- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Neuer aus Südhessen mit R25/2  (Gelesen 1065 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Michael Falter

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 6
  • I love BMW-Einzylinder
    • 64646
    • Heppenheim
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 11/10/2021
Neuer aus Südhessen mit R25/2
« am: 11 Oktober 2021, 19:41:07 »

Hallo,

habe heute einen "Bausatz" einer R25/2 bekommen.
Hab von so alten Bikes keine Erfahrung.
Bisher habe ich mich mit Youngtimer  von Honda vom Typ VFR beschäftigt.
Werde also viele Fragen stellen.

Gruß aus Heppenheim
Michael
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Neuer aus Südhessen mit R25/2
« am: 11 Oktober 2021, 19:41:07 »

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 91
  • Offline
  • Beiträge: 14940
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Neuer aus Südhessen mit R25/2
« Antwort #1 am: 12 Oktober 2021, 17:52:46 »

Herzlich Willkommen Michael

Stell Deine Fragen nur.   ;D

Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Fink

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 332
  • Mitglied seit: 17/07/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Neuer aus Südhessen mit R25/2
« Antwort #2 am: 12 Oktober 2021, 20:41:43 »

Hallo Michael,

willkommen im Forum.
Mit der R25/2 hast Du ein interessantes Projekt.

Gruss
Klaus
Gespeichert

holzschnitzer

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 18
  • Offline
  • Beiträge: 1243
    • 68549
    • Ilvesheim
    • Baden Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 17/07/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Neuer aus Südhessen mit R25/2
« Antwort #3 am: 13 Oktober 2021, 17:50:05 »

Hallo Michael

ein herzliches willkommen hier vom Michael aus dem Nordbadischen Ilvesheim mit einer zusammengebauten /2
Gespeichert
Pflichtangabe zu den Inhaltsstoffen meiner Postings:
Kompetenz, Erfahrung, geringe Anteile von Halbwissen.
Kann Spuren von Ironie oder Hörensagen enthalten.

schraubenkoenig

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1291
    • 63452
    • Hanau
    • HES
    • D
  • Mitglied seit: 30/06/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Neuer aus Südhessen mit R25/2
« Antwort #4 am: 14 Oktober 2021, 07:35:42 »

Hallo,

habe heute einen "Bausatz" einer R25/2 bekommen.
Hab von so alten Bikes keine Erfahrung.
Bisher habe ich mich mit Youngtimer  von Honda vom Typ VFR beschäftigt.
Werde also viele Fragen stellen.

Gruß aus Heppenheim
Michael

Naja - wenn du  n Vierzylinder V-Triebwerk im Griff hast- brauchst vor der R25 erstmal keine Angst haben. Das ist sozusagen der VW-Käfer unter den Motorrädern. Sortiere dein Puzzle, lade dir hier im Forum die entsprechenden Instandsetzungshandbücher runter und fang an Fragen zu stellen...

Ich treibe nebenher  ne RC24 über die Bahn- wenn's mal eilig ist.
Gespeichert

Michael Falter

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 6
  • I love BMW-Einzylinder
    • 64646
    • Heppenheim
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 11/10/2021
Re: Neuer aus Südhessen mit R25/2
« Antwort #5 am: 14 Oktober 2021, 20:29:04 »

Hallo,
Danke für das herzliche Willkommen.
Hab mal eine allgemeine Frage:
Gibt es irgendeine Einsteigeranleitung, was man beim Restaurieren der 25/2 verbessern, optimieren oder ersetzen sollte?
Sowas wie Zündung umbauen, 12 Volt Umbau, etc.
Würde gerne von vorne herein mögliche Problemquellen ausschließen.

Gruß Michael
Gespeichert

JochenD

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 184
  • Mitglied seit: 09/07/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Neuer aus Südhessen mit R25/2
« Antwort #6 am: 14 Oktober 2021, 20:43:34 »

Die 25/2 ist perfekt.
Da gibt's quasi nichts zu verbessern, wenn der Zustand von damals wieder hergestellt wird.
Einzig der mechanische Lima Regler.
Da wäre ein neuer elektronischer Regler zu empfehlen.
Gruß Jochen

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 91
  • Offline
  • Beiträge: 14940
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Neuer aus Südhessen mit R25/2
« Antwort #7 am: 15 Oktober 2021, 09:03:02 »

Ich sehe das wie Jochen; el. Regler  ;D ist zulässig.
Was bei meiner (/3) auch anders ist, ist das Hauptlicht.
Da habe ich ein 6V/H1 (Zitzen?) drin, wegen der Nachtfahrten.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

schraubenkoenig

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1291
    • 63452
    • Hanau
    • HES
    • D
  • Mitglied seit: 30/06/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Neuer aus Südhessen mit R25/2
« Antwort #8 am: 15 Oktober 2021, 09:35:26 »

Der Originalzustand ist alltagstauglich. Lediglich die Lichtausbeute der 6V Scheinwerfer ist maximal "befriedigend"...
Die Umrüstung auf 12V ist aber dann aber auch mit Aufwand verbunden...
Gespeichert

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 1731
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Neuer aus Südhessen mit R25/2
« Antwort #9 am: 15 Oktober 2021, 09:56:41 »

Hallo Jochen, die R25/2 ist ein sehr schönes Alltagsmotorrad. Schön, wenn man alles mal in der Hand hatte und dieselbe dann für die Maschine ins Feuer legen kann! Großes Augenmerk würde ich auf die Verkabelung legen - ob sie richtig dimensioniert ist, keine Korrosion an Klemmen, Steckverbindern, generell keine Frickeleien vorhanden sind. Ein elektronischer Regler ist empfehlenswert. Ich komme mit meiner 6 Volt Anlage sehr gut klar, aber 35 Watt im Frontlicht sind eben nur 35 Watt. Die 6 Volt, 35 Watt H6 Lampen kann ich nicht empfehlen, sie reagieren auf Spannungsschwankungen sehr empfindlich. Hat bei mir nur 2000 Kilometer gehalten. Lieber jede zweite Saison mal eine neue Bilux reinmachen.

Jan
Gespeichert

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 42
  • Offline
  • Beiträge: 5572
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Neuer aus Südhessen mit R25/2
« Antwort #10 am: 15 Oktober 2021, 19:27:52 »

Moin Michael,
Betriebshandbuch und Rep-Anleitung hast Du schon runtergeladen ? -> Startseite - Literatur - Handbücher usw.
Wie schon geschrieben: Elektrik ist der häufigste Pannengrund. Also ordentlich machen ! (Masseverbindungen ! Keine "Lötungen", ordentliche Kabel und Anschlüsse )
Ansonsten: Alle 1000 km Ölwechsel, bei jedem zweiten oder dritten Wechsel auch die Wanne ab und saubermachen. ( Kein Ölfilter ! )
Vor jeder Saison Ventilspiel korrekt einstellen, pro Saison dann 1mal kontrollieren.
Und beim Fahren im Hinterkopf behalten: Es ist keine Rennziege ! - und sich etwas disziplinieren.
Übliche und bewährte "Updates": elektronischer "Zofia"-Regler ( ca. 60,- inzwischen ) plus Panasonic LC-R064R5P Akku 6 Volt, 4,5Ah (im www ab ca. 13,- )
(statt "original" aussehender oder sonstiger Blei-Säure-Schlabber-Batterien. Auf keinen Fall eine "Blitz" ! ) einen zweiten Panasonic geladen ins Bordgepäck, für den Ernstfall. -> die mit Abstand günstigste Variante, um noch ohne Licht "auf Batterie" ca. 50+ km bis nach Hause oder zum Kumpel zu kommen.
Bei Dir isses ja noch ein Puzzle - bau erstmal zusammen. Und frag dann konkret, wenn etwas unklar ist. Die kommen sowieso, die Fragen.  :D
Aber zuallererst die o.g. Literatur ausdrucken, auf's Nachttischchen legen und auswändig lernen.  Wir fragen Dich in zwei Wochen dann ab. ;D

Gruß,
Sascha
Gespeichert
"Mehrheit" und "Wahrheit" sind nicht dasselbe ...
Lieber das Feuer anfachen, als die Asche anzubeten!

Eppo

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 373
    • Sachsen
  • Mitglied seit: 13/02/2021
Re: Neuer aus Südhessen mit R25/2
« Antwort #11 am: 17 Oktober 2021, 19:15:22 »

Hallo,
wenn du bei der original LiMa bleibst, kaum/nie Nachts unterwegs bist und nur den TÜV ruhig stellen möchtest, nimm die 25/25W Lampen für vorn.
Da bleiben noch LiMa-Reserven für Zündung und Batterie.
MfG
« Letzte Änderung: 17 Oktober 2021, 19:17:48 von Eppo »
Gespeichert
Geht nicht, gibt's nicht. Einfach kann ja jeder 😁.

OBS

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 27
  • Ich mag alle alten Moppeds
    • 64686
    • Lautertal
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 31/03/2021
Re: Neuer aus Südhessen mit R25/2
« Antwort #12 am: 20 Oktober 2021, 17:28:46 »

Guude aus dem Lautertal.
Elektronischer Regler ist gut. Zweite Batterie habe ich nur einmal mit meiner Honda gebraucht.
Man kann auch sämtliche Lampen auf LED umstellen und nur die Bilux im Hauptscheinwerfer lassen. Das spart Strömlinge.
Aber ehrlich, wer von uns ist mit seinen Schätzchen nachts unterwegs?
Passiert doch eher selten.
Gespeichert
Der Schmied braucht Hammer und Computer

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 91
  • Offline
  • Beiträge: 14940
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Neuer aus Südhessen mit R25/2
« Antwort #13 am: 20 Oktober 2021, 17:33:26 »

Nö,
ist nicht selten; jedenfalls bei mir nicht.
Nachtfahrten machen mit unsren Boliden sogar Spaß;
wenn das Licht stimmt.

Übrigens: Ersetze nie nicht die Ladekontrolleluchte durch eine LED.  ;)
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 183
  • Offline
  • Beiträge: 22539
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Neuer aus Südhessen mit R25/2
« Antwort #14 am: 20 Oktober 2021, 18:38:35 »

ich fahre auch tw. nachts....mit einer 45/45 Watt Bilux....geht....Lima Leistung ausreichend
Wenn die Leute ihren Scheinwerfer bloß richtig einstellen würden, die Meisten versuchen Tiefflieger zu blenden oder ihren Vorderradkotflügel hell erstrahlen lassen...richtig eingestellt ist leider die Ausnahme
Gespeichert

schraubenkoenig

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1291
    • 63452
    • Hanau
    • HES
    • D
  • Mitglied seit: 30/06/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Neuer aus Südhessen mit R25/2
« Antwort #15 am: 21 Oktober 2021, 14:29:46 »

Guude aus dem Lautertal.
Elektronischer Regler ist gut. Zweite Batterie habe ich nur einmal mit meiner Honda gebraucht.
Man kann auch sämtliche Lampen auf LED umstellen und nur die Bilux im Hauptscheinwerfer lassen. Das spart Strömlinge.
Aber ehrlich, wer von uns ist mit seinen Schätzchen nachts unterwegs?
Passiert doch eher selten.
Naja- sämtliche Lampen... Du kannst das Rücklicht ersetzen. Bremslicht bringt nicht wirklich was- du bremst ja nicht die ganze Fahrt über.
Armaturenbeleuchtung geht noch auf LED.
Ich hatte LED Sofitten im Rücklicht(hell aber auffälliges grelles Licht) und in den Ochsenaugenblinkern (JEHOVA!).
Im Endeffekt hat mir das grelle LED Zeuch nicht gefallen und ich habe wieder auf Glühdraht zurückgerüstet.
Daß die LED Leuchmittel außerdem nicht strassenzugelassen sind vergessen wir mal .
Gespeichert

OBS

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 27
  • Ich mag alle alten Moppeds
    • 64686
    • Lautertal
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 31/03/2021
Re: Neuer aus Südhessen mit R25/2
« Antwort #16 am: 23 Oktober 2021, 17:34:52 »

Naja- sämtliche Lampen... Du kannst das Rücklicht ersetzen. Bremslicht bringt nicht wirklich was- du bremst ja nicht die ganze Fahrt über.
Armaturenbeleuchtung geht noch auf LED.
Ich hatte LED Sofitten im Rücklicht(hell aber auffälliges grelles Licht) und in den Ochsenaugenblinkern (JEHOVA!).
Im Endeffekt hat mir das grelle LED Zeuch nicht gefallen und ich habe wieder auf Glühdraht zurückgerüstet.
Daß die LED Leuchmittel außerdem nicht strassenzugelassen sind vergessen wir mal .

Als ich das letzte Mal mit der Güllepumpe über den TÜV bin hat man mir dort gesagt: "Du kannst sämtliche Leuchtmittel am Fahrzeug in LED-Technik ausführen, nur nicht das Abblend / Fernlicht, da der Reflektor und die Streuscheibe nicht dafür ausgelegt sind".

Das leuchtet mir ein. Warscheinlich ist der Rest eine rechtlich schwammige Grauzone, wie so vieles im Straßenverkehr und gerade unsere alten Mopeten betreffend.
Gespeichert
Der Schmied braucht Hammer und Computer

kahlo

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 77
  • R25/2
  • Mitglied seit: 17/03/2021
Re: Neuer aus Südhessen mit R25/2
« Antwort #17 am: 23 Oktober 2021, 19:29:00 »

Ich habe die Bilux-Birne im Scheinwerfer gegen eine LED-Birne getauscht. Abblend- und Fernlicht leuchten wie erwartet dahin, wo sie sollen. Nur ein klein wenig heller. Warum sollte das nicht möglich sein? "Tagfahrlicht" ist so ohne Probleme immer drin.

Grüsse,
Kahlo.
Gespeichert

isettawin

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 12
  • Offline
  • Beiträge: 784
  • Isetta+R26+(R26+Duna)+R60/5
  • Mitglied seit: 12/03/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Neuer aus Südhessen mit R25/2
« Antwort #18 am: 23 Oktober 2021, 20:49:59 »

https://bmw-einzylinder.de/forum/index.php?topic=19456.msg286864#msg286864
zum Thema LED...  :bike: inzwischen rund 12 000 km damit unterwegs. Hält super, die Birne... :thumbsup:
Gruß
klaus
Gespeichert
Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 14356
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Neuer aus Südhessen mit R25/2
« Antwort #19 am: 24 Oktober 2021, 07:39:52 »

Ich habe die Bilux-Birne im Scheinwerfer gegen eine LED-Birne getauscht. Abblend- und Fernlicht leuchten wie erwartet dahin, wo sie sollen. Nur ein klein wenig heller. Warum sollte das nicht möglich sein?


Weil bei LED eigentlich die Hell-Dunkel Grenze nicht passt. Wie sieht’s aus mit dem entgegenkommenden Verkehr?

Heiko
Gespeichert
Noch 16 Jahre bis zur Rente...

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 42
  • Offline
  • Beiträge: 5572
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Neuer aus Südhessen mit R25/2
« Antwort #20 am: 24 Oktober 2021, 07:59:09 »

Moin Moin,
Osram arbeitet dran. Bisher nur H7, aber immerhin tut sich was. Guckssu:

https://www.osram.de/am/night-breaker-led/index.jsp

Gruß,
Sascha
Gespeichert
"Mehrheit" und "Wahrheit" sind nicht dasselbe ...
Lieber das Feuer anfachen, als die Asche anzubeten!

kahlo

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 77
  • R25/2
  • Mitglied seit: 17/03/2021
Re: Neuer aus Südhessen mit R25/2
« Antwort #21 am: 24 Oktober 2021, 18:29:04 »

Weil bei LED eigentlich die Hell-Dunkel Grenze nicht passt. Wie sieht’s aus mit dem entgegenkommenden Verkehr?

Heiko
Es hat sich bisher niemand beschwert. Für euch nochmal ausgebaut für ein Foto:


Ein Pole verkauft die auf Ebay. Vermutlich baut er sie selber, billig sind sie nämlich nicht. Bestimmt braucht ihr in Deutschland wieder 1000 Gutachten und es wird trotzdem nicht genehmigt. Das Problem habe ich zum Glück nicht...

Grüsse,
Kahlo.
« Letzte Änderung: 24 Oktober 2021, 18:36:12 von kahlo »
Gespeichert

Eppo

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 373
    • Sachsen
  • Mitglied seit: 13/02/2021
Re: Neuer aus Südhessen mit R25/2
« Antwort #22 am: 24 Oktober 2021, 20:18:55 »

...Bestimmt braucht ihr in Deutschland wieder 1000 Gutachten und es wird trotzdem nicht genehmigt...

Oder einfach eine große Firma an der Hand.

Stellt euch mal vor, wenn vor der Jahrtausendwende jmd. mit nem 2er Golf und selbstgebauten dynamischen LED-Rücklichtenband beim TÜV aufgeschlagen wäre (technisch schon damals möglich).
Die hätten einen doch vom Hof gejagt wie Werner und seinen "Wurstblinker".  :kopfhau:
MfG
Gespeichert
Geht nicht, gibt's nicht. Einfach kann ja jeder 😁.

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 50
  • Offline
  • Beiträge: 6664
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Neuer aus Südhessen mit R25/2
« Antwort #23 am: 25 Oktober 2021, 06:14:30 »



Genau (!) das denk ich mir auch immer wenn ich die Teile sehe!

„Warum geht das jetzt auf einmal. Und früher war das absolut undenkbar.“

Gruss
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

schraubenkoenig

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1291
    • 63452
    • Hanau
    • HES
    • D
  • Mitglied seit: 30/06/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Neuer aus Südhessen mit R25/2
« Antwort #24 am: 25 Oktober 2021, 07:03:29 »

Orrrr- da hab ich wieder was angetreten... Was geht und was erlaubt ist, sind zwei Sachen. Die"polnischen" LED- Einsätze gibt's bei aliExpress schon lange- und warscheinlich auch deutlich günstiger. Irgendwie hell machen sie auch- nur erlaubt sind sie halt nicht. Selbst in Ffm kriegt man sowas(mit entsprechendem Hinweis auf die Rennleitung) bereits auf die Theke gelegt.
Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 14356
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Neuer aus Südhessen mit R25/2
« Antwort #25 am: 25 Oktober 2021, 15:51:16 »

Es hat sich bisher niemand beschwert.

So schnell dreht auch keiner um  ;D
Gespeichert
Noch 16 Jahre bis zur Rente...

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 183
  • Offline
  • Beiträge: 22539
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Neuer aus Südhessen mit R25/2
« Antwort #26 am: 25 Oktober 2021, 16:59:20 »

weil...wie bei allen Leuchtmitteln....sie zum Reflektor passen muss
 Soll heissen der Brennpunkt muss passen, ansonsten blendet es den Gegenverkehr, die Leuchtdicht wird nicht ausgenutzt etcpp
ich habe bislang KEINE LED gesehen die das Licht verbessert.....schon gar nicht ohne den Gegenverkehr zu blenden (äquivalent zu Aufblendlicht), sie sind heller, ohne Frage.....aber besser ausleuchten tun sie nicht.
Gespeichert

OBS

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 27
  • Ich mag alle alten Moppeds
    • 64686
    • Lautertal
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 31/03/2021
Re: Neuer aus Südhessen mit R25/2
« Antwort #27 am: 25 Oktober 2021, 17:26:01 »

Das Problem ist halt, die Rennleitung sieht ja von außen was da drin verbaut ist. Das kann zur vorläufigen Stilllegung des Fahrzeuges führen. Also, immer eine Bilux dabei haben.
Mich haben sie schon verschiedentlich bei allgemeinen Verkehrskontrollen (mit meinen Oldies) harausgewunken. Einfach aus Spaß an der alten Technik und um abzugleichen, ob das Teil als gestohlen gemeldet ist.
Wenn Du dann an einen kommst der keine Ahnung hat und keinen Spaß versteht, hast Du unter Umständen gelitten und Mutti muß Dich mit dem Trailer holen.
Gespeichert
Der Schmied braucht Hammer und Computer

schraubenkoenig

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1291
    • 63452
    • Hanau
    • HES
    • D
  • Mitglied seit: 30/06/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Neuer aus Südhessen mit R25/2
« Antwort #28 am: Gestern um 11:00:14 »

mein ich ja...
Gespeichert

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 1731
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Neuer aus Südhessen mit R25/2
« Antwort #29 am: Gestern um 18:30:43 »


ich habe bislang KEINE LED gesehen die das Licht verbessert.....schon gar nicht ohne den Gegenverkehr zu blenden (äquivalent zu Aufblendlicht), sie sind heller, ohne Frage.....aber besser ausleuchten tun sie nicht.

Die strunznormale Bilux gibt auch im Nahbereich ein brauchbares Licht. Das spielt durchaus eine Rolle, wenn man in seine Tiefgarage reinfährt mit Gefälle und Pfeilern und Kurven, die bis in die Minusdrei-Ebene zu bewältigen sind. Die TG-Beleuchtung springt meist erst an, wenn ich unten bin...
Auch die 35/35W H6 mit Biluxsockel hat da Defizite.

Wenn man in 40 Metern Entfernung den Hirsch queren sieht, aber das Karnickel in 10 Metern übersieht, ist das auch nicht gut.
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

Adresse
Adresse