- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Radlager setzen bei der R25/3 mit Baumarktteilen  (Gelesen 304 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 133
  • Online
  • Beiträge: 7532
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • 91301
    • Forchheim
    • Franken
    • Germany
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Radlager setzen bei der R25/3 mit Baumarktteilen
« am: 12 Januar 2020, 21:50:07 »

Hi zusammen.

Mal eine kleine Bastelei....neue Radlager müssen in die Buchse, es fehlt aber die Drehbank, um die erforderlichen Drehteile anzufertigen....

Ab in den Billigbaumarkt, mit ein paar Teilen aus der Installationsecke, bzw. den Eisenwaren- und Werkzeugregal sind im Handumdrehen ohne große Werkzeugaustattung (Schraubenschlüssel und Metallbügelsäge reichen) die nötigen Hilfsmittel zusammengebaut...

Viel Spaß beim  :schrauber:, Taz
Gespeichert
Ich hab noch nie einen Sarkasmus vorgetäuscht


auf Tour:

Zipfelreise (2019)
Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

BMW Einzylinder-Forum

Radlager setzen bei der R25/3 mit Baumarktteilen
« am: 12 Januar 2020, 21:50:07 »

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 3756
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Radlager setzen bei der R25/3 mit Baumarktteilen
« Antwort #1 am: 13 Januar 2020, 10:11:37 »

Hallo Ute,

Ich erkenne links die Innereien eines Schwerlastankers  :thumbsup:
Sind das 2 Versionen ein und desselben Werkzeugs oder für was ist das eine, für was das andere? Radlager rein geht damit. Wie bekommst du die alten Lager raus?

Danke und Gruß,

Steffen F(einmechaniker)
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 133
  • Online
  • Beiträge: 7532
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • 91301
    • Forchheim
    • Franken
    • Germany
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Radlager setzen bei der R25/3 mit Baumarktteilen
« Antwort #2 am: 13 Januar 2020, 10:36:26 »

Hallo Steffen.

Richtig...das eine ist ein gekürzter Schwerlastbodenanker in einer 27er Nuß für den Außenring des Nadellagers, das andere einfach ein netter Bausatz aus der Installationsecke für das Doppelrillenkugellager ... ich fahre die traditionelle Lagervariante.

Raus...naja, Lagerverschraubung raus, Nabe in den Backofen (es zahlt sich aus, die Frau des Hauses zu sein  ;D ), dann das Kugellager einfach von der Deckelseite mit einer alten Achse rausklopfen...bei 100°C geht das recht geschmeidig, es sogar Vorsicht geboten, weils fast zu einfach geht und die Gefahr besteht, daß das Lager herausgeschossen wird...die beiden Hülsen fallen dann mit raus.
Dann den Innenring des Nagellagers rausziehen und den Rest mit einem Durchschlag/Körner/Meissel rausklopfen...zerstörungsbehaftet, aber ich kenn keinen andern Weg...
Gespeichert
Ich hab noch nie einen Sarkasmus vorgetäuscht


auf Tour:

Zipfelreise (2019)
Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18