- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Zündschloss zerlegen R25  (Gelesen 5999 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 21004
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündschloss zerlegen R25
« Antwort #30 am: 03 April 2020, 17:23:23 »

1. erstmal prinzipiell ;D
2. wo fehlt denn das "ü"?
3. stimmt so nicht (nebenbei...Messing oder Kunststoff ist in diesen Zsammenhang piepegal)....der Schlüssel drückt sie runter und geht dabei ein bißchen in die Buchse. Gehalten von den Kugeln wird der Zündnagel.....warum sollte er sonst diese Eindrehungen haben?.Schaue doch mal von oben in das eingebaute Zündschloß....da ist nichts von der Buchse zu sehen.....und..wie willst du die Maschine ausschalten? Mit Spitzzange die Buchse hochziehen?
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Re: Zündschloss zerlegen R25
« Antwort #30 am: 03 April 2020, 17:23:23 »

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13834
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündschloss zerlegen R25
« Antwort #31 am: 03 April 2020, 17:40:44 »

1. Erstes Rolfsche Gesetz?  ;D
2. In der Antwort 30  ;D (Führungsbuchse ist wie Weinmann-Felgen oder Radnarben)
3. (Schau doch mal von oben in das eingebaute Zündschloß ...)
   Ja, da ist a) dunkel oder b) ich sehe eine Büchse.  ;D
4. (Warum sollte er (Anm. Der Zündnagel) sonst diese Eindrehungen haben ...)
   Vielleicht damit er in die Führungsbüchse paßt und man die Karre nicht mittels spitzzangengeführtem Führungsbüchsenhochzugs ausmachen muss.

Rolf,
werde morgen die Garage stürmen und dann wird sich das klären.
Das was du aber nicht erklärst, sind die zwei Kerben der Führungsbüchse.
Wozu sind die gut?

Clemens
« Letzte Änderung: 05 April 2020, 15:49:16 von cledrera »
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Borgward

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1449
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündschloss zerlegen R25
« Antwort #32 am: 03 April 2020, 18:49:13 »

Clemens, da siehst du was falsch! (ich hab erst vor kurzem mein R27 Zündschloss draußen gehabt und zerlegt)
Die "Führungsbuchse für Schlüssel" aus der Ersatzteilliste befindet sich im unteren Ende vom Schloss und dient dazu, bei eingedrücktem Zündschlüssel die Kontaktfedern für die Zündung auf der Platine zusammenzudrücken. Dabei taucht der Zündschlüssel mit seiner Spitze lediglich ein paar mm in die Führungsbuchse.
Ansonsten verhält es sich mit dem Zündschloss so, wie Rolf schrub.
Hubi
Gespeichert

Krottenkopp

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 9
  • Offline
  • Beiträge: 701
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündschloss zerlegen R25
« Antwort #33 am: 03 April 2020, 18:49:29 »

Also bei mir ist das Dingens (Führungshülse) schon immer aus Kunststoff, das macht ja auch Sinn drückt es doch unten auf die Kontakfeder und die hat nun mal ein positives Potential. Wärs aus Messing oder irgend nem anderen leitfähigen Material hätte man mal mindestens ne lustige Zündschlossheizung für den Winter...


Gruß Heiko/2
Gespeichert

Borgward

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1449
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündschloss zerlegen R25
« Antwort #34 am: 03 April 2020, 18:53:26 »

ist bei mir aus Messing, hat aber eine Kunststoffspitze

Hubi
Gespeichert

Krottenkopp

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 9
  • Offline
  • Beiträge: 701
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündschloss zerlegen R25
« Antwort #35 am: 03 April 2020, 19:07:06 »

Das kann auch sein, ist schon etwas her als ich das raus hatte, wichtig ist nur das es nicht die Kontaktfeder mit dem Schloßkörper kurzschließen kann.


Gruß Heiko/2
Gespeichert

Borgward

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1449
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündschloss zerlegen R25
« Antwort #36 am: 03 April 2020, 19:17:59 »

Stimmt! Darum existiert die Führungshülse überhaupt, weil ohne das Teil der Zündschlüssel den Kurzschluss produzieren würde
Hubi
Gespeichert

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5262
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündschloss zerlegen R25
« Antwort #37 am: 03 April 2020, 19:28:27 »

Ich komm da nicht mehr mit. Malt doch mal auf dann ergibt sich der Rest.
Übrigens war bei mir auch die Buchsen-Büchse- Buxe aus Messing mit Plastik oder what ever original drinn, drinne, drinnen....

Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 21004
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündschloss zerlegen R25
« Antwort #38 am: 03 April 2020, 19:35:27 »


w
Das was du aber nicht erklärst, sind die zwei Kerben der Führungsbüchse.
Wozu sind die gut?

Clemens


Um das Fett zu halten mit dem es eingefettet wurde
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 21004
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündschloss zerlegen R25
« Antwort #39 am: 03 April 2020, 19:37:49 »

PS
Führungsbüchsen versus Führungsbuchse (1 mal)
Ich leihe dir ein "u" für Führungsbuchsen....egal welches Kaliber
« Letzte Änderung: 03 April 2020, 19:52:35 von rolf »
Gespeichert

Kees

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Online
  • Beiträge: 175
  • I Love Oldtimer
  • Mitglied seit: 29/05/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündschloss zerlegen R25
« Antwort #40 am: 03 April 2020, 20:53:59 »

Als ich die erste Restaurierungsrunde von meine R25 hatte, habe ich ein neues Zündschloß gebaut wiel das alte ziemlich ausgeleiert war. Ich kann mir das nicht mehr genau errinern, aber die teile sind da, also wird es schon wahr sein. Der Spindel ist von VA stahle. Messing Innerbusche. Ich habe nur die alte Kogeln und Federn herbenutzt.  Nur so als Illustration. Das letzte Bild zeigt wie weit der Schlüssel in die innere Büchse hinein geht. Ich muss dass noch mal exact ausprobieren ob das so richtig ist.
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13834
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündschloss zerlegen R25
« Antwort #41 am: 05 April 2020, 15:54:09 »

So war in der Garage.
Alles falsch, was ich geschrieben hatte.
Die Führungsbüchse kann gar nicht soweit in das Schloss geschoben werden, dass sie die Höhe der Kugelöffnungen erreicht.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Borgward

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1449
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündschloss zerlegen R25
« Antwort #42 am: 05 April 2020, 17:48:43 »

Aber mit der Aussage:
Es muss erst mal der Schlüssel zur Führungsbüchse passen, sonst geht schon gar nichts mehr
hattest du schon recht. Wenn der Schlüssel nicht in die Buchse passt, dann kann man ihn auch nicht richtig in das Schloss stecken.
 :schrauber:
Hubi
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 21004
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündschloss zerlegen R25
« Antwort #43 am: 05 April 2020, 18:48:21 »

So war in der Garage.
Alles falsch, was ich geschrieben hatte.
Die Führungsbüchse kann gar nicht soweit in das Schloss geschoben werden, dass sie die Höhe der Kugelöffnungen erreicht.
:P
Gespeichert

Freude

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 69
  • Mitglied seit: 17/07/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündschloss zerlegen R25
« Antwort #44 am: 05 April 2020, 23:09:53 »

Bei mir (R26) klemmten ALLE NEUEN Nägel im fast NEUEN Schloss (beides von UliS) ausnahmslos auf dem letzten Millimeter(s). Nicht einmal mit mittlerer GEWALT ging die rote Laterne an.

Unterschiede zum alten Nagel "dem Unverklemmten" konnte ich kaum finden Am Ende hate ich mehrer Nägel verfeilt (Nuten vertieft, versetzt Spitze aufgelötet, abgefeilt, geflucht usw usf.)  und schliesslich erfolglos aufgegeben.

Uli hat mir dann sogar seine volle "Nagel"Kiste gegeben - alle klemmten bei mir.

Ich vermute: Die weisse Kunstolff"hülse" "ganz weit unten die" vor den Kontakten wird durch den zu stumpfen u.ä. Konus des Nagels aufgeweitet und verklemmt sich dann.

Der alte Unverklemmmte tut es bis heute bestens. Halt wie im echten Leben.
« Letzte Änderung: 05 April 2020, 23:11:38 von Freude »
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13834
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündschloss zerlegen R25
« Antwort #45 am: 06 April 2020, 10:14:12 »

 :P :-* :P
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything
anything