- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bosch Z-Regler / morgen Unna ???  (Gelesen 1299 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Aaron

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 1032
  • Hauptsache Luftgekühlt ;)
    • 59192
    • Bergkamen
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 27/12/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Bosch Z-Regler / morgen Unna ???
« am: 27 September 2008, 22:09:51 »

Salü,

gestern dachte ich mir in einem Anfall von blindem Aktionismus :) was hab ich für einen LiMa Regler. Habe ja das Problem, dass meine Batterie von meiner /3 nicht geladen wird... Also einfach mal Tank ab, Sattel ab und das gute Stück freigelegt. Ich habe (nach Hertwecks Abbildungen) einen Z-Regler. Er beschreibt auf Seite 84 den Abstand des Ankers beim F-Regler. Zu meinerm Fehlerausschlussverfahren: Welchen Abstand solle der Z-Regler bei den Polen haben? Im Stillstand hat sie (klar) 6,23V / Wenn ich sie starte fällt die Spannung ab auf 5,2 und steigt bis zum Vollgas auf etwa 5,6V. Ja-morgen werde ich mal die Spannung prüfen die von der LiMa kommt (Masse und Klemme 61 ? RICHTIG ???) Was ist das für ein kleiner Kondensator nter dem Regler (gehört der da hin???)

By the way... Morgen!!! Oldtimertreffen in UNNA !!! UN-VW 1963... wird dabei sein :) wer kommt noch ?????????????? :koenig: :koenig:
Gespeichert
Oldschooldriver - bei jedem Wetter !!! *vroaaaam*

BMW Einzylinder-Forum

Bosch Z-Regler / morgen Unna ???
« am: 27 September 2008, 22:09:51 »

mekgyver

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 71
  • Offline
  • Beiträge: 5298
  • R 25/3 seit 1977 LiMa-Werkstatt Reparatur und Test
    • Wattenscheid
    • Ruhr-Pott
  • Mitglied seit: 11/01/2004
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Bosch Z-Regler / morgen Unna ???
« Antwort #1 am: 27 September 2008, 22:36:35 »

Hi Aaron,
der Z-Regler hat eine kleine Rolle unter dieser Konstruktion.
Das ist der Regelwiderstand. Den braucht's auch.
Die LiMa der /3 hat aber den Regelwiderstand auf einer Feldspule sitzen,
der darf mit diesem Z-Regler nicht angeschlossen sein.
Heißt also : identifizieren !
Die Feldwicklung hat etwa 3,8 Ohm, der aufgewickelte Regelwiderstand hat einen anderen Wert.
Man kann es auch äußerlich an den Drähten sehen ... habe ich jetzt nicht parat ... Suchfunktion ?
wohl dem der messen kann.
Bordspannung aber über dem Akku messen ... Zielwert 6,8..7V
Vor der Korrektur aber erst die Übergangswiderstände an Klemmstellen beseitigen !!!

Gespeichert
Ich bedanke mich bei all denen, die zum Thema nichts beizutragen hatten und geschwiegen haben.

Aaron

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 1032
  • Hauptsache Luftgekühlt ;)
    • 59192
    • Bergkamen
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 27/12/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Bosch Z-Regler / morgen Unna ???
« Antwort #2 am: 28 September 2008, 16:05:23 »

Unna ging solala...
Egal: Dieser Regelwiederstand unter dem Regler sieht ziemlich zerfressen aus,wie eine kaputte Batterie die aufgeplatzt ist. Wie kann ich messen ob der es noch tut? Wo sitzt denn der Regler an LiMa... Hört sich nach Arbeit an :koenig:
Gespeichert
Oldschooldriver - bei jedem Wetter !!! *vroaaaam*

Rütz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 143
  • Offline
  • Beiträge: 6531
  • Seit 1983 mit R27 unterwegs...
    • 51647
    • Gummersbach
  • Mitglied seit: 21/08/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Bosch Z-Regler / morgen Unna ???
« Antwort #3 am: 29 September 2008, 10:26:43 »

Hi Aaron,

a) der Regler ist wahrscheinlich  hin.
Und zwar weniger der Widerstand selbst (der um Glitter gewickelte Konstantandraht hält monatelange Rotglut aus, auch wenn er dabei sein Gehäuse wegschmilzt) als der Kontakt, der ihn steuert.

Schon normalerweise ist dieser Kontakt das schnellstverschleißende Teil am Z-Regler. Wenn obendrein der limaseitige Widerstand nicht abgeklemmt war, mußte dieser Kontakt den doppelten Strom schalten (Parallelschaltung von Widerständen).
Dadurch ist er wahrscheinlich ver- oder festge-brannt. Folge: Der Widerstand steht unter Dauer-(Halb- oder Voll) Last und die Lima arbeitet kaum oder gar nicht.

Deine Lima lädt übrigens gar nicht.
Daß die Spannung beim Hochdrehen etwas steigt, liegt an der Zündspule, die bei höherer Drehzahl weniger Strom zieht.
Solange die Spannung nicht auf mind. 6,4 V geht, arbeitet die Lima auch nicht.

b) Zum Z-Regler gibt es leider keine genauen Einstelldaten..

c)
Zitat
Ja-morgen werde ich mal die Spannung prüfen die von der LiMa kommt (Masse und Klemme 61 ? RICHTIG ?)
Richtig!
Nochmal der 4 Punkte Lima/Regler-Test:
1. Spannung an der Batterie
2. Spannung an Klemme 61
3. Spannung an Kl. 61 nach Überbrückung von DF an Masse
4. Spannung an Batterie nach Überbrückung von DF an Masse
(3. und 4. nur nötig, wenn bei 1. und 2. keine ausreichende Spannung gemessen wird)


Gruß Rütz
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18