- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Auspuffrasseln an der /3  (Gelesen 334 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Paul Hunter

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 56
  • BMW R25/3 von 1954
    • 86316
    • Friedberg
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 02/03/2020
    Years
Auspuffrasseln an der /3
« am: 22 Februar 2021, 20:28:41 »

Schönen Abend in die Runde,

mich beschäftigt schon seit längerem das Problem, dass der Auspuff meiner R25/3 immer wieder zu rasseln bzw. zu vibrieren anfängt. Die Ursache war schnell gefunden, der Topf weist ein minimales Spiel zwischen Krümmer und Klemmaufnahme des Endtopfs auf. Auch nach oftmaligen und festem Zudrehen der Klemmschelle lässt sich das Problem nicht beseitigen. Die Geräusche finde ich auf Dauer störend und sie trüben das Klangbild des Einzylinders.

Nun meine Frage: Kennt noch jemand diese Problematik und gibt es eine saubere Lösung zum Beispiel in Art einer elastischen und hitzebeständigen Dichtmaße?

Danke euch für die Hilfe und einen schönen Gruß

Paul
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Auspuffrasseln an der /3
« am: 22 Februar 2021, 20:28:41 »

klawo

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 415
  • Nichts ist besser als Edelstahl-Inbusschrauben!
    • 27801
    • Dötlingen
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 19/08/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Auspuffrasseln an der /3
« Antwort #1 am: 22 Februar 2021, 20:52:07 »

Paul,

entweder ein dünnes Blech unterlegen oder Ofensilikon verwenden!!!

Ist denn die Klemme evtl. auch einfach zu groß?

Klaus
Gespeichert

Krottenkopp

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 980
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Auspuffrasseln an der /3
« Antwort #2 am: 22 Februar 2021, 21:02:21 »

Minimales Spiel kannst Du auch ganz gut mit Teflonband eliminieren...
dann läuft da auch beim Kaltstart kein Kondensat mehr raus.


Gruß Heiko/2
Gespeichert

Paul Hunter

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 56
  • BMW R25/3 von 1954
    • 86316
    • Friedberg
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 02/03/2020
    Years
Re: Auspuffrasseln an der /3
« Antwort #3 am: 22 Februar 2021, 21:16:31 »

Danke euch für die Antworten. Das mit dem Band werde ich mal versuchen. Die Schelle scheint die Richtige zu sein, beim Krümmer bin ich da nicht sicher. Nachgemessen hat er 30,05mm. Ein dünnes Blech passt kaum dazwischen. Ich habe bis jetzt als Notlösung ab und zu ein hitzebeständiges Aluband umwickelt, welches sich aber nach kurzer Zeit aufarbeitet.
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 4320
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Auspuffrasseln an der /3
« Antwort #4 am: 22 Februar 2021, 21:32:19 »

Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1196
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Auspuffrasseln an der /3
« Antwort #5 am: 22 Februar 2021, 22:06:32 »

Hast du den Endtopf mal abgebaut und geschüttelt? Vielleicht ist ja auch im Topf etwas lose...
Gespeichert

Freude

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 100
  • Mitglied seit: 17/07/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Auspuffrasseln an der /3
« Antwort #6 am: 22 Februar 2021, 22:19:28 »

Falls noch "saugend passendender" Puff, dann im Bereich Schelle 4x je 90° längs (ein)schlitzen undgutiss.
Gespeichert

Herculestom

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 9
  • Offline
  • Beiträge: 606
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
  • Mitglied seit: 18/03/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Auspuffrasseln an der /3
« Antwort #7 am: 23 Februar 2021, 05:09:13 »

ich bin ein wenig skeptisch, was die Schlitzerei angeht. Das sollte vor dem Verchromen stattfinden. Sonst wird es genau dort irgendwann rosten.

Die meisten Dämpfer passen nur annähernd saugschmatzend auf den Krümmer. Ich habe das Problem auch mit Firegum gelöst. Die Verbindung ist dicht und wackelt auch nicht.

Krottenkopp

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 980
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Auspuffrasseln an der /3
« Antwort #8 am: 23 Februar 2021, 07:59:48 »

Ich mag das schlitzen auch nicht, da würde ich auch erst einmal alles andere probieren.
Falls der Spalt zu groß ist notfalls kann man ja auch nen Streifen Weißblech aus ner Getränkedose beilegen.
Und beim Teflonband die Wickelrichtung beachten, immer in Richtung „von vorne nach hinten“ wickeln, sonst schiebt man den Wickel beim draufschmierenden vor sich her.


Gruß Heiko/2
Gespeichert

Paul Hunter

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 56
  • BMW R25/3 von 1954
    • 86316
    • Friedberg
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 02/03/2020
    Years
Re: Auspuffrasseln an der /3
« Antwort #9 am: 23 Februar 2021, 12:08:51 »

Danke euch für die Tipps. Das Teflonband hätte ich da, damit fange ich an. Ansonsten finde ich das mit der Paste oder der Dose eine gute Lösung.  :schrauber:

Grüße
Paul
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 14445
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Auspuffrasseln an der /3
« Antwort #10 am: 23 Februar 2021, 14:37:27 »

Ich habe damit angefangen, Öl auf den Krümmer zu machen. Mehr war nicht nötig.
Das war solange dicht, bis die Vibrationen des Krümmers den Auspuff "weit" geschlagen hatten.
Nun sind da vier Schlitze und eine Schelle.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Nordmann

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 341
  • BMW R26
    • Schleswig-Holstein
  • Mitglied seit: 26/12/2016
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Auspuffrasseln an der /3
« Antwort #11 am: 23 Februar 2021, 15:01:09 »

Biädosnbläch ...
Gespeichert

Krottenkopp

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 980
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Auspuffrasseln an der /3
« Antwort #12 am: 23 Februar 2021, 15:34:59 »

Biädosnbläch ...
Genau
Und das schöne daran ist das es so viele unterschiedliche Blechstärken der unterschiedlichen Hersteller gibt...
Da hilft nur testen, testen, testen...


Gruß Heiko/2
Gespeichert

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 38
  • Offline
  • Beiträge: 5244
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Auspuffrasseln an der /3
« Antwort #13 am: 23 Februar 2021, 16:21:29 »

... Ich habe bis jetzt als Notlösung ab und zu ein hitzebeständiges Aluband umwickelt, welches sich aber nach kurzer Zeit aufarbeitet.
Ist Dein Krümmer mit dem Original-Halter unten an Motor/Getriebe befestigt ?
Ist die Befestigung vom Schalldämpfer am Rahmen auch "original" - mit allen vorgesehenen Gummis / "Isolierscheiben" ?
Dieses "aufarbeiten" hört sich für mich nach viel Relativbewegung zwischen Krümmer und Schalldämpfer an.
Da sollte die Ursache gesucht / geklärt werden.
Sonst machst Du jetzt die Verbindung Krümmer/Schalldämpfer "fest" - dafür löst sich dann womöglich die Überwurfmutter für den Krümmer am Kopf.
Der ganze Auspuff muss sich zusammen mit dem Motor etwas "bewegen" können, aber nicht der Krümmer relativ zum Motor. Daher meine Fragen.

Gruß,
Sascha
Gespeichert
"Mehrheit" und "Wahrheit" sind nicht dasselbe ...

Paul Hunter

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 56
  • BMW R25/3 von 1954
    • 86316
    • Friedberg
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 02/03/2020
    Years
Re: Auspuffrasseln an der /3
« Antwort #14 am: 24 Februar 2021, 11:04:00 »

Der Halter ist original. Ich werde beim Zerlegen nochmal überprüfen ob das mit der Befestigung passt. Ich habe es bis jetzt wieder so zusammen gebaut wie es war. Ich denke aber, dass zuviele Beilagscheiben montiert sind wenn ich das mit der Explosionszeichnung beim Uli vergleiche.

Gruß Paul
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything