2
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Kardan R27  (Gelesen 301 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hkambier

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 2
  • I love BMW-Einzylinder
    • 4383a
    • vlissingen
    • zeeland
    • nederland
  • Mitglied seit: 13/11/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Kardan R27
« am: 22 November 2020, 22:26:43 »

Liebe Forumsmitglieder. 
Weiß jemand, ob jemals ein modifizierter Kardan für die BMW R27 hergestellt wurde? 
Die frühen R27 wurden mit einem 25/6 Cardan ausgeliefert. 
Für den Beiwagen gab es den 26/5 Cardan. 
Der spätere R27 wurde mit einem 27/6 Kardan ausgeliefert. 
Dieser Kardan hatte viele Probleme, die zu teuren Reparaturen führten. 
Ich bin gespannt, ob etwas darüber bekannt ist. 
Vielen Dank für Ihre Antworten.
Hans Kambier
BMW monoclub Nederland
hkambier@zeelandnet.nl
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Kardan R27
« am: 22 November 2020, 22:26:43 »

Fred

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 59
  • I love BMW-Einzylinder
  • Mitglied seit: 19/12/2018
    YearsYearsYears
Re: Kardan R27
« Antwort #1 am: 23 November 2020, 08:30:57 »

Ich würde besser Hinterradantrieb schreiben. Dann weiß jeder gleich was gemeint ist.
Gruß
Fred
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 180
  • Offline
  • Beiträge: 21621
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Kardan R27
« Antwort #2 am: 23 November 2020, 09:16:00 »

das der 27/6 er Problembehaftet war/ist wäre mir total neu!
Gespeichert

Hans Otté

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 162
  • I love BMW-Einzylinder
    • 57890
    • Porcelette
    • Grand Est
    • Frankreich
  • Mitglied seit: 14/06/2020
    Years
Re: Kardan R27
« Antwort #3 am: 23 November 2020, 10:00:30 »

Nach meiner schwachen Erinnerung an damals gab es mit diesem Achsantrieb KEINE außergewöhnlichen Probleme.
Allerdings gab es, aber nur sehr kurzzeitlich, eine wirklich sehr kleine Serie von unzureichend oberflächend gehärteten Kegelrad Paarungen in dieser Übersetzung. Das wurde aber damals alles ohne Aufheben direkt auf Kulanz ersetzt.
Ich denke nicht, dass dieser Kegelradsatz besondere Probleme mit sich brachte.
Grüße an die NL****
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18