login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: R25/2: Verkabelung von Neuem Regler  (Gelesen 558 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

wolter66

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 7
  • BMW R25/2
    • 94401
    • San Mateo
    • Kalifornien
    • USA
  • Mitglied seit: 17/12/2020
    Years
R25/2: Verkabelung von Neuem Regler
« am: 06 Januar 2021, 22:11:29 »

Hallo zusammen!

Ich habe einen neuen elektronischen Regler für meine R25/2.  Leider sind die Kontakte anders beschriftet als bei meinem alten elektronischen Regler.  Kontakt "61" ist klar, aber wie B+, DF, und D+ mit 30, -F, und 31 korrelieren ist mir unklar.
Ich hänge ein kleines Schema an.
Könnt Ihr mir vielleicht helfen?

Vielen Dank!
Marek
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

R25/2: Verkabelung von Neuem Regler
« am: 06 Januar 2021, 22:11:29 »

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 4192
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2: Verkabelung von Neuem Regler
« Antwort #1 am: 07 Januar 2021, 00:20:26 »

Hallo Marek,

Wenn deine Lichtmaschine original verdrahtet ist, dann wird der Regler wie folgt angeschlossen:

D+ Regler an Klemme 61 der Lima (ganz links, ist mit D+ der Lichtmaschine hinter der Unterbrecherkontaktplatte verbunden)

B+ Regler an Klemme 30 der Lima (zweite von links)

DF Regler : dort kommt das gelbe Kabel der Feldspulen dran (-F), der Reglerwiderstand muss abgeklemmt werden wenn du vorher einen mechanischen Regler hattest!!

61 Regler: dort klemmst du das Kabel zur Ladekontrollleuchte an

Masse (30 31) bekommt der Regler dann wohl übers Gehäuse, also darauf achten dass dieses Kontakt zum Limagehäuse hat, bzw. eine vorhandene Masseleitung mit Ringkabelschuh mit an die Reglerbefestigung anschrauben.

Gutes Gelingen  :)

Gruß Steffen
« Letzte Änderung: 07 Januar 2021, 08:56:04 von OldsCool! »
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

CowBoy

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 144
  • Mitglied seit: 29/12/2016
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2: Verkabelung von Neuem Regler
« Antwort #2 am: 07 Januar 2021, 00:44:22 »


Masse (30) bekommt der Regler dann wohl übers Gehäuse, also darauf achten dass dieses Kontakt zum Limagehäuse hat, bzw. eine vorhandene Masseleitung mit Ringkabelschuh mit an die Reglerbefestigung anschrauben.


Achtung Schreibfehler: Masse ist 31
Gespeichert

wolter66

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 7
  • BMW R25/2
    • 94401
    • San Mateo
    • Kalifornien
    • USA
  • Mitglied seit: 17/12/2020
    Years
Re: R25/2: Verkabelung von Neuem Regler
« Antwort #3 am: 07 Januar 2021, 06:54:26 »

Hallo Steffen,

Vielen Dank für Deine Antwort.

Ich habe die 4 Kabel vom alten Regler wie beschrieben auf den Neuen Regler verlegt (Schema liegt bei).
Die Ladekontrolleuchte funktioniert aber leider nicht; die Birne ist in Ordnung, aber es liegt keine Spannung an.

Wie kann ich den Fehler weiter einengen?

Vielen Dank,
Marek
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 4192
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2: Verkabelung von Neuem Regler
« Antwort #4 am: 07 Januar 2021, 08:59:45 »

Danke Cowboy!!! Habs korrigiert.

Marek, 31 darf nicht an 61. 31 ist Masse!

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

wolter66

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 7
  • BMW R25/2
    • 94401
    • San Mateo
    • Kalifornien
    • USA
  • Mitglied seit: 17/12/2020
    Years
Re: R25/2: Verkabelung von Neuem Regler
« Antwort #5 am: 08 Januar 2021, 06:38:19 »

Hallo Steffen,

So ganz ist mir das noch immer nicht klar.  Bei meinem alten elektronischen Regler lag es ein Kabel an 31.  Drei Kabel habe ich vom alten Regler verlegt, aber wo soll das vierte Kabel hin?
Die Ladekontrolleuchte liegt an der Lichtmaschine 15.  Aber von da ging bisher kein Kabel zum Regler.

Vielen Dank!
Marek
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 4192
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2: Verkabelung von Neuem Regler
« Antwort #6 am: 08 Januar 2021, 08:16:14 »

Hallo Marek,

Ladekontrollleuchte an 15 ist Käse, die muss an 61 (Ob Lima oder Regler ist prinzipiell egal). An 15 hängt die mit der anderen Seite nämlich schon im Scheinwerfer. Hat die denn je geleuchtet bei Zündung ein, Motor aus?

Ich habe schwer den Verdacht dass da noch mehr nicht stimmt im Sinne der Originalbelegung  ???
Was hängt denn noch auf Klemme 15? Das ist eigentlich geschaltetes Plus ("Zündung ein") und versorgt in der Lima den Zündspulenkreis.

Kannst du mal aussagekräftige Bilder der Lima (Klemmen und was da angeschlossen ist) , des alten und des neuen Reglers machen?
Hat es denn mit dem alten Regler unter deiner Regie mal funktioniert und weshalb wird er getauscht?

Miss doch mal den Widerstand von dem Kabel, welches am alten Regler auf 31 hing, gegen Masse. Das sollte dann nahe 0 Ohm sein. Entweder klemmst du das mit Ringkabelschuh unter eine Befestigungsschraube des Reglers, oder du lässt es einfach weg. Der neue Regler holt sich Masse übers Gehäuse, wenn er keine explizite Klemme 31 hat.

HIER habe ich mal einen Schaltplan/Funktionserklärung der Lima und LKL erstellt, vielleicht hilft das zum Verständnis. D+ und die Klemme 61 an der Lima sind dabei äquivalent, weil original mit ausreichend Querschnitt verbunden.

Gruß Steffen
« Letzte Änderung: 08 Januar 2021, 08:32:21 von OldsCool! »
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

wolter66

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 7
  • BMW R25/2
    • 94401
    • San Mateo
    • Kalifornien
    • USA
  • Mitglied seit: 17/12/2020
    Years
Re: R25/2: Verkabelung von Neuem Regler
« Antwort #7 am: 10 Januar 2021, 22:01:01 »

Hallo Steffen,

Super, Dein Schema ist sehr hilfreich, genau danach hatte ich gesucht! 

Der alte Regler hat gut funktioniert, die Ladekontrolleuchte auch.  Er hat nur leider den Geist aufgegeben als ich die Batterieanschlüsse einmal vertauscht hatte. 

Ich habe jetzt am neuen Regler 31 an das Reglergehäuse gelegt.  Ich muss jetzt wohl nur noch ein neues Kabel für D+ ziehen.  Wo finde ich denn den besten Anschluss für den Anker?  Ich lege ein Foto meiner Lichtmaschine bei.

Vielen Dank!
Marek
« Letzte Änderung: 10 Januar 2021, 22:06:02 von wolter66 »
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 4192
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2: Verkabelung von Neuem Regler
« Antwort #8 am: 10 Januar 2021, 23:06:37 »

Hallo Marek,

normalerweise ist D+ (sitzt hinter dem Fliehkraftregler/Unterbrechergrundplatte) mit der Klemme 61 an der Lima verbunden. Das könnte das blaue Kabel sein das unten fest an der Klemme hängt.
Also verbinde wie schon beschrieben einfach D+ des Reglers mit Klemme 61 der Lima. An 61 vom Regler kommt die LKL.

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

wolter66

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 7
  • BMW R25/2
    • 94401
    • San Mateo
    • Kalifornien
    • USA
  • Mitglied seit: 17/12/2020
    Years
Re: R25/2: Verkabelung von Neuem Regler
« Antwort #9 am: 11 Januar 2021, 00:10:03 »

Hallo Steffen,

Ok, ich habe D+ des Reglers mit 61 der Lima verbunden.  Die LKL ist bei mir mit 15 der Lima verbunden. 
Soll ich 61 des Reglers auch mit 15 der Lima verbinden?

Vielen Dank!
Marek
Gespeichert

hannes55

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 20
  • Offline
  • Beiträge: 1404
  • Frösche sind schön...
    • 35428
    • Langgöns Espa
    • Hessen
  • Mitglied seit: 20/03/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2: Verkabelung von Neuem Regler
« Antwort #10 am: 11 Januar 2021, 14:46:21 »

Das sollst Du nicht!
Und die LKL kriegt ein Kabel vom Zündschloss(15), das andere Ende geht im Kabelbaum
runter zur Lichtmaschine an die Klemme 61 (D+)
Wenn sonst alles ok ist, sollte es dann funktionieren...
Gruß, Hannes
« Letzte Änderung: 11 Januar 2021, 14:50:49 von hannes55 »
Gespeichert
Was dann?!

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 4192
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2: Verkabelung von Neuem Regler
« Antwort #11 am: 11 Januar 2021, 21:16:26 »

Hallo Marek,

Wie kommst du auf Klemme 15? War das mit dem alten Regler auch schon so?  ???
Wie Hannes schreibt ist es richtig. 15 bekommt die LKL direkt im Scheinwerfer. In der Lima muss sie dann auf 61. Ob am Regler oder der Klemme ist elektrisch Wurst. Aber am Regler ist die 61 noch so schön frei und man muss nicht noch eine zweite Ader an 61 Lima mit reinwürgen  ;)
So hab ichs von mek gelernt...

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

wolter66

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 7
  • BMW R25/2
    • 94401
    • San Mateo
    • Kalifornien
    • USA
  • Mitglied seit: 17/12/2020
    Years
Re: R25/2: Verkabelung von Neuem Regler
« Antwort #12 am: 12 Januar 2021, 02:35:02 »

Hallo Steffen & Hannes,

Ok, ich lasse 61 am Regler frei.  Der alte Regler war auch nicht mit 15 der Lima verbunden.

Vielen Dank,
Marek
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 4192
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2: Verkabelung von Neuem Regler
« Antwort #13 am: 12 Januar 2021, 09:43:40 »

Reden wir aneinander vorbei?
Wo schließt du denn jetzt das Kabel von der Ladekontrollleuchte (LKL) an?

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

wolter66

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 7
  • BMW R25/2
    • 94401
    • San Mateo
    • Kalifornien
    • USA
  • Mitglied seit: 17/12/2020
    Years
Re: R25/2: Verkabelung von Neuem Regler
« Antwort #14 am: 12 Januar 2021, 19:57:34 »

Hallo Steffen,

Mein Kabelbaum hat kein freies Kabel.  Die Klemme 61 am Regler ist frei.  Ich könnte ein neues Kabel ziehen zur LKL (61 im Scheinwerfer oder 61 Lima). 
Ich werde das mal probieren, aber ich habe scheinbar noch ein Problem mit der Kontaktplatte im Zündschloss: 
Mit Klemme 61 am Regler frei hat die LKL gestern zeitweise funktioniert.  Meine Kontaktplatte ist noch original, sauber, aber abgenutzt, und nach all den Jahren scheinen die Kontakte nicht mehr zuverlässig zu schliessen. 

Gruß,
Marek
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 4192
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2: Verkabelung von Neuem Regler
« Antwort #15 am: 13 Januar 2021, 08:23:15 »

Hallo Marek,
Was kommt denn alles vom Scheinwerfer?
Da muss ein Kabel von der LKL dabei sein. Wie soll die sonst leuchten. Bzw. schau mal in den Scheinwerfer rein. Die Leuchten sollten folgendermaßen angeschlossen sein:

Beide Leuchten bekommen mittig Klemme 15 (Zündungsplus) direkt von der Kontaktplatte.
Von der Leerlaufkontrollleuchte geht dann ein Kabel zusammen mit Bremslicht, Rücklicht etc. nach hinten und runter zum Leerlaufschalter am Getriebe, der bei Leerlauf nach Masse durchschaltet -> LLK leuchtet

Von der Ladekontrollleuchte soll entsprechend ein Kabel zur Lima gehen (zusammen mit B+, Klemme 15). Dort muss es an Klemme 61 angeschlossen werden (Regler oder Lima ist egal, die sind über D+ ohnehin verbunden), und im Fall von "Motor steht" stellt der Anker die Verbindung zu Masse dar. Das hab ich ja in meinem Link/Schaltplan der Lima hoffentlich einigermaßen verständlich erklärt.
Wenn deine LKL prinzipiell irgendwann leuchtet, muss sie ja (außer zusammen mit der LLK an Klemme 15 im Scheinwerfer) irgendwo angeschlossen sein...

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything
anything