- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Gewindeschneiderset  (Gelesen 681 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5912
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

BMW Einzylinder-Forum

Gewindeschneiderset
« am: 12 Januar 2021, 14:05:26 »

töff-töff

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 413
    • Gelsenkirchen
    • NRW
  • Mitglied seit: 09/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gewindeschneiderset
« Antwort #1 am: 12 Januar 2021, 14:11:45 »

preiswert muss nicht zwangsläufig schlecht sein, bei Gewindeschneidern würde ich aber eher zum Bier tendieren  ;D

gruß, töff-töff schorsch
Gespeichert
"Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind" (Kurt Tucholsky)

Schorsch

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 39
  • Offline
  • Beiträge: 5038
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gewindeschneiderset
« Antwort #2 am: 12 Januar 2021, 14:18:28 »

Tja,

Feingewinde ist ja auch dabei.

Ich hab mich immer gescheut, so einen kompletten Satz zu kaufen ( Braucht man nie, dachte ich )

Bin dann dazu übergegangen beim Werkzeughändler meines Vertrauens nur das zu kaufen, was ich aktuell brauche.

Ergebnis: Viel mehr bezahlt. 🤔 Allerdings sehr gute Qualität, zur Qualität des Angebotes kann ich nichts sagen.

Schorsch
« Letzte Änderung: 12 Januar 2021, 14:33:42 von Schorsch »
Gespeichert
Lieber Fehler machen, als nichts tun

töff-töff

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 413
    • Gelsenkirchen
    • NRW
  • Mitglied seit: 09/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gewindeschneiderset
« Antwort #3 am: 12 Januar 2021, 14:28:11 »

ich hab mich schon einige Male über nicht maßhaltige preiswerte Gewindebohrer geärgert. Die taugen bestenfalls zum Nachschneiden.
Gespeichert
"Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind" (Kurt Tucholsky)

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 180
  • Offline
  • Beiträge: 21632
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gewindeschneiderset
« Antwort #4 am: 12 Januar 2021, 15:21:25 »

um  erstmal einen Satz zu haben scheint der ok zu sein.
Mein 1. satz war auch ein Billiger, M3-M12 , jeweils normal und fein....kostete 40DM.....habe ich immer noch....zum nachschneiden allemal ok, nachschneiden macht ca. 90 % der Arbeiten aus für die ich Schneider/Bohrer nutze.Wenn mir dann wirklich einer mal kaputt ging habe ich mir einen neuen qualitativ hochwertigen nach gekauft....so kann man die Kosten schön strecken. Für einmal M12 nachschneiden kaufe ich mir keinen hochklassigen/preisigen Schneider
Gespeichert

Schorsch

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 39
  • Offline
  • Beiträge: 5038
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gewindeschneiderset
« Antwort #5 am: 12 Januar 2021, 15:43:31 »

Manuel,

guck auch mal nach BGS und/oder Format.
Gespeichert
Lieber Fehler machen, als nichts tun

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 4199
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gewindeschneiderset
« Antwort #6 am: 12 Januar 2021, 16:08:12 »

Schließe mich an... hab auch so einen Billigsatz (etwas kleiner) von Lidlaldi. Hat bislang immer seinen Zweck erfüllt, siehe Rolf.

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 14306
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gewindeschneiderset
« Antwort #7 am: 12 Januar 2021, 16:11:13 »

Wenn du das Set etwas kleiner wählst, kannst du noch Schneidebier dazu nehmen.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 127
  • Offline
  • Beiträge: 8057
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gewindeschneiderset
« Antwort #8 am: 12 Januar 2021, 19:36:11 »

Ich habe mir früher auch mal so ein billiges Set gekauft. Hätte mir das Geld sparen können - miese Qualität! Auch hier gilt: wer billig kauft, kauft zweimal.

Ich hatte mal für alle Innen- und Aussengewinde für die R25 eine Excelliste angefertigt (auf der Hauptseite verlinkt). Anhand dieser Liste habe ich mir dann alle Schneider einzeln zusammen gekauft.
Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5912
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gewindeschneiderset
« Antwort #9 am: 12 Januar 2021, 20:17:07 »

Oha! Datt ward düar! €€€€€€
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1102
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gewindeschneiderset
« Antwort #10 am: 12 Januar 2021, 20:49:55 »

Ich habe speziell mit den LIDLALDI Sachen zur Metallbearbeitung nur schlechte Erfahrungen gemacht. HSS-Bohrer, die eierten oder nach dem ersten Loch stumpf waren. Ein Gewindeschneidersatz für 9,99 Euro in Schiebekassette war völlig unbrauchbar. In das 8er Schneideisen konnte man keine neue Schraube widerstandslos eindrehen. Seitdem nur Markenware mit eingravierten Herstellernamen.
Manuel, dieser Satz wird zwar aus CZ verschickt, kommt aber aus China (ganz unten die Adresse)...
Gespeichert

Schorsch

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 39
  • Offline
  • Beiträge: 5038
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gewindeschneiderset
« Antwort #11 am: 12 Januar 2021, 21:00:12 »

Manuel,

kauf erstmal ein Set M3 - M12 Regelgewinde.

Kostet z. B. von Format ca. 80 - 100 €.

Dann hast Du was Gutes, ohne den Namen der bekannten teuren Marke zu bezahlen.

Weiter gehts dann nur nach aktuellem Bedarf M 14 oder Feingewinde.

So verteilst Du die Kosten, hast Qualität.

Schorsch
« Letzte Änderung: 12 Januar 2021, 21:32:31 von Schorsch »
Gespeichert
Lieber Fehler machen, als nichts tun

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 4199
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gewindeschneiderset
« Antwort #12 am: 12 Januar 2021, 22:45:42 »

Ist halt immer so eine Sache mit der Billigware. Das Problem ist dabei meistens die QualitätsSCHWANKUNG. Da kann man ein gutes Set erwischen was einwandfrei funktioniert (logisch mit Einbußen bei der Haltbarkeit was bei Gelegenheitsgebrauch aber keine Rolle spielt), oder ein Murksset mit zu großer Toleranz.
So wars bei meiner Low-Budget Flachdübelfräse auch. Die hab ich halt solange umgetauscht bis ich ein spielfreies Exemplar bekommen hab. Läuft bestens und präzise...
Muss man halt für sich entscheiden was man sich antun will. Ich probier gern sowas aus  ;D

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Kompressor_Peter

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 27
  • Offline
  • Beiträge: 1247
  • Elefantentreffen 04. - 06.02.1977
  • Mitglied seit: 22/01/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gewindeschneiderset
« Antwort #13 am: 13 Januar 2021, 01:46:54 »

Also...
wenn Du dir sicher bist, dass Du die Gewindeschneider auch zukünftig kaum nutzen wirst,
würde ich wie Rolf verfahren (preiswertes Set Regelgewinde M3 bis M12, alles andere wird nur selten benötigt).

Wenn Du die Sachen öfter nutzen willst, halte dich an Schorchs Vorschlag und investier ein paar Euro mehr.
Dann würde ich mir aber zusätzlich jeweils ein oder zwei zusätzliche Bohrer zum Gewindeschneider besorgen
und evtl. diese auch mit jeweils + 1/10 mm (für nicht sicherheitsrelevante Teile aus hartem / zähem Werkstoff).
Mindert enorm die Knacksgefahr   ;D
« Letzte Änderung: 14 Januar 2021, 17:45:11 von Kompressor_Peter »
Gespeichert

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5912
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gewindeschneiderset
« Antwort #14 am: 13 Januar 2021, 07:41:30 »

Bohrer hab ich reichlich.
Oder meinst du spezielle?

Gruss
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Timmmäh

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 18
  • Offline
  • Beiträge: 1665
  • R27 (63) R75/5 (73)
    • 45134
    • Essen
    • NRW
  • Mitglied seit: 19/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gewindeschneiderset
« Antwort #15 am: 13 Januar 2021, 08:18:31 »

Bohrer hab ich reichlich.
Oder meinst du spezielle?

Gruss

Vermutlich die zum Gewinde Schneiden.
Die haben immer so krumme Maße, 4,4mm oder irgendwie sowas.

Grüße
Tim
Gespeichert

Fred

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 59
  • I love BMW-Einzylinder
  • Mitglied seit: 19/12/2018
    YearsYearsYears
Re: Gewindeschneiderset
« Antwort #16 am: 13 Januar 2021, 10:53:50 »

So was nennt man Kerndurchmesser.
Gruß
Fred
Gespeichert

Hodima

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 996
  • R26
    • 21423
    • Winsen
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/03/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gewindeschneiderset
« Antwort #17 am: 13 Januar 2021, 12:15:10 »

ich habe gerade so ein Teil bestellt

interessant ist dabei, daß die Preise identischer Sets um weit über 100% differieren
dabei kommt es ganz offenbar vom selben Hersteller
Gespeichert
WASBRAUCHTEINMANNMEHRALSEINENZYLINDER

Freude

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 96
  • Mitglied seit: 17/07/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gewindeschneiderset
« Antwort #18 am: 13 Januar 2021, 13:24:33 »

damit runiniert man jedes Gewindek: Miene Meinung.
Die mir bekannten GBSätze zu ... 20E von NormaLidlAldi hatten ALLE den BilligLängsschliff "mit Grad in Gewindegang" ....
Gespeichert

Hodima

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 996
  • R26
    • 21423
    • Winsen
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/03/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gewindeschneiderset
« Antwort #19 am: 14 Januar 2021, 14:30:23 »

die Ware ist heute gekommen,

mag sein, daß es an meinen bescheidenen Ansprüchen liegt, aber die Ware ist m.E. einwandfrei
für meine Ansprüche genügt das allemal
Serien von einigen 100 Vorgängen sind nicht vorgesehen
 
Gespeichert
WASBRAUCHTEINMANNMEHRALSEINENZYLINDER

Kompressor_Peter

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 27
  • Offline
  • Beiträge: 1247
  • Elefantentreffen 04. - 06.02.1977
  • Mitglied seit: 22/01/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gewindeschneiderset
« Antwort #20 am: 14 Januar 2021, 17:44:05 »

H Manuel,

ich meinte die Bohrer, mit den Du zuerst bohrst um dann ein Innengewinde zu schneiden.
z.B.:
Innengewinde       Bohrerdurchmesser
M3                        2,5
M4                        3,3
M5                        4,2
M6                        5,0
M8                        6,8

hier kann man bei harten bzw. schwer zerspanbaren Werkstoffen dann einen
Bohrer nehmen, der 1/10 mm größer ist.

VG,
Peter
Gespeichert

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5912
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gewindeschneiderset
« Antwort #21 am: 14 Januar 2021, 17:46:04 »

Achsoooo
Also ich gab alles in 0,5er Abstufungen und damit bisher gearbeitet. Vieleicht sollte ich mir die anderen krummen Durchmesser auch besorgen.

Wie kiek mol.

Danke
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 180
  • Offline
  • Beiträge: 21632
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gewindeschneiderset
« Antwort #22 am: 14 Januar 2021, 20:20:50 »

solch Bohrersatz kann ich auch nur empfehlen....soviele sind es gar nich die man zum vorbohren braucht....plus einen Senker (den man immer braucht beim Gewindeschneiden)
Vorbohren (Faustregel):
Gewindedurchmesser minus Steigung....also M 8x1= 7mm, M8x1,25 =6,75mm (also 6,8....lieber einen Tick grösser)
Gespeichert

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5912
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gewindeschneiderset
« Antwort #23 am: 14 Januar 2021, 20:23:04 »

Dann geh ich mal auf die Jagd
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Kompressor_Peter

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 27
  • Offline
  • Beiträge: 1247
  • Elefantentreffen 04. - 06.02.1977
  • Mitglied seit: 22/01/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Gewindeschneiderset
« Antwort #24 am: 15 Januar 2021, 00:13:55 »

Meine obige Aufstellung bezieht sich auf Normalgewinde!
Für Feingewinde gilt natürlich etwas anderes, braucht man aber selten.

Wenn Du auf die Jagd gehst:

Innengewinde      Bohrerdurchmesser
M10                       8,5 (solltest Du eigentlich haben)
M12                     10,2
 
alles andere wirst Du relativ selten brauchen und würde ich mir bei Bedarf besorgen.
Und wie Rolf schon geschrieben hat, die Bohrung ansenken!
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything