- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Getriebetausch bei der R25/2  (Gelesen 300 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sonntagsfahrer

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 50
  • Air cooled, water for pussies
  • Mitglied seit: 04/02/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Getriebetausch bei der R25/2
« am: 20 November 2020, 21:50:52 »

Hallo Gemeinde,
ich habe mir für meine alte Dame ein generalüberholtes Getriebe gegönnt und möchte es nun wechseln, habe das aber noch nie gemacht. Worauf muss ich achten? Die Aktion sollte bis Ausbau Kardanantrieb kein Problem sein, auch der Ausbau des alten Getriebes nicht, aber dann der Einbau des Neuen. Wie mache ich das mit der Kupplung? Muss ich die zentrieren? Wenn ja, wie..... Fragen über Fragen.
Wäre schön, wenn mir das einer genau Schritt für Schritt erklären könnte.
Gruß Sonntagsfahrer
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Getriebetausch bei der R25/2
« am: 20 November 2020, 21:50:52 »

isettawin

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 10
  • Online
  • Beiträge: 552
  • Isetta+R26+(R26+Duna)+R60/5
  • Mitglied seit: 12/03/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebetausch bei der R25/2
« Antwort #1 am: 20 November 2020, 21:55:28 »

Hallo Sonntagsfahrer,
hier im Forum kannst du die Reparaturanleitung als pdf runterladen. Der Getriebetausch ist ziemlich easy.  Die Kupplung kann ma eigentlich frei nach Auge zentrieren. Ich hab noch nie mit Zentrierdorn gearbeitet.
Gruß klaus


Gruß
Klaus
Gespeichert
Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

Sonntagsfahrer

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 50
  • Air cooled, water for pussies
  • Mitglied seit: 04/02/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebetausch bei der R25/2
« Antwort #2 am: 20 November 2020, 22:01:24 »

Wo finde ich denn diese Anleitung in pdf?
Gespeichert

isettawin

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 10
  • Online
  • Beiträge: 552
  • Isetta+R26+(R26+Duna)+R60/5
  • Mitglied seit: 12/03/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Gespeichert
Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

isettawin

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 10
  • Online
  • Beiträge: 552
  • Isetta+R26+(R26+Duna)+R60/5
  • Mitglied seit: 12/03/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebetausch bei der R25/2
« Antwort #4 am: 20 November 2020, 22:40:22 »

ganz unten auf der Seite...
da stehen noch ganz viele andere interessante Dinge...
Gespeichert
Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

Borgward

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Online
  • Beiträge: 1618
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebetausch bei der R25/2
« Antwort #5 am: 21 November 2020, 10:13:32 »

Wenn du nur das Getriebe wechselst, musst du an der Kupplung nichtsmachen - die sitzt ja (schon zentriert) am Motor.
Hubi
Gespeichert

strichzwojan

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 5
  • Online
  • Beiträge: 987
  • R 25/2 seit 1979
    • 6020
    • Innsbruck
    • Tirol
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Getriebetausch bei der R25/2
« Antwort #6 am: 21 November 2020, 10:26:55 »

Und der Kardan muss auch nicht abgebaut werden. Einfach die Glocke über dem Kreuzgelenk abschrauben, Hinterrad raus und dann das Achsgetriebe verdrehen, bis die Zapfen der eigentlichen Welle aus der Hardyscheibe rutschen.

Jan
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything