- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Steib LS200  (Gelesen 1034 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Timmmäh

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 15
  • Offline
  • Beiträge: 1481
  • R27 (63) R75/5 (73)
    • 45134
    • Essen
    • NRW
  • Mitglied seit: 19/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steib LS200
« Antwort #30 am: 23 Mai 2020, 17:53:00 »

Hallo zusammen,

ich bin etwas weiter gekommen.
Der Kotflügel hat sein Cobra verloren und fast alles was am Rahmen angeschraubt war ist ab.
Die Schwinge hab ich auch raus bekommen, hatte zwar gehofft den Lagerdeckel unbeschädigt raus zu bekommen aber das war nicht möglich.
Am Rahmen hängt jetzt noch ne richtig dicke Schelle die man so nicht demontieren kann. Was mach ich damit?
Wie vor Rost schützen und an welche Position kommt die? Ein Bild davon hab ich angehängt.
Der Beiwagen war zwar an einer R27 aber mit einem Eigenbau Hilfsrahmen, ich denke nicht dass ich mich daran orientieren kann.
Ein Gedanke wäre die Schelle beim Lackieren zu verschieben sodass man alles lackiert bekommt während die Schelle drauf ist. Kommt mir aber auch irgendwie blöd vor.

Grüße
Tim
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Re: Steib LS200
« Antwort #30 am: 23 Mai 2020, 17:53:00 »

bmwglaeser

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 363
  • BMW R 27, Bj. 1965; BMW R26/Steib LS200
    • 42349
    • Wuppertal
    • NW
    • BRD
  • Mitglied seit: 25/04/2012
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steib LS200
« Antwort #31 am: 23 Mai 2020, 18:12:43 »

Hallo, herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit dem Boot. Wenn ich richtig geguckt habe, wohnst du in Essen. Ich sitze in Wuppertal mit der Kombination R26/LS200. Ist ja nicht soweit von deinem Gespann weg. Wenn Du gerne Fragen am lebenden Objekt beantworten möchtest: Komm rüber!
Grüße Dirk.
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 20956
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steib LS200
« Antwort #32 am: 23 Mai 2020, 18:46:25 »

Die Schelle geht nicht zerstörungsfrei ab
Gespeichert

Timmmäh

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 15
  • Offline
  • Beiträge: 1481
  • R27 (63) R75/5 (73)
    • 45134
    • Essen
    • NRW
  • Mitglied seit: 19/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steib LS200
« Antwort #33 am: 23 Mai 2020, 18:50:55 »

Die Schelle geht nicht zerstörungsfrei ab

Und wie bekommt man eine neue Zerstörungsfrei wieder drauf?

Gespeichert

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 61
  • Offline
  • Beiträge: 8309
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steib LS200
« Antwort #34 am: 23 Mai 2020, 18:56:13 »

Beim Rahmenschweißen.
Hab sie drangelassen ;)
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Timmmäh

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 15
  • Offline
  • Beiträge: 1481
  • R27 (63) R75/5 (73)
    • 45134
    • Essen
    • NRW
  • Mitglied seit: 19/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steib LS200
« Antwort #35 am: 23 Mai 2020, 19:03:19 »

Beim Rahmenschweißen.
Hab sie drangelassen ;)

Dachte ich mir fast...
Würde auch gehen wenn ich genau weiß wie die stehen muss, was ich nicht weiß.
Ich werde vermutlich einfach alles Lackieren lassen, Schelle und Rahmenrohr an dieser Stelle aber abdecken.
Dann kann alles eingestellt werden und danach nochmal kurz zum Lackierer die Schelle bei lackieren lassen.

Grüße
Tim
Gespeichert

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5240
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steib LS200
« Antwort #36 am: 23 Mai 2020, 19:23:19 »

Kannst du das ganze nicht fertig montieren, einstellen ggf mit einem Kerbschlag mackieren und dann lackieren lassen?

Gruß Manuel

PS: Chassis würde ich eh strahlen und pulvern lassen.
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

92fzr

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 314
  • Mitglied seit: 18/02/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steib LS200
« Antwort #37 am: 23 Mai 2020, 19:35:22 »

Hey, ich habe den Rahmen schwarz grundiert ( Pulver ) die Schellen bewusst neben die Soll-Position
fixiert, anschließend angebaut, ausgemessen,Probefahrt und als es für mich ok war wieder abgebaut und nochmal Pulverbeschichtet schwarz glänzend.

Gruß
Gespeichert

Brendel

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 8
  • Offline
  • Beiträge: 437
  • I love BMW-Ein- und Zweizylinder
    • 55263
    • Wackernheim
    • Rheinland-Pfalz
    • DE
  • Mitglied seit: 05/01/2016
    YearsYearsYearsYears
Re: Steib LS200
« Antwort #38 am: 23 Mai 2020, 19:45:33 »

Hi,
die Schellen habe ich mit Pinsel und Farbe bearbeitet.
Wenn Du den Chassis Lack von KSD nimmst, kannst Du auch den Rahmen streichen.
Der Lack verläuft fast wie lackiert, by the way, die Morgen Roadster wurden viele Jahrzehnte auch nur mit dem Pinsel lackiert.
Gruss
Werner
Gespeichert
Wissen ist der Unterschied, der den Unterschied macht.

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 94
  • Offline
  • Beiträge: 12904
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steib LS200
« Antwort #39 am: 23 Mai 2020, 21:08:01 »

Übersetzung:

KSD = Korrosionsschutzdepot  ;)
Gespeichert
Noch 18 Jahre bis zur Rente...

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 20956
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steib LS200
« Antwort #40 am: 23 Mai 2020, 23:43:13 »

Und wie bekommt man eine neue Zerstörungsfrei wieder drauf?

es gibt auch halbierte
Gespeichert

Timmmäh

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 15
  • Offline
  • Beiträge: 1481
  • R27 (63) R75/5 (73)
    • 45134
    • Essen
    • NRW
  • Mitglied seit: 19/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steib LS200
« Antwort #41 am: 24 Mai 2020, 09:53:47 »

es gibt auch halbierte

Sowas habe ich gehofft.
Der Preis für so eine Schelle ist aber mehr als ordentlich.
Da werde ich die Originale Schelle da lassen.

Grüße
Tim
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 20956
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steib LS200
« Antwort #42 am: 24 Mai 2020, 10:02:02 »

säubern...sandstrahlen o.ä.....SW einstellen...alles festziehen....lackieren....so wurde es gemacht und so würde ich es wieder machen....auf Lack halten die Schellen nicht gut
Gespeichert

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 61
  • Offline
  • Beiträge: 8309
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steib LS200
« Antwort #43 am: 24 Mai 2020, 10:52:45 »

Und gerade was Rolf sagte ist der Grund, warum ich nicht pulvern, sondern lackieren würde. Du wirst immer mal wieder was einstellen müssen und hämmerst dann mit dem Hammer drauf rum. Da korrigiert sich Lack einfach besser.

Gruß

Jan.
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

professor buxus

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 30
  • Offline
  • Beiträge: 3728
  • R27 - R6O/2 - R25/2
    • Wuppertal
  • Mitglied seit: 14/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steib LS200
« Antwort #44 am: 24 Mai 2020, 11:02:46 »

Guten Morgen!

Einstellung ändern? Ja, kann vorkommen, dann aber hauptsächlich der Sturz. Die Schellen sind bei mir fast 30 Jahren unverändert. Da muss man nicht mehr dran.

Gruß Buxus
Gespeichert
Freie Fahrt für freie Einzylinder!  

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 61
  • Offline
  • Beiträge: 8309
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steib LS200
« Antwort #45 am: 24 Mai 2020, 11:42:36 »

Buxus ging mir nicht um die Schelle, sonder allgemein darum, dass ich nicht pulvern würde.

Gruß

Jan.
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Rawost

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 27
  • Offline
  • Beiträge: 2502
  • R27 Solo, R27/Steib 250, R25, Projekt R27US
    • 39606
    • Osterburg
    • Sachsen-Anhalt
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 07/04/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steib LS200
« Antwort #46 am: 24 Mai 2020, 14:46:42 »

Guten Morgen!

Einstellung ändern? Ja, kann vorkommen, dann aber hauptsächlich der Sturz. Die Schellen sind bei mir fast 30 Jahren unverändert. Da muss man nicht mehr dran.

Gruß Buxus

Ich denke, Tim wird ändern müssen, s. Bild .
Zeigt den alten Anschluss („Hilfs-„Rahmen)
Gruß
Rainer
« Letzte Änderung: 24 Mai 2020, 14:49:01 von Rawost »
Gespeichert
If you want to be happy for a day,drink. If you want to be happy for a year,marry. If you want to be happy for a life time, ride a BMW

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 20956
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steib LS200
« Antwort #47 am: 24 Mai 2020, 15:04:57 »

oha...die Leute sind ja mutig!
Gespeichert

Timmmäh

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 15
  • Offline
  • Beiträge: 1481
  • R27 (63) R75/5 (73)
    • 45134
    • Essen
    • NRW
  • Mitglied seit: 19/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steib LS200
« Antwort #48 am: 24 Mai 2020, 16:18:47 »

Da dass mit der Kreuzschelle ja nun geklärt ist hab ich direkt die nächste Frage.
Ich versuche gerade den vorderen Anschluss aus dem Rahmenrohr zu bekommen.
Jemad ne Idee?
Erhitzt und mit Ballistol eingesprüht habe ich schon, da bewegt sich nix.
Wie weit geht das Rohr in den Rahmen?
Raus muss das Teil leider da die Kugelaufnahme eine Delle hat und so das klemmen der Kugel nicht möglich ist.
War schon ein Akt die Kugel da überhaupt raus zu bekommen.

Grüße
Tim
« Letzte Änderung: 24 Mai 2020, 18:31:49 von Timmmäh »
Gespeichert

Timmmäh

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 15
  • Offline
  • Beiträge: 1481
  • R27 (63) R75/5 (73)
    • 45134
    • Essen
    • NRW
  • Mitglied seit: 19/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steib LS200
« Antwort #49 am: 24 Mai 2020, 16:38:04 »

Die Antworten zu meinen Fragen hab ich hier gefunden:
https://bmw-einzylinder.de/forum/index.php?topic=10497.30

Mal sehen wie heftig sich mein Rohr wehrt.

Grüße
Tim
Gespeichert

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 61
  • Offline
  • Beiträge: 8309
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steib LS200
« Antwort #50 am: 24 Mai 2020, 17:04:05 »

Tim, die Forensuche!
Ich hatte genau das selbe Problem und die Lösung inkl. Bildern hier gepostet!

Gruß

Jan.
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 61
  • Offline
  • Beiträge: 8309
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steib LS200
« Antwort #51 am: 24 Mai 2020, 17:05:01 »

Ah, klick. Erst zuende lesen ;)
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Timmmäh

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 15
  • Offline
  • Beiträge: 1481
  • R27 (63) R75/5 (73)
    • 45134
    • Essen
    • NRW
  • Mitglied seit: 19/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steib LS200
« Antwort #52 am: 29 Mai 2020, 09:06:02 »

Moin zusammen,

gestern Abend war es soweit, ich habe den vorderen Anschluss heraus bekommen.
Ich habe jetzt 5 Tage lang das Rohr und Anschluss 2x Täglich heiß gemacht und mit WD40 eingesprüht.
Da von außen kaum was in den Spalt zwischen den Rohren geflossen ist habe ich wie Jan ein 4mm Loch in den Rahmen gebohrt um auch von der anderen Seite WD40 reinkippen zu können.
Richtig spaßig wird es wenn das WD40 Kocht und sich entzündet  ;D
Das 4mm Loch im Rahmen wirkt wie eine Düse aus der heißer Brennbarer WD40 Dampf austritt, ein Funken....
Den Anschluss habe ich in den Schraubstock eingespannt und den ganzen Rahmen als Hebel genutzt.

Soweit ist nun der Rahmen auseinander und ich wollte den und den Kotflügel zum Sandstrahlen bringen.
Was darf denn sowas kosten?

Grüße
Tim
Gespeichert

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 61
  • Offline
  • Beiträge: 8309
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steib LS200
« Antwort #53 am: 29 Mai 2020, 09:44:44 »

Hi Tim,

WD40: richtug fein war auch die ganze Brühe, die dann rausgelaufen kommt wen der Sch*** Halter endlich raus ist

Kosten: kann ich dir erst sagen, wenn ich den Isettarahmen wieder habe.

Gruß

Jan.
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 119
  • Offline
  • Beiträge: 9250
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steib LS200
« Antwort #54 am: 29 Mai 2020, 10:25:22 »

Ich hab fürs Strahlen meines /5-Rahmens 50 € bezahlt. mit dieser Größenordnung wirst Du auch rechnen können. Such Dir jemanden, der sich mit dünnen Blechen auskennt und Dir hier noch Material vom Schutzblech übrig lässt

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 61
  • Offline
  • Beiträge: 8309
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steib LS200
« Antwort #55 am: 29 Mai 2020, 11:29:01 »

Tim bei uns wäre das zu wenig.

Frag den Strahlemann auch, ob er direkt eine gute 2K Grundierung anbieten kann.

Gruß

Jan.
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Timmmäh

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 15
  • Offline
  • Beiträge: 1481
  • R27 (63) R75/5 (73)
    • 45134
    • Essen
    • NRW
  • Mitglied seit: 19/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steib LS200
« Antwort #56 am: 29 Mai 2020, 11:37:09 »

Super, dann hab ich erstmal ne grobe Richtung.
Ich wollte eigentlich direkt vom Strahlen zum Lackierer der sich um die Teile kümmern soll.
Rahmen, Schellen und Kleinkram kann ja direkt lackiert werden.

Grüße
Tim
Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 119
  • Offline
  • Beiträge: 9250
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steib LS200
« Antwort #57 am: Gestern um 11:43:51 »

« Letzte Änderung: Gestern um 11:46:21 von berndr253 »
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Timmmäh

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 15
  • Offline
  • Beiträge: 1481
  • R27 (63) R75/5 (73)
    • 45134
    • Essen
    • NRW
  • Mitglied seit: 19/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steib LS200
« Antwort #58 am: Gestern um 12:09:25 »

Hallo Bernd,

Sinning habe ich gestern schon angefragt ;)

Grüße
Tim
Gespeichert

Timmmäh

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 15
  • Offline
  • Beiträge: 1481
  • R27 (63) R75/5 (73)
    • 45134
    • Essen
    • NRW
  • Mitglied seit: 19/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steib LS200
« Antwort #59 am: Gestern um 12:26:41 »

Hi,
die Schellen habe ich mit Pinsel und Farbe bearbeitet.
Wenn Du den Chassis Lack von KSD nimmst, kannst Du auch den Rahmen streichen.
Der Lack verläuft fast wie lackiert, by the way, die Morgen Roadster wurden viele Jahrzehnte auch nur mit dem Pinsel lackiert.
Gruss
Werner

Hallo Werner,

hättest du ein paar Bilder von den gestrichenen Schellen?
Leider ist der Lack aktuell nicht lieferbar...
Finde ich aber eine durchaus überlegenswerte alternative.

Grüße
Tim
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18