Ölpumpe R27 in R25/3
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Ölpumpe R27 in R25/3  (Gelesen 1048 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

GüllepumpeCH

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 23
  • Offline
  • Beiträge: 2091
  • Alteisentreiber / Bastard
  • Mitglied seit: 24/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Ölpumpe R27 in R25/3
« am: 10 Februar 2009, 17:36:34 »

Hallo zusammen

Laut meiner zwanzig Jahre alten Abstreichliste sollte ich noch eine Ölpumpe der R27 auf dem Dachboden liegen haben.
Ich habe aber in unserem Forum gelesen, dass das bei der R25/3 Gehäuse ( wegen den Gummilagern eng wird.)
Da ich die grössere Aluwanne montiert habe mit dem Distanzstück, frage ich mich, ob sich damit das Problem auch lösen würde?

Hat da jemand Erfahrungen, die er auch teilen möchte?

Danke

Daniel
Gespeichert
Lieber länger unterwegs sein, als früher ankommen.

BMW Einzylinder-Forum

Ölpumpe R27 in R25/3
« am: 10 Februar 2009, 17:36:34 »

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 53
  • Offline
  • Beiträge: 9530
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ölpumpe R27 in R25/3
« Antwort #1 am: 10 Februar 2009, 21:12:34 »

Ja stimmt, daniel. Die R27 Ölpumpe mit den großen 15mm Zahnrädchen passen nur in ein /2 Motorgehäuse.  ;D.
Ich habe aber noch eine Ölpumpe mit 10mm Rädchen. Wir könnten ja tauschen oder so???

Gruss Manfred
Gespeichert
Lieber Halbwissen als Nix Wissen

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 93
  • Offline
  • Beiträge: 12390
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ölpumpe R27 in R25/3
« Antwort #2 am: 11 Februar 2009, 08:54:07 »

Moin,

das passt nicht?  :Frage: Hab ich mir noch nie Gedanken drüber gemacht....


Heiko
Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13240
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ölpumpe R27 in R25/3
« Antwort #3 am: 11 Februar 2009, 09:21:27 »

Tassilo,
hier läuft was neben der Tabelle.

cledrera
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 113
  • Offline
  • Beiträge: 7009
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • 91301
    • Forchheim
    • Franken
    • Germany
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ölpumpe R27 in R25/3
« Antwort #4 am: 11 Februar 2009, 10:40:20 »

Hi cledrera.

Nicht ganz...das mit der Inkompatibilität hatte ich zwar scheinbar auch bisher überlesen, nachdem die Tabelle aber bislang keine Informationen über die Austauschbarkeit der Komponenten zwischen den Baureihen enthält, muß ich mir da erst mal keine Sorgen machen.

Mehr sorgen macht mir Manfreds Vorschlag, eine blaue Mauritius gegen eine aktuelle 55ct-Briefmarke tauschen zu wollen...  ::)

Schöne Grüße, Tas
Gespeichert
Nur Prinzessinnen richten ihr Krönchen, Königinnen ziehen ihr Schwert


auf Tour:

Zipfelreise (2019)
Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13240
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ölpumpe R27 in R25/3
« Antwort #5 am: 11 Februar 2009, 10:56:47 »

Wo Du Recht hast, hast du Recht.

cledrera
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

GüllepumpeCH

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 23
  • Offline
  • Beiträge: 2091
  • Alteisentreiber / Bastard
  • Mitglied seit: 24/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ölpumpe R27 in R25/3
« Antwort #6 am: 11 Februar 2009, 15:13:33 »

Hallo zusammen

Ich habe eigentlich nicht die Absicht diese Pumpe zu tauschen oder zu verkaufen. Meine verbaute Pumpe verrichtet ihre Arbeit im Moment zur vollsten Zufriedenheit der ölabhängigen Motorenteile.
Da ich im November die Ölwanne abgebaut und gereinigt habe, wollte ich meiner Neugierde wegen nicht alles Öl wieder ablassen und nochmals die Dichtungen ( Wanne, Pumpe und Ablasschraube ) ersetzen.

Manfreds Nachfrage mit dem ;D hintendranne, habe ich als normale Anfrage zur Verhandlung verstanden.

Spätestens bei der nächsten Wannenreinigung werde ich gescheiter sein. Sollte jemand so eine Pumpe in der 25/3 oder in einer R26 verbaut haben, bitte ich um eine positive Antwort.
Und sonst " bastardle " ich halt was.  ;D

Danke

Daniel
« Letzte Änderung: 11 Februar 2009, 15:42:16 von GüllepumpeCH »
Gespeichert
Lieber länger unterwegs sein, als früher ankommen.

Rütz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 142
  • Offline
  • Beiträge: 6509
  • Seit 1983 mit R27 unterwegs...
    • 51647
    • Gummersbach
  • Mitglied seit: 21/08/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ölpumpe R27 in R25/3
« Antwort #7 am: 11 Februar 2009, 16:28:22 »

Hi Daniel,

also in eine R26 läßt sie sich definitiv einbauen, weil sie von BMW explicit auch für R26 freigegeben wurde (steht irgendwo bei beemergarage.com). Ich weiß jetzt nicht, ob die Gehäuse R25/3 zu R26 im Bereich der Motorsteckachse wesentlich voneinander abweichen... :Frage:
Aber auch bei R26 kann es sein (steht ebenfalls da, wenn ich nicht irre), je nach Guß und/oder exaktem Winkel der Ölpumpenwellenführung (ÖPWF), daß die Pumpe am Guß der Motorsteckachse anstößt.
Es geht hier aber lediglich um +/- 1 mm. Mit 3-4 Feilenstrichen ist genug Raum geschaffen, der Guß ist nicht so dünnwandig, daß das ein Problem wäre.
Man muß halt nur darauf achten (z.B. mit Fühlerleere prüfen)! Nicht daß man die Pumpe anzieht, obwohl sie oben leicht anstößt, und dann sagt es "Knax" oder der Flansch zieht sich schief, wird nicht dicht etc..pp..

Das Distanzstück für die tiefere Ölwanne hat mit diesem Problem nichts zu tun: Es legt nur das Sieb tiefer, aber nicht die Pumpe (das wäre sehr kompliziert: da die Pumpenwelle "schräg" daher kommt, könnte man die Pumpe, wenn, auch nur schräg - und nicht gerade nach unten- versetzen, was ein sehr spezielles Distanzstück erforderlich machte...)

Rütz
Gespeichert

GüllepumpeCH

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 23
  • Offline
  • Beiträge: 2091
  • Alteisentreiber / Bastard
  • Mitglied seit: 24/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ölpumpe R27 in R25/3
« Antwort #8 am: 11 Februar 2009, 16:41:59 »

Hallo Anselm

Ich dachte dabei auch an ein Zwischenstück mit schräger Bohrung, nach oben mit Schrauben und nach unten zum Sieb mit Stehbolzen zum verschrauben.
Das ganze hat bis jetzt aber nur mit Bildern in meinem Kopf stattgefunden.

Könnte aber machbar sein.  :schrauber:

Danke
« Letzte Änderung: 11 Februar 2009, 16:46:46 von GüllepumpeCH »
Gespeichert
Lieber länger unterwegs sein, als früher ankommen.

GüllepumpeCH

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 23
  • Offline
  • Beiträge: 2091
  • Alteisentreiber / Bastard
  • Mitglied seit: 24/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ölpumpe R27 in R25/3
« Antwort #9 am: 11 Februar 2009, 16:48:49 »

Hallo Anselm

Bergpiratenfehler, dass mit dem Antrieb.  :kopfhau:

Gruss

Daniel
Gespeichert
Lieber länger unterwegs sein, als früher ankommen.

odeon8

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 4206
  • BMW R26 * R34/4 * R75/5
  • Mitglied seit: 09/02/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ölpumpe R27 in R25/3
« Antwort #10 am: 13 Februar 2009, 10:13:20 »

Zitat von: Rütz
(...) das wäre sehr kompliziert: da die Pumpenwelle "schräg" daher kommt, könnte man die Pumpe, wenn, auch nur schräg - und nicht gerade nach unten- versetzen, was ein sehr spezielles Distanzstück erforderlich machte...)

@ Daniel: Das ist kein Fehler, alter Bergpirat  ;)

Es geht. Mit Zwischenstück wie von Rütz beschrieben. Guggst Du hier

Viele Grüße in die Schweiz

Thomas T(renker)
Gespeichert
HUBRAUMISTDURCHNIXZUERSETZENAUSSERDURCHNOCHMEHRHUBRAUM

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

R27 (15 mm) Ölpumpe

Begonnen von rolf

Antworten: 13
Aufrufe: 1244
Letzter Beitrag 26 Februar 2007, 22:42:20
von Taz
Ölpumpe R25/3

Begonnen von klawo

Antworten: 1
Aufrufe: 182
Letzter Beitrag 17 September 2019, 20:58:07
von 4Taktix
Ölpumpe zerlegen

Begonnen von Einzylindär

Antworten: 1
Aufrufe: 262
Letzter Beitrag 16 August 2019, 20:47:41
von OldsCool!
Ölpumpe

Begonnen von Schorsch

Antworten: 26
Aufrufe: 1204
Letzter Beitrag 22 Juni 2016, 22:19:25
von Manfred250
Ölpumpe defekt ???

Begonnen von Martin1409

Antworten: 4
Aufrufe: 1018
Letzter Beitrag 12 April 2019, 10:50:49
von OldsCool!
Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything