login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Passscheibe Endantrieb  (Gelesen 290 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Flitzer

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 74
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 09/01/2017
    YearsYearsYears
Passscheibe Endantrieb
« am: 18 November 2020, 12:56:56 »

Hallo Forum,

Frage 1:
in meinem Endantrieb ist und war keine Passscheibe drin (siehe Foto). Ich komme mit den Zeichnungen von Rabenbauer und Co. auch nicht ganz zurecht wo die hinkommen soll. Bzw. für was ist diese Passscheibe da, da es diese in verschiedenen Abstufungen gibt?

Frage 2:
ich habe ja meine Kardanverzahnung geschmiert und musste dafür ja hintenrum alles zerlegen. In einem anderem Thread war mal die Rede, erst bei eingebauten Hinterrad die 4 Muttern/Schrauben fest zu ziehen. --> Blöde Frage, welche 4 Muttern/Schrauben sind gemeint? ::)

Hintergrund ist nämlich, dass jetzt bei meiner R26 das Hinterrad ein bisschen hin und her wackelt. Schaut aus wie ein Lagerschaden und man merkt es auch beim fahren.
Bloß ich bin mir ziemlich sicher, dass das vorher nicht so war, seit ich meinen Kardan/Endantrieb gemacht habe.

Jetzt bin ich gerade auf Fehlersuche.

Vielen Dank
Grüße,
Markus

Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Passscheibe Endantrieb
« am: 18 November 2020, 12:56:56 »

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 39
  • Offline
  • Beiträge: 4964
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Passscheibe Endantrieb
« Antwort #1 am: 18 November 2020, 13:23:19 »

Moin,

welche Passscheibe meinst Du ?

Die an den Lagern Tellerrad, oder die am Lager Kegelrad ?

Mit den 4 Schrauben sind die gemeint, Antrieb / Schwinge hinten Verbindungsschrauben.

Reihenfolge : Rad rein, Achse einfetten, Achse rein, Achse fest, Klemmschraube fest, erst dann die 4 Schrauben Antrieb/Schwinge fest, die also vorher locker lassen.

Schorsch
« Letzte Änderung: 18 November 2020, 13:29:04 von Schorsch »
Gespeichert
Lieber Fehler machen, als nichts tun

Flitzer

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 74
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 09/01/2017
    YearsYearsYears
Re: Passscheibe Endantrieb
« Antwort #2 am: 18 November 2020, 13:48:47 »

Servus Schorsch,

die Passscheibe Nr. 25 meine ich. Das ist doch die, die beim ersten Bild über dem Stehbolzen hängt?

Also die 4 Muttern wo die Schwinge und Endantrieb verschraubt wird? (Nr. 58)

Aber wo soll da der Unterschied sein, wenn die vorher schon fest verschraubt sind?

Sorry, habs noch nicht kapiert.... :verlegen:
Gespeichert

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 39
  • Offline
  • Beiträge: 4964
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Passscheibe Endantrieb
« Antwort #3 am: 18 November 2020, 14:31:02 »

Doch !

das macht einen Unterschied.

Damit Antriebsverzahnung in der Nabe und Antriebsverzahnung im Antrieb GENAU fluchten, ist es besser die Antriebsverzahnung in Antrieb ( also den ganzen Antrieb ) erstmal locker zu lassen, da das Rad ja fest drin ist.
Nur so kann die Antriebsverzahnung des Antriebes sich auf die Antriebsverzahnung des Rades ( der Nabe ) genau   einstellen. Sonst trägt die Verzahnung eben nur zum Teil.
Wenn beide Bauteile fest sind, dann erst montiert werden, kann sich an der Verzahnung nichts mehr richten.
Übrigens, auch die Verzahnung braucht mal Schmierung, keine Kupferpaste nehmen !

Die Passscheibe 25 gehört zwischen Tellerrad und Lager, also das Lager auf dem Du in Foto 1 guckst, um sie zu sehen, müsstest Du das Lager ausbauen.

Schorsch
« Letzte Änderung: 18 November 2020, 14:33:17 von Schorsch »
Gespeichert
Lieber Fehler machen, als nichts tun

Rütz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 145
  • Offline
  • Beiträge: 6705
  • Seit 1983 mit R27 unterwegs...
    • 51647
    • Gummersbach
  • Mitglied seit: 21/08/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Passscheibe Endantrieb
« Antwort #4 am: 18 November 2020, 14:35:55 »

Die Passscheibe 25 ist aber nicht die Scheibe auf deinem Foto!
Nr. 25 sitzt unter dem Lager und hat in etwa die Maße des Lagerinnenrings.
Die Passscheibe auf deinem Bild sieht eher aus, als gehörte sie zum Ritzellagerpaket.
Gespeichert
"Das Gegenteil von Freiheit ist Gesundheit"  (Juli Zeh, 2017)

Flitzer

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 74
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 09/01/2017
    YearsYearsYears
Re: Passscheibe Endantrieb
« Antwort #5 am: 18 November 2020, 15:11:58 »

Das erste Foto im Thread war von dem Bericht Borkumers R26. Wo ich das gesehen habe war ich nämlich ein wenig verwirrt.
Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 119
  • Offline
  • Beiträge: 9419
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Passscheibe Endantrieb
« Antwort #6 am: 18 November 2020, 17:52:32 »

Hallo Markus,

es gibt im Forum die Möglichkeit eine Instandsetzungsanleitung herunterzuladen. Das solltest Du tun und Dir den Abschnitt Hinterradantrieb mal genauer anschauen. Auch hat Rütz hier im Forum eine Anleitung geschrieben wie der Hinterradantrieb korrekt einzustellen ist.
Danach solltest Du vorgehen - eine Skizze von Rabenbauer reicht dafür leider nicht aus.

Grusz

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5810
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Passscheibe Endantrieb
« Antwort #7 am: 18 November 2020, 19:09:59 »

Wobei auch die Originalzeichnungen auf den 1. Blick nur Strichchaos ist...

Ist schon nicht einfach zu deuten.

Gruss Manuel
« Letzte Änderung: 18 November 2020, 19:12:24 von Anulu »
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 119
  • Offline
  • Beiträge: 9419
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Passscheibe Endantrieb
« Antwort #8 am: 18 November 2020, 19:57:53 »

In der Instandsetzunganleitung der 26/27 gibts sogar Fotos!
Aber auch mit den Skizzen und Erläuterungen der Anleitung der R25 kann man schon ordentlich arbeiten.

Anhand einer Ersatzteileliste ist eine Überholung schon mutig ...

Grusz

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Flitzer

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 74
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 09/01/2017
    YearsYearsYears
Re: Passscheibe Endantrieb
« Antwort #9 am: 19 November 2020, 07:47:48 »

Hallo Bernd, Manuel,

die Instandsetzungsanleitung (also die Reparaturanleitung von BMW habe ich mir ausgedruckt). Zusätzlich habe ich auf meinem Wunschzettel für´s Christkind den Klacks geordert.  :D

Ich habe eigentlich ja nur die Gummis und den Simmerring von der Kardanverzahnung gemacht. Dafür habe ich mich auch gut eingelesen und nachgefragt und hat soweit auch super geklappt.
Aus Interesse habe ich natürlich auch mal den Endantrieb aufgemacht um die Verzahnung und Lager zu überprüfen. Dann aber ohne weitere Aktivitäten wieder geschlossen, da alles super ausgesehen hat.

Da ich ein eifriger Forumsleser bin, stolpere ich hier und da über nicht erklärbare Bilder und versuche die zu meiner R26 einzuordnen.  :schrauber:

Vielen Dank
Grüße aus Bayern



Gespeichert

R25-2-3-7Hartmut

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 237
    • 31275
    • Aligse
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 09/12/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Passscheibe Endantrieb
« Antwort #10 am: 19 November 2020, 13:27:53 »

Wenn dein Rad wackelt, hat das nichts mit dem Hinterradgetriebe zu tun . Rad und Hinterradgetriebe zentrieren sich beide auf der Steckachse. Wenn alles richtig festgezogen ist, und das Rad wackelt , musst du deinen Radlagersatz überprüfen. Gruß Hartmut
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything