- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: BMW R25/3 nimmt beim Start kein Gas an  (Gelesen 2508 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1194
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: BMW R25/3 nimmt beim Start kein Gas an
« Antwort #60 am: 17 Januar 2021, 15:48:51 »

Steffen, es gibt Leute, wo die Lötstellen halten, und solche, wo sie abbrechen. Auch in unseren Limas gibt es Lötstellen, die nicht den Löffel abgeben. Bei mir habe ich in der Lima einen Sicherungshalter zur Absicherung des Feldes reingesetzt, da halten die an den Halterzungen angelöteten Kabel schon fast 30 Jahre! Nix vibriert da ab...
In Sachen elektrischer Kontakt sind Lötungen über jeden Zweifel erhaben. Wenn dann die Flachstecker noch eine Zugsicherung haben, die in die Isolierung eingebogen wird und dann noch ein Stückchen Schrumpfschlauch drüber kommt, dann mache ich mir keinen Kopf um Dauerhaltbarkeit oder Elektropannen zur Unzeit.
Ich weiß aber auch, dass das heute nicht mehr die Elektrikerlehrmeinung darstellt.

Gruß, Jan
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Re: BMW R25/3 nimmt beim Start kein Gas an
« Antwort #60 am: 17 Januar 2021, 15:48:51 »

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 14437
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: BMW R25/3 nimmt beim Start kein Gas an
« Antwort #61 am: 17 Januar 2021, 18:04:28 »

Bei Lötstellen gibt es eigentlich drei generelle Kritikpunkte:

1. Nicht richtig gelötet (Selber schuld, üben)
2. Dumm gelötet (den Lötkolben zum Ausglühen der Litze genutzt)
3. An der falschen Stelle gelötet (Also so, dass hinter der Lötung die Litze hin und her knicken kann bis sie abvibriert).
 
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 42
  • Online
  • Beiträge: 5997
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
BMW R25/3 nimmt beim Start kein Gas an
« Antwort #62 am: 17 Januar 2021, 19:30:25 »

Ich würd da auch bedenkenlos Kabelschuhe Crimpen ( mit Isolierung)
Batteriepolfett auf die Zunge und dünn auf den Schuh, den Schuh nach hintenverlaufend zudrücken mit einer Spitzzange damit er sich richtig festbeisst.
Lötpunkz schadet sicher nicht.

Gruss
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 14437
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: BMW R25/3 nimmt beim Start kein Gas an
« Antwort #63 am: 18 Januar 2021, 09:17:25 »

Schade ist bei dem VAPE-Regler, dass man die Spannung nicht regeln kann und eine Begrenzung nicht eingebaut ist.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 181
  • Offline
  • Beiträge: 21786
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: BMW R25/3 nimmt beim Start kein Gas an
« Antwort #64 am: 18 Januar 2021, 13:37:34 »

wenn seine Einstellung korrekt ist....warum nicht...ic habe es auch zwar lieber wenn man es einstellen kann
Gespeichert

felixcurly

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 371
    • 76275
    • Ettlingen
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 30/09/2016
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: BMW R25/3 nimmt beim Start kein Gas an
« Antwort #65 am: 19 Januar 2021, 09:41:14 »

Ich meine mal ich habe ebenfalls den verlinkten Regler vor ca 1,5 Jahren verbaut - dank Hausrenovierung aber nur 400-500km gefahren, da war er zumindest unauffälig  ::) ;)
(Sitzt bei mir im Lampentopf)

Felix
Gespeichert

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1194
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: BMW R25/3 nimmt beim Start kein Gas an
« Antwort #66 am: 19 Januar 2021, 09:50:41 »

Welche elektronischen Regler, die bei unseren Einzylindern vorkommen, haben eigentlich eine Strombegrenzung?
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 14437
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: BMW R25/3 nimmt beim Start kein Gas an
« Antwort #67 am: 19 Januar 2021, 09:54:51 »

Gute Frage.
(Die Schmelztemperatur von Epoxidharz zählt nicht oder?)
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1194
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: BMW R25/3 nimmt beim Start kein Gas an
« Antwort #68 am: 19 Januar 2021, 10:02:39 »

Das wäre auch eine Möglich, den Regler in #43 als "mit Schmelzsicherung" anzupreisen: der Regler signalisiert automatisch durch die herausgeschmolzene Vergussmasse, dass man ihn zur Sicherheit austauschen sollte...
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 181
  • Offline
  • Beiträge: 21786
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: BMW R25/3 nimmt beim Start kein Gas an
« Antwort #69 am: 19 Januar 2021, 10:51:28 »

angeblich die Zofia Regler
Gespeichert

tim__maier

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 17
  • I love BMW-Einzylinder
  • Mitglied seit: 03/01/2021
Re: BMW R25/3 nimmt beim Start kein Gas an
« Antwort #70 am: 19 Januar 2021, 19:22:46 »

Hi zusammen,

der verlinkte Laderegler ist heute angekommen. Wie muss dieser nun richtig angeschlossen werden? Ich würde mal sagen Klemme D+/61 zu 61;
51-51, aber das mit DF+ und DF- versteh ich nicht ganz... hat irgendwas mit der Erregerfeldrichtung zu tun, aber wie kann man das bestimmen/sehen?

Gruß,
Tim
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 4316
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: BMW R25/3 nimmt beim Start kein Gas an
« Antwort #71 am: 19 Januar 2021, 21:22:07 »

Unsere Feldspulen hängen an D+, DF wird vom Regler Richtung Masse geregelt. Dafür musst du am Regler DF+ nutzen.
DF- ist für Lichtmaschinen, bei denen die Feldspulen an Masse angeschlossen sind. Brauchen wir nicht.

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

strichzwojan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1194
  • R 25/2 seit 1979
    • Innsbruck
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: BMW R25/3 nimmt beim Start kein Gas an
« Antwort #72 am: 19 Januar 2021, 21:26:27 »


DF- ist für Lichtmaschinen, bei denen die Feldspulen an Masse angeschlossen sind. Brauchen wir nicht.

Gruß Steffen

Also am besten ein kleines Stück Schrumpfschlauch drübermachen, damit im Eifer des Gefechts nicht falsch gesteckt wird. Masse nicht vergessen!
Eine Anbauanleitung gibt es aber von Vape dazu.
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 4316
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

tim__maier

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 17
  • I love BMW-Einzylinder
  • Mitglied seit: 03/01/2021
Re: BMW R25/3 nimmt beim Start kein Gas an
« Antwort #74 am: 19 Januar 2021, 22:14:57 »

Dass bedeutet jetzt:
- Anschluss D+/61 zu Kl. 61 (Feldspulen/LKL)
- Anschluss 51 zu Kl. 51 (Zündschloss)
- Anschluss DF+ zur Masse
- Anschluss DF- gar nicht belegen
oder?
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 4316
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: BMW R25/3 nimmt beim Start kein Gas an
« Antwort #75 am: 19 Januar 2021, 22:39:38 »

Fast... (alles verkehrt)  :P

D+ an 61
51 ist praktisch B+ -> an 30/51 in der Lima (2./3. Klemme von links)
DF+ an gelbes Kabel (von den Feldspulen kommend)
DF- isolieren

Masse bekommt dieser Regler übers Gehäuse, hier also auf guten Kontakt achten.

Gruß Steffen
« Letzte Änderung: 19 Januar 2021, 22:41:24 von OldsCool! »
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

tim__maier

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 17
  • I love BMW-Einzylinder
  • Mitglied seit: 03/01/2021
Re: BMW R25/3 nimmt beim Start kein Gas an
« Antwort #76 am: 26 Januar 2021, 22:19:59 »

Hi zusammen,

der neue Regler funktioniert nun endlich so wie er soll, musste dazu aber zusätzlich DF- mit Masse verbinden, fragt mich nicht wieso...
Da sich das Problem mit dem Gas annehmen nicht verändert hat, habe ich beschlossen den "alten Vergaser" also den vom Vorgänger Modell wieder ranzuschrauben und siehe da es funktioniert wieder alles, als ob nie etwas gewesen wäre. Musste hier lediglich eine etwas größere Leerlaufdüse (40er) reinmachen, um den kaputten Gewinde entgegen zu wirken.
Was ich nun auf jeden Fall bestätigen kann ist, dass der vorgeschlagene Spannungsregler für 25 Euro genau so funktioniert wie einer für fast 100 Euro und dass eine BMW R25/3 auch mit dem Vergaser einer R25/2 läuft (klar ein bisschen langsamer, durch den 22er statt 24er Durchlass, aber besser als mit ständigen Problemen beim Gasgeben und dafür einem originalen Vergaser).
Außerdem bedeutet das, dass die Probleme bei meiner BMW mit Sicherheit vom Vergaser stammten, obwohl ich richtige Bedüsung, Einstellung und Sauberkeit mehrmals geprüft hab. Keine Ahnung...

Gruß,
Tim
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything
anything