- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: R25 /3 Verständnis frage zum batterie und ankicken (Powerdynamo)  (Gelesen 2136 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 14119
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25 /3 Verständnis frage zum batterie und ankicken (Powerdynamo)
« Antwort #60 am: 17 August 2020, 08:54:05 »

Und warum lasst ihr soviele Mopeds so lange laufen?
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

BMW Einzylinder-Forum

Re: R25 /3 Verständnis frage zum batterie und ankicken (Powerdynamo)
« Antwort #60 am: 17 August 2020, 08:54:05 »

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5620
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25 /3 Verständnis frage zum batterie und ankicken (Powerdynamo)
« Antwort #61 am: 17 August 2020, 09:26:33 »

Also: blau/weißes Kabel abklemmen und testen. Wenn kein Funke, Masseverbindung vom Motorgehäuse zum Rahmen prüfen.

Sämtliche Mopeds von unserem Bengel laufen mit einer Vape-Zündung seit Jahren völlig störungsfrei.

Da bin ich jetzt 100% bei dir!

Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 14119
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25 /3 Verständnis frage zum batterie und ankicken (Powerdynamo)
« Antwort #62 am: 17 August 2020, 09:39:17 »

linksvibrierend
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Krottenkopp

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 848
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: R25 /3 Verständnis frage zum batterie und ankicken (Powerdynamo)
« Antwort #63 am: 17 August 2020, 12:17:36 »

Ich würde aber etwas radikaler an die Fehlersuche rangehen und die gesamten Masseverbindungen zur Powerdynamo erneuern. (Kann man ja erst einmal provisorisch machen) Motor zu Steuergerät und Zündspule.
Und die blöde blaue Leitung zum abschalten der Zündung abklemmen und aus dem jetzigen Kabelbaum entfernen und ohne Kontakt zu Masse/Rahmen frei liegen lassen.
Das ist wichtig denn dort liegt im Betrieb eine hohe Spannung an 300-500 V, da reicht schon ein etwas dreckiges Zündschloß oder etwas Metallabrieb oder eine beschädigte Isolation um die Zündung zu unterbrechen!
Dann die Kerze raus an Masse legen und beherzt treten.

Dann muss ein Funke vorhanden sein!

Wenn nicht dann kann der Manuel das „U“ aus „UPD“ streichen...


Gruß Heiko/2
Gespeichert

Rudi-BMW

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 43
  • I love BMW-Einzylinder
    • 85055
  • Mitglied seit: 22/01/2020
Re: R25 /3 Verständnis frage zum batterie und ankicken (Powerdynamo)
« Antwort #64 am: 17 August 2020, 12:27:08 »

Also: blau/weißes Kabel abklemmen und testen. Wenn kein Funke, Masseverbindung vom Motorgehäuse zum Rahmen prüfen.

Sämtliche Mopeds von unserem Bengel laufen mit einer Vape-Zündung seit Jahren völlig störungsfrei.

Hallo,

Masseverbindung vom Motorgehäuse zum Rahmen prüfen
--> wurde überprüft, auch abgeamcht, gesäubert und wieder ran geschraubt.
Gespeichert

Krottenkopp

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 848
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: R25 /3 Verständnis frage zum batterie und ankicken (Powerdynamo)
« Antwort #65 am: 17 August 2020, 12:30:45 »

Auch sicherstellen das eine einwandfreie Masseverbindung vom Motor zu Zündspule und Steuereinheit besteht!!!
Dabei sich nicht auf die metallische Verbindung zum Rahmen verlassen!!


Gruß Heiko/2
Gespeichert

Rudi-BMW

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 43
  • I love BMW-Einzylinder
    • 85055
  • Mitglied seit: 22/01/2020
Re: R25 /3 Verständnis frage zum batterie und ankicken (Powerdynamo)
« Antwort #66 am: 17 August 2020, 13:17:28 »

Auch sicherstellen das eine einwandfreie Masseverbindung vom Motor zu Zündspule und Steuereinheit besteht!!!
Dabei sich nicht auf die metallische Verbindung zum Rahmen verlassen!!


Gruß Heiko/2

meinst du damit das kleine weiße Kabel , welches aus der ZS raus geht ?
(Masseverbindung vom Motor zu Zündspule)
Gespeichert

Krottenkopp

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 848
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: R25 /3 Verständnis frage zum batterie und ankicken (Powerdynamo)
« Antwort #67 am: 17 August 2020, 13:28:23 »

Nein, die braunen Leitungen die aus dem Stator, und dem Steuergerät kommen müssen zusammen auf Masse vom Motor gelegt werden (damit die Kerze auch Masse hat) und von dort auf den Befestigungspunkt der Zündspule auch mit einer Leitung verbunden sein, und nicht nur über die Befestigungsschraube.

Anbei mal der Link zur Einbauanleitung, da ist auf der letzten Seite ein Schaltplan!

https://www.vape.eu/data/product/75b713a3a39e628.98386162.pdf


Gruß Heiko/2
Gespeichert

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5620
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25 /3 Verständnis frage zum batterie und ankicken (Powerdynamo)
« Antwort #68 am: 17 August 2020, 13:35:50 »

Doch das kleine weisse Kabel aus der ZS ist die Masse für die Elektronik In der Zündspule.
Heiko hat schon Recht mit der sauberen Masse aller Komponenten, wenn ich das auch eher für unwahrscheinlich halte, trotzdem ein Versuch wert.
Das mit der blauen Leitung war ja der 1. Gedanke (SIehe Seite 1 #27  ::)
Dachte das wär längst erledigt. Immernoch der heisse Anwärter.

Bin gespannt
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

TH

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 60
  • R25/0, /2 und ´ne halbe /3
    • 16259
    • Neulewin
    • Brandenburg
  • Mitglied seit: 09/03/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25 /3 Verständnis frage zum batterie und ankicken (Powerdynamo)
« Antwort #69 am: 17 August 2020, 13:39:08 »

... und wenn du dann wirklich alle Masseverbindungen ordentlich hergestellt hast, dann trennst du nun wirklich mal das blau-weiße Kabel direkt da, wo es aus der schwarzen Box rauskommt (unten im  Bild)
Gespeichert
Aus einer Ebay Auktion: "...Beschleunigung nicht messbar, weil beim Gasgeben einfach nur der Reifen raucht..."

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 3935
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: R25 /3 Verständnis frage zum batterie und ankicken (Powerdynamo)
« Antwort #70 am: 17 August 2020, 14:07:27 »

Offtopic:
Selbst die UPD hat ein gelbes Kabel, auch wenn es blau-weiß ist  ;D
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5620
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25 /3 Verständnis frage zum batterie und ankicken (Powerdynamo)
« Antwort #71 am: 17 August 2020, 14:52:05 »

Offtopic:
Selbst die UPD hat ein gelbes Kabel, auch wenn es blau-weiß ist  ;D

Und so schwer wie mir das abgeht, aber " dA HAST DU RECHT :: :kopfhau: (c) "  ;)
Die UPD funktioniert autark (Gut... ein Moped braucht es schon noch so als Ballast) Aber die Fälle die ich bis jetzt behandelt haben wo die Kiste nicht mehr lief waren tatsächlich 1x Blaues Kabel dauerhaft an Masse und 2x Relais defekt bzw die (meist überflüssige) Batterie defekt die die UPD braucht um das Ausschaltrelais anzusteuern. Das traurige daran: in beiden Fällen war der Ausschaltkontakt an der originalen Zündschlossplatine vorhanden so das man sich das ganze Batterie / Relaisgedöns hätte sparen können  :lol: -> Relais weg, blaues Kabel an die Platine -> Feddich

Nicht umsonst nerven mitlerweile TH, Heiko2 und ich den Rudi, er solle das Kabel mal direkt am Steuergerät trennen und isolieren ;-)

RUDI! Hörst du das?? Mach mal!

Gruß Manuel

Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

TH

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 60
  • R25/0, /2 und ´ne halbe /3
    • 16259
    • Neulewin
    • Brandenburg
  • Mitglied seit: 09/03/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25 /3 Verständnis frage zum batterie und ankicken (Powerdynamo)
« Antwort #72 am: 17 August 2020, 15:08:42 »

Für mich hat die Ganze schon mal was Gutes. Vielleicht finde ich ja heute Abend beim Durchmessen meiner Kontaktplatte tatsächlich einen Anschluß, der bei gezogenem Zündnagel auf Masse liegt und beim Einstecken trennt. Vielleicht war ich beim Anbau der Zündung auch einfach nur zu besoffen ...

Gruß, Torsten
Gespeichert
Aus einer Ebay Auktion: "...Beschleunigung nicht messbar, weil beim Gasgeben einfach nur der Reifen raucht..."

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5620
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25 /3 Verständnis frage zum batterie und ankicken (Powerdynamo)
« Antwort #73 am: 17 August 2020, 15:27:56 »

Du hast auch das Relais stumpf eingebaut?!
Guck mal hier das 2.te Bild: https://www.bmw-einzylinder.de/forum/index.php?topic=16884 (Das Bild bzw Schema hab ich aus dem Forum gemopst.)
Die Platine hat eine kleine Stoffummantelte Litze und geht an Klemme 2 .
An Klemme 2 muss die Blaue Leitung ran.

Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

TH

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 60
  • R25/0, /2 und ´ne halbe /3
    • 16259
    • Neulewin
    • Brandenburg
  • Mitglied seit: 09/03/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25 /3 Verständnis frage zum batterie und ankicken (Powerdynamo)
« Antwort #74 am: 17 August 2020, 15:59:12 »

Wie schon gesagt: ich war wohl zu besoffen. Habe deinen Schaltplan gleich mal gespeichert und irgendwann heute Abend wird wohl der Killschalter in die Tonne wandern, hoffe ich.  :kopfhau:
Gespeichert
Aus einer Ebay Auktion: "...Beschleunigung nicht messbar, weil beim Gasgeben einfach nur der Reifen raucht..."

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5620
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25 /3 Verständnis frage zum batterie und ankicken (Powerdynamo)
« Antwort #75 am: 17 August 2020, 16:05:44 »

Aber wie willst du denn nüchtern schrauben? Die Besten Ideen kommen einem doch immer mit ner Jolle in der Hand... Und nach 4 Bier glaubt man selbst das es die beste Idee der Welt ist und fragt sich warum die anderen Trottel noch nicht darauf gekommen sind  :lol:

In diesem Sinne....  :saufen:

Gruß Manuel (muss jetzt schnell nach Hause denn heute ist Hefeweizen Montag)
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Rudi-BMW

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 43
  • I love BMW-Einzylinder
    • 85055
  • Mitglied seit: 22/01/2020
Re: R25 /3 Verständnis frage zum batterie und ankicken (Powerdynamo)
« Antwort #76 am: 14 September 2020, 13:30:06 »

Hallo,

so wie ich das grade sehe ist das weiße Kabel ab welches an die Lichtmaschine geht.
Das wegen hat die gute bestimmt auch kein Zündfunken mehr.

« Letzte Änderung: 14 September 2020, 13:40:25 von Rudi-BMW »
Gespeichert

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5620
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25 /3 Verständnis frage zum batterie und ankicken (Powerdynamo)
« Antwort #77 am: 14 September 2020, 13:52:58 »

hmmm... sollte eigentlich "nur" Masse sein, aber gut kann das nicht sein!
Aber: Ein Schritt näher!
Hast du jetzt endlich mal das blau/weisse Kabel am Kontroller gekappt?

Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Krottenkopp

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 848
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: R25 /3 Verständnis frage zum batterie und ankicken (Powerdynamo)
« Antwort #78 am: 14 September 2020, 14:45:07 »

hmmm... sollte eigentlich "nur" Masse sein, aber gut kann das nicht sein!
Aber: Ein Schritt näher!
Hast du jetzt endlich mal das blau/weisse Kabel am Kontroller gekappt?

Gruß Manuel
Nur Masse?
Ich hätte jetzt gedacht das weiße geht zum Hallsensor.
Bin ja aber auch nur UPD Theoretiker


Gruß Heiko/2
Gespeichert

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5620
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
R25 /3 Verständnis frage zum batterie und ankicken (Powerdynamo)
« Antwort #79 am: 14 September 2020, 14:56:52 »

Glaub nicht. Macht auch kaum Sinn wenn es an der Masse der Zündspule angenietet ist.





Gruß Manuel

PS: UPD Heilpraktiker bin ich aber auch nicht.
« Letzte Änderung: 14 September 2020, 14:59:25 von Anulu »
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Krottenkopp

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 848
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: R25 /3 Verständnis frage zum batterie und ankicken (Powerdynamo)
« Antwort #80 am: 14 September 2020, 15:15:17 »

Da hast Du natürlich recht.
Da sind meine Unterlagen wohl von einer aktuelleren Version... UPD 2.0 sozusagen, oder ner älteren kann natürlich auch sein.
Hatte ich einem vor nem Jahr mal eingebaut, weiß aber nicht wann die gekauft wurde...
Da sind alle Masseleitungen braun gewesen, da war auch nichts an der Zündspule genietet, das waren Ringösen zum schrauben. Das weiße an der ZS hab ich auch jetzt erst wahrgenommen, dachte mehr an den Rest im Kabelbaum...


Gruß Heiko/2
Gespeichert

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5620
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25 /3 Verständnis frage zum batterie und ankicken (Powerdynamo)
« Antwort #81 am: 14 September 2020, 15:31:27 »


Da sind meine Unterlagen wohl von einer aktuelleren Version...


Gruß Heiko/2

Zeig mal, das interesskiert mich doch (Man wird ja nicht döööwer)

Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Krottenkopp

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 848
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYearsYearsYears
R25 /3 Verständnis frage zum batterie und ankicken (Powerdynamo)
« Antwort #82 am: 14 September 2020, 16:11:16 »

Den Papierplunder hat natürlich der Eigentümer wieder für seine Unterlagen.
(Der kann damit zwar genauso viel anfangen wie ich mit ner Anleitung für Gehirnchirurgie, aber er dokumentiert halt gerne...)
War aber genau so wie auf der UPD Website , da ging das weiße Kabel vom Sensor zum Steuergerät (das rote auch aber da geht es hier ja nicht)




Hab grade gesehen dass die ZS wohl doch ein Kabel dran gehabt haben muß...sieht aber eher grau aus...
Hat aber nichts mit der weißen Verbindung Sensor Steuergerät zu tun...
sondern kommt aus der ZS und geht auf Masse.(wohl ne interne Brücke)


Jedenfalls war die rote sowie weiße Leitung mittels Stecker mit dem Steuergerät verbunden, und die braunen Masseleitungen wurden an die ZS mittels Ringösen verbunden.




Gruß Heiko/2
« Letzte Änderung: 14 September 2020, 16:13:46 von Krottenkopp »
Gespeichert

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5620
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25 /3 Verständnis frage zum batterie und ankicken (Powerdynamo)
« Antwort #83 am: 15 September 2020, 06:33:33 »

So ist es bei mir auch.

Danke!
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything
anything