- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: R 27 Kondensator prüfen wechseln  (Gelesen 1327 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1201
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R 27 Kondensator prüfen wechseln
« Antwort #30 am: 19 Februar 2021, 22:18:21 »

Die Kerze, die auf deinem Foto zu sehen ist, trägt die Bezeichnung BLITZ. Das ist keine Bosch Kerze. Bei Bosch wäre die Bezeichnung W 240  T1 ein Hinweis auf eine unentstörte Kerze. Mehr als 5 Kiloohm sollten nicht vorhanden sein. Wie gesagt fahre ich eine unentstörte NGK-Kerze mit einem Stecker auf dem 1Kiloohm eingraviert ist. Im Zweifelsfall mit dem Multimeter durchmessen.
Sind unentstörte Kerzen in Verbindung mit unentstörten Steckern heutzutage überhaupt erlaubt? Das stört doch den Polizeifunk!
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Re: R 27 Kondensator prüfen wechseln
« Antwort #30 am: 19 Februar 2021, 22:18:21 »

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 4328
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R 27 Kondensator prüfen wechseln
« Antwort #31 am: 19 Februar 2021, 22:41:31 »

Nein ist nicht erlaubt.
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Dieter57

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 63
  • I love BMW-Einzylinder
    • 34125
    • Kassel
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 05/02/2021
Re: R 27 Kondensator prüfen wechseln
« Antwort #32 am: 19 Februar 2021, 22:46:12 »

@ Strichzwojan,

Die Kerze auf dem Bild war drin und offensichtlich nicht richtig
Bestellt habe ich die W 240 T 1
Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 13568
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R 27 Kondensator prüfen wechseln
« Antwort #33 am: 20 Februar 2021, 05:15:35 »

Nein ist nicht erlaubt.

....fällt aber auch nicht auf.
Gespeichert
Noch 16 Jahre bis zur Rente...

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 181
  • Offline
  • Beiträge: 21800
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R 27 Kondensator prüfen wechseln
« Antwort #34 am: 20 Februar 2021, 09:29:02 »

ich fahre seit Jahrzenten unentstört mit voller Zündleistung
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 14447
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R 27 Kondensator prüfen wechseln
« Antwort #35 am: 20 Februar 2021, 10:14:04 »

Rolf,
wir wissen das.  :zunge: :muhaha: :flieger:
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Dieter57

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 63
  • I love BMW-Einzylinder
    • 34125
    • Kassel
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 05/02/2021
Re: R 27 Kondensator prüfen wechseln
« Antwort #36 am: 20 Februar 2021, 13:05:48 »

Moin moin

So Kontakte sind gekommen.
Aber aber, den Amboss habe ich schon entfernt. Nur leider bekomme ich den Hammer an der Seite wo das Kabel sitzt nicht ab.
Ist der Kabelschuh und das Federblech dort festgeschraubt oder nur aufgesteckt ?

2. Problem, habe versucht die Grundplatte auszubauen. Schrauben habe ich raus bekommen. Nur der Träger bewegt sich nicht ein bisschen.
Zum Zündung einstellen müsste ich ihn ja eh verschieben können. Habt Ihr eine Idee wie ich die Platte lösen kann ?
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 14447
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R 27 Kondensator prüfen wechseln
« Antwort #37 am: 20 Februar 2021, 13:16:18 »

Ich geh mal davon aus, dass die Schraube auf dem Bild tatsächlich raus ist.
Wenn es dann noch fest ist, hast du m.E. zwei Möglichkeiten:

1. Sachte Prellschläge mit dem Hammer und vermittelt über ein Stück Holz.
2. Nimm dir einen Heißluftfön und mach das Ganze warm. Dann kühl es mit Pressluft ab. Dann Nr. 1
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Dieter57

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 63
  • I love BMW-Einzylinder
    • 34125
    • Kassel
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 05/02/2021
Re: R 27 Kondensator prüfen wechseln
« Antwort #38 am: 20 Februar 2021, 13:22:53 »

Hi Cledrea

die 2 schrauben sind raus.
Der Fliehkraftregler abgezogen.

Die Grundplatte bewegt sich keinen mm.
Wo ich jetzt ansetzen soll um zu hebeln, keine Ahnung.

Bekomme ich den Kontaktteil mit der Feder auch so ab ?

Nun ja. Zum einstellen müßte ich die Grundplatte eh irgendwie locker bekoommen.
Scheiß eng dort wegen Rahmen und Auspuff
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 14447
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R 27 Kondensator prüfen wechseln
« Antwort #39 am: 20 Februar 2021, 13:29:17 »

Nicht hebeln.
Zarte Prellschläge sind angesagt.
Wenn du mit einem kleinen Vierkanthartholz als Vermittler arbeitest, kannst du auch bei den engen Verhältnissen gut ansetzen.
Stell dir einfach vor, dass ein hinreichend schwerer Hammer ein mikrochirurgisches Werkzeug ist.
Die Wucht der Hammermasse, nicht die Kraft des Schlags, saust vermittelt über das Holzwerkzeug auf die Stellen, die du wählst.
Ich nehm für sowas gerne einen Fäustel (kein Witz).
Dann musst du nicht schlagen, sondern quasi nur Tupfen.

Clemens
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Dieter57

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 63
  • I love BMW-Einzylinder
    • 34125
    • Kassel
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 05/02/2021
Re: R 27 Kondensator prüfen wechseln
« Antwort #40 am: 20 Februar 2021, 13:32:53 »

Meinst du ich kann da ein wenig rostlöser rein sprühen ?

Gespeichert

Borgward

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1707
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R 27 Kondensator prüfen wechseln
« Antwort #41 am: 20 Februar 2021, 13:59:44 »

Den Unterbrecher bekommst du auch raus, ohne die Platte abzuschrauben:
einfach den Sicherungsring an der Achse entfernen und die Mutter etwas lösen. Dann lässt sich der Kontakt abheben (die Feder ist gesteckt, daher muss die Mutter nicht ganz ab).
Wennn der Kontakt weg ist, hast du mehr Platz um die Platte auszubauen / gängig zu machen (was du unbedingt bei der Gelegenheit machen sollst).
Der Einbau vom neuen Kontakt geht am besten mit der ausgebauten Trägerplatte.

Hubi
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 181
  • Offline
  • Beiträge: 21800
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R 27 Kondensator prüfen wechseln
« Antwort #42 am: 20 Februar 2021, 14:30:35 »

schraube den Amboß wieder ran.....und an dem das Ganze hin und her drehen und letztendlich mittels Zange raushebeln
Gespeichert

Dieter57

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 63
  • I love BMW-Einzylinder
    • 34125
    • Kassel
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 05/02/2021
Re: R 27 Kondensator prüfen wechseln
« Antwort #43 am: 20 Februar 2021, 15:36:58 »

Hi ihr

Komme vermutlich erst Mittwoch wieder  zum basteln
Die Vorschläge hören sich gut an.
Die Mutter hatte ich vor Ort gar nicht gesehen

Schlüselweite 8 ?

@ Rolf. Der Amboss also nur in der Platte fest und nicht weiter dahinter am Gehäuse ?

Somit wäre neben den anderen Vorschlägen wenigstens ein bisschen Zug möglich.
Den Amboss habe ich ja neu. Wenn der alte verbiegt also nicht so tragisch
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 181
  • Offline
  • Beiträge: 21800
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R 27 Kondensator prüfen wechseln
« Antwort #44 am: 20 Februar 2021, 16:48:15 »

nur an der Platte.....ansonsten könnte man ja auch nicht das Ganze drehen zur Zündungseinstellung
Gespeichert

Dieter57

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 63
  • I love BMW-Einzylinder
    • 34125
    • Kassel
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 05/02/2021
Re: R 27 Kondensator prüfen wechseln
« Antwort #45 am: 20 Februar 2021, 16:51:56 »

Oha, das ist mir jetzt doch etwas peinlich.

Zwischenfazit " ich danke euch " und hoffe Ihr helft mir weiter



Gespeichert

rolf.soler

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 4643
  • R27 1960 / R50 1956 / CJ750SV Gespann
    • 8135
    • Langnau Albis
    • ZH
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 12/04/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R 27 Kondensator prüfen wechseln
« Antwort #46 am: 20 Februar 2021, 20:05:52 »

Den Unterbrecher bekommst du auch raus, ohne die Platte abzuschrauben:
einfach den Sicherungsring an der Achse entfernen und die Mutter etwas lösen. Dann lässt sich der Kontakt abheben (die Feder ist gesteckt, daher muss die Mutter nicht ganz ab).
Das stimmt, aber die Kabelklemme zu Lima Klemmbrett 1/Kondensator und die Isolationsplättchen und Hülsen auf demselben Kontakt/Mutter unter der die Feder ist, haben durchgehende Löcher. Wenn man die Grundplatte ganz wegnehmen will, muss die Mutter ganz weg. Schlüsselweite ist 7; ODER man löst das Kabel am Lima Klemmbrett 1 und zieht es durch den Limadeckel mit der Grundplatte raus...einfacher.
Es ist diese ganze Einrichtung mit Zündung auf der Nockenwelle statt KW, die er R27 den Ruf der "Fummeligkeit" "Zickige Zündeinstellung" usw eingetragen hat. Motortechnisch eiegntlich genial und mit vielen Vorteilen, ist das ganze so klein und schlecht zugänglich das man fast verzweifeln kann. Bis man diese Mutter wieder draufhat und drunter die gespannte Felder, den Kabelschuh und die Isolatiosplättchen richtig....das ganze angezogen mit 7 mm Schlüssel den man etwa 1/12 drehen kann....Bei eingebautem Motor/Krümmer sowieso
Andererseits: ist es erstmal richtig gemacht, bleibt es sehr sehr lange gut
Generelle Tips für diese kleinchirurgische Arbeit:
die üblichen Lösetipps für festsitzende Teile sind erlaubt:
1. einsprühen, ev. mehrmals mit Abständen von Stunden, mit Kriechöl, WD40, Rostlöser, auch mal einweichen lassen über Nacht;
2. Wärme (Heissluftfön) - genug, aber so viel dass der dahinterliegende Simmering nicht schmilzt; ev. auch wechsle mit Kältespray
3. sanfte Gewalt mit Klopfen, ob Fäustel/Holz oder Durchschlag/Hammer...am besten über den wiederangschraubten alten Amboss, vorsichtig (!) ev auch tangential in die Schraubenlöcher der Grundplatte....ev kann man auch mit einem verstellbaren Zapfenschlüssel helfen...lässt sich die Platte mal 1 mm bewegen, kriegst Du sie raus
4. Geduld und nicht aufgeben z.B. wenn das Mütterchen zum 3. Mal runterfällt

Wichtig: weil das so fummelig ist, würde ich hier nur Qualität vom besten verwenden...Du willst ja nicht alle 6 Monate den Unterbrecher wechseln...gerade die sind heute leider oft miserabel, auch bei deiner Bezugsquelle, aber auch bei anderen. Versuch einen NOS originalen Bosch zu finden (immer wieder auf eBay, ev. im Forum) und wenn es 1 Woche länger geht. Kabelschuh prüfen, reinigen, sitzt die Litze fest ? Vorsicht mit der Isolation: Feder und Kabelschuh dürfen keinen Kontakt mit der Grundplatte haben...nach Einbau prüfen mit Durchgangs/Ohmmeter...
Am Schluss ersetzen einige die Schlitzschrauben für die Grundplattenbefestigung mit Innensechskantschrauben, kommt  man besser ran zum lösen und Grundplatte verstellen. Wobei die Schlitzschrauben ja auch nicht zu fest angeknallt werden und sich schon lösen lassen wenn der Schlitz nicht ausgenudlt ist.
Gespeichert

Dieter57

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 63
  • I love BMW-Einzylinder
    • 34125
    • Kassel
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 05/02/2021
Re: R 27 Kondensator prüfen wechseln
« Antwort #47 am: 22 Februar 2021, 09:40:34 »

Moin Moin

Gibt es hier ein PDF Reparaturanleitung zur R 27

Sonnige Grüße
Dieter

Gespeichert

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 42
  • Offline
  • Beiträge: 6015
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Dieter57

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 63
  • I love BMW-Einzylinder
    • 34125
    • Kassel
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 05/02/2021
Re: R 27 Kondensator prüfen wechseln
« Antwort #49 am: 22 Februar 2021, 12:59:11 »

Das ist nett von euch
Gespeichert

Dieter57

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 63
  • I love BMW-Einzylinder
    • 34125
    • Kassel
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 05/02/2021
Re: R 27 Kondensator prüfen wechseln
« Antwort #50 am: 23 Februar 2021, 16:28:15 »

Hi Ihr

so nachdem ich 2 Tage die Kontaktgrundpatte eingesprüht habe ist sie nun doch ab.
Der neue Kontakt schon auf der Welle.

1. Frage  Bekomme ich den Filz wieder etwas geschmeidiger wenn ich ihn ein wenig mit Öl tränke ?
2. Frage Die Isolierung zwischen dem Schraubenbolzen und der Feder vom Kontakt. Bekomme ich sowas noch von Bosch ? Oder hättet Ihr eine andere Idee ?
Das dürfte zwar noch isolieren aber die obere Deckplatte ist etwas eingebrochen.

Grüße Dieter
« Letzte Änderung: 23 Februar 2021, 16:31:24 von Dieter57 »
Gespeichert

Krottenkopp

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 980
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
R 27 Kondensator prüfen wechseln
« Antwort #51 am: 23 Februar 2021, 16:46:11 »

Gibts bei den einschlägigen Händlern, heißt Isolierscheibe.
Dabei ist darauf zu achten das diese einen „Bund“ haben muss!
Wenn nämlich die Schraube Kontakt zu dem Halter bekommt dann läuft da mal gar nichts...

https://www.ulismotorradladen.de/artikeldetails/Unterbrecherkontakt-Isolierscheibensatz.aspx

Filz einfach etwas mit Hochtemperaturfett fetten...

Gruß Heiko/2
« Letzte Änderung: 23 Februar 2021, 16:47:53 von Krottenkopp »
Gespeichert

Dieter57

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 63
  • I love BMW-Einzylinder
    • 34125
    • Kassel
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 05/02/2021
Re: R 27 Kondensator prüfen wechseln
« Antwort #52 am: 23 Februar 2021, 18:07:24 »

Danke Euch.

Denke mal am Freitag und  Samstag wird weiter geschraubt.

1. Kontaktplatte noch neues Kabel dran und wieder anschrauben.
2. Kontaktabstand und Zündung statisch einstellen.
3. Kabelverbindungen zur Lima und Zündspule kontrollieren eventuell erneuern.
4. Zündspule austauschen.

5. Wieder ein neuer Startversuch.

Ich berichte weiter
Dieter

Gespeichert

Krottenkopp

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 980
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R 27 Kondensator prüfen wechseln
« Antwort #53 am: 23 Februar 2021, 19:07:06 »

Kontrolliere die Isolierscheiben besser im ausgebauten Zustand der Kontaktplatte, dann ist es lange nicht so fummelig...
Hier ein Link mit Bildern...

https://bmw-einzylinder.de/forum/index.php?topic=11741.msg160685#msg160685


Gruß Heiko/2
Gespeichert

Dieter57

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 63
  • I love BMW-Einzylinder
    • 34125
    • Kassel
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 05/02/2021
Re: R 27 Kondensator prüfen wechseln
« Antwort #54 am: 23 Februar 2021, 20:10:51 »

Hm  Praktisch ohmmeter - ein Kabel an den Hammer - eins an die Grundplatte.
Wenn Kontakt auf Ohmmeter 1 wenn Kontakt geschlossen Ohmmeter 0 Ohm

Richtig ?
Gespeichert

Krottenkopp

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 980
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
R 27 Kondensator prüfen wechseln
« Antwort #55 am: 23 Februar 2021, 20:20:29 »

Prinzipiell hast Du da schon Recht, ich würde trotzdem das kleine Schräubchen mal raus nehmen und schauen ob da ne Isolierhülse drin ist, sollte die nämlich durch die Motorvibration Kontakt zur Platte bekommen, dann war’s das mit dem Zündfunken...
Kann also bei der Prüfung mit dem Meßgerät in Ordnung sein und wenn es rappelt nicht mehr.
Irgendwie sieht das bei Dir so aus als ob dort nur zwei Plättchen sind, das Loch für die Schraube aber keine Isolierhülse hat.


Gruß Heiko/2
Gespeichert

Freude

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 100
  • Mitglied seit: 17/07/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R 27 Kondensator prüfen wechseln
« Antwort #56 am: 23 Februar 2021, 20:34:18 »

Kondensator kann man auch selbst prüfen ! (kostete mich übrigens 10sec Gockel):

https://multimetertests.de/kondensator-messen-mit-multimeter/

Wichtig ist dabei:
1. Kondensator abklemmen und ENTLADEN !
2. Mulitmeter sollte ein Analog sein (ganz billiges = niedriger Innenwiderstand !), Rest steht im Artikel, dort Methode 2
« Letzte Änderung: 23 Februar 2021, 20:35:51 von Freude »
Gespeichert

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 42
  • Offline
  • Beiträge: 6015
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R 27 Kondensator prüfen wechseln
« Antwort #57 am: 23 Februar 2021, 20:51:41 »

Da würd ich mir lieber ein vernünftiges Multimeter kaufen / leihen und damit die Kapazität messen.

Das mit Durchgang und ändernden Pfeifton oder einer Widerstandsvergleichsmessung taugt nicht viel.
Die meisten Kondensatoren ändern schlichtweg ihre Kapazität und das besonders gern bei unterschiedlichen Umgebungstemparaturn oder „heilen sich nicht mehr selbst“ .

Selbst der Messung der Kapazität mit einem teuren Fluke würd ich nur eingeschränkt trauen wegen der vielen anderen Parameter / Einflüsse.

Auch die Aufadezeit ( 5 Tau) müsste man mit betrachten.

Also: mit neuem Kondensator ausprobieren


Gruss Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Dieter57

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 63
  • I love BMW-Einzylinder
    • 34125
    • Kassel
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 05/02/2021
Re: R 27 Kondensator prüfen wechseln
« Antwort #58 am: 23 Februar 2021, 21:38:18 »

Hi Anulu

hier geht es jetzt nur um die Schraube durch den Unterbrecher Hammer und die Feder.

Kondensator werde ich sehen wenn sie wieder mal läuft ob die Kontakte stark Funken schlagen

Gespeichert

Borgward

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1707
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R 27 Kondensator prüfen wechseln
« Antwort #59 am: 24 Februar 2021, 10:07:51 »

Wenn die Isolierhülse fehlt kann man an ihrer Stelle auch einen kleinen O-Ring nehmen. Wenn man einen passenden findet, hat das auch noch den Vorteil, dass er bei einer späteren Demontage nich so schnell verloren geht weil er nicht von der Schraube rutschen kann.
Hubi
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything
anything