login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 ... 3 4 [5] |   Nach unten

Autor Thema: R25/2 stottert  (Gelesen 3629 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

heinz leichtfuss

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 623
  • R25/2, 1938 Miele, 1939 Dürkopp, 1930 Monet Goyon
    • 21423
    • Winsen
  • Mitglied seit: 29/04/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2 stottert
« Antwort #120 am: 28 Juni 2020, 10:07:05 »

Moin Fabian,

vergiss doch mal das Kerzenbild und konzentriere dich aufs Fahren. Eine 90er Hauptdüse kann eigentlich nicht (gut) funktionieren, wenn der Rest der Kiste ist, wie er sein soll. Ich hätte Angst, damit nur ein Symptom zu kurieren, aber nicht die Ursache. Mageres Gemisch ist kein Spaß.
Im März hattest Du doch geschrieben, dass dein Moped mit Rolis nach Handbuch bestücktem Vergaser einwandfrei lief...
Probier das doch nochmal. Wenn Sie jetzt mit Rolis Vergaser nicht mehr einwandfrei läuft, schmeiss die Zündung raus.
Siehe #114 von Kees.

Stefan
Gespeichert
...egal! Ich lass das jetzt so.

BMW Einzylinder-Forum

Re: R25/2 stottert
« Antwort #120 am: 28 Juni 2020, 10:07:05 »

ClassiCmen

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 8
  • Offline
  • Beiträge: 733
  • R26,2002,Vopo,HaPo,1302
  • Mitglied seit: 26/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2 stottert
« Antwort #121 am: 28 Juni 2020, 11:11:43 »

Fabian,
90 er Düse ist zu klein, sollte nach meiner Erfahrung mindestens eine 115 sein. Mach mal bitte eine Vergaser Grundeinstellung. Schorch hat da viel zu geschrieben. Das Verhältnis Luft / Benzin sollte im optimal Fall:
14,7 Luftanteile und 1 Benzinanteil sein. Also falls du es noch nicht gemacht hast. Luftfilter ist wirklich sauber?

Zu mager eingestellt ist wirklich kritisch!!

Frage: Hast du nun noch Fehlzündungen, wie ist die Gasannahme?
Wenn du eine Probefahrt machst und einige Km auf freier Strecke gefahren bist, unbedingt die Zk. checken und Ersatzkerze mitnehmen!

Gerd
Gespeichert

ClassiCmen

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 8
  • Offline
  • Beiträge: 733
  • R26,2002,Vopo,HaPo,1302
  • Mitglied seit: 26/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2 stottert
« Antwort #122 am: 28 Juni 2020, 12:44:54 »

Fabian,
ZK W5AC ggfs. W6AC.

Gruß Gerd
Gespeichert

Borgward

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1478
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2 stottert
« Antwort #123 am: 28 Juni 2020, 13:01:03 »

Probier mal eine andere Kerze. ich vermute deine andere war Rabenschwarz? Wenn ja, erstmal einen Wärmewert runter gehen und beobachten.

Gruß Gerd

W5AC und W6AC haben aber einen höheren Wärmewert als W240 (die Verwirrung bei den Bosch Kerzen mit niedrigerem Wärmewert bei höheren Kennzahlen gab es nur bei den alten Bezeichnungen)
Gespeichert

Stefan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 49
  • Offline
  • Beiträge: 2876
  • Ich 'abe gar kein BMW!
  • Mitglied seit: 26/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2 stottert
« Antwort #124 am: 28 Juni 2020, 13:38:54 »

W5AC und W6AC haben aber einen höheren Wärmewert als W240 (die Verwirrung bei den Bosch Kerzen mit niedrigerem Wärmewert bei höheren Kennzahlen gab es nur bei den alten Bezeichnungen)

Es ist anders herum. Die Zahl in der alten Bezeichnung von Bosch (z.B. W240) ist der Wärmewert: Die Kerze erzeugt in einem genormten Motor nach 240 Sekunden Glühzündungen oder so ähnlich. Je kälter die Kerze ist (=je mehr Wärme sie abführen kann) desto länger dauert das. Dann also größere Zahl.

Die neuen Bezeichnungen mit einer Ziffer sind wie bei NGK (korrigiert) gegenläufig: Kleine Zahl bedeutet kältere Kerze.

Kerzenbild sagt so gut wie nichts aus, vor allem nicht nach ein paar km undefiniert herumfahren.

Nichtsdestotrotz liegt es bei Fabian wohl nicht an der Kerze. Schwimmerstand stimmt?

Gruß
Stefan
« Letzte Änderung: 28 Juni 2020, 17:29:07 von Stefan »
Gespeichert
"Das Leben ist zu kurz um drei Takte lang auf einen Funken zu warten!"

Borgward

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1478
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2 stottert
« Antwort #125 am: 28 Juni 2020, 13:46:28 »

hast recht - ist, wie gesagt, schon verwirrend. Vielleicht hilft das:
Gespeichert

ClassiCmen

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 8
  • Offline
  • Beiträge: 733
  • R26,2002,Vopo,HaPo,1302
  • Mitglied seit: 26/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2 stottert
« Antwort #126 am: 28 Juni 2020, 14:37:24 »

Noch was....
Gespeichert

ClassiCmen

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 8
  • Offline
  • Beiträge: 733
  • R26,2002,Vopo,HaPo,1302
  • Mitglied seit: 26/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2 stottert
« Antwort #127 am: 28 Juni 2020, 15:07:51 »


Kerzenbild sagt so gut wie nichts aus, vor allem nicht nach ein paar km undefiniert herumfahren.

Nichtsdestotrotz liegt es bei Fabian wohl nicht an der Kerze. Schwimmerstand stimmt?

Schwimmerstand und Gewicht des Schwimmers prüfen ok!!

Aber ich muss keine 100 km fahren um ein Kerzenbild deuten zu können ;)
Gespeichert

Borgward

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1478
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2 stottert
« Antwort #128 am: 28 Juni 2020, 15:49:29 »

vielleicht 100 km/h  ;D
Gespeichert

ScherrerFabian

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 126
  • I love BMW-Einzylinder
    • 8754
    • Netstal
    • Glarus
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 19/11/2018
    YearsYears
Re: R25/2 stottert
« Antwort #129 am: 28 Juni 2020, 17:09:12 »

Also am besten nochmal Vergaser-Grundeinstellung mit 115er Hauptdüse. Schwimmer ist ein 11g, am besten mit Waage gegenprüfen? Rastet auch sauber in der Nut der Schwimmernadel ein. Aber der SchwimmerSTAND, der ist doch "gegeben"?

Und noch für mein Verständniss: Ich habe eine zu kalte Kerze drinn, sprich, die gibt die Wärme zu schnell ab und kann sich somit nicht "selber reinigen"?
Gespeichert

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 61
  • Offline
  • Beiträge: 8435
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2 stottert
« Antwort #130 am: 28 Juni 2020, 17:15:53 »

Fabian ich schreibe nicht, weil ich auch nicht weiter weiß. Bin aber sehr gespannt was es dann am Ende ist. Habe was ganz ähnliches bei meiner /2. Nicht so tragisch wie bei dir, aber ich kriege es auch nicht ganz weg!

Gruß

Jan.
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Stefan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 49
  • Offline
  • Beiträge: 2876
  • Ich 'abe gar kein BMW!
  • Mitglied seit: 26/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2 stottert
« Antwort #131 am: 28 Juni 2020, 17:34:06 »

Also am besten nochmal Vergaser-Grundeinstellung mit 115er Hauptdüse. Schwimmer ist ein 11g, am besten mit Waage gegenprüfen? Rastet auch sauber in der Nut der Schwimmernadel ein. Aber der SchwimmerSTAND, der ist doch "gegeben"?

Und noch für mein Verständniss: Ich habe eine zu kalte Kerze drinn, sprich, die gibt die Wärme zu schnell ab und kann sich somit nicht "selber reinigen"?

Ja, der Schwimmerstand ist gegeben, aber der Schwimmer kann klemmen oder das Nadelventil undicht werden.

Wie sieht die Kerze denn aus? Foto?! Wenn der Motor unfrisiert ist sollte der von BMW vorgesehene Wärmewert passen.

Gruß
Stefan
Gespeichert
"Das Leben ist zu kurz um drei Takte lang auf einen Funken zu warten!"

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 39
  • Offline
  • Beiträge: 4771
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2 stottert
« Antwort #132 am: 28 Juni 2020, 17:34:44 »

Tja,

ich würde nochmals auf Falschluft überprüfen. Flansch plan? Prüfen mit Haarlineal, Dichtung Flansch ? Schieber schlackert ? Lufteinstellschraube Gewinde ?

Dann auch Grundeinstellung und fahren, dann mal gucken wie die Galeere so läuft.

Husten haben die Galeeren auch, wenn die Krümmermutter lose ist, vorzugsweise beim Gaswegnehmen.
Sauerstoff kommt in den Krümmer, verpufft dort.

Gruß
Schorsch
Gespeichert
Lieber Fehler machen, als nichts tun

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 3761
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2 stottert
« Antwort #133 am: 28 Juni 2020, 17:38:01 »

Ja, Schwimmer immer auch mal wiegen und schütteln, ob er unter Umständen durch Haarrisse undicht geworden ist. Dann wird er zum sinkenden Schiff.
Außerdem kann das Schwimmerventil nicht mehr dicht schließen, dann läuft die Suppe immer über bzw. der Stand ist zu hoch. Ist also in keiner Weise sicher gegeben  :-\\

Gruß Steffen (zu spät dran)
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

ScherrerFabian

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 126
  • I love BMW-Einzylinder
    • 8754
    • Netstal
    • Glarus
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 19/11/2018
    YearsYears
Re: R25/2 stottert
« Antwort #134 am: 28 Juni 2020, 17:43:14 »

Oookay. Dann habe ich die Woche wieder einiges zum ausprobieren. Danke euch vielmals. Ich melde mich wieder :applaus: :thumbup:
Gespeichert

ScherrerFabian

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 126
  • I love BMW-Einzylinder
    • 8754
    • Netstal
    • Glarus
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 19/11/2018
    YearsYears
Re: R25/2 stottert
« Antwort #135 am: 28 Juni 2020, 21:03:55 »

Um auf Nummer sicher zu gehen: die schwimmernadel hat einen Konus an der Stelle die dichten soll in der Messingbuchse (Ventil) unten der Schwimmerkammer.
Das Gegenstück in der Messingbuchse, sollte da nicht optimalerweise auch ein Konus sein? Ich hab mir da nie gross Gedanken drum gemacht... hatte auch nie Probleme mit überlaufender Schwimmerkammer. Was ich feststellen kann ist, das die Schwimmernadel leicht eingelaufen ist an der Stelle wo sie dichtet/mit dem Messing Kontak hat
Gespeichert

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5363
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2 stottert
« Antwort #136 am: 28 Juni 2020, 21:19:11 »

Eingelaufen ist nicht schlimm solange er zu macht!

Gruß
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 39
  • Offline
  • Beiträge: 4771
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2 stottert
« Antwort #137 am: 28 Juni 2020, 21:33:49 »

Funktion:

Wenn der Benzinstand in der Schwimmerkammer hoch genug ist, schwimmt der Schwimmer nach oben, zieht die Nadel mit sich, die dann unten mit dem Konus in dem Sitz zu macht und den Benzinfluss stoppt.

Aber, nur, wenn der Konus der Nadel unbeschädigt ist, der Sitz nicht verdreckt ist.
Sonst fließt der Sprit ungehemmt weiter.

Nadel genau betrachten, wenn korrodiert oder Riefen am Konus, austauschen.

Den Sitz säubern, dazu Schlauchanschluss ab, Schwimmer mit Nadel raus, ein Q Tip mit Zahnpasta  beschmieren, das von unten an den Sitz führen, nach oben drücken und zwischen den Fingern drehen.
Du wirst den Gnatz am Q Tip schon sehen, neuen nochmal, dann nochmal, bis der Gnatz weg ist.
Reste der Zahnpasta mit Vergaserreiniger von oben raus spülen.

Neue Nadel in den Sitz mit Autosol einschleifen, Autosol an den Konus, Nadel von unten rein, nach oben ziehen und wieder zwischen den Fingern drehen.

Dann alles sauber machen, zusammenbauen, fertig, sich freuen, dass der Nadelsitz wieder dicht ist.

Am Gasi immer vorsichtig und sauber schrauben, nie mit Gewalt und Hau Ruck.

Wird schon,

Schorsch

Gespeichert
Lieber Fehler machen, als nichts tun

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

Seiten: 1 ... 3 4 [5] |   Nach oben
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything
anything