login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten  (Gelesen 1312 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Slartibartfas

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 55
  • Irgendwann kriege ich sie auf die Strasse...
    • 81243
    • München
    • Bayern
    • D
  • Mitglied seit: 25/06/2018
    YearsYearsYears
Re: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten
« Antwort #30 am: 10 Juni 2021, 21:52:37 »

Hab unterschrieben, ev. Nutzt es ja was.
Slarti
Gespeichert
Das Motorrad, an dem man eigentlich arbeitet, ist man selbst. (Robert Pirsig)

BMW Einzylinder-Forum

Re: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten
« Antwort #30 am: 10 Juni 2021, 21:52:37 »

Slartibartfas

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 55
  • Irgendwann kriege ich sie auf die Strasse...
    • 81243
    • München
    • Bayern
    • D
  • Mitglied seit: 25/06/2018
    YearsYearsYears
Re: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten
« Antwort #31 am: 10 Juni 2021, 21:53:00 »

Hab unterschrieben, ev. Nutzt es ja was.
Slarti
Gespeichert
Das Motorrad, an dem man eigentlich arbeitet, ist man selbst. (Robert Pirsig)

Slartibartfas

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 55
  • Irgendwann kriege ich sie auf die Strasse...
    • 81243
    • München
    • Bayern
    • D
  • Mitglied seit: 25/06/2018
    YearsYearsYears
Re: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten
« Antwort #32 am: 10 Juni 2021, 21:54:15 »

Hab unterschrieben, ev. Nutzt es ja was.
Slarti
Gespeichert
Das Motorrad, an dem man eigentlich arbeitet, ist man selbst. (Robert Pirsig)

Slartibartfas

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 55
  • Irgendwann kriege ich sie auf die Strasse...
    • 81243
    • München
    • Bayern
    • D
  • Mitglied seit: 25/06/2018
    YearsYearsYears
Re: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten
« Antwort #33 am: 10 Juni 2021, 21:55:48 »

Sry, mein iPad spinnt...
Hab natürlich nur einml unterschrieben.
Slarti
Gespeichert
Das Motorrad, an dem man eigentlich arbeitet, ist man selbst. (Robert Pirsig)

92fzr

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 461
  • Mitglied seit: 18/02/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten
« Antwort #34 am: 10 Juni 2021, 22:11:04 »

Unterschrieben.

Ist auch in andern Oldtimer Foren ein Thema.
Ich wünsche mir dass es was bring.
Glauben, na ja.  :waffen093:  Sorry
Gespeichert
Gruß Dirk 92fzr

Gero

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 224
  • I love BMW one-pot
    • 35104
    • Lichtenfels
    • Hessen
  • Mitglied seit: 06/04/2017
    YearsYearsYearsYears
Re: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten
« Antwort #35 am: 11 Juni 2021, 08:11:06 »

Ich hätte in meinen 20ern auswandern sollen...  ::)

Bin natürlich auch dabei.
Gespeichert

Peter/2

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 212
  • R25/2, R25/3
    • 87629
    • Füssen
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 17/01/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten
« Antwort #36 am: 12 Juni 2021, 18:23:06 »

Hallo Gemeinde,
selbstverständlich auch unterschrieben und in unterschiedlichen Oldtimer-Gruppen geteilt.

#Taz:
Schottland war immer eine große Option für mich, da ich den "piper-virus" seit meiner Jugend in mir trage. Mir wurde gesagt unheilbar, man stirbt wahrscheinlich damit, oder an Scotch Whiskey. :saufen: :lol: :laugh:

Grüße, Peter
« Letzte Änderung: 12 Juni 2021, 19:30:20 von Peter/2 »
Gespeichert

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 137
  • Offline
  • Beiträge: 8355
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • DH9
    • Stanley
    • County Durham
    • England
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten
« Antwort #37 am: 12 Juni 2021, 18:43:57 »

Peter....Schottland ist gute 50 Meilen von mir weg...ein Katzensprung....und: an Whiskey stirbt man nicht ...uisghe beatha (Wasser des Lebens)...

Gero...ich bin Mitte 50 auf und davon...es ist nie zu spät für eine glückliche Jugend...
Gespeichert
Ich hab noch nie einen Sarkasmus vorgetäuscht


auf Tour:

Zipfelreise (2019)
Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

Peter/2

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 212
  • R25/2, R25/3
    • 87629
    • Füssen
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 17/01/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten
« Antwort #38 am: 12 Juni 2021, 19:29:18 »

Peter....Schottland ist gute 50 Meilen von mir weg...ein Katzensprung....und: an Whiskey stirbt man nicht ...uisghe beatha (Wasser des Lebens)...

#Taz:
War auch nur ein Zitat. Halte das aber auch nicht für möglich, weil man den guten Wiskey nicht sinnlos bis zu Alkvergiftung in sich reinschüttet. Viiiiel zu kostbar. "slainte-mhath"
Gespeichert

rolf.soler

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 43
  • Offline
  • Beiträge: 5088
  • R27 1960 / R50 1956 / CJ750SV Gespann
    • 8135
    • Langnau Albis
    • ZH
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 12/04/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten
« Antwort #39 am: 13 Juni 2021, 15:07:18 »

Ich vergaß noch die Wechselkennzeichen: bis zu drei Motorräder auf ein Kennzeichen. Leider muss man hier aber auch jährlich zum TÜV...
hahaha...
unbegrenzt (!) viele Oldtimer auf ein Wechselkennzeichen und TüV alle 6 Jahre (eher 7..)
Gruss aus CH (Benzin ist aber teurer...)
Gespeichert

pallas

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 190
  • R27, CX500, DR 650 SE, GTS 300
    • Zürich
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 02/06/2019
    YearsYears
Re: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten
« Antwort #40 am: 13 Juni 2021, 18:34:39 »

Achja, Bärbelchen gilt als "historisches Fahrzeug", damit keine Steuer, kein TÜV (oder MOT, wie das hier heißt) ;D
Keine MOT bei historischen Fahrzeugen!? Das ist ja paradiesisch!!   :dance:
Aber UK ist ja eh sehr angenehm relaxed, was MOT angeht. Zumindest mein Eindruck.

hahaha...
unbegrenzt (!) viele Oldtimer auf ein Wechselkennzeichen und TüV alle 6 Jahre (eher 7..)
Gruss aus CH (Benzin ist aber teurer...)
Das wusste ich nicht mal - echt, unbegrenzte Anzahl Oldtimer Fahrzeuge auf ein Wechselkennzeichen?? Ich dachte auch je 2.

Da muss ich doch gleich mal meine Suzuki DR650 abstossen und durch eine R80ST ersetzen.   ;D ;D
Und die Honda CX500 ersetzen durch...? (Die wäre zwar Oldtimer, ist aber zu stark umgebaut...)
« Letzte Änderung: 13 Juni 2021, 18:36:24 von pallas »
Gespeichert

Herculestom

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 9
  • Offline
  • Beiträge: 641
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
  • Mitglied seit: 18/03/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten
« Antwort #41 am: 13 Juni 2021, 19:12:36 »

Das wirkliche Paradies ist Fronkreisch!

Pas de contrôle technique moto au 1er janvier 2022, la France n’est pas prête !
Compte-rendu de réunion du 13 avril avec le Ministère des Transports


Da gibt es noch nicht einmal fuer neuere Zweiräder eine "controle technique", vergleichbar mit dem TÜV. Fuer Oldtimer schon gar nicht.

In SA ist es nicht viel anders. Man benötigt zur Anmeldung nur ein "roadworthy certificate". Reine Sichtkontrolle und ein nettes Gespräch.

Sonst hätte ich meine Karren niemals auf die Strasse bringen können.  ;D

kahlo

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 52
  • R25/2
  • Mitglied seit: 17/03/2021
Re: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten
« Antwort #42 am: 13 Juni 2021, 23:47:18 »

Hier in Norwegen gibt es auch keinen "TÜV" oder vergleichbares für Motorräder. Eigenverantwortung zählt.
Versicherung + Steuern für die R25/2 liegen bei umgerechnet 70€ pro Jahr...

Hab schon überlegt, nur noch Oldtimer zu fahren  :).

Grüsse,
Kahlo.
Gespeichert

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 63
  • Offline
  • Beiträge: 9191
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten
« Antwort #43 am: 14 Juni 2021, 07:14:31 »

Versicherung und Steuern sind in D auch nicht höher. Teilweise sogar niedriger. Meine /3 insgesamt 50€.

Mit der Eigenverantwortung ist es halt immer so ne Sache. Nehmen halt noch andere am Straßenverkehr teil. Ich finde es ganz gut, dass wir den TÜV haben. Dann werde ich nicht übermütig.

Gruß

Jan.

Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 4518
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten
« Antwort #44 am: 14 Juni 2021, 08:13:24 »

Man darf nicht vergessen was wir in D für eine Verkehrsdichte haben, und vor allem mit welchen Geschwindigkeiten wir über die Bahn kacheln dürfen! Ich bin auch froh dass da immer wieder der TÜV drauf schaut. Da fährt trotzdem noch genug Schrott durch die Gegend  :o
Wegen mir dürfte der TÜV auch jährlich sein, wenn es dann die Hälfte kostet natürlich. Was da inzwischen für 20min verlangt wird ist schon....  :spinnt:

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 44
  • Offline
  • Beiträge: 6415
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten
« Antwort #45 am: 14 Juni 2021, 08:45:05 »

Ne lass ma Tüv ist ok, aber nervt! Hab besseres zu tun.
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Jollyjester

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 227
  • I love BMW-Einzylinder
    • PE15
    • March
    • Cambridgeshire
    • England
  • Mitglied seit: 17/03/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten
« Antwort #46 am: 14 Juni 2021, 09:06:12 »

Not quite sure what this 'topic' is? no ' MOT' England or 'TUV' Germany? for vehicle over a certain age? Here 40 years.

I deal with BMW owners every day who have vehicles that now are eligible for the Govt concession. Of course any vehicle that qualifies 'MUST' be roadworthy, and able to pass a 'strict' Govt test if required. The owners , being enthusiasts for their Car, Van , Motorcycle, Scooter, H.G.V, Bus, Motor Mower, ( any vehicle that is permitted upon 'Public Roads' make sure they are.

The result is, I can Insure my '51 R25,Full cover, with recovery, for £85.00 ( EUR 100 ) for a year. ( 2 EUR a week ). Only cost is fuel / oil / and as it seems on this forum. 'lots of pistons '!

There is no restriction on annual mileage

I did 60 & 35 miles last week, just for the joy of being out and about

Gespeichert

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 137
  • Offline
  • Beiträge: 8355
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • DH9
    • Stanley
    • County Durham
    • England
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten
« Antwort #47 am: 14 Juni 2021, 09:58:42 »

Hi Robert.

This is what it turned to...hardly surprising it started with a slightly different toipic...German government intents to install a law to make the traffice more smooth and easy...sounds harmless and well intended enough, but in reality they want a blunt instrument to ban anyone and anything off the roads at will, and the current setup will allow them to ban certain types of vehicles even if there's a slight suspicion these vehicles might have a negative impact on the environment....substantial fears are that this will be used to remove all vintage verhicles from German roads for good...

Kind regards, Ute
Gespeichert
Ich hab noch nie einen Sarkasmus vorgetäuscht


auf Tour:

Zipfelreise (2019)
Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 91
  • Offline
  • Beiträge: 14721
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten
« Antwort #48 am: 14 Juni 2021, 15:03:05 »

Zitat
Man darf nicht vergessen was wir in D für eine Verkehrsdichte haben, und vor allem mit welchen Geschwindigkeiten wir über die Bahn kacheln dürfen!

Sogar unsere Einzylinder dürfen so schnell fahren wie sie wollen;
wenigstens auf der Autobahn;
wenn da kein Verkehrsschild steht;
kein nachhaltig Bewegter im Weg rumfährt u.v.m.

Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

rolf.soler

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 43
  • Offline
  • Beiträge: 5088
  • R27 1960 / R50 1956 / CJ750SV Gespann
    • 8135
    • Langnau Albis
    • ZH
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 12/04/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten
« Antwort #49 am: 14 Juni 2021, 17:07:34 »

Ja da ist dafür bei uns dann bei 120 km/h Schluss  ;D
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 91
  • Offline
  • Beiträge: 14721
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten
« Antwort #50 am: 14 Juni 2021, 17:37:08 »

Das kleine Kanton.  ;D
Auch den Berg runter?  ;D ;D
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1501
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten
« Antwort #51 am: 15 Juni 2021, 08:57:33 »

Das wirkliche Paradies ist Fronkreisch!

Pas de contrôle technique moto au 1er janvier 2022, la France n’est pas prête !
Compte-rendu de réunion du 13 avril avec le Ministère des Transports


Da gibt es noch nicht einmal fuer neuere Zweiräder eine "controle technique", vergleichbar mit dem TÜV. Fuer Oldtimer schon gar nicht.

In SA ist es nicht viel anders. Man benötigt zur Anmeldung nur ein "roadworthy certificate". Reine Sichtkontrolle und ein nettes Gespräch.

Sonst hätte ich meine Karren niemals auf die Strasse bringen können.  ;D

Tom, Frankreich war immer mein Lieblingsreiseland mit dem Motorrad! Tolle, griffige Straßen, herrliche Natur, die Unterkunftsmöglichkeiten beim Camping und der Hotellerie in den kleinen Dörfern. Aber das ist mit den Umweltauflagen (Crit'Air) und den Einfahrverboten für Fahrzeuge ohne Kat leider nicht mehr der Fall. Wirklich zum Heulen!
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 91
  • Offline
  • Beiträge: 14721
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten
« Antwort #52 am: 15 Juni 2021, 12:43:53 »

Jan,
Du hast das Essen, die Getränke und die Frauen vergessen.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Krottenkopp

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline
  • Beiträge: 1080
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten
« Antwort #53 am: 15 Juni 2021, 12:57:09 »

Jan,
Du hast das Essen, die Getränke und die Frauen vergessen.
Und die Pyrenäen!!!


Gruß Heiko/2
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 4518
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten
« Antwort #54 am: 15 Juni 2021, 15:22:32 »

Und die Pyrenäen!!!


Neenee... mit den Sprengstoff-Fritzen will ich nix zu tun haben!
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 137
  • Offline
  • Beiträge: 8355
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • DH9
    • Stanley
    • County Durham
    • England
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten
« Antwort #55 am: 15 Juni 2021, 15:39:45 »

Maaaaan...das sind doch die Pygmäen...immer diese Akamiker, tstststs
Gespeichert
Ich hab noch nie einen Sarkasmus vorgetäuscht


auf Tour:

Zipfelreise (2019)
Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

Herculestom

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 9
  • Offline
  • Beiträge: 641
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
  • Mitglied seit: 18/03/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten
« Antwort #56 am: 15 Juni 2021, 16:07:09 »

Zitat
Du hast das Essen, die Getränke und die Frauen vergessen

Essen und Trinken, JAAA. Frauen? Kann ich nicht sagen. Habe meine vor vielen Jahren aus Deutschland importiert. Kocht aber mittlerweile wie eine Französin.

Bombenleger? Na klar. "Le Pays Basque n'est pas à vendre." Und das meinen die ernst.

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 14082
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten
« Antwort #57 am: 16 Juni 2021, 06:50:40 »

Aktueller Beitrag aus dem MGDC-Forum:

Zitat
Die Initiative Kulturgut Mobilität vermeldet dazu aktuell wie folgt:

Auszug/Zitat:

"Die ganze Woche über hat uns eine Petition beschäftigt, durch welche vermeintlich Fahrverbote für Oldtimer abgewendet werden sollen, die durch einen Gesetzesbeschluß des Deutschen Bundestages (Bundesrats-Drucksache 432/21) entweder beschlossen oder in greifbare Nähe gerückt werden sollten.

Dazu muß man festhalten, daß es sich lediglich um eine Änderung, namentlich "Viertes Gesetz zur Änderung des Straßenverkehrsgesetzes und anderer straßenverkehrsechtlicher Vorschriften" eines bereits seit 2003 in Kraft geratenen Gesetzes handelt. In dieser nun vorliegenden Änderung, welche im Internet Furore macht, wurde das Ursprungsgesetz überhaupt nicht angetastet, sondern Formulierungen neu gefaßt und Texte strukturiert. Inhaltlich hat sich überhaupt nichts geändert.

Das bedeutet, daß diese Petition überhaupt keine Wirkung entfaltet, sollte sie im Bundestag besprochen werden, denn dann würde lediglich darüber entschieden werden, ob die o.g. neu gefassten Formulierungen und rechtlich einfacher zu verstehenden Texte verworfen werden. Insofern besteht im Moment überhaupt gar kein Handlungsbedarf."


Heiko
Gespeichert
Noch 16 Jahre bis zur Rente...

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 63
  • Offline
  • Beiträge: 9191
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten
« Antwort #58 am: 16 Juni 2021, 08:23:38 »

Hallo Heiko,

Danke fürs Teilen.
Das konnte man, mit etwas googeln, auch schon vor einer Woche rausfinden.
Daher habe ich auch nicht unterschrieben.

Gruß

Jan.

Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 4518
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gesetzesinitiative zu möglichen Fahrverboten
« Antwort #59 am: 16 Juni 2021, 09:16:04 »

Ich bin trotzdem dagegen  ;D
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything