login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: R23 Kickstartersegment - Problem Wer kann mir helfen?  (Gelesen 308 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

GiFra

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 3
  • I love BMW-Einzylinder
  • Mitglied seit: 07/04/2021
R23 Kickstartersegment - Problem Wer kann mir helfen?
« am: 07 April 2021, 17:48:54 »

Hallo R23 Techniker!
Mein Name ist Franz, bin fast so alt wie das Fahrzeug, Jahrgang 47, und bin bei einer Totalrestauration der R23.
Das Fahrzeug ist leider in einem katastrophalen Zustand, da es lange Zeit im Freien stand.
Im Großen und Ganzen geht es zwar aufwärts, aber beim Getriebe zum Beispiel ist das Kickstartersegment sehr schlecht bzw. bin ich mir nicht sicher ob das mit der Einteilung der Zähne original ist.
Da ich gelesen habe, dass es ein zweites Segment gibt welches früher verschiedentlich bei Reparaturen verwendet wurde und es nicht dem genauen Weg des Kickstarters bzw. Anschlag passt.
Vielleicht gibt es jemanden der mir hier weiterhelfen kann.
Im Vorraus besten Dank für jegliche Auskunft und Mühe.
Gruß Franz
« Letzte Änderung: 07 April 2021, 17:50:53 von GiFra »
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

R23 Kickstartersegment - Problem Wer kann mir helfen?
« am: 07 April 2021, 17:48:54 »

Borgward

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1795
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R23 Kickstartersegment - Problem Wer kann mir helfen?
« Antwort #1 am: 07 April 2021, 18:49:14 »

Hallo Franz,
endlich wieder einmal eine R23! :applaus:

hier ein Bild von meinem (originalen) Segment beim Einbau - vielleicht hilft dir das etwas.
p.s. unter der Rubrik "Tipps" gibt es eine Anleitung mit ein paar Tips zum Getriebzusammenbau
  :schrauber:

Viel Erfolg
Hubi
Gespeichert

GiFra

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 3
  • I love BMW-Einzylinder
  • Mitglied seit: 07/04/2021
Re: R23 Kickstartersegment - Problem Wer kann mir helfen?
« Antwort #2 am: 08 April 2021, 17:52:17 »

Hallo Hubi,
bedanke mich für deine schnelle Antwort!
Dieses Bild mit dem Pfeil für die richtige Einhängung des Zahnrades hat mein Teil zwar nicht, aber ich habe die gleiche Zähnezahl.
Die Verzahnung für den Kickstarter hat zwei Einsenkungen für den Kerbstift, was nicht normal ist.
Ich werde das jetzt nocheinmal probieren einzubauen wie es auch im Forum beschrieben, aber bei den letzten Versuchen bin ich trozdem nicht auf einen Nenner gekommen.
Interessant ist auch, dass bei dem Getriebe das Zwischenrohr wo der Simmerring das Kickstartersegment eingreifen muss, auch fehlte.
Habe ein neues Rohr angefertigt und eingepresst.
Sei so nett und schicke mir vielleicht ein Foto vom Kickstarter selbst, vielleicht passt diese Kröpfung nicht zum Original.
Besten Dank
Franz
Gespeichert

Borgward

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1795
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R23 Kickstartersegment - Problem Wer kann mir helfen?
« Antwort #3 am: 08 April 2021, 19:20:58 »

Hallo Franz,
hier 4 Bilder aus meinem Archiv von meinem Kickstarter. Den Hebel solltest du auf jeden Fall vor dem Getriebezusammenbau einbauen. Ist wegen der Federvorspannung etwas fummelig, ist aber z.B. mit einem Schraubstock als dritte Hand machbar.

Viel Erfolg
Hubi
Gespeichert

GiFra

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 3
  • I love BMW-Einzylinder
  • Mitglied seit: 07/04/2021
Re: R23 Kickstartersegment - Problem Wer kann mir helfen?
« Antwort #4 am: 15 April 2021, 17:44:53 »

Hallo Hubi,
besten Dank für deine Fotos!
Haben mir sehr geholfen, da dieses Segment bei meinem Getriebe kein Original ist.
Ich habe die Fixierung für den Stift anders hineingeschliffen und jetzt bin ich auf die Einstellung wie auf deinen Fotos gekommen.
Bin noch nicht ganz fertig da es teilweise noch sperrt und ich den Fehler trotz des mehrmaligen Montierens des Deckels noch nicht gefunden habe.
Interessieren täte mich, ob der Bolzen auf dem das Starterritzel abheben muss den gleichen Durchmesser (7,5mm) hat oder ob bei der Auflage des Ritzels der Bolzen eingearbeitet ist.
Besteht die Möglichkeit via Telefon mit dir Kontakt aufzunehmen, da ich noch ein paar Fragen habe, wie z.B. Vergaser fehlt komplett nur Ansaugflansch für Bing Vergaser mit Außenanschluss 29mm vorhanden etc.
Grüße Franz
Gespeichert

Borgward

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1795
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R23 Kickstartersegment - Problem Wer kann mir helfen?
« Antwort #5 am: 16 April 2021, 09:37:57 »

Hallo Franz,
der Bolzen hat einen durchgängigen Durchmesser, ohne dass etwas eingearbeitet ist (s. Bild).

Wenn du schon bei einer Totalrestaurierung bist, solltest du unbedingt auch den Kardan am Hinterachsgetriebe dauerhaft abdichten. Dafür gibt es eine ausgezeichnete (vom R35 Forum übernommene) Anleitung unter
https://bmw-einzylinder.de/forum/index.php?topic=19336.msg284366#msg284366


Telefonnummer folgt in einer PN

p.s. wenn ich mich richtig erinnere, ist bei dem originalen Kickstartersegment eine umlaufende Nut in der Verzahnung, so dass der Hebel in jeder beliebigen Stelle mit dem Keilbolzen fixiert werden kann.

Viele Grüße
Hubi
« Letzte Änderung: 16 April 2021, 15:17:06 von Borgward »
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18