login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Rahmen gebrochen  (Gelesen 288 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Trebi

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 25
  • I love BMW-Einzylinder
    • 28844
    • Weyhe
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/02/2016
    YearsYearsYearsYearsYears
Rahmen gebrochen
« am: 14 Januar 2021, 14:05:27 »

Hallo,
ich wollte gestern an meiner R 27 Kleinigkeiten machen, als ich zu meinem Entsetzen diesen Rahmenbruch zwischen Motor und Getriebe entdeckte.
Der Bruch ist kurz vor dem angeschweißtem Anschlag für den Kippständer. Und daß, obwohl ich das Motorrad immer vorsichtig auf den Ständer stelle
um ein durchsacken zu vermeiden. Auch wundere ich mich über nur 2mm Außenwandung am gebrochenen Rohr. Hier hätte ich eigentlich etwas dickeres erwartet.

Nichts destotrotz: Hier brauche ich Rat. Ist hier ein schweißen möglich? Wenn ja, mit Innenverstärkung oder Außenüberzugsrohr? Kennt ihr einen guten Rahmenschweißer? Im Großraum um Bremen umzu.
Oder muß ein neuer Rahmen her?
Oder das Motorrad in die Verkaufsrubrik?
 Gruß

Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Rahmen gebrochen
« am: 14 Januar 2021, 14:05:27 »

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 136
  • Offline
  • Beiträge: 7893
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • Stanley
    • England
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rahmen gebrochen
« Antwort #1 am: 14 Januar 2021, 14:11:25 »

Hallo Trebi.

Kein Grund zu Verzweiflungstaten oder Panikattacken.

Im Forum mal suchen, entweder außen "Hülse" aufschweißen oder besser innen einsetzen, Rahmen sollte bei der Gelegenheit vielleicht gleich gerichtet werden, wenn er eh schon nackig ist...Firmen im Bremer Umland muß ich leider passen.

Aber das ist ein bekanntes Problem mit erprobten Lösungen, die man ggf hinterher garnicht mehr sieht.

Viel Erfolg, Taz
Gespeichert
Ich hab noch nie einen Sarkasmus vorgetäuscht


auf Tour:

Zipfelreise (2019)
Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

pearlchrome

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 117
  • R26, Honda: CB 250 G, CB 450 S, XBR 500, Schwalbe
    • München
    • Bayern
  • Mitglied seit: 05/02/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rahmen gebrochen
« Antwort #2 am: 14 Januar 2021, 15:32:30 »

Servus Trebi,

bei meiner R26 hat irgendein Genie ein Rohr der Länge nach durchgesägt und dann unten an den Rahmen hinhartgelötet, um exakt diesen Schaden an exakt dieser Stelle zu flicken. Ich bin dann zum Köster in Kammeltal, hab 800 Euro bezahlt und bin mit einem gerichteten und geschweißten Rahmen inkl. Garantiekarte nach ein paar Wochen wieder heim. Der ist hier wohl eine bekannte Adresse und bis auf eine kleine Unstimmigkeit bei der Rechnung bin ich sehr zufrieden :)

Beste Grüße,
Konstantin
Gespeichert
"Man kann einen Garten nicht düngen, indem man durch den Zaun furzt." - M. Reich-Ranicki

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5909
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rahmen gebrochen
« Antwort #3 am: 14 Januar 2021, 16:54:23 »

Ist bei mir auch dort gebrochen. Ich hab mir von nem Kumplen ein Vollstahl drehen lassen. Der kommt da rein und wird verschweißt. Von mir. Nein... ich habe keinen Schweißschein .

 ;)

Muss jeder für sich selber entscheiden.

Gruß Manuel

Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 119
  • Offline
  • Beiträge: 9503
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rahmen gebrochen
« Antwort #4 am: 14 Januar 2021, 17:16:54 »

Schweissschein oder Scheissschwein??  :-*

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1096
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rahmen gebrochen
« Antwort #5 am: 14 Januar 2021, 17:21:58 »

Hallo Leidensgenosse,

bei meiner R25/2 war im letzten September auch an dieser Stelle der Rahmen gebrochen, direkt am Hauptständeranschlag. Ich habe das bei Moko (Herr Norbert Leis) in Huglfing machen lassen. Sehr gute Arbeit, der Rahmen wurde auch vermessen, die Rohre von 2 auf 3mm Dicke verstärkt. Mit der um 50 % erhöhten Belastbarkeit sollte das jetzt wieder 70 Jahre halten. Den Rahmen kannst du auch mit der Post hinschicken, das habe ich wegen Corona so machen müssen (Sperrgut).
Thema selbstmachen / machen lassen: Mit einer Rechnung von diesem Betrieb kannst du zweifelsfrei nachweisen, dass eine fachgerechte Reparatur von einem Spezialbetrieb, der nichts anderes macht, vorgenommen wurde. Sollte mal ein Prüfer sehr genau hinschauen ("Was ist denn das hier für ein aufgeschweisstes Blech") bist du dann auf der sicheren Seite.

Jan

Gespeichert

#49

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 37
  • I like BMW-Zylinder
    • 64846
    • Dieburg
  • Mitglied seit: 19/12/2019
    YearsYears
Re: Rahmen gebrochen
« Antwort #6 am: 14 Januar 2021, 17:42:33 »

Hallo Trebi,

ich hatte bei meiner R27 den gleichen Bruch an gleicher Stelle.

Hier das Topic dazu:
https://bmw-einzylinder.de/forum/index.php?topic=19790.msg293600#msg293600

Den Rahmen hat mir die Fa. Motorrad Stemler repariert. Bin gerade dabei sie wieder zusammenzubauen -- fast fertig.

Bei Interesse habe ich:
 - Bilder vom Rahmen vor und nachher
 - Bilder wie der Rahmen zum Versand eingepackt ist
 - Bild vom Rahmenteilstück das herausgenommen/ausgetauscht wurde.
 - was/wie gemacht wurde (Rechnung)
 - Kosten

Das andere Unterrohr war auch nach oben etwas durchgebogen. Ich habe es gleich mitmachen lassen.
Jetzt sind beide Unterrohre wie neu ... nur stabiler ... und man sieht nichts. 


Gruss, Werner

 


« Letzte Änderung: 14 Januar 2021, 18:20:05 von #49 »
Gespeichert

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1096
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rahmen gebrochen
« Antwort #7 am: 14 Januar 2021, 17:48:41 »

An Moko bin ich übrigens via Rabenbauer geraten. Dort fragte ich wg. einer Reparatur an, aber man sagte mir, dass man selber keine Rahmen mehr schweissen würde. Ich solle mich mal in Huglfing melden. Offenbar bestehen zwischen beiden Firmen Geschäftsbeziehungen.
Gespeichert

Trebi

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 25
  • I love BMW-Einzylinder
    • 28844
    • Weyhe
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/02/2016
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Rahmen gebrochen
« Antwort #8 am: 14 Januar 2021, 18:26:28 »

Hallo,
danke erstmal für aufmunternden Worte. Bin also nicht allein, dem solch ein Sch... passiert.

An  #49  was hat die Reparatur denn bei Stemmler gekostet?

Werde mal bei einem Schweißbetrieb bei mir in der Nähe sehen, der verschiedene Arten von Schweißverfahren ausführt vorsprechen.
 
Danach mal sehen. ob schweißen oder Verkaufsportal. 

Schauen wer mal,

Gruß
Gespeichert

#49

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 37
  • I like BMW-Zylinder
    • 64846
    • Dieburg
  • Mitglied seit: 19/12/2019
    YearsYears
Re: Rahmen gebrochen
« Antwort #9 am: 14 Januar 2021, 18:44:22 »

An  #49  was hat die Reparatur denn bei Stemmler gekostet?

Euro 566,00  incl. MwSt.
Beinhaltet: Beide Unterrohre gemacht, 1xVersand/Porto Sperrgut (~45 Euro), Rahmen einspannen/richten (120 Euro) in orig. "BMW Rahmenhalter/richter".
« Letzte Änderung: 14 Januar 2021, 19:45:25 von #49 »
Gespeichert

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5909
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rahmen gebrochen
« Antwort #10 am: 14 Januar 2021, 19:17:10 »

Schweissschein oder Scheissschwein??  :-*

Bernd


Und wenn mir mal wieder ne Schweissperle in den Ägyptischen Sicherheitsschuh ( Birkenstock Latschen) kullert und durch die PVC Tennisssocke brennt entfleucht mir auch schon mal ein :“ So‘n verfluchtes Scheißgerät!!“

Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18