufig ist.
Ein Tipp, den er bekommen hat war, die Hündin mit Benzin einzureiben.
Als die Hündin dann läufig ist, wird sie mit Benzin eingerieben.
Als Vater gerade dabei ist, kommt der 5-jaehrige Sohn vorbei und fragt, was er denn da mache.
Da sagte sein Vater zu ihm: "Ich tanke die Hündin, damit sie schneller ist, wenn der Nachbarsrüde hinter ihr herrennt."
Kurze Zeit später kommt der Sohn zu seinem Vater und meint: "Vater, Du solltest die Hündin wieder tanken, der Nachbarshund schiebt sie gerade zum Hof rein."
Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 120
  • Offline
  • Beiträge: 7220
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Sachen zum Lachen
« Antwort #27 am: 07 Mai 2008, 15:30:17 »

Der Kölsche als solches

„Isch liebe dat Rheinland!“ oder „Servicewüste Köln“


Eine kölsche Begebenheit – oder: Dat Wahre Lääve

Ein Ford Fiesta verreckt ... Anruf beim Kfz – Fachbetrieb in Köln:
„Focht, wat is?“
(Übersetzung für Nicht – Kölner: „Willkommen beim Ford – Kundenservice Köln – Nippes, was kann ich für Sie tun?")

„Ich bin mit meinem Fiesta auf der Inneren Kanalstraße liegengeblieben...“

„Un wat kann isch dafür?“
(Übersetzung: „Ihr Missgeschick mit einem unserer Qualitätsprodukte tut mir aufrichtig leid, doch für eine genaue Diagnose bedarf es weiterer Einzelheiten und einer genauen Beschreibung des Problems.“)

„Ah, der Motor ist einfach ausgegangen...“

„Dat hätt die Djrexkarre add ens!“
(Übersetzung: „Dieses spezielle Problem ist unserem technischen Dienst nicht unbekannt, es tritt mit zunehmenden Alter und hoher Fahrleistung zu unserem größten Bedauern immer mal wieder auf.“)

„Und... und was soll ich jetzt machen?“

„Isch luur ens.“
(Übersetzung: „Ich werde mich sofort um dieses Problem kümmern und überprüfen, ob sowohl Abschlepp- als auch personelle Kapazitäten frei sind.“)

.... 5 Minuten später: „Sin se noch do?“
(Übersetzung: Entschuldigen Sie bitte die kleine Verzögerung, die logistische Koordinierung eines Abschleppwagens hat etwas mehr Zeit in Anspruch genommen, als ich ursprünglich angenommen hatte. Darf ich Ihnen die Lösung des Problems vorstellen?“)

„Ja, natürlich...“

„Da kütt ener eruss!“
(Übersetzung: „Wir haben ein für uns arbeitendes Abschleppunternehmen beauftragt, Sie schnellstmöglich aus Ihrer misslichen Lage zu befreien und Ihren Wagen in unsere Fachwerkstatt zu überführen.“)

„Und wie lange dauert das?“

„Wenn der do is sehnse dat dann!“
(Übersetzung:„Die genaue Zeitplanung des Fahrers kenne ich leider nicht, aber seien Sie versichert, er wird sich den Umständen und des Verkehrsaufkommens entsprechend beeilen.“)

„Äh, danke!“

„Joot“
(Übersetzung: „Es war mir ein Vergnügen, Ihnen helfen zu können. Ich hoffe, Sie beehren uns bald wieder und empfehlen uns weiter. Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag.“)

 
Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

aurel

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 114
  • Nicht für´s Museum...für die Strasse!
    • 81829
    • münchen
    • bayern
    • deutschland
  • Mitglied seit: 23/12/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Sachen zum Lachen
« Antwort #28 am: 08 Mai 2008, 02:15:22 »

treffen sich zwei haie

"wie isset?"

"super! hab grade nen schauspieler gefressen; lecker!"

"woher weisst du dass das ´n schauspieler war?"

"kein rückgrad, riesen leber!"
Gespeichert
sechsundvierzigermaulschlüsselmußtehaben

guest265

  • Gast
Re: Sachen zum Lachen
« Antwort #29 am: 12 Mai 2008, 17:08:25 »

http://videos.streetfire.net/video/smartvsferrari_72240.htm
der Hammer  und dass es nicht zu peinlich ist, wurde das Nummernschild unkenntlich gemacht. ;D

Helga
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything