- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Kaufberatung R26  (Gelesen 3126 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Online
  • Beiträge: 3935
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Kaufberatung R26
« Antwort #90 am: 06 August 2020, 20:06:30 »

 :lol: :juhuu:
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

BMW Einzylinder-Forum

Re: Kaufberatung R26
« Antwort #90 am: 06 August 2020, 20:06:30 »

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 94
  • Offline
  • Beiträge: 13246
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Kaufberatung R26
« Antwort #91 am: 06 August 2020, 21:22:17 »

Weiß ich  ;D
Gespeichert
Noch 17 Jahre bis zur Rente...

Ventilspiel

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 41
  • R26 🏍️
    • München
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/06/2020
Re: Kaufberatung R26
« Antwort #92 am: 09 August 2020, 22:32:38 »

Sie ist nach München zurückgekehrt  :dance:

Morgen berichte ich mal wie’s so lief. Der Tag war zu anstrengend   :ade:

Schon jetzt nochmal vielen Dank an alle für die große Unterstützung  :applaus:

Bis morgen

Max
Gespeichert
🍺

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Online
  • Beiträge: 3935
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Kaufberatung R26
« Antwort #93 am: 09 August 2020, 22:52:54 »

Herzlichen Glückwunsch!  :bike:
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 38
  • Offline
  • Beiträge: 5009
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Kaufberatung R26
« Antwort #94 am: 09 August 2020, 23:06:47 »

Moin Max,
auf die Maschine bin ich ehrlich ein bisschen neidisch - nicht auf die Gurkerei bei dem Wetter mit 90 stundenlang.
Aber ich gönn' sie Dir und freu mich für Dich. Ein Sahneteilchen !
Ich wünsche Dir, dass Du wirklich erstmal fahren kannst, und die nötigen "Eingriffe" für's Erste "minimalinvasiv" bleiben, wenn überhaupt.
Falls nicht - hast Du ja uns  ;D

Gruß,
Sascha
Gespeichert
"Mehrheit" und "Wahrheit" sind nicht dasselbe ...

Timmmäh

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 1560
  • R27 (63) R75/5 (73)
    • 45134
    • Essen
    • NRW
  • Mitglied seit: 19/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Kaufberatung R26
« Antwort #95 am: 10 August 2020, 07:03:38 »

Da haste dir doch nen schönes Mopped gekauft, Glückwunsch!
Dann sieht man sich ja nächstes Jahr am See  :prost:

Grüße
Tim
Gespeichert

noai_87

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 453
  • BMW R25/2 - BMW E92 330D - BMW E88 118I
    • 8274
    • Tägerwilen
    • Thurgau
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 06/09/2019
    Years
Re: Kaufberatung R26
« Antwort #96 am: 10 August 2020, 07:04:21 »

Sie ist nach München zurückgekehrt  :dance:

Morgen berichte ich mal wie’s so lief. Der Tag war zu anstrengend   :ade:

Schon jetzt nochmal vielen Dank an alle für die große Unterstützung  :applaus:

Bis morgen

Max


Wow, super  :thumbup: ich finde die Farbe immer noch mega geil  :)
Gespeichert

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 61
  • Offline
  • Beiträge: 8632
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Kaufberatung R26
« Antwort #97 am: 10 August 2020, 09:29:04 »

Glückwunsch! Freue mich auf Deinen Bericht!

Gruß

Jan.
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Ventilspiel

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 41
  • R26 🏍️
    • München
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/06/2020
Re: Kaufberatung R26
« Antwort #98 am: 10 August 2020, 20:44:43 »

Hallo Freunde,

vielen Dank für eure Glückwünsche!

Viel zu erzählen gibts eigentlich nicht.
Der Verkäufer war ein anständiger Kerl und das Moped war im Prinzip genau so wie ich es mir erhofft habe.
Sie fährt sich unglaublich gut und die Farbe gefällt mir auch richtig richtig gut mittlerweile.

Die einzigen Mängel sind:
- Standgas ist etwas zu niedrig eingestellt. Dafür hat man gemerkt dass sie bei niedriger Drehzahl wirklich gesund läuft. Beim Motor hakt nichts denke ich.
- Der Lack ist nicht der schönste aber sieht gut genug aus um damit noch ein paar Jahre rumzufahren.
- Die neu verlegten Bowdenzüge sind nicht perfekt gelegt worden. Der Gasgriff fühlt sich an als hätte er stufen. Irgendwo wird der Zug schleifen.
- Die Kupplung kommt ziemlich spät (trotz neuer Kupplungsscheibe). Wird wohl was am Kupplungsgeber sein
- Getriebe sifft ganz miiiiiinimalst
- Ölwanne auch (Aber das hat wohl jeder der die Originale noch drauf hat)

Alles in allem also nichts großes. Das werde ich im Herbst/Winter an einem Wochenende in der Werkstatt eines Kumpels in Angriff nehmen. Er meinte auch im schlimmsten Fall werden es 2-300 EUR und ein lustiges Wochenende.  :schrauber: Irgendwie muss ich mir auch noch überlegen wie ich herausfinde ob ich die Schüttelwelle habe. Schütteln tut sie nämlich ordentlich. Jetzt weiß ich auch warum die Tachos alle den Geist aufgeben  :lol:

Jetzt steht sie erstmal bei einem Freund überdacht. Ausgiebig testen werde ich sie aus diversen Gründen  ( :traurig:) leider die nächsten Wochen nicht können aber spätestens im Herbst wird sie so richtig bewegt. Im Frühling wird sie dann höchstwahrscheinlich ziemlich gut dastehen und dann spricht von der Mechanik her nichts gegen einen Ritt zum Edersee. Wenn’s geht würd ich nämlich gern auf dem Hobel auch dort runterfahren  :bike:

Nochmals tausend Dank für alles! Ich hab hier schon so viel gelernt und ohne euch hätte ich ziemlich sicher nicht so viel aus meinem Budget auspressen können.  :applaus:

Ich glaube ich habe wirklich genau das was ich wollte zu genau dem Preis den ich ausgeben wollte.

Moin Max,
auf die Maschine bin ich ehrlich ein bisschen neidisch - nicht auf die Gurkerei bei dem Wetter mit 90 stundenlang.
Aber ich gönn' sie Dir und freu mich für Dich. Ein Sahneteilchen !
Ich wünsche Dir, dass Du wirklich erstmal fahren kannst, und die nötigen "Eingriffe" für's Erste "minimalinvasiv" bleiben, wenn überhaupt.
Falls nicht - hast Du ja uns  ;D

Gruß,
Sascha

Haha Danke. Die Fahrt war tatsächlich richtig ansträngend. Gott sei Dank gibt es Klimaanlagen! Bezüglich Unterstützung werde ich euch sowieso früher oder später nerven  :thumbup:

Liebe Grüße,

Max
(Der seine große Liebe gefunden hat)
« Letzte Änderung: 10 August 2020, 20:55:41 von Ventilspiel »
Gespeichert
🍺

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 39
  • Offline
  • Beiträge: 4879
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Kaufberatung R26
« Antwort #99 am: 10 August 2020, 21:47:56 »

Glückwunsch Max,

da hast Du ein wirklich schönes Stück ergattert.
Ich wünsche Dir viel Spaß beim Schrauben und Fahren.
Du wirst sehen, je mehr Du Dich um sie kümmerst und fährst, um so mehr wächst sie Dir ans Herz.

Und das mit dem Tacho wird sich auch regeln.


Schorsch

Gespeichert
Lieber Fehler machen, als nichts tun

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 14119
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Kaufberatung R26
« Antwort #100 am: 10 August 2020, 22:10:31 »

Zitat
Schütteln tut sie nämlich ordentlich.

Ach was. Das sind good Vibrations; spart im Sommer die Griffheizung und fördert die Durchblutung.

Aber davon ab:
Das kann mit dem Standgas zusammen hängen oder aber mit einer falschen Verschraubung des Motors am Rahmen.
Hier gilt, was ich von Bernd gelernt habe:Motoraufhängung
Nehmt Euch einen Zollstock und messt mal.
Es gilt der Grundsatz, dass die Motoraufhängung nichts mit "Anknallen von Schrauben" zu tun hat.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 94
  • Offline
  • Beiträge: 13246
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Kaufberatung R26
« Antwort #101 am: 11 August 2020, 06:23:03 »

- Die neu verlegten Bowdenzüge sind nicht perfekt gelegt worden. Der Gasgriff fühlt sich an als hätte er stufen. Irgendwo wird der Zug schleifen.
- Die Kupplung kommt ziemlich spät (trotz neuer Kupplungsscheibe). Wird wohl was am Kupplungsgeber sein

Hallo Max,

Glückwunsch zum Neuerwerb. Bezüglich der beiden Mängel:

-Wahrscheinlich Verzahnung im Gasgriff verschlissen. Einmal ausbauen und prüfen. Ggf. erneuern.
-Kupplung versuchen korrekt einzustellen und dann einmal fahren. Druckstange in Ordnung?


Heiko
Gespeichert
Noch 17 Jahre bis zur Rente...

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Online
  • Beiträge: 3935
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Kaufberatung R26
« Antwort #102 am: 11 August 2020, 08:35:48 »

Das Standgas passt entweder in kaltem oder in warmem Zustand. Beides geht nicht, deswegen stellt man das warm ein, weil das der überwiegende Zustand ist. Kalt muss man dann mit dem Gasgriff unterstützen sonst geht sie aus. Das ist OK und normal  :thumbsup:

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 61
  • Offline
  • Beiträge: 8632
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Kaufberatung R26
« Antwort #103 am: 11 August 2020, 09:20:28 »

Max weißt du mittlerweile den RAL Ton der Maschine? Mur gefälkt das grau echt gut!

Kupplung: ganz oft:
Der Hebel am Getriebe hat eine Einstellschraube. Die hat vorne ne halbkugel damit die Kupplung sanft kommt.
Wenn jetzt die Kugel weggescheuert ist oder ein Schluri ne nirmale Schraube reingedreht hat, weil er nichts anderes hatte, dann hast du mehr oder weniger ne "an aus Kupplung".

Kann natürlich auch einfach falsch eingestellt sein. Aber: da hinten, unten würde ich anfangen zu suchen.

Gruß

Jan.
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 38
  • Offline
  • Beiträge: 5009
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Kaufberatung R26
« Antwort #104 am: 11 August 2020, 09:56:49 »

Vielleicht ist auch einfach nur der Zug etwas zu kurz, bzw. der Einsteller am Kupplungsgriff (am Lenker) zu weit 'rausgedreht.
"Schüttelwelle" oder nicht lässt sich am sichersten bei abgenommener Ölwanne und abgeschraubtem Sieb feststellen.
Falls Du sowieso einen Ölwechsel machen willst, weil Du nicht weisst, was drin ist, nimm die Wanne komplett ab zum Saubermachen.
Falls der Vorbesitzer mit unlegiertem Öl gefahren ist, dürfte da viel Schlamm in der Wanne sein.
Bei der Gelegenheit sind es dann nur noch 2 Schlitzschrauben vom Sieb unter der KW, und Du hast freie Sicht.
Und wenn Du dann darüber sinnierst, welches Öl Du am besten einfüllst, guck mal hier rein:
https://bmw-einzylinder.de/forum/index.php?topic=18926.msg276620#msg276620

Gruß,
Sascha
Gespeichert
"Mehrheit" und "Wahrheit" sind nicht dasselbe ...

Ventilspiel

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 41
  • R26 🏍️
    • München
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/06/2020
Re: Kaufberatung R26
« Antwort #105 am: 11 August 2020, 21:32:23 »

Vielen Dank für die Glückwünsche  :prost:

@Cledrera: Das werde ich überprüfen wenn ich im Winter am Getriebe rumpfusche. Stören tut mich das schütteln nicht. Bei einer bestimmten Drehzahl gehts nur ab. Mal gucken.

@Heiko: Werde ich überprüfen. Könnte wirklich am Griff selber liegen. Würde mir einiges an Arbeit sparen. An die Druckstange hat mein Kumpel auch gedacht. Denke aber sollte alles kein großes Problem sein.

@Steffen: So richtig heiss konnte ich sie tatsächlich noch nicht fahren. Wird alles noch ausgetestet  :bike:

@Jan: Danke für den Tipp! Da werd ich dann anfangen. Zum RAL-Ton...  ::) leider nein... Im Eifer des Gefechts habe ich es vergessen zu fragen. Ich versuche mich im Nachgang noch zu erkunden und gebe dir dann nochmal Bescheid  :thumbsup:

@Sascha: Ölwechsel ist für mich Pflicht und das wird vor dem ersten richtigen Fahren gleich erledigt. Guter Tipp mit dem Abschrauben der Ölwanne! Alleine schon wegen dem potentiellen Schlamm macht’s schon Sinn! Zur Schüttelwelle: Wenn ich mir die freie Sicht erarbeitet habe. Wie erkenne ich am besten ob Stahlpleuel mit richtigen Gewichten oder Original Alupleuel verbaut sind? Danke

Liebe Grüße

Max
Gespeichert
🍺

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Online
  • Beiträge: 3935
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Kaufberatung R26
« Antwort #106 am: 11 August 2020, 23:58:00 »

Hier sind Bilder vom Stahl- und Alupleuel. Das Stahlpleuel ist in diesem Fall auf einer KW mit den kleinen Wangen = besagte Schüttelwelle.
Mit Stahlpleuel müssen die Wangen so aussehen.

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

RolfD

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 20
  • Offline
  • Beiträge: 1368
  • R27
    • 35083
    • Wetter
  • Mitglied seit: 24/02/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Kaufberatung R26
« Antwort #107 am: 12 August 2020, 08:50:11 »

.... erfahrungsgemäß ist die Sicht von unten her bei abgeschraubter Ölwanne und Pumpensieb nicht in jedem Fall optimal.
Wichtig ist eine gute Ausleuchtung (LED Werkstattlampe) und wenn du dann noch einen passenden Magneten hast, kannst du deutlich und sicher Stahl von Alu differenzieren.
Grüße
Rolf III
Gespeichert
lieber im Blues als im Minus

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Online
  • Beiträge: 3935
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Kaufberatung R26
« Antwort #108 am: 12 August 2020, 10:07:33 »

Die Wahrscheinlichkeit ein Alupleuel vorzufinden ist doch eher gering. Der erste Blick gilt den KW-Wangen. Nur wenn man da die kleinen vorfindet muss man genau schauen...

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Ventilspiel

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 41
  • R26 🏍️
    • München
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/06/2020
Re: Kaufberatung R26
« Antwort #109 am: 12 August 2020, 11:20:26 »

Hier sind Bilder vom Stahl- und Alupleuel. Das Stahlpleuel ist in diesem Fall auf einer KW mit den kleinen Wangen = besagte Schüttelwelle.
Mit Stahlpleuel müssen die Wangen so aussehen.

Gruß Steffen

Vielen Dank! Das ist perfekt :)

@Rolf
Gute Lampe und Magnet - Check  :thumbsup:

Gruß
Max
Gespeichert
🍺

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 134
  • Offline
  • Beiträge: 7604
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • 91301
    • Forchheim
    • Franken
    • Germany
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Kaufberatung R26
« Antwort #110 am: 13 August 2020, 08:55:26 »

Hallo Max.

Bei der Zuordnung von Teilen kann auch die Vergleichsliste helfen, an mannigfaltigen Stellen hier im Forum verlinkt und nun auch hier ;D :
https://www.bmw-einzylinder.de/Vergleichstabelle/default.html

Blus su...viele Grüße, Ute
Gespeichert
Ich hab noch nie einen Sarkasmus vorgetäuscht


auf Tour:

Zipfelreise (2019)
Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

strichzwojan

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 857
  • R 25/2 seit 1979
    • 6020
    • Innsbruck
    • Tirol
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Kaufberatung R26
« Antwort #111 am: 19 August 2020, 19:07:21 »

Erstmal Glückwunsch auch von mir!

Falls du dir einen neuen Tacho kaufst, beachte, dass die VDOs Schaltmarkierungen haben und die Zifferblattbefestigung mit Alu-Schräubchen in weiterem Abstand als bei deinem Inder ist.
Wenn der Gasschieber hakt, den Zug am Vergaser aushängen. Bei mir lag es nicht am Zug, sondern am Schieber (verdreckt, kleiner Pickel im Zinkdruckguss). Nach Beseitigung mit Graphitpulver abreiben, hilft zuverlässig.

Und die Farbe finde ich auch gut...  :)

Gruß, Jan
Gespeichert

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 38
  • Offline
  • Beiträge: 5009
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Kaufberatung R26
« Antwort #112 am: 19 August 2020, 22:50:26 »

Die Schräubchen sind vernickelter Stahl. Alu bei dem Durchmesser dürftest Du nicht mal böse angucken.........
*klugscheissmodus Ende*  ;D

Gruß,
Sascha
Gespeichert
"Mehrheit" und "Wahrheit" sind nicht dasselbe ...

Ventilspiel

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 41
  • R26 🏍️
    • München
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/06/2020
Re: Kaufberatung R26
« Antwort #113 am: 22 August 2020, 14:24:39 »

Hallo Max.

Bei der Zuordnung von Teilen kann auch die Vergleichsliste helfen, an mannigfaltigen Stellen hier im Forum verlinkt und nun auch hier ;D :
https://www.bmw-einzylinder.de/Vergleichstabelle/default.html

Blus su...viele Grüße, Ute

Hey Ute. Auf die Vergleichsliste bin ich mittlerweile auch des öfteren gestoßen. Ganz großes Kompliment an euch alle. Die viele Arbeit hat sich gelohnt.

Erstmal Glückwunsch auch von mir!

Falls du dir einen neuen Tacho kaufst, beachte, dass die VDOs Schaltmarkierungen haben und die Zifferblattbefestigung mit Alu-Schräubchen in weiterem Abstand als bei deinem Inder ist.
Wenn der Gasschieber hakt, den Zug am Vergaser aushängen. Bei mir lag es nicht am Zug, sondern am Schieber (verdreckt, kleiner Pickel im Zinkdruckguss). Nach Beseitigung mit Graphitpulver abreiben, hilft zuverlässig.

Und die Farbe finde ich auch gut...  :)

Gruß, Jan

Danke für die Glückwünsche :)

Danke auch für die Tipps.

Solange der Inder-Tacho funktioniert werde ich ihn sowieso noch behalten. Hoffentlich gibt es im nächsten Jahr wieder die Möglichkeit auf Oldtimer-Märkte zu gehen. Vielleicht werde ich da mal fündig.
Gespeichert
🍺

Ventilspiel

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 41
  • R26 🏍️
    • München
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/06/2020
Re: Kaufberatung R26
« Antwort #114 am: 14 September 2020, 13:13:30 »

Hallo Zusammen  :)

Ich hoffe euch geht es gut. Die letzten Tage hatte ich endlich wieder die Möglichkeit etwas Zeit mit meinem Moped zu verbringen. Ich habe jetzt mal all den Firlefanz den ich nicht benötige abmontiert und jetzt bin ich noch mehr in Sie verliebt  :D Ohne Sozius und Sturzbügel gefällt sie mir noch besser. Anbei ein Bild von ihr.

Ich hätte gleich eine technische Frage an euch. (Zur besseren Erklärung hänge ich ein Bild von der ETL an)
Nachdem ich den Sturzbügel entfernt habe und ich den Bolzen (ETL Nr.: 93) eingesetzt habe ist mir aufgefallen dass der Bolzen etwas zu lang ist. Ohne den Sturzbügel bräuchte ich Distanzhülsen zwischen Rahmen und Mutter. Ich kann solche in der benötigten Größe nicht auftreiben. Die Frage ist jetzt ob für den Betrieb ohne Sturzbügel ein kürzerer Bolzen verwendet wird oder ob die Abstandshalter sowieso bei jeder R26 verbaut sind. Und ob ihr einen Tipp habt wo ich diese bekommen kann.

Vielen Dank im Voraus  :)

Max
Gespeichert
🍺

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 180
  • Offline
  • Beiträge: 21341
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Kaufberatung R26
« Antwort #115 am: 14 September 2020, 13:30:40 »

ohne Sturzbügel benötigst du einen kürzeren Motorbolzen.....kann man überall bekommen
Gespeichert

Ventilspiel

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 41
  • R26 🏍️
    • München
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/06/2020
Re: Kaufberatung R26
« Antwort #116 am: 14 September 2020, 13:49:08 »

ohne Sturzbügel benötigst du einen kürzeren Motorbolzen.....kann man überall bekommen

Viel Dank Rolf für die schnelle Antwort.

Ich habe gerade nach dem richtigen Bolzen beim Uli gesucht.
Mein aktueller Bolzen sieht aus wie der „obere“ (Bild 1).
Mich irritiert allerdings dass dort steht dass er für oben wäre. Die Motorhalterung die ich meine ist ja die untere. Dann wäre wohl der andere (Bild 2) Bolzen in Kombination mit zwei Muttern richtig oder?

Entschuldige bitte die doofen Fragen  :traurig:

Gespeichert
🍺

Borgward

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1537
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Kaufberatung R26
« Antwort #117 am: 14 September 2020, 14:47:48 »

Stimmt, du brauchst den unteren mit den 2 Muttern

Hubi
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 180
  • Offline
  • Beiträge: 21341
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Kaufberatung R26
« Antwort #118 am: 14 September 2020, 15:32:01 »

aber nicht den von den 2-Zylindern!
Gespeichert

bemwenesu

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 933
  • R 26 Fahrer und manchmal auch NSU-Fox
  • Mitglied seit: 03/11/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Kaufberatung R26
« Antwort #119 am: 14 September 2020, 16:04:50 »

ohne Sturzbügel benötigst du einen kürzeren Motorbolzen.....kann man überall bekommen
oder den vorhandenen welcher drin war kürzen (absägen, bzw. abdrehen)

Gruß     Fank
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything
anything