login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?  (Gelesen 775 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 63
  • Online
  • Beiträge: 9062
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?
« am: 07 April 2021, 09:17:33 »

Hallo zusammen,

Problem: Der Wasserablasshahn am Allgaier wird nicht richtig dicht.
Messing in Messing.
Ausbauen und überdrehen ist nicht, das Teil im Zylinderkopf sitzt so fest, ein bisschen mehr Kraft und es macht knack.
Ich hatte zunächst gedacht ich poliere den Knebel etwas und mache Schrumpfschlauch als "Gummidichtung" drüber.
Aber der ist wahrscheinlich zu starr wenn geschrumpft.
Dann dachte ich an irgend ne Flüssigdichtung, ist aber auch nicht sooo toll.
Wenn dann vielleicht dieses Cutril oder wie das heißt. Das härtet nicht aus und man kanns wegwischen.

Drehen muss ich den Knebel nicht.
Das war früher gedacht um nachts im Winter das Wasser abzulassen. Tatsächlich steht er aber November bis April ohne Wasser.

Heißt: eine Lösung die 1x Pro Jahr ein Ausbauen des Knebels zwecks ablassen voraussetzt wäre in Ordnung.

Jemand ne (selbst)zündende Idee?

Gruß

Jan.

« Letzte Änderung: 07 April 2021, 09:21:50 von Fastnachter »
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

BMW Einzylinder-Forum

Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?
« am: 07 April 2021, 09:17:33 »

Einzylindär

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 561
  • R27
    • 40764
    • Langenfeld
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 18/08/2018
    YearsYearsYears
Re: Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?
« Antwort #1 am: 07 April 2021, 09:35:43 »

Hallo Jan.

Tropft es an der Verschraubung des Kegels oder kommt es am Loch raus wo es rauskommen soll wenn man den Knebel öffnet?
Spontane Ideen.

1. Knebel in die Drehbank und zwei Nuten oben und unten. O-Ringe rein. Falls es an der Mutter rauskommt.
2. In das Austrittloch vom Hahn Gewinde schneiden un Verschlussschraube reindrehen. Alternativ vom Motor aus gesehen vor der Bohru g für das Küken absägen und in den Messingrest Innengewinde und Verschlussschraube.
3. Küken mit Silikonfett oder Mike Sanders? einsetzen.
Das Glas-Küken an meiner Bürette braucht auch einen Hauch Fett.

Gruß
Stefan, der Einzylindär
« Letzte Änderung: 07 April 2021, 09:40:52 von Einzylindär »
Gespeichert

emm

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 59
  • Offline
  • Beiträge: 2684
    • 57223
    • Kreuztal
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 29/04/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?
« Antwort #2 am: 07 April 2021, 09:47:48 »

Hallo Jan,
den Kegel mit (Ventileinschleif–) Paste einschleifen hast du schon probiert? Damit habe ich eigentlich bisher jeden Hahn wieder dicht bekommen...
Gruß Markus
Gespeichert
Alt werden ist unausweichlich, erwachsen werden optional...

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 63
  • Online
  • Beiträge: 9062
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?
« Antwort #3 am: 07 April 2021, 10:10:49 »

Hallo zusammen,

es kommt zur Seite raus UND nach unten durch den Ablauf.

Die Idee mit den O Ringen find eich gut, jedoch ist glaube ich gerade an der dünnen Seite nicht genug Futter.
Daher werde ich eure beiden Ideen kombinieren.

1. Vorschleifen
2. Mit Ventil Einschleifpaste einschleifen
3. mit Silikonfett einsetzen und festschrauben.
4. beobachten.

Ich werde berichten!
Danke fürs Mitdenken!

Gruß

Jan.

« Letzte Änderung: 07 April 2021, 10:13:58 von Fastnachter »
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

unixv

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 14
  • I Love Oldtimer
  • Mitglied seit: 15/06/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?
« Antwort #4 am: 07 April 2021, 10:35:42 »

Moin,

Dafür nimmt man Hanffasern und Fett, dann ist das dicht und gammelt nicht!
Gespeichert

Krottenkopp

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 13
  • Online
  • Beiträge: 1032
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?
« Antwort #5 am: 07 April 2021, 10:40:26 »

Mit dem einschleifen habe ich auch gute Erfahrungen gemacht, was mich aber ein wenig wundert ist das unter der Mutter keine Wellscheibe ist.
Hab das Prozedere mal an einem Sprithahn von nem Stamo (Diesel) gemacht. Der ist einwandfrei dicht geworden, aber dort war eine Wellscheibe die den Konus immer etwas unter Spannung hielt ohne das er klemmte.


Gruß Heiko/2
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 181
  • Offline
  • Beiträge: 22093
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?
« Antwort #6 am: 07 April 2021, 11:35:48 »

ist das Messing?
Gespeichert

Krottenkopp

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 13
  • Online
  • Beiträge: 1032
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?
« Antwort #7 am: 07 April 2021, 11:40:15 »

Meinst Du mich?
Bei dem Stamo war’s Messing oder Rotguss...
Ne Analyse hatte ich da nicht vorgenommen...


Gruß Heiko/2
Gespeichert

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 63
  • Online
  • Beiträge: 9062
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?
« Antwort #8 am: 07 April 2021, 11:42:54 »

ist das Messing?

Ich bin nicht ganz sicher.
Magnetisch ist es nicht.
Grünspan sehe ich keinen.
Also hatte ich auf Messing (oder Rotguss?) getippt.

Gruß

Jan.

 
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

töff-töff

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 494
  • R27-R50-R69-R69/S+Hollandia-FLH80-RT125/3-DB203
    • Gelsenkirchen
    • NRW
  • Mitglied seit: 09/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?
« Antwort #9 am: 07 April 2021, 11:59:39 »

[...]Heißt: eine Lösung die 1x Pro Jahr ein Ausbauen des Knebels zwecks ablassen voraussetzt wäre in Ordnung.

Hallo Jan,

bei 1x pro Jahr würde ich den Hahn weglassen und versuchen einen Blindstopfen zu setzen.

Gruß, Schorsch/2
Gespeichert
"Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind" (Kurt Tucholsky)

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 181
  • Offline
  • Beiträge: 22093
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?
« Antwort #10 am: 07 April 2021, 12:02:03 »

dann ist Ventilpaste zu scharf....auch die feine
besorgedir mal Einschleif/Einläppaste FF....das ist mittelfein....gibt es noch in FFF.....da schleifst du dir allerdings einen Wolf
Gespeichert

hannes55

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 20
  • Offline
  • Beiträge: 1513
  • Frösche sind schön...
    • 35428
    • Langgöns Espa
    • Hessen
  • Mitglied seit: 20/03/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?
« Antwort #11 am: 07 April 2021, 12:11:01 »

Hallo Jan,

bei 1x pro Jahr würde ich den Hahn weglassen und versuchen einen Blindstopfen zu setzen.

Gruß, Schorsch/2

Kann man probieren, aber ich glaube nicht, dass man den Hahn so einfach rausgedreht bekommt.
("das reißt ab, Meister Röhrig..") ;)
Gruß, H.
Gespeichert
Was dann?!

Hodima

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 1054
  • R26
    • 21423
    • Winsen
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/03/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?
« Antwort #12 am: 07 April 2021, 14:01:06 »

was für ein Aufwand

ist es da nicht einfacher einfach ein neues Ventil einzubauen?
« Letzte Änderung: 07 April 2021, 16:06:10 von Hodima »
Gespeichert
WASBRAUCHTEINMANNMEHRALSEINENZYLINDER

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 13782
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?
« Antwort #13 am: 07 April 2021, 14:36:11 »

was für ein Aufwand

ist es da nicht einfacher einfach ein neue Ventil einzubauen?

Mal bei Allgaier anrufen über Fernruf.
Gespeichert
Noch 16 Jahre bis zur Rente...

Stefan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 49
  • Offline
  • Beiträge: 3016
  • Ich 'abe gar kein BMW!
  • Mitglied seit: 26/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?
« Antwort #14 am: 07 April 2021, 14:54:27 »

dann ist Ventilpaste zu scharf....auch die feine
besorgedir mal Einschleif/Einläppaste FF....das ist mittelfein....gibt es noch in FFF.....da schleifst du dir allerdings einen Wolf

Chrompolitur!
Gespeichert
Hobby ist, wenn sonst nichts zu tun ist und man nicht unbedingt Spaß sucht.

Früher hieß es "Iß Deinen Teller leer, dann scheint die Sonne!" - Heute kämpfen wir gegen Übergewicht und Klimaerwärmung.

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 13782
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?
« Antwort #15 am: 07 April 2021, 14:58:36 »

Chrompolitur!

Elsterglanz!  ;D.... oder aber auch Zahnpasta.
Gespeichert
Noch 16 Jahre bis zur Rente...

92fzr

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 432
  • Mitglied seit: 18/02/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?
« Antwort #16 am: 07 April 2021, 15:45:30 »


vielleicht hier nicht Dicht ?
Gespeichert
Gruß Dirk 92fzr

Eppo

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 84
    • Sachsen
  • Mitglied seit: 13/02/2021
Re: Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?
« Antwort #17 am: 07 April 2021, 16:54:03 »




Hallo Jan,
so das Kücken sieht sehr konisch aus und wird in den Hahn mit der Schraube gezogen.
Ich würde auch mit schleifen/polieren versuchen, wenn du den Hahn eh nicht regelmäßig zum Entwässern nimmst, wäre meine Idee vielleicht mit einer Lage 0,25mm Dichtpapier am oberen halben Umfang eingelegt und fest ziehen.

MfG Eppo
Gespeichert
Geht nicht, gibts nicht.

WaldemaR25/3

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 106
  • Einzylinder ist besser als kein Zylinder!
    • 86946
    • Bayern
  • Mitglied seit: 25/02/2019
    YearsYears
Re: Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?
« Antwort #18 am: 07 April 2021, 17:05:34 »

Hallo Jan,

mach das Ding doch erst'ma sauber mit einer Messing Bürste.

Gruß Bert
Gespeichert
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen! (D. Hildebrandt)

Timmmäh

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 18
  • Offline
  • Beiträge: 1746
  • R27 (63) R75/5 (73)
    • 45134
    • Essen
    • NRW
  • Mitglied seit: 19/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?
« Antwort #19 am: 07 April 2021, 17:23:37 »

Hallo Jan,

mir kommt es auch so vor als wäre da sehr viel Schmodder bzw Ablagerungen auf Küken und Hahn.
Da kann sowas doch nicht dicht werden?
Ich würd das ganze einweichen in Diesel? oder sowas und vorsichtig mit Akopads alles blank machen. Danach einschleifen.

Grüße
Tim
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 181
  • Offline
  • Beiträge: 22093
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?
« Antwort #20 am: 07 April 2021, 17:36:34 »

ich schätze auch das der Dreckkragen  das formschlüssige verbinden des Hahnes mit dem Küken verhindert und soit ein (kleiner) Spalt zwischen beiden bleibt....also erstmal Dreckkragen beseitigen
Gespeichert

Eppo

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 84
    • Sachsen
  • Mitglied seit: 13/02/2021
Re: Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?
« Antwort #21 am: 07 April 2021, 18:29:53 »

Ultraschallreinigung wirkt auch Wunder. (Siehe mein Sawe K22F Vergaser  ::) )
Gespeichert
Geht nicht, gibts nicht.

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 181
  • Offline
  • Beiträge: 22093
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?
« Antwort #22 am: 07 April 2021, 19:30:45 »

zum Bleistift....aber Jan ist jung und hat kein Geld ( Ultraschall)....wobei....er kann es ja mal mit anschreien probieren
Gespeichert

Krottenkopp

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 13
  • Online
  • Beiträge: 1032
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?
« Antwort #23 am: 07 April 2021, 22:50:25 »

Klar, der Dreck muß weg...
Trotzdem kenne ich keine metallisch konisch dichtende Hähne die ohne ein Federelement arbeiten, ob das jetzt ne Wellscheibe ne Tellerfeder oder ne Spiralfeder ist.
Ohne dies Federnde Element wird der Konus jedenfalls nicht auf Dauer im Konus bleiben.

https://www.theopold-parts-shop.de/product_info.php?info=p2902_durchgangshahn-12-x-1-5.html


Gruß Heiko/2
Gespeichert

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 63
  • Online
  • Beiträge: 9062
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?
« Antwort #24 am: 08 April 2021, 08:33:07 »

Guten Morgen,

schön, dass ihr so Feuer und Flamme seid! :-)

Thema "Einfach einen neuen Hahn":
Das ist ja das Problem. Ich kenne mein Glück: Noch etwas mehr Kraft und ich reiße den ab.
Dann wird aus einem Tropfenden Hahn am Ende das Demontieren des Zylinderkopfes. Keine Lust dazu.

Thema Feder: Richtig. ABER: Ich hatte ihn schon mir der Mutter "zu fest" angezogen so, dass er sich nich mehr drehen konnte. Der war Fest. -> Drecksicherung!  ;D

Ich bleibe daher bei sauber machen und einschleifen, dann mit Fett einsetzen, ggf. mit Hanf.

Viele Grüße

Jan.

Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Brendel

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 8
  • Offline
  • Beiträge: 501
  • I love BMW-Ein- und Zweizylinder
    • 55263
    • Wackernheim
    • Rheinland-Pfalz
    • DE
  • Mitglied seit: 05/01/2016
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?
« Antwort #25 am: 08 April 2021, 10:09:29 »

Hallo Jan,
ich hatte einmal einen englischen Katamaran, da waren konische Blake Boarddurchlasshähne aus Bronze verbaut.
Im Segeln-Forum gibt es Berichte über die Pflege- und Instandhaltung dieser Hähne.
Der Vorteil dieser Hähne, sie sind einfach aufgebaut ohne Dichtung und Federn.
Gruss
Werner
Gespeichert
Wissen ist der Unterschied, der den Unterschied macht.

hannes55

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 20
  • Offline
  • Beiträge: 1513
  • Frösche sind schön...
    • 35428
    • Langgöns Espa
    • Hessen
  • Mitglied seit: 20/03/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?
« Antwort #26 am: 09 April 2021, 15:52:53 »

Und wenn gar nix mehr geht:
Schneide mit der Flex den alten Hahn bündig am ZK ab,
anschließend ein Gewinde in die Messinbuchse schneiden und eine passende Schraube mit
Dichtscheibe und viel Fett einsschrauben. Dann ist das zu und zum Wasser(ab)lassen ;D drehst du
halt die Schraube raus.
Aber das wäre für mich die allerletzte Option.
Gruß, Hannes D(ichter).
Gespeichert
Was dann?!

töff-töff

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 494
  • R27-R50-R69-R69/S+Hollandia-FLH80-RT125/3-DB203
    • Gelsenkirchen
    • NRW
  • Mitglied seit: 09/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?
« Antwort #27 am: 09 April 2021, 16:40:07 »

iss doch mein Reden, Blindstopfen  :D

Gespeichert
"Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind" (Kurt Tucholsky)

Einzylindär

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 561
  • R27
    • 40764
    • Langenfeld
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 18/08/2018
    YearsYearsYears
Re: Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?
« Antwort #28 am: 09 April 2021, 16:56:21 »

Siehe Antwort#2....  ;D

Haben jetzt schon alle, die Batterie laden bei Karls Auto vorgeschlagen haben auch schon Blindstopfen gesagt?

Gruß
Stefan, der Einzylindär
Gespeichert

töff-töff

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 494
  • R27-R50-R69-R69/S+Hollandia-FLH80-RT125/3-DB203
    • Gelsenkirchen
    • NRW
  • Mitglied seit: 09/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie kriege ich den Wasserablasshahn am Allgeier dicht?
« Antwort #29 am: 09 April 2021, 17:48:13 »

Karl´s Auto ist Teufelswerk, da halte ich mich komplett raus.
Versuche grad ein Arrangement mit einer HU-Prüfstelle zu treffen, für meinen 30 Jahre alten E34. Damit der mich weiter vor derlei neumodischen Ungemach bewahrt. :D

gruß, schorsch/2
Gespeichert
"Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind" (Kurt Tucholsky)

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything