Suche R25/3 oder R26

Begonnen von Woodhomer, 30 August 2022, 23:01:45

« vorheriges - nächstes »

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Taz

Biete mir mal 350.000 für meine  ;D

Die geb ich nur mit kalten Händen ab...
Ich hab noch nie einen Sarkasmus vorgetäuscht


auf Tour:

Zipfelreise (2019)
Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

Taz


Ich hab noch nie einen Sarkasmus vorgetäuscht


auf Tour:

Zipfelreise (2019)
Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

Woodhomer

Korrektur  :oberlehrer:
3500€ 😅

Heiko

Moin,

nein, glaube ich nicht. Du darfst eben nur nicht zu teuer einkaufen.  :oberlehrer: Wenn Du einen vernünftigen Preis zahlst machst man später auch keinen großartigen Verlust wenn nur der Kaufpreis betrachtet wird.

Oldtimer werden anders gehandelt und bewertet als normale Gebrauchtfahrzeuge. Da gibt es diese Preisschwankungen Angebot und Nachfrage nicht.


Gruß Heiko
Was nicht passt, wird kaputt gemacht...

Woodhomer

Hallo,
Ich habe ein Bild von der Fahrgestellnummer am Rahmen von einem Verkäufer bekommen und wollte mal fragen ob da was seltsam dran ist.
Bei der 3 sieht man, dass es irgendwie doppelt gestempelt ist.
Viele Grüße
Philipp

Taz

Als welches Modell wurde Dir das Fahrzeug angeboten?
Ich hab noch nie einen Sarkasmus vorgetäuscht


auf Tour:

Zipfelreise (2019)
Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

Woodhomer


Taz

#36
Gut...das deckt sich mit der Fahrgestellnummer....ich hab gefragt, weil der Tret ja auf R25/3 oder R26 abzielte...
Ich hab noch nie einen Sarkasmus vorgetäuscht


auf Tour:

Zipfelreise (2019)
Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

RTwenty7

Was soll denn die dritte Ziffer für eine sein? ???

Das BMW Logo sollte auch noch hinter der Nummer eingeschlagen sein, kann ich so jetzt nicht erkennen
Chrome don´t bring you Home

Schorsch

#38
Woodhomer,

zunächst einmal, ich bin kein Sachverständiger oder Fachmann für
Rahmennummern, auch kein TÜV Prüfer.

Hier also lediglich meine Meinung zu der oben gezeigten Rahmennummer.

Bei genauer Betrachtung fällt auf, dass unter der ersten Zahl, 3 , eine schlecht eingestanzte 8 ist.
Dazu dann, mit einer 8 fing nie die Rahmennummer einer BMW Einzylinder
an.
Allerdings fällt weiter auf, dass die zweite Zahl eine 8 ist.
Ich VERMUTE mal, dass der Mann, der das eingestanzt hat, sich stumpf
geirrt hat, zuerst die 8 eingestanzt, was ja die zweite Zahl war.
Dann hat er die 3 über die 8 eingestanzt.

Schleif- oder Feilspuren kann ich nicht erkennen, was aber nix heißt.


Schau Dir auch mal den oberen Teil der 3 an, dann den oberen Teil der dann an 4. Stelle stehenden 7. Die Häkchen stimmen überein.

Wie gesagt, nur meine Meinung und Sichtweise.

Du könntest, bei Besichtigung, prüfen, ob das Steuerkopfrohr rund, keine Kante vorhanden ist.


Gruß

P.S.

RTwenty7

Die dritte Zahl dürfte eine 4 sein

Das Leben ist hart, ist aber bald vorbei.

NordmannR26

Hallo Woodhomer,
ergänzend zu Schorschs schlüssigen Ausführungen noch
ein Hinweis für etwaige Verkaufsgespräche:
Sollte aus irgendeinem Grund (z.B. weil keine FIN
zweimal vergeben werden darf) die Nummer legal
umgeschlagen worden sein, wird die vorherige gut
sichtbar durchgeXt, und die neue Nummer daneben
eingeschlagen.
Bei meiner R26 hat der TÜV Gutachter darauf bestanden
und dies auch im Gutachten beschrieben. Wurde ergo
auch in die Fahrzeupapiere eingetragen.

Grüße und viel Erfolg
Rüdiger
Ich kann alles...ist nur eine Frage der Zeit.

mike25-3

Zitat von: RTwenty7 am 24 November 2022, 20:35:08Das BMW Logo sollte auch noch hinter der Nummer eingeschlagen sein, kann ich so jetzt nicht erkennen

Das BMW Logo gabs nur ab Werk oder bei Tausch des Rahmens z.B. nach Unfall in einer BMW Vertragswerkstatt.  Da Rahmen von BMW damals wie auch Heute noch frei käuflich sind, ist das Fehlen des Symbols erstmal kein Problem.

RTwenty7

Einen Rahmen kannst du kaufen, klar. Eine Nummer einschlagen darf nur die Vertragswerkstatt und/oder der Tüvmann. Ein Zeichen, welches auch immer, ist dann immer neben der Fahrgestellnummer. TP, Sternchen, etc..
Nummern blank ohne Zusatz, wenn man es ganz genau nimmt, sollte es nicht geben

Gruß
Amir
Chrome don´t bring you Home

strichzwojan

Weil hier die Rede von BMW-Zeichen ist:
Meine 25/2 kommt alleine mit der sehr händisch eingeschlagenen Zahlenfolge daher. Die Ziffern sitzen fast alle unterschiedlich tief.

Einzylindär

#43
Zitat von: RTwenty7 am 25 November 2022, 18:43:09Nummern blank ohne Zusatz, wenn man es ganz genau nimmt, sollte es nicht geben

Gruß
Amir

Stimmt nicht...
VW Käfer hatte bis zu einem bestimmten Baujahr nur Zahlen ohne Zeichen davor und danach...

Gruß
Stefan, der Einzylindär

RTwenty7

Wir sind hier aber ein BMW Einzylinder Forum und keine Käfer Community ??? Verstehe so ein Argument nicht
Chrome don´t bring you Home

Einzylindär

Du schreibst immer, das stimmt nicht.. Immer bei BMWs kann sein... weiß ich nicht. Ggf. ist das baujahrabhängig. Haben ältere Maschinen wie 25/2 und davor das BMW Zeichen vor den Ziffern?

Gruß
Stefan, der Einzylindär

Schorsch

Moin liebes Forum,

unterhalb UND oberhalb der eingeschlagenen Rahmennummer befindet sich eine weitere
Einschlagmarke.

Sehr fein und klein, ca 5 mm Durchmesser, nämlich das BMW Emblem.
Äußerer Kreis, darin konzentrisch ein weiterer Kreis mit den Buchstaben BMW.

Genauso aussehend, wie die Einschlagmarken vor und hinter der Motornummer.

Wenn man das Foto in # 33 genau betrachtet, in der noch lackierten Fläche
oberhalb der ersten Zahl (3) ist ein Teil des äußeren Kreises zu sehen.

Ich empfehle mit starkem Seitenlicht eines LED Lensers zu gucken, vorher
auch dort sämtliche Grundierungs- Lackschichten zu entfernen.

Gruß
Das Leben ist hart, ist aber bald vorbei.

Eppo

Wenn man Zweifel an der Echtheit einer Nummer hat, kann man sich auch mittels sauberer Oberfläche und leichter Anätzung behelfen.
Die eingeschlagenen Ziffern verdichten den Werkstoff und selbst nach optisch herausgeschliffenen Zahlen, werden diese durch die Ätzung wieder sichtbar gemacht.

MfG Eppo
Geht nicht, gibt's nicht. Einfach kann ja jeder 😁.

mike25-3

Zitat von: Eppo am 26 November 2022, 17:55:15Wenn man Zweifel an der Echtheit einer Nummer hat, kann man sich auch mittels sauberer Oberfläche und leichter Anätzung behelfen.
Die eingeschlagenen Ziffern verdichten den Werkstoff und selbst nach optisch herausgeschliffenen Zahlen, werden diese durch die Ätzung wieder sichtbar gemacht.

MfG Eppo

Dieses "Sichtbarmachen" funktioniert,  habe ich selbst schon gemacht. Verdünnte Salzsäure.

Da ging es aber um eine FIN, die mit Korund weggestrahlt wurde.

Aber welcher Verkäufer wird es zulassen bei vielleicht berechtigten Zweifeln, dass die FIN weiter entlackt wird und das Verkaufsobjekt mit Säure bearbeitet wird? 

;D  ;)

Was ich so an der FIN sehe ist, dass 2 verschiedene Schlagzahlen verwedet eurden. Also die heute üblichen und die 3 am Anfang als altdeutsche Schlagzahl, wie sie vorkriegs verwendet wurden. Ne 5 sehe ich da nicht. Ich lese 384722

Gruß

Rütz

Ich lese 382722.
Der Kopf der ersten 2 ist halt noch unter Lack.

Schorsch

@Rütz,

Ja, kann auch sein, dann wäre die 2 aber arg nach oben gerutscht.

( Was beim Einschlagen per Hand durchaus vorkommen kann )

Auflösung nach Lackentfernung
Das Leben ist hart, ist aber bald vorbei.

strichzwojan

Mal beim Anbieter nachfragen, ob vielleicht noch eine passende Motornummer mit im Paket ist!

Eppo

Für mich sieht die Zahl im Beitrag #33 aus wie x84722, die erste Zahl sieht mir nach einem Mix aus 6, 8 oder 3 aus.🤔

MfG Eppo
Geht nicht, gibt's nicht. Einfach kann ja jeder 😁.

rolf.soler

Ich seh da auch 382722
Müsste eine R27 sein. IST E EINE R27???
Diese Nummer stmimt normalerweise überein mit der Nummer auf der Plakette (die kann auch gefälscht sein, man kann blanke Plaketten kaufen und selber einschlage), und mit der Motornummer (wobei der auch mal ersetzt worden sein kann). Massgebend für Zulassung ist die im Rahmen eingeschlagene Nummer
Wenn alles zusammenpasst, passt es mal, sonst müsste man etwa nachforschen

strichzwojan

Die Motornummer kommt aber evtl. als Lesehilfe in Frage...

Eppo

Mit ein wenig Nacharbeit sieht es für mich nach einer #384722 aus,
wober von der 4 der untere senkrechte Teil nicht sauber geschlagen wurde.
Für dei ertse Ziffer die 3 passt von der Ausrichtung her ganz gut zu den anderen Zahlen und auch deren Schrifttyp.

Die erste Ziffer als "8" wäre doch arg weit nach unten gerutscht, kann sein dass da was überschlagen wurde und für die dritte Stelle sieht es für mich nur aus wie eine "2", da der Lack die Rundung andeutet.

DF26654B-E053-4732-9611-1625901445BF_bearb.jpeg

MfG Eppo
Geht nicht, gibt's nicht. Einfach kann ja jeder 😁.

Similar topics (5)

Hauptmenü

Anleitungen & Bücher Baureihe Specials Startseite Vergleichsliste

Presse & Wissen

Bauzeiten & Stückzahlen Historisches Liste der BMW Modelle Presseberichte Prospekte & Plakate

Foren & Literatur

Bildergalerie Bildtafel-Suche Forum: Boxerforum Handbücher Servicedaten

Allgemeine Infos

Bildtafelsuche Glossar Impressum Kontakt Sitemap

Tipps & Service

Dienstleister Händler Märkte & Museen Tipps Verschleißteile & Werkzeuge