- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: R 27 vierter Anschlusspunkt  (Gelesen 564 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dieter57

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 833
  • I love BMW-Einzylinder
    • 34125
    • Kassel
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 05/02/2021
R 27 vierter Anschlusspunkt
« am: 09 Oktober 2021, 19:07:35 »

Guten Tach Ihr,

nachdem ich mit meiner kleinen Wilma 6 Wochen auf Korsika, Italien und der Schweiz 2000 km Solobetrieb gefahren bin, werde ich jetzt zu hause wieder den Beiwagen anbringen.
Überlege ob ich doch den 4 Anschlusspunkt besorge und anbringe.
Die Verstrebung kommt ja vorne zwischen die beiden Rahmenrohre.
Da die Breite von der Strebe fest vorgegeben ist wollte ich mal wissen ( wenn einer die auch hat ) in welcher höhe diese dann sitzt.
Oberhalb vom Krümmer oder unterhalb ?
Sollte sie oberhalb befestigt werden, ist dann die Hupe nicht im Weg ?

Gespeichert
BMW R 27
BMW GS 1250

Viele Grüße
Dieter

BMW Einzylinder-Forum

R 27 vierter Anschlusspunkt
« am: 09 Oktober 2021, 19:07:35 »

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 183
  • Offline
  • Beiträge: 22539
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R 27 vierter Anschlusspunkt
« Antwort #1 am: 09 Oktober 2021, 19:20:58 »

deswegen ist an der Strebe ein Loch an dem man die Hupe befestigen kann
Gespeichert

Dieter57

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 833
  • I love BMW-Einzylinder
    • 34125
    • Kassel
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 05/02/2021
Re: R 27 vierter Anschlusspunkt
« Antwort #2 am: 09 Oktober 2021, 19:37:15 »

Hi Rolf,

sehe nix auf dem Bild

Gespeichert
BMW R 27
BMW GS 1250

Viele Grüße
Dieter

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 1731
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R 27 vierter Anschlusspunkt
« Antwort #3 am: 09 Oktober 2021, 20:34:05 »

Es ist jedenfalls eine gute Idee von dir, den vierten Anschluss nachzurüsten. Auch wenn es nur 18 PS sind, die da am Werke sind. Und wie du schon schriebst, definiert die Strebe die Anbauposition sowieso, so dass die Hupe halt - falls nötig - umgehängt werden muss. Alles kein Hexenwerk. Ich hatte gerade an meinem großen Gespann wieder einmal die Wichtigkeit von gut gemachten Anschlusspunkten erfahren dürfen - zum Glück saß keiner im Seitenwagen, als es passierte.

Jan
« Letzte Änderung: 09 Oktober 2021, 20:46:55 von strichzwojan »
Gespeichert

Dieter57

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 833
  • I love BMW-Einzylinder
    • 34125
    • Kassel
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 05/02/2021
Re: R 27 vierter Anschlusspunkt
« Antwort #4 am: 09 Oktober 2021, 21:29:41 »

Oha - das sieht heftig aus.

Materialverschleiß ?
Gespeichert
BMW R 27
BMW GS 1250

Viele Grüße
Dieter

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 1731
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R 27 vierter Anschlusspunkt
« Antwort #5 am: 09 Oktober 2021, 22:09:17 »

Vibrationen, Verspannungen, Versprödungen...vielleicht von Allem ein bisschen.  Und dann eine heftige Überlastung. Jedenfalls ist es von einem KFZ-Schweißer (mit allen Prüfungen) mit einem eingepasstem Verstärkungsrohr instandgesetzt worden. Ich mache das nicht selbst, nur den spannungsfreien Wiederanbau des Seitenwagenfahrwerks.
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 183
  • Offline
  • Beiträge: 22539
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R 27 vierter Anschlusspunkt
« Antwort #6 am: 10 Oktober 2021, 09:08:06 »

Dieter...Originalanschluß sieht auch anders aus, da ist kein Rohr zwischen den Schellen sondern ein Flachstahl (mit Hupenloch).
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 183
  • Offline
  • Beiträge: 22539
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R 27 vierter Anschlusspunkt
« Antwort #7 am: 10 Oktober 2021, 09:10:27 »

Jan...du hast doch aber 4-Punkte....ich vermute (!) mal mit 3 Punkten wäre das nicht passiert da nicht so steif
Gespeichert

Dieter57

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 833
  • I love BMW-Einzylinder
    • 34125
    • Kassel
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 05/02/2021
Re: R 27 vierter Anschlusspunkt
« Antwort #8 am: 10 Oktober 2021, 10:12:47 »

Dieter...Originalanschluß sieht auch anders aus, da ist kein Rohr zwischen den Schellen sondern ein Flachstahl (mit Hupenloch).

Moin Rolf,

der abgebildete Anschluss ist vom Stemler.
Dann werde ich wohl eine Schelle besorgen. ( Also keine Fahrradschelle )
Gespeichert
BMW R 27
BMW GS 1250

Viele Grüße
Dieter

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 1731
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R 27 vierter Anschlusspunkt
« Antwort #9 am: 10 Oktober 2021, 10:33:19 »

Rolf, es ist heutzutage nicht mehr möglich (und auch nicht empfehlenswert), ein 60 PS-Gespann mit drei Anschlüssen abgenommen und zugelassen zu kriegen. Schon in den 80ern gab es Versuche, mit 5 Anschlüssen Stabilität zu schaffen, aber der 4-Punktanschluss ist bis heute Stand der Technik.
Das Problem für mich als Laien ist, dass ich das anders bauen würde... Zumindest nicht die Belastungen für unteren und oberen vorderen Anschluss an einem Rahmenpunkt zu konzentrieren. Natürlich setzt bei Straßengespannen das Boot Grenzen, aber technisch ideal wäre (wie bei Motocrossfahrwerken) eine lange Strebe vom Motorradrahmen (Lenkkopfnähe) weit rüber Richtung Seitenwagenrad. Elastizität ist sowieso immer da, deswegen käme für mich Aluminium auch nie in Frage, wenn es um solche Bauteile geht.
Jedenfalls ist der Rahmen nun stabiler als vorher. Keine Ahnung, wie dick die Steib-Rohre sind, aber bei mir hat es diese Stelle trotz Rohren von 48,5 x 2,8 mm zerlegt. Das Verstärkungsrohr, das nun drinnen sitzt, ist wohl zwei Millimeter dick. Sollte halten jetzt...
Ich geh jetzt mal in die Garage und mach das Boot wieder drauf.
« Letzte Änderung: 10 Oktober 2021, 10:35:22 von strichzwojan »
Gespeichert

Dieter57

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 833
  • I love BMW-Einzylinder
    • 34125
    • Kassel
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 05/02/2021
Re: R 27 vierter Anschlusspunkt
« Antwort #10 am: 12 Oktober 2021, 18:31:33 »

So die Querstrebe habe ich heute angeschraubt.

Ein Paar Fragen stell ich mir aber noch.

Wo sollte am Boot die Klemmschelle hin kommen.
Habe mal 3 Bilder wo ich mit dem Zollstock die Möglichkeiten gestellt habe.

Eure Meinung würde mich interessieren, bzw gibt es einen Punkt der vorgegeben ist ?

Gespeichert
BMW R 27
BMW GS 1250

Viele Grüße
Dieter

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 1731
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R 27 vierter Anschlusspunkt
« Antwort #11 am: 12 Oktober 2021, 19:59:23 »

Ich würde die Schelle knapp über das Steibschild setzen. Gut, dass du maschinenseitig lauter Kugelanschlüsse genommen hast. Die übertragen keine Biegemomente.
Ich habe aber nur Erfahrung mit einem Jupiter an meiner Guzzi und dem Ott-Seitenwagen an meiner großen BMW. Einen Steib habe ich noch nie gehabt, da werden sicher noch Meldungen aus berufenem Munde kommen.
Gespeichert

Timmmäh

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 20
  • Offline
  • Beiträge: 1892
  • R27 (63) R75/5 (73)
    • 45134
    • Essen
    • NRW
  • Mitglied seit: 19/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R 27 vierter Anschlusspunkt
« Antwort #12 am: 12 Oktober 2021, 20:11:44 »

Die übertragen keine Biegemomente.

Warum?
Gespeichert

Einzylindär

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 906
  • R27
    • 40764
    • Langenfeld
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 18/08/2018
    YearsYearsYears
Re: R 27 vierter Anschlusspunkt
« Antwort #13 am: 12 Oktober 2021, 20:24:08 »

Warum +2...
Die Kugeln werden doch festgezogen, oder?

Gruß
Stefan, der Einzylindär
Gespeichert

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 1731
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R 27 vierter Anschlusspunkt
« Antwort #14 am: 12 Oktober 2021, 20:31:20 »

Auf den ANSCHLUSSPUNKT meinte ich. Dort werden von einer Kugel nur Zug- und Druckkräfte, aber keine Biegekräfte aufgenommen / weitergeleitet. Verglichen mit einem festangeschweissten Flachanschluss ist das besser. Sorry, war missverständlich. Dass das Rohr dann insgesamt auf Biegung belastet wird ist eine andere Sache.
Der Hauptvorteil von Kugeln ist die Veränderbarkeit der Vorspur, ohne das man sich einen Kopf über Verspannungen machen muss. Das meinte ich Biegekräften, die nicht auftreten können.  Meine Guzzi hatte unten zwei Kugelanschlüsse, oben Flachbolzen, wobei der Anschluss hinten oben tatsächlich mit einer Strebe rechtwinklig zur Fahrzeuglängsachse war, also mechanisch optimal. Dass die vordere obere Strebe dann im 45 Grad-Winkel zur Längsachse saß, war vernachlässigbar.
« Letzte Änderung: 12 Oktober 2021, 20:43:16 von strichzwojan »
Gespeichert

Eppo

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 374
    • Sachsen
  • Mitglied seit: 13/02/2021
Re: R 27 vierter Anschlusspunkt
« Antwort #15 am: 12 Oktober 2021, 22:40:18 »

Hier mal noch zwei Bilder, einmal von R25 und einmal von R26, welche beide nicht unterschiedlicher sein können, allerdings beides mit Flachanschluss.
(beide Bilder sind nicht auf meinem Mist gewachsen  ;D)
Dreiecksverbindungen bieten die bessere Steifigkeit, wobei viele Streben an einem Knoten auch wieder nicht optimal sind und dann vielleicht Gefahr läuft einen Rahmenbruch wie bei Jan zu erleiden.

MfG
« Letzte Änderung: 13 Oktober 2021, 05:57:26 von Eppo »
Gespeichert
Geht nicht, gibt's nicht. Einfach kann ja jeder 😁.

Dieter57

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 833
  • I love BMW-Einzylinder
    • 34125
    • Kassel
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 05/02/2021
Re: R 27 vierter Anschlusspunkt
« Antwort #16 am: 12 Oktober 2021, 23:41:58 »

Danke 
Gespeichert
BMW R 27
BMW GS 1250

Viele Grüße
Dieter

Dieter57

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 833
  • I love BMW-Einzylinder
    • 34125
    • Kassel
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 05/02/2021
Re: R 27 vierter Anschlusspunkt
« Antwort #17 am: 20 Oktober 2021, 09:32:05 »

Moin Ihr

Nach einiger Zeit, habe ich in der Bucht zu einem erträglichem Preis die fehlenden Teile für meinen 4 Anschluss bekommen.
Also kann ich euch den Abschluss melden.

Falls jemand das ebenfalls mal machen möchte, hier noch die Bilder vom Ergebnis.

Spindel und Rohr von dem 3 Punkt passen von der Länge her.
Hatte da Anfangs ja etwas bedenken.



Gespeichert
BMW R 27
BMW GS 1250

Viele Grüße
Dieter

Dieter57

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 833
  • I love BMW-Einzylinder
    • 34125
    • Kassel
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 05/02/2021
Re: R 27 vierter Anschlusspunkt
« Antwort #18 am: 20 Oktober 2021, 09:36:40 »

Sehe selber gerade, die eine Schraube werde ich noch drehen.  :angel:
Gespeichert
BMW R 27
BMW GS 1250

Viele Grüße
Dieter

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 1731
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R 27 vierter Anschlusspunkt
« Antwort #19 am: 20 Oktober 2021, 09:38:50 »

Sehr schön. Auf den meisten Bildern, die von der BMW-Werbeabteilung oder für Prospekte herausgegeben wurden, sieht man den Vierpunktanschluss. Der Dreipunkt war wohl schon in den ausgehenden 50ern als überholt angesehen worden. Ich würde übrigens - Originalität hin oder her - auf Stoppmuttern mit dicker U-Scheibe umsteigen.

Viel Freude beim Fahren,

jan
« Letzte Änderung: 20 Oktober 2021, 09:41:05 von strichzwojan »
Gespeichert

Dieter57

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 833
  • I love BMW-Einzylinder
    • 34125
    • Kassel
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 05/02/2021
Re: R 27 vierter Anschlusspunkt
« Antwort #20 am: 20 Oktober 2021, 10:21:13 »

Moin Jan,

mit Stopfmutter meinst du diese Hutmuttern, oder selbstsichernde ?

Gespeichert
BMW R 27
BMW GS 1250

Viele Grüße
Dieter

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 50
  • Offline
  • Beiträge: 6664
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Dieter57

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 833
  • I love BMW-Einzylinder
    • 34125
    • Kassel
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 05/02/2021
Re: R 27 vierter Anschlusspunkt
« Antwort #22 am: 20 Oktober 2021, 10:39:54 »

wird noch gemacht - danke

Gespeichert
BMW R 27
BMW GS 1250

Viele Grüße
Dieter

27-steib

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 1510
  • Mitglied seit: 17/04/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R 27 vierter Anschlusspunkt
« Antwort #23 am: 20 Oktober 2021, 11:45:15 »

ich hab da nur eine Schelle mit Kugelkopf ohne Querrohr- vor 30 Jahren beim Stemler gekauft.
Muss ich jetzt Bauchschmerzen bekommen wegen der Krafteileitung auf nur ein Rahmenrohr?

Wenn ich so manchen Holländer sehe mit ihren selbstgebauten 1000er BMW Gespannen, dann müssten die ja sofort auseinanderbrechen

Grüsse Jan
Gespeichert

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 1731
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R 27 vierter Anschlusspunkt
« Antwort #24 am: 20 Oktober 2021, 12:51:15 »


Ich hatte bei meiner Guzzi vorne oben nur eine geschweißte Schelle am rechten Rahmenrohr. Hat gehalten! Nach über 70.000 km habe ich das Gespann damals verkauft, weiß also nicht wie es weiterging. Empfohlen wird mittlerweile die Zwei-Schellen-Lösung mit Querverbindung nach links. Sieht bescheiden aus, würde ich aber heute so machen. Es kann auch sein, dass der TÜV bei mancher 80er Jahre Konstruktion heute den Daumen senkt. Da ja oft liebe Menschen im Seitenwagen mitfahren macht man besser keine Kompromisse!
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

Adresse