login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Frage: Welches Innenmessgerät für Zylinder  (Gelesen 610 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1099
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Frage: Welches Innenmessgerät für Zylinder
« am: 12 Januar 2021, 20:54:04 »

Hallo,

kann mir jemand ein brauch- und bezahlbares Innenmikrometer empfehlen, mit dem ich Zylinder vermessen kann? Was nimmt man da?
Zweipunkt oder Dreipunkt?
Ich freue mich auf Antworten, vielleicht sogar Angebote, falls jemand etwas loswerden will.

Jan
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Frage: Welches Innenmessgerät für Zylinder
« am: 12 Januar 2021, 20:54:04 »

Einzylindär

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 442
  • R27
    • 40764
    • Langenfeld
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 18/08/2018
    YearsYearsYears
Re: Frage: Welches Innenmessgerät für Zylinder
« Antwort #1 am: 12 Januar 2021, 21:14:26 »

Hallo Jan.

Ich kenne Innenfeinmessgerät Subito. Zweipunkt. Den muss man eigentlich mit Parallelendmaßen Nullen., it einer Bügelmesschraube geht es aber auch.

Gruß
Stefan, der Einzylindär
Gespeichert

Knaudel

  • Oldi-Liebhaber
  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 24
  • Offline
  • Beiträge: 945
  • Jeder so, wie er mag!
  • Mitglied seit: 22/08/2004
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Frage: Welches Innenmessgerät für Zylinder
« Antwort #2 am: 12 Januar 2021, 22:24:57 »

Hallo,

ich messe Zylinder mit dem Subito.
Wichtig ist, ob das Maß gleichbleibend ist: oben unten, mitte und jeweils 90° versetzt.
Wenn zylindrisch ist das Maß erfahrungsgemäß auch ok.
Das Maß messe ich dann erst im Anschluß (Einstellung mit Lehrring oder Endmaß)

Gruß Knaudel
Gespeichert
Keiner hat immer Recht!!

Seltener hier als Rolf und Heiko!!!

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 180
  • Offline
  • Beiträge: 21621
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Frage: Welches Innenmessgerät für Zylinder
« Antwort #3 am: 13 Januar 2021, 09:32:24 »

eine Zeitlang gab es spätestens auf Teilemärkten Innentastersätze mit analogen Messuhren weil alle Firmen auf digital umgerüstet haben, für rel. kleines Geld....so um die 100€, Messbereich 30-120mm
ich habe seit Urzeiten solchen Satz, 2-punkt....ich messe immer Kolbendurchmesser mit Messuhr, nehme das als Nullmaß für den Innentaster und gehe dann in den zylinder....so bekommt man direkt das Spiel ohne überflüssige Messfehler
Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 119
  • Offline
  • Beiträge: 9505
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Frage: Welches Innenmessgerät für Zylinder
« Antwort #4 am: 13 Januar 2021, 10:34:26 »

Zweipunktmeßgeräte sind fürs Ausmessen der Zylinderbohrung vollkommen hinreichend! Ein wenig "tricky" ist das Einmessen - ohne Einstellring! Geht zwar auch mit ne Bügelmessschraube aber da hat man auch gleich wieder eine möglich Fehlerquelle mit "eingepreist" (Bügelmessschrauben haben halt auch eine gewisse "Abweichung").
Alternativ gehen auch Innenmeßschrauben (Mikrometerschrauben-sätze) sind preiswert und genau.
zB https://www.messmittelonline.de/stabinnenmikrometersatz50-100mm.html

Bernd

« Letzte Änderung: 13 Januar 2021, 10:38:03 von berndr253 »
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Stefan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 49
  • Offline
  • Beiträge: 2979
  • Ich 'abe gar kein BMW!
  • Mitglied seit: 26/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Frage: Welches Innenmessgerät für Zylinder
« Antwort #5 am: 13 Januar 2021, 18:43:54 »

Mit einem Zweipunktmeßgerät kannst Du einen Gleichdick nicht erkennen, der entsteht, wenn der Zylinderschleifer ein ausgeleiertes Bohrwerk hat. Das geht nur mit einem Dreipunktmeßgerät, was ich aber auch nicht habe. Nur ein Subito und Stabmeßschrauben.

Gruß
Stefan
Gespeichert
Statistik heißt nicht Verständnis.

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 180
  • Offline
  • Beiträge: 21621
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Frage: Welches Innenmessgerät für Zylinder
« Antwort #6 am: 13 Januar 2021, 19:07:59 »

Verstehe ich nicht, Bernd
Wenn ich den Kolben mit einer Bügelmessschraube messe und dann den Innentaster an der Meßschraube auf "0" bringe .....ist es doch schnurzegal was die Bügelmeßschraube anzeigt.....entscheidend ist das der Innentaster auf 0 steht und dann im Zylinder das tatsächliche Spiel direkt anzeigt. Wenn man es so macht eliminiert man gleich einen möglichen Messfehler
Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 119
  • Offline
  • Beiträge: 9505
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Frage: Welches Innenmessgerät für Zylinder
« Antwort #7 am: 13 Januar 2021, 19:26:04 »

Richtig - meine Aussage gilt für das absolute Maß, heisst den korrekten Wert des Durchmessers des Zylinders OHNE Kolben.
Wenns nur um die Differenz geht brauchts das absolute Maß ja nicht.
Ich persönlich finde das Einstellen des Zweipunktfühlers mit der Bügelmeßschraube ein wenig "fummelig". Hab hier stetig das Gefühl, dass eine Hand fehlt.

Grusz

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Knaudel

  • Oldi-Liebhaber
  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 24
  • Offline
  • Beiträge: 945
  • Jeder so, wie er mag!
  • Mitglied seit: 22/08/2004
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Frage: Welches Innenmessgerät für Zylinder
« Antwort #8 am: 13 Januar 2021, 20:12:55 »

Ich persönlich finde das Einstellen des Zweipunktfühlers mit der Bügelmeßschraube ein wenig "fummelig". Hab hier stetig das Gefühl, dass eine Hand fehlt.

Grusz

Bernd

Hallo Bernd,
hast du in der Ausbildung keinen Meßschraubenhalter gebaut?

Gruß Knaudel
Gespeichert
Keiner hat immer Recht!!

Seltener hier als Rolf und Heiko!!!

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 119
  • Offline
  • Beiträge: 9505
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Frage: Welches Innenmessgerät für Zylinder
« Antwort #9 am: 13 Januar 2021, 21:43:43 »

In meiner Ausbildung als Chemie- und Verfahrensingenieur lag mein Schwerpunkt nicht unbedingt auf diesem Sektor ...Hab aber durchaus einen solchen Halter - und trotzdem ist das Einstellen recht fummelig. Würde hier einen Ring/Hohlzylinder als Referenz vorziehen.

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 180
  • Offline
  • Beiträge: 21621
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Frage: Welches Innenmessgerät für Zylinder
« Antwort #10 am: 14 Januar 2021, 10:14:54 »

die gibt es aber nicht für umsonst
Gespeichert

bemwenesu

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 943
  • R 26 Fahrer und manchmal auch NSU-Fox
  • Mitglied seit: 03/11/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Frage: Welches Innenmessgerät für Zylinder
« Antwort #11 am: 14 Januar 2021, 11:34:53 »

die gibt es aber nicht für umsonst
und für jedes Kolbenmaß einen Einstellring (geeicht)  :dazzle:
Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 119
  • Offline
  • Beiträge: 9505
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Frage: Welches Innenmessgerät für Zylinder
« Antwort #12 am: 14 Januar 2021, 11:49:12 »

So ist es - bei einem Einstellbereich von +-1,5 mm (also 3 mm Meßbereich insgesamt) brauchts schon ne ganze Menge von diesen Einstellringen mit einem Preis von 25 bis 30 €/Stück.

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 38
  • Offline
  • Beiträge: 5152
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Frage: Welches Innenmessgerät für Zylinder
« Antwort #13 am: 14 Januar 2021, 14:51:49 »

Es geht auch mit Bügelmesschraube und Halter dafür !   Man muss halt mehrere "Messungen" machen, bis man wiederholt den kleinsten Wert ablesen kann,
nur dann hat man verlässlich genau das auf der Schraube eingestellte Maß auch am (2-Punk) Innenmessgerät. Keine Hexerei.

Gruß,
Sascha
Gespeichert
"Mehrheit" und "Wahrheit" sind nicht dasselbe ...

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 119
  • Offline
  • Beiträge: 9505
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Frage: Welches Innenmessgerät für Zylinder
« Antwort #14 am: 14 Januar 2021, 18:23:57 »

Hexerei ist das naturgemäß nicht - es ist aber durchaus nicht so einfach den kürzesten Abstand zwischen zwei parallelen Flächen zu finden. Das ist mit einem Einstellring erheblich einfacher.
Wäre auch ne Lösung sich die Ringe selber anzufertigen, es braucht ja nur eine 100%-runde Bohrung mit bekanntem Maß und gehonte Oberfläche.

Grusz

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Q-Michael

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 217
  • I love BMW-Einzylinder
    • 85777
    • Fahrenzhausen
    • Bay
    • D
  • Mitglied seit: 06/03/2012
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Frage: Welches Innenmessgerät für Zylinder
« Antwort #15 am: 15 Januar 2021, 09:32:37 »

Zweipunktmeßgeräte sind fürs Ausmessen der Zylinderbohrung vollkommen hinreichend! Ein wenig "tricky" ist das Einmessen - ohne Einstellring! Geht zwar auch mit ne Bügelmessschraube aber da hat man auch gleich wieder eine möglich Fehlerquelle mit "eingepreist" (Bügelmessschrauben haben halt auch eine gewisse "Abweichung").
Alternativ gehen auch Innenmeßschrauben (Mikrometerschrauben-sätze) sind preiswert und genau.
zB https://www.messmittelonline.de/stabinnenmikrometersatz50-100mm.html

Bernd

hi Berd,

wie funktionert das? ich muss es in die Bohrung stecken, auseinanderdrehen und ablesen?
VG Michael
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 180
  • Offline
  • Beiträge: 21621
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Frage: Welches Innenmessgerät für Zylinder
« Antwort #16 am: 15 Januar 2021, 09:44:45 »

ja...und das möglichst waagerecht....also ganz einfach
Gespeichert

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 136
  • Offline
  • Beiträge: 7898
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • Stanley
    • England
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Frage: Welches Innenmessgerät für Zylinder
« Antwort #17 am: 15 Januar 2021, 09:53:25 »

Blöde Frage zum Thema...was spricht dagegen, beim Drechsler oder Dreher (nicht Dreyer!) des Vertrauens einfach drei unterschiedlich hohe Zylinder (für die verschiedenen Meßhöhen) zum Auflegen anfertigen zu lassen, Durchmesser 67 mm so daß es gerade in den Zylinder reinrutscht? dann habe ich doch schonmal das "waagrecht" Problem gelöst, die Messungen sind reproduzierbar und ich muß nur noch darauf achten, das jeweilige Maximalmaß zu nehmen?

Oder denke ich zu schlicht?
Gespeichert
Ich hab noch nie einen Sarkasmus vorgetäuscht


auf Tour:

Zipfelreise (2019)
Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 119
  • Offline
  • Beiträge: 9505
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Frage: Welches Innenmessgerät für Zylinder
« Antwort #18 am: 15 Januar 2021, 11:47:24 »

Das Messen des Zylinderdurchmessers mit den Mikrometerschrauben ist tatsächlich recht einfach und ziemlich sicher.
Das liegt zum Einen daran, dass die Durchmesser unserer Zylinder groß genug sind auch mit den Fingern noch tief genug in den Zylinder rein zu kommen um die Mikrometerschraube zu drehen.
Ich kann Dir das Messen des Zylinders mit diesem Meßzeug ja mal vorführen - vielleicht hast Du das ja auch noch nicht getestet. Es funktioniert sehr gut und die Meßergebnisse (absolut) sind aufs 100stel genau.
Um das korrekte Maß zu ermitteln muss man das Meßgerät an der einen Seite fest setzen (halten) und an der anderen Seite ein wenig "auf und ab" bewegen.
Wenn klemmt an der Mikrometerschraube drehen bis es dann beim Unterschreiten des Maßes um weniger als den Bruchteil eines hundertstel Millimeters durchrutscht.

LG

Bernd

Vintage-verlaengerungsstab-Praezisions-Innenmikrometer-FWP-amp-Mauser
« Letzte Änderung: 15 Januar 2021, 12:00:16 von berndr253 »
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 136
  • Offline
  • Beiträge: 7898
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • Stanley
    • England
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Frage: Welches Innenmessgerät für Zylinder
« Antwort #19 am: 15 Januar 2021, 11:57:05 »

Bernd, vielen Dank für Dein Angebot :applaus: ..ich habe es tatsächlich noch nicht gemacht, aber lernen ist immer gut.

Persönlich wirds aufgrund der Entfernung und der mannigfaltigen Reisebeschränkungen ja wohl auf absehbare Zeit nix :traurig: , aber beim nächsten Online-Lagerfeuer wäre das ja zumindest einen Versuch wert...was meinst Du?

Liebe Grüße, Ute
Gespeichert
Ich hab noch nie einen Sarkasmus vorgetäuscht


auf Tour:

Zipfelreise (2019)
Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

Q-Michael

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 217
  • I love BMW-Einzylinder
    • 85777
    • Fahrenzhausen
    • Bay
    • D
  • Mitglied seit: 06/03/2012
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Frage: Welches Innenmessgerät für Zylinder
« Antwort #20 am: 15 Januar 2021, 11:58:52 »

und du hast da in der Kiste eine Micrometerschraube und einige Verlängerungen?
Bzw in dem Angebot von messmittelonline
VG Michael
Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 119
  • Offline
  • Beiträge: 9505
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Frage: Welches Innenmessgerät für Zylinder
« Antwort #21 am: 15 Januar 2021, 12:03:47 »

Das Foto aus dem Internet - müsste das Meinige erst mal aus der WErkstatt holen und fotografieren.
Ich hab mir eine ähnliche Kiste vor 30 Jahren mal gekauft - war damals recht preiswert. Allerdings brauchts Bohrungen größer 50 mm

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1099
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Frage: Welches Innenmessgerät für Zylinder
« Antwort #22 am: 16 Januar 2021, 10:52:14 »

Hallo,

erstmal Danke für die vielen Beiträge. Das ist ja doch ein umfangreicher Thread geworden. Als ich die Preise für Zweipunkttaster und Stab-Mikrometer sah, dachte ich spontan: Vielleicht doch lieber messen lassen, das kommt günstiger. Da es bei mir eigentlich darauf hinausläuft, eher einen ungleichmäßigen Verschleiß der Zylinderlaufbahn entdecken zu können, werde ich mir nun doch einen Zweipunktmesser für ca. 50, 60 Euro bestellen,
mit dem ich die unterschiedlichen Bohrungen meiner drei Maschinen messen kann.

Danke und Gruß,
Jan
Gespeichert

Hodima

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 4
  • Online
  • Beiträge: 996
  • R26
    • 21423
    • Winsen
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/03/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Frage: Welches Innenmessgerät für Zylinder
« Antwort #23 am: 16 Januar 2021, 13:04:31 »

dann berichte doch bitte, was dabei herausgekommen ist

würde mich schon interessieren
Gespeichert
WASBRAUCHTEINMANNMEHRALSEINENZYLINDER

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything