- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: R25/3 mit zusammengewürfeltem Motor ans Laufen kriegen  (Gelesen 3032 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hans Otté

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 207
  • I love BMW-Einzylinder
    • 57890
    • Porcelette
    • Grand Est
    • Frankreich
  • Mitglied seit: 14/06/2020
    Years
Re: R25/3 mit zusammengewürfeltem Motor ans Laufen kriegen
« Antwort #90 am: 05 Februar 2021, 13:22:31 »

Eine 72er Welle für einen R25 unterscheidet sich allerdings von den 72-er Wellen der R26/27-Motoren.
Sicher, dass die Welle auch in das R25-Gehäuse passt?
72er Welle bringt ordentlich Drehmoment - wo solls denn mit der Schleicherwelle hingehen? Ich halte das für keine glückliche Kombination - die beiden Kurbelwellenlager (Hauptlager) sind 6206-Lager - bei der R26/27 ist zumindest das hintere Lager größer und stabiler ausgeführt (6207).
Zudem - das Fahrwerk der 25/3 ist für höhere Geschwindigkeiten nicht sonderlich gut geeignet. Ich bin mit meiner /3 mal echte 120 km/h gefahren - da brauchts schon die gesamte Breite der Fahrspur.

Viel Erfolg beim Schrauben und Probefahren

Grusz

Bernd

Hallo Bernd 253,
Das sehe ich genauso wie du. Die 72mm K-Welle ist wirklich gut für mehr Drehmoment bei "zivilen" Drehzahlen. Einem 25/x Motor mit dieser Welle + den angestrebten deutlich erhöhten Drehzahlen gebe ich was die Standfestigkeit angeht keine große Chance sehr alt zu werden. Die K-Lager stoßen da schnell an die Grenzen ihrer Tragfähigkeit.
Die 72mm Welle in der R26 & R27 ist ein ganz anders Kapitel aber  Spass bringt eigentlich nur das Drehmoment aus niedrigen und mittleren Drehzahlbereichen. Grüße, *****
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Re: R25/3 mit zusammengewürfeltem Motor ans Laufen kriegen
« Antwort #90 am: 05 Februar 2021, 13:22:31 »

Einzylindär

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 484
  • R27
    • 40764
    • Langenfeld
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 18/08/2018
    YearsYearsYears
Re: R25/3 mit zusammengewürfeltem Motor ans Laufen kriegen
« Antwort #91 am: 05 Februar 2021, 13:28:19 »

Hallo Udo.

Guck auch mal nach der Kolbengeschwingigkeit. Bei der R27 ist die schon hoch. Und mit mehr Hub und Schleicherwelle wird die noch höher. Scharfe Nockenwellen mit spätem Einlaßschluss verlieren unten und in der Mitte Drehmoment zugunsten der Spitzenleistung. Ggf. wäre Schleicher mit dem Tuningkettenrad mal eine Überlegung wert...

Gruß
Stefan, der Einzylindär
Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 119
  • Offline
  • Beiträge: 9570
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 mit zusammengewürfeltem Motor ans Laufen kriegen
« Antwort #92 am: 05 Februar 2021, 13:29:14 »

Ich fahre seit Jahren die 300 Kubik-Version allerdings mit einem langen Getriebe (Kayser), was 10% länger übersetzt ist.
Damit macht die /3 richtig Spass ohne in Drehzahlbereiche zu kommen die unangenehm werden.

Grusz

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

youare

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 63
    • 51688
    • Wipperfürth
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 19/09/2019
    YearsYears
Re: R25/3 mit zusammengewürfeltem Motor ans Laufen kriegen
« Antwort #93 am: 05 Februar 2021, 13:49:21 »

Vielen Dank für die Hinweise.

Bernd, übrigens nochmal vielen Dank für das gute informative Telefonat.

Ich bin mir auch etwas unsicher mit der Nockenwelle, hab ja auch noch etwas Zeit, bis zur finalen Montage. Meine alte Nockenwelle ist ja auch noch da.  ;)
Den Ventiltrieb werde ich mir anschauen. An den Kipphebeln sind sowieso ein paar Ecken und Kanten dran, die unschön sind.

Schönen Gruß
Udo
Gespeichert

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 38
  • Offline
  • Beiträge: 5244
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 mit zusammengewürfeltem Motor ans Laufen kriegen
« Antwort #94 am: 05 Februar 2021, 14:22:39 »

Moin Udo,
zu den "Ecken und Kanten" der KH gibt's Beispiele mit ungeschönten Zahlen.
Guckssu da, In Beitrag #21:
https://bmw-einzylinder.de/forum/index.php?topic=17769.msg255938#msg255938

Hält bis jetzt. Und böse Zungen behaupten, ich führe "digital"  ....  ;)
dz, dz, dz - wenn mir auch keiner sagt, dass ich R26-Schaltmarken auf'm Tacho hab (an 'ner /3)
ich fahr' halt so, dass die Kerze möglichst nicht verrußt ......

Gruß,
Sascha
 
Gespeichert
"Mehrheit" und "Wahrheit" sind nicht dasselbe ...

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 14445
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 mit zusammengewürfeltem Motor ans Laufen kriegen
« Antwort #95 am: 06 Februar 2021, 10:08:12 »

Trotzdem,
solltest du mal in den zweiten Gang schalten.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

youare

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 63
    • 51688
    • Wipperfürth
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 19/09/2019
    YearsYears
Re: R25/3 mit zusammengewürfeltem Motor ans Laufen kriegen
« Antwort #96 am: 06 Februar 2021, 22:20:44 »

Sascha, danke für den Link. In der Art stelle ich mir das auch vor.

Habe nun mal die alten Kipphebel zerlegt und neben die "Neuen" gelegt. Meiner Meinung nach ist das Ölversorgungskonzept gleich. Die Löcher haben geringfügig andere Durchmesser. Die Kipphebelwelle hat den gleichen Aussendurchmesser von 13mm.

Die montierten (wahrscheinlich) /2 Kipphebel haben Stahllaufbuchsen und die 51/3 haben Messinglaufbuchsen. Die Einstellsschrauben mit den Bohrungen könnte ich von den alten Kipphebeln übernehmen. Im Moment sieht es für mich so aus, als müßte ich die Bohrung für die Ölröhrchen in der Kipphebelwelle von 5,2 auf 6,0 vergößern und könnte die Teile dann nutzen. Was meint ihr?

Schönen Gruß
Udo
Gespeichert

youare

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 63
    • 51688
    • Wipperfürth
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 19/09/2019
    YearsYears
Re: R25/3 mit zusammengewürfeltem Motor ans Laufen kriegen
« Antwort #97 am: 11 Februar 2021, 22:53:01 »

Mittlerweile ist der R50 Zylinder eingetroffen. Sah ganz schön rostig aus. Die Laufbahn ist etwas eingelaufen aber der Zylinder muss ja sowieso geschliffen werden. Erstmal nen paar Stunden geschrubbt und dann war schon deutlich weniger Rost zu sehen  und der alte Lack auch größtenteils runter. Dann habe ich eine Schablone für den Fuss angefertigt. Mal sehen, ob ich am Wochende dazu komme diesen nachzuarbeiten.

Die Bestellungen an Uli, Rabenbauer und Agrolager sind auch schon raus. Agrolager hat schon geliefert, die beiden anderen erwarte ich Samstag oder nächste Woche.
Ich bin mal auf den Kolben gespannt. Hatte gedacht, dass ich einen R60/2 Kolben mit 35mm Kompressionshöhe benötige (die Angaben habe ich in der Kolbenlsite bei Kexel gefunden). Bei Uli haben sie gesagt, es muss aber ein R60 "alt" Kolben sein.  Wenn der Kolben da ist, muss ich mein CAD Modell nochmal aktualisieren. Mit meinen angenommenen Maßen kiege ich die Verdichtung noch nicht über 8.

Schönen Gruß
Udo
Gespeichert

youare

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 63
    • 51688
    • Wipperfürth
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 19/09/2019
    YearsYears
Re: R25/3 mit zusammengewürfeltem Motor ans Laufen kriegen
« Antwort #98 am: 13 Februar 2021, 23:33:51 »

Die Rabenbauerlieferung ist auch schon da  :juhuu:

Die Stößelschutzrohre sind nun entfernt, der Zylinderfuss des R50 Zylinder an die Konturen an den R25/3 Zylinder angepasst und sandgestrahlt. Den Kolbenbolzen habe ich konisch ausgeschliffen mit dem Gedanken näher an das originale Gewicht zu kommen. Der Gewichtsunterschied ist aber so groß (ca.300g zu 360g), sodass der neue Kolben auf jeden Fall schwerer sein wird. Der Bolzen ist 10g leichter geworden und bin somit bei 350g.

An den Kühlrippen des Zylinders waren deutliche Spuren wahrscheinlich vom putzen des Gießgrates oder jemand hatte den Zylinder im Schraubstock eingespannt. Die habe ich ein wenig nachbearbeitet.

Dann habe ich mir den Schalldämpfer etwas genauer angesehen. Habe mal ein Bild aus Sicht des Krümmers in den Schalldämpfer gemacht. Ist sogar schon ein wenig am rosten dadrin. Aber es scheint nur 1 mittiges Loch zu sein. Soweit ich in der Strömungssimulation gesehen habe, sollten im Nachbau-Dämpfer aber mehrere sein. Leider ist auf dem Bild vom anderen Ende nichts zu erkennen. Es sieht so aus, als müßte der Schalldämpfer auf jeden Falls nachgearbeitet werden.

Ich habe mal ein paar Bilder angehängt.

Schönen Gruß
Udo
Gespeichert

youare

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 63
    • 51688
    • Wipperfürth
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 19/09/2019
    YearsYears
Re: R25/3 mit zusammengewürfeltem Motor ans Laufen kriegen
« Antwort #99 am: 21 Februar 2021, 22:42:08 »

Kleiner Zwischenstand.
Die wesentlichen Motorteile sind nun beim Motorenbauer. Gehäuse und Kopf werden an den Zylidner angepaßt. In der Zwischenzeit habe ich ein paar Teile ein wenig erleichtert auf hochglanz gebracht. Ist nicht die Welt, was da runter gekommen ist (wie Sascha schon geschrieben hatte), aber es sieht gut aus  ;)

Gespeichert

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 38
  • Offline
  • Beiträge: 5244
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 mit zusammengewürfeltem Motor ans Laufen kriegen
« Antwort #100 am: 22 Februar 2021, 10:48:53 »

Moin Udo,
das sieht sehr gut aus ! Und verringert die Bruchgefahr durch Kerbwirkung. Die Summe aller Maßnahmen macht's, da kommt eins zum Anderen.
Am Kolben lässt sich auch noch etwas holen, wenn Du das Hemd auf jeder Seite unterm Kolbenbolzen kürzt. Da ist noch Platz bis zum eingegossenen Stahlring.
Auspuff hört sich nach Deiner Beschreibung sehr nach "Zubehör" an. So einer hat mich damals in den 80ern mehr als 10 km/h Spitze gekostet.
-> Alle 26 Löcher auf 8mm aufbohren !  ( vorher 6mm. Zwei Prallbleche, eins nach dem ersten Drittel, das zweite nach dem zweiten Drittel Dämpferlänge )
Je ein Loch mittig, 12 im Kreis drumherum. Das brachte eine deutliche Besserung, wenn auch nicht so gut wie Original oder Rabenbauer "leistungsoptimiert".
Dazu habe ich an einen 8er Bohrer hinten eine "Stufe" auf ca. 15mm Länge angedreht. Dann 8mm "gebondertes Rohr" (wohl für Hydraulikleitung gedacht)
draufgeschoben und verschweisst, um einen "langen" Bohrer zu haben. Damit kam man je von vorn und von hinten bis an die Prallbleche.
Dreimal darfst Du raten, beim wievielten Loch der Bohrer abgebrochen ist.....
Mittelfristig wirst Du bei dem angestrebten Hubraum und Tuning wohl einen alternativen Krümmer/Auspuff brauchen.
Einige Kollegen hier haben einen Torpedo vom Boxer mit dickem Krümmer dran. Von der 51/3 glaub ich, bin nicht 100% sicher.
Ein gutes Tempo, das Du vorlegst, Respekt. Danke für die "Baustufenberichte", sowas ist immer spannend.
Weiterhin Gutes Gelingen Udo, und: Dranbleiben !

Gruß,
Sascha
Gespeichert
"Mehrheit" und "Wahrheit" sind nicht dasselbe ...

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Online
  • Beiträge: 1197
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 mit zusammengewürfeltem Motor ans Laufen kriegen
« Antwort #101 am: 22 Februar 2021, 15:17:18 »

Ich glaube, im hier mal erschienenen Thema Auspuffoptimierung wurde ein 7mm-Bohrer empfohlen. So habe ich das auch bei meinem Topf gemacht.
Die Dinger gibt es übrigens auch in Überlänge zu kaufen, schweißen muss man nicht. Aber er sollte 225mm lang sein. Z.B. von maykestag.

Jan

Gespeichert

youare

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 63
    • 51688
    • Wipperfürth
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 19/09/2019
    YearsYears
Re: R25/3 mit zusammengewürfeltem Motor ans Laufen kriegen
« Antwort #102 am: 22 Februar 2021, 15:39:38 »

Vielen Dank für die Tips. Hab mir schon einen 7 mm Bohrer mit 225mm Länge und nen 8er Bohrer mit 240mm Lönge besorgt. Haben ca.13 Euro zusammen gekostet.

Was mich irritiert ist, dass bei der Strömungssimulation in dem Zubehörtopf schon mehrere Löcher drin sind. Bei meinem ist nur eins in der Mitte. Ich werde nochmal versuchen den Durchmesser zu ermitteln.

Für den Krümmer habe ich mir schon Edelstahlrohre bestellt. Weiß aber nicht, ob es so gelingt, wie ich es mir vorstelle. Falls es klappt, wird ein Anschluss für die Lambdasonde eingeschweißt. Das Rohr hat einen 35er Außendurchmesser mit 1,5er Wandstärke.
Gespeichert

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 38
  • Offline
  • Beiträge: 5244
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 mit zusammengewürfeltem Motor ans Laufen kriegen
« Antwort #103 am: 22 Februar 2021, 16:06:14 »

Zitat
Bei meinem ist nur eins in der Mitte
Ganz sicher ? Da wird der Motor ja erwürgt. Bei den bekannten Zubehördämpfern sind noch 12 Löcher relativ nahe am Rand der Prallbleche im Kreis angeordnet.
Oder ist das mittige Loch evtl. doch am entfernten Ende eines schlanken, teilgelochten Konusses ( von vorn hineingesehen ) ?
Aus Neugier: Wie willst Du 35er VA-Rohr mit 1,5er Wandstärke dellen- und faltenfrei biegen ?

Gruß,
Sascha
Gespeichert
"Mehrheit" und "Wahrheit" sind nicht dasselbe ...

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 181
  • Offline
  • Beiträge: 21787
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 mit zusammengewürfeltem Motor ans Laufen kriegen
« Antwort #104 am: 22 Februar 2021, 16:55:01 »

mit Sand füllen
Gespeichert

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 38
  • Offline
  • Beiträge: 5244
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 mit zusammengewürfeltem Motor ans Laufen kriegen
« Antwort #105 am: 22 Februar 2021, 17:11:57 »

Und das reicht ? Und woher weiss das Rohr, in welche Richtung es sich wie weit in welchem Radius biegen soll ?
Oder weiss das der Sand ?  Braucht man da speziellen Elbufer-Biegesand ? ;) :D
Gespeichert
"Mehrheit" und "Wahrheit" sind nicht dasselbe ...

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 181
  • Offline
  • Beiträge: 21787
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 mit zusammengewürfeltem Motor ans Laufen kriegen
« Antwort #106 am: 22 Februar 2021, 17:49:23 »

Zur Erinnerung...das war deine Frage:
"Wie willst Du 35er VA-Rohr mit 1,5er Wandstärke dellen- und faltenfrei biegen ?"
Gespeichert

youare

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 63
    • 51688
    • Wipperfürth
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 19/09/2019
    YearsYears
Re: R25/3 mit zusammengewürfeltem Motor ans Laufen kriegen
« Antwort #107 am: 22 Februar 2021, 19:18:32 »

Ich hatte auch ein paar 90 und 45° Winkel bestellt. Ich denke biegen ohne Knicke würde ich nicht hinbekommen. Mal schauen, vielleicht kann mir auch ein Freund aushelfen. Auf jeden Fall würde ich einen Edelstahleinsatz für den Zylinderkopf machen. Dazu soll der Auslasskanal ca. 25mm tief auf 35mm ausgespindelt werden. Das Rohr soll aussen etwas abgesetzt werden, um die Wandberührung zu reduzieren.

Im Anhang ein Bild des Schalldämpferinnenlebens aus Sicht des Krümmers. Ich erkenne nur 1 Loch in der Mitte. Aber deutlich größer als 6mm.  ???
Gespeichert

R25-2-3-7Hartmut

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 269
    • 31275
    • Aligse
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 09/12/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 mit zusammengewürfeltem Motor ans Laufen kriegen
« Antwort #108 am: 22 Februar 2021, 19:27:27 »

Ich hatte mir für meinen Krümmer einen 180 Grad Bogen bestellt, und den dann entsprechend durchgesägt.
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 14445
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 mit zusammengewürfeltem Motor ans Laufen kriegen
« Antwort #109 am: 22 Februar 2021, 19:44:57 »

Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Krottenkopp

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 980
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 mit zusammengewürfeltem Motor ans Laufen kriegen
« Antwort #110 am: 22 Februar 2021, 20:04:47 »

Ich erkenne dort 3 Reihen mit jeweils mindestens drei Löchern in der Seitenwand des eingeschweißten Rohrs.




Gruß Heiko/2
Gespeichert

youare

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 63
    • 51688
    • Wipperfürth
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 19/09/2019
    YearsYears
Re: R25/3 mit zusammengewürfeltem Motor ans Laufen kriegen
« Antwort #111 am: 22 Februar 2021, 22:13:29 »

Hab nochmal das Originalbild mit schwarzen Linien markiert. Heiko hat Recht. Es scheinen 3 Reihen mit 3 Löchern in dem Rohr zu sein. Aber die Schalldämpfer in der Strömungssimulation sehen meiner Meinung nach anders aus. Ich werde nochmal versuchen ein Bild von hinten zu machen, vielleicht kann man doch etwas sehen.

Schönen Gruß
Udo

Edit: Im Anhang noch ein Bild, wie ich mir den Einsatz für den Auslasskanal vorstelle.
« Letzte Änderung: 22 Februar 2021, 22:26:32 von youare »
Gespeichert

Rütz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 146
  • Offline
  • Beiträge: 6745
  • Seit 1983 mit R27 unterwegs...
    • 51647
    • Gummersbach
  • Mitglied seit: 21/08/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 mit zusammengewürfeltem Motor ans Laufen kriegen
« Antwort #112 am: 22 Februar 2021, 23:23:54 »

Gespeichert
"Das Gegenteil von Freiheit ist Gesundheit"  (Juli Zeh, 2017)

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 38
  • Offline
  • Beiträge: 5244
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 mit zusammengewürfeltem Motor ans Laufen kriegen
« Antwort #113 am: 23 Februar 2021, 11:08:34 »

Moin Udo,
der /3-Kopf hat doch schon eine Stufe, um genau das zu erreichen, was Du anstrebst.
Guck mal hier, Skizze in Antwort #15:
https://bmw-einzylinder.de/forum/index.php?topic=12719.msg170595#msg170595

Gruß,
Sascha
Gespeichert
"Mehrheit" und "Wahrheit" sind nicht dasselbe ...

youare

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 63
    • 51688
    • Wipperfürth
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 19/09/2019
    YearsYears
Re: R25/3 mit zusammengewürfeltem Motor ans Laufen kriegen
« Antwort #114 am: 23 Februar 2021, 11:57:02 »

Das ist prinzipiell richtig.
Es soll in meinem Fall zwar ein /2 Kopf sein (da bin ich mir immer noch nicht sicher), aber den Absatz gibt es trotzdem. Der ist passend für einen /3 Krümmer und hat einen Durchmesser von 32mm.

Der Einsatz soll aber 32mm im Innendurchmesser haben. Daher muss die Öffnung größer werden.

Schönen Gruß
Udo
« Letzte Änderung: 23 Februar 2021, 12:17:24 von youare »
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 181
  • Offline
  • Beiträge: 21787
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 mit zusammengewürfeltem Motor ans Laufen kriegen
« Antwort #115 am: 23 Februar 2021, 13:42:38 »

mache mal ein foto von den Kopf von oben....eigentlich lässt sichzweifelsfrei sagen was für ein Kopf das ist
Gespeichert

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Online
  • Beiträge: 1197
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 mit zusammengewürfeltem Motor ans Laufen kriegen
« Antwort #116 am: 23 Februar 2021, 13:56:10 »

mache mal ein foto von den Kopf von oben....eigentlich lässt sichzweifelsfrei sagen was für ein Kopf das ist

Beitrag #1...
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 181
  • Offline
  • Beiträge: 21787
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/3 mit zusammengewürfeltem Motor ans Laufen kriegen
« Antwort #117 am: 23 Februar 2021, 18:07:07 »

richtig....aber da ist doch auch schon die Frage beantwortetr worden, oder nicht?
Gespeichert

youare

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 63
    • 51688
    • Wipperfürth
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 19/09/2019
    YearsYears
Re: R25/3 mit zusammengewürfeltem Motor ans Laufen kriegen
« Antwort #118 am: 23 Februar 2021, 21:06:30 »

Rolf, ja, eigentlich sollte es ein /2 Kopf sein. Auf jeden Fall sind Ölröhrchen dran. Hab noch ein Bild vom Krümmeranschluss gefunden. Da sind die Absätze zu sehen. Meiner Meinung nach passend für einen /3 Krümmer. Ist aber auch eigentlich egal. Er wird sowieso angepasst.
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything