- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Moderner Kolben ohne Einbaurichtung ?  (Gelesen 1847 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

johannestiger

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 91
  • Ich fahre gern R 27
  • Mitglied seit: 31/08/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Moderner Kolben ohne Einbaurichtung ?
« am: 27 Dezember 2008, 20:19:24 »

Liebe Schrauber,

in letzten Sommer hat es mir den Kolben der  R 27 zerissen. Es ist wahrlich ein hässliches Geräusch und das Motorrad lief gerade so schön und ruhig.
Dann wurde alles auseinandergerissen und der Motor neu aufgebaut. Dazu hab ich mir von Rabenbauer einen neuen Kolben KS bestellt, der auch prompt wie immer kam. Dabei viel auf, dass keine Einbaurichtung vorgegeben war und auch das Nachmessen keine Desachsierung ergab. Auf meine Nachfrage hin wurde mir lakonisch mitgeteilt, dass das nicht mehr nötig sei. Nun scheint es dem Hersteller damals schon wichtig gewesen zu sein. Hat jemand Erfahrung damit oder kann vielleicht sogar erklären, warum das nicht mehr notwendig ist ?

Liebe Grüße an alle Einzylindertreiber

Johannestiger
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Moderner Kolben ohne Einbaurichtung ?
« am: 27 Dezember 2008, 20:19:24 »

guest474

  • Gast
Re: Moderner Kolben ohne Einbaurichtung ?
« Antwort #1 am: 27 Dezember 2008, 20:31:42 »

Ich habe mal was von 1,5mm gelesen. Wirklich kein Pfeil auf dem Kolbenboden?

Gruss Manfred
Gespeichert

Knut

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 112
  • Offline
  • Beiträge: 3367
  • Honda NC700X
    • 28279
    • Bremen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 24/04/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Moderner Kolben ohne Einbaurichtung ?
« Antwort #2 am: 27 Dezember 2008, 20:40:47 »

Moin,

habe auch einen neuen KS-Kolben für R27 in der Garage liegen. Keine Deachsierung!!

Knut
Gespeichert

mekgyver

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 71
  • Offline
  • Beiträge: 5330
  • R 25/3 seit 1977 LiMa-Werkstatt Reparatur und Test
    • Wattenscheid
    • Ruhr-Pott
  • Mitglied seit: 11/01/2004
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Moderner Kolben ohne Einbaurichtung ?
« Antwort #3 am: 27 Dezember 2008, 21:04:04 »

Die Kolbenbolzen-Desachsierung ist nach wie vor eine Methode um Klappergeräusche des Kolbens zu vermeiden, wenn er von der Schubstange nach oben gedrückt wird und dann die Zylinder-Anlegeseite durch den Arbeitstakt wechselt.

Steht auch so ähnlich bei Wiki :

Za " Desachsierung des Kolbenbolzens [Bearbeiten]

Im KFZ-Bereich ist die Achse des Kolbenbolzens um ca. 0,5–1,5 mm aus der Kolbenmitte zur druckbelasteten Seite hin versetzt. Ohne diese Desachsierung würde der Kolben die Anlageseite nach dem Oberen Totpunkt (OT) unter vollem Verbrennungsdruck wechseln. Infolge der Desachsierung wechselt der Kolben die Anlageseite bereits vor OT, wenn der Kompressionsdruck erst im Aufbau ist. Dies verringert den Verschleiß des Kolbens und reduziert die Motorgeräusche." Ze

Die Verhältnisse haben sich ja nicht geändert , bestimmt aber der Kostendruck, egal von welcher Anlegeseite er kommt  ;D

Gruß mek  :spinnt:

Gespeichert
Ich bedanke mich bei all denen, die zum Thema nichts beizutragen hatten und geschwiegen haben.
... 73er-Gang

johannestiger

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 91
  • Ich fahre gern R 27
  • Mitglied seit: 31/08/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Moderner Kolben ohne Einbaurichtung ?
« Antwort #4 am: 27 Dezember 2008, 22:05:51 »

So hab ich das auch im Trezybiakowski gelesen, übrigens eine herrliche Lektüre auch zum Schmökern. Auf dem Kolben ist wirklich kein Pfeil zu sehen und es sei auch egal wie herum er eingebaut wird. Inzwischen bin ich ca. 600 km gefahren, der Motor läuft wunderbar ruhig, klappert nicht und hat sicher die von BMW versprochene Leistung. Nach der Einfahrerei freue ich mich darauf, ihn im Frühjahr richtig drehen zu lassen. Trotzdem würden mich Erfahrungen mit diesen Kolben interessieren.

Ich bekam zudem den Einbauhinweis den Zylinder leicht konisch bohren zu lassen, weil der Kolben sich im Bereich des OT am stärksten ausdehnen würde. Davon riet der Motoreninstandsetzer jedoch ab und so ließ ich ihn zylindrisch bohren. Wie habt ihr das gehandhabt ?

Gruß

Johannestiger
Gespeichert

mekgyver

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 71
  • Offline
  • Beiträge: 5330
  • R 25/3 seit 1977 LiMa-Werkstatt Reparatur und Test
    • Wattenscheid
    • Ruhr-Pott
  • Mitglied seit: 11/01/2004
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Moderner Kolben ohne Einbaurichtung ?
« Antwort #5 am: 27 Dezember 2008, 22:13:52 »

Ich bekam zudem den Einbauhinweis den Zylinder leicht konisch bohren zu lassen, weil der Kolben sich im Bereich des OT am stärksten ausdehnen würde.

Jau ! jetzt wird aber spannend!
Konisch enger ?
...dann kippt da nix mehr  :blumen:
Gespeichert
Ich bedanke mich bei all denen, die zum Thema nichts beizutragen hatten und geschwiegen haben.
... 73er-Gang

guest474

  • Gast
Re: Moderner Kolben ohne Einbaurichtung ?
« Antwort #6 am: 28 Dezember 2008, 09:13:49 »

Wieviel ist leicht konisch?
Also ein Stück zylindrisch, dann der Rest konisch?

Oder der ganze Zylinder konisch?

Verrate mal näheres.

Gruss Manfred
Gespeichert

johannestiger

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 91
  • Ich fahre gern R 27
  • Mitglied seit: 31/08/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Moderner Kolben ohne Einbaurichtung ?
« Antwort #7 am: 28 Dezember 2008, 12:30:11 »

Hallo Manfred,

der Rat des freundlichen Herrn beim Rabenbauer war, den Zylinder zum OT hin um 0,02 mm konisch größer zu bohren, da die Schäden in der Regel dort entstünden. Der Kolben würde sich im Bereich des Bodens am stärksten ausdehen und der Zylinder könne dann bei scharfer Fahrweise in seinem oberen Bereich zu eng werden, weil er sich nicht so stark wie der Kolben dehnt.

Ich hab Ihn trotzdem gerade bohren lassen und probier das dann aus wenn er tatsächlich klemmen sollte. ich frag mich nur ob das technisch machbar ist einen Zylinder derart zu bohren.
Gespeichert

peter63

  • Tips-Editor
  • Profi-Schrauber
  • *
  • Karma: 20
  • Offline
  • Beiträge: 473
  • R27, R25/3 , R23
  • Mitglied seit: 06/07/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Moderner Kolben ohne Einbaurichtung ?
« Antwort #8 am: 28 Dezember 2008, 15:55:18 »

Hi Tiger,
um ein Klemmen des Kolbens zu vermeiden wird dieser dem Temperaturverlauf entsprechend zum Kolbenboden hin verjüngend gefertigt. Zudem noch im Querschnitt unrund, um auch die geringere Außdehnung in der Kolbenbolzenrichtung zu kompensieren.
Der Pfeil macht übrigends nur Sinn bei Zweitaktern (Ringstoßposition) und bei deachsiertem Kolbenbolzen (Richtung Arbeitshub). Ansonsten ist es wurscht ;D

LG Peter
Gespeichert

guest474

  • Gast
Re: Moderner Kolben ohne Einbaurichtung ?
« Antwort #9 am: 28 Dezember 2008, 17:21:32 »

Habe nochmal in meinem Kolbenarchiv nachgesehen. Kolben R25/2 und /3 mit Pfeil. Kolben R26 mit mit Pfeil.
Einen R27 Kolben habe ich nicht.
An meiner 1000er BMW: Kolben mit Pfeil.
Hat das vielleicht was mit der Pleuelänge zu tun? R27 hat ein 120mm Pleuel, die /2 ein 136mm.

Gruss Manfred
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything