login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Konstrukteur gesucht  (Gelesen 772 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Oldtimerfahrer

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 63
  • Offline
  • Beiträge: 4923
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Konstrukteur gesucht
« am: 12 Januar 2020, 13:20:56 »

Moin,
das ist das, was ich in den Wochen so getrieben habe.
Unser Enkel wird bald drei Jahre alt.
Ich habe diese Spielekiste gebaut:







Damit der Deckel ihm aber nicht auf die Finger haut, möchte ich gerne 2 Gasdruckstoßdämpfer verwenden.
Ich weiß wie ich die Dinger verbauen werde. Aber ich weiß nicht welche Größe ich brauche. Sprich Länge und Stärke.
Ich hatte auch schon mal an Stoßdämpfer von eine Autoheckklappe gedacht aber diesen Plan wieder verworfen. Da der Deckel von der Spielekiste ja auch mal zugehen soll.  ;)

Nun mal zu den Daten, die benötigt werden:
Gewicht Deckel  8,2 Kilogramm
Breite Deckel 50 cm
Maße für den Kippüberhang (Das Maß wo der Deckel alleine nach hinten kippt) knapp 47 cm

Es gibt natürlich im I-Net einiges aber ich weiß nicht genau was ich kaufen soll.
Vielleicht kann ja einer von euch helfen.  :)
Am besten mit einem Link!

Gruß Rudi
« Letzte Änderung: 12 Januar 2020, 13:27:32 von Oldtimerfahrer »
Gespeichert
2011 Schottland I 2012 Großglockner-Hochalpenstraße I 2013 Schottland I 2014 Lettland/Litauen I 2017 Südengland

BMW Einzylinder-Forum

Konstrukteur gesucht
« am: 12 Januar 2020, 13:20:56 »

Krottenkopp

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 9
  • Offline
  • Beiträge: 607
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYearsYearsYears
Konstrukteur gesucht
« Antwort #1 am: 12 Januar 2020, 15:02:06 »

Hab mal ein Hubdach in nem Wohnshelter von nem Unimog gemacht, da war dieses onlinetool hilfreich.

https://www.gasfedershop.de/gasfeder_berechnung/


Gruß Heiko/2
« Letzte Änderung: 12 Januar 2020, 15:05:39 von Krottenkopp »
Gespeichert

holzschnitzer

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 1213
    • 68549
    • Ilvesheim
    • Baden Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 17/07/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Konstrukteur gesucht
« Antwort #2 am: 12 Januar 2020, 15:32:39 »

Gespeichert
Pflichtangabe zu den Inhaltsstoffen meiner Postings:
Kompetenz, Erfahrung, geringe Anteile von Halbwissen.
Kann Spuren von Ironie oder Hörensagen enthalten.

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 15
  • Offline
  • Beiträge: 3299
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Konstrukteur gesucht
« Antwort #3 am: 12 Januar 2020, 21:23:00 »

Hallo Rudi,

Das stelle ich mir schwierig vor. Ich habe so ein Projekt mal für den Kindergarten durchgezogen (Sandspielzeugkisten). Analog zum Kofferraum muss der Deckel ja am Schluss selber zufallen -> Finger aua. Willst du das verhindern musst du den Deckel gegen die Federkraft schließen. Heißt aber auch der Deckel springt auf sobald er entriegelt wird -> Kinn aua.
Den Fingerklemmschutz hab ich so realisiert, indem der Deckel nur an den Ecken und einmal in der Mitte (sehr breite Kiste) aufliegt, sonst zwei Finger breit Luft. Das minimiert das Risiko. Trotzdem passt da natürlich im Zweifel ein Kopf dazwischen, der Deckel war in meinem Fall aber so schwer dass den ein (kleines, gefährdetes) Kindergartenkind nicht hoch bekommt. Selbst die Erzieherinnen mussten zu zweit sein, Gasdämpfer sind im ungeschützten Außenbereich leider auch keine Option. Der Einklemmschutz würde in deinem Fall die schöne Optik zerstören.
Tricky sowas mit Kleinkindern  ???
Sehr schöne Kiste! Viel Erfolg bei der Lösung!

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Oldtimerfahrer

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 63
  • Offline
  • Beiträge: 4923
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Konstrukteur gesucht
« Antwort #4 am: 12 Januar 2020, 22:29:11 »

Ich schau mir morgen alles einmal an, erstmal danke an euch.

Gruß Rudi
Gespeichert
2011 Schottland I 2012 Großglockner-Hochalpenstraße I 2013 Schottland I 2014 Lettland/Litauen I 2017 Südengland

Stefan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 45
  • Offline
  • Beiträge: 2693
  • Ich 'abe gar kein BMW!
  • Mitglied seit: 26/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Konstrukteur gesucht
« Antwort #5 am: 12 Januar 2020, 22:47:43 »

Du kannst an der Rückseite des Deckels ein Gegengewicht anbringen und über dessen Masse und Position das Öffnungs- und Schließverhalten einstellen.

Gruß
Stefan
Gespeichert
"Das Leben ist zu kurz um drei Takte lang auf einen Funken zu warten!"

Oldtimerfahrer

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 63
  • Offline
  • Beiträge: 4923
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Konstrukteur gesucht
« Antwort #6 am: 13 Januar 2020, 06:32:35 »

Moin Steffen,
das mit den Auskerbungen werde ich nicht machen. Die Kiste soll er ja lange gebrauchen können, wenn er den möchte.

Gruß Rudi
Gespeichert
2011 Schottland I 2012 Großglockner-Hochalpenstraße I 2013 Schottland I 2014 Lettland/Litauen I 2017 Südengland

schraubenkoenig

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1173
    • 63452
    • Hanau
    • HES
    • D
  • Mitglied seit: 30/06/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Konstrukteur gesucht
« Antwort #7 am: 13 Januar 2020, 07:27:32 »

Mein erster Gedanke war, die Mechanik eines gedämpften Tolettendeckels auszuschlachten oder zu kopieren. Oder die silent close mechanik einer Schranktür. Da wird erst auf den letzten 3-4 cm gedämpft/ gebremst...

So Feuer frei!  Erklärt mir warum das eine doofe Idee ist!
Gespeichert

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 122
  • Offline
  • Beiträge: 7640
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Konstrukteur gesucht
« Antwort #8 am: 13 Januar 2020, 08:45:55 »

Warum Feuer frei? Ich finde die Idee gut. Ähnliche Idee: Schubladendämpfer
Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 126
  • Offline
  • Beiträge: 7188
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • 91301
    • Forchheim
    • Franken
    • Germany
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Konstrukteur gesucht
« Antwort #9 am: 13 Januar 2020, 10:13:00 »

Feuer: geile Idee, da ähnliche Verhältnisse mit ausladender Last, auch wenns beim Klodeckel hoffentlich weniger ums einzwicken von Körperteilen geht, sondern eher um den Krach. Einzig die Frage des Gewichts wäre zu klären, aber da finden sich Lösungen, zumal Rudis Kiste ja mehr Ansatzlänge für Scharniere bietet als ein klassischer Toilettendeckel.

Alternativ fiele mir sonst nur die U-Bahntürenlösung ein...am Deckel eine entsprechende Gummilippe anbringen, die 2-2,5cm überspannt und Schutz für die Finger bietet, wenn er denn geflogen kommt.

Montage im Deckel bedeutet, die Kiste an sich bleibt unverändert und wenn die Finger groß genug sind nimmt man einfach die Lippe raus, setzt die Scharniere am Deckel neu und hat das Aussehen wieder, das die Kiste gerade hat...
Gespeichert
Nur Prinzessinnen richten ihr Krönchen, Königinnen ziehen ihr Schwert


auf Tour:

Zipfelreise (2019)
Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

holzschnitzer

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 1213
    • 68549
    • Ilvesheim
    • Baden Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 17/07/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Konstrukteur gesucht
« Antwort #10 am: 13 Januar 2020, 15:49:13 »

Mein erster Gedanke war, die Mechanik eines gedämpften Tolettendeckels auszuschlachten oder zu kopieren. Oder die silent close mechanik einer Schranktür. Da wird erst auf den letzten 3-4 cm gedämpft/ gebremst...

So Feuer frei!  Erklärt mir warum das eine doofe Idee ist!
Diese Silent-dingsdadämpfer wirken erst ganz zum Schluss, da sind die Finger schon platt, vor allen wenn der Deckel mit Schwung kommt.

Einfachste Lösung:
Solange Kind klein, Deckel zum Abnehmen durch Erwachsene, wenn alt genug, Scharniere wieder montieren.
Gespeichert
Pflichtangabe zu den Inhaltsstoffen meiner Postings:
Kompetenz, Erfahrung, geringe Anteile von Halbwissen.
Kann Spuren von Ironie oder Hörensagen enthalten.

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 61
  • Offline
  • Beiträge: 7978
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Konstrukteur gesucht
« Antwort #11 am: 13 Januar 2020, 18:18:11 »

+1 für Holzschnitzer.

Einzige Alternative, die gehen KÖNNTE:
Türdämpfer, die dafür sorgen, dass die Tür langsam zugeht über den gesamten bereich. Das wird daran scheitern dass die meist für 100kg +X ausgelegt sind und nicht für 8.

Ich stöbere heute Abend nochmal in mein Holzkonstruktionsbuch nach Beschlägen. Wenn ich was finde melde ich mich.

Gruß

Jan.
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Oldtimerfahrer

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 63
  • Offline
  • Beiträge: 4923
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Konstrukteur gesucht
« Antwort #12 am: 13 Januar 2020, 18:46:00 »

 Jan,    :-*
Gespeichert
2011 Schottland I 2012 Großglockner-Hochalpenstraße I 2013 Schottland I 2014 Lettland/Litauen I 2017 Südengland

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 61
  • Offline
  • Beiträge: 7978
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Konstrukteur gesucht
« Antwort #13 am: 13 Januar 2020, 22:21:40 »

Hab was.

Quelle und Seite.
Du hast quasi Variante 1 a und brauchst die im Text beschriebenen "Bänder mit eingebauter Feder  welche die Klappe in jeder Lage geöffnet halten."
Konstruktion: Bild 3 linke Seite.
Gibts bei der Firma Häfele Beschlagtechnik in Nagold.

Gruß

Jan.
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 122
  • Offline
  • Beiträge: 7640
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Konstrukteur gesucht
« Antwort #14 am: 14 Januar 2020, 00:18:28 »

 :applaus:
Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

Oldtimerfahrer

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 63
  • Offline
  • Beiträge: 4923
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Konstrukteur gesucht
« Antwort #15 am: 14 Januar 2020, 05:45:11 »

Jan, Danke für's das raussuchen.  :blumen:
Super Sache das es solche Scharniere gibt, habe ich auch noch nicht gewusst.
Aber ich kann diese Scharniere so wie dargestellt nicht verbauen.
Da mir der Platz am Deckel für die Verschraubung fehlt. Und ich möchte ungern noch mehr als nötig, neue Bohrlöcher erstellen.
Schön ist anders als ne neue Kiste mit mehreren Bohrlöchern.

Es wird bei einer Variante, wie von Michael vorgeschlagen, bleiben.

Gruß Rudi
Gespeichert
2011 Schottland I 2012 Großglockner-Hochalpenstraße I 2013 Schottland I 2014 Lettland/Litauen I 2017 Südengland

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 61
  • Offline
  • Beiträge: 7978
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Konstrukteur gesucht
« Antwort #16 am: 14 Januar 2020, 07:11:01 »

Hi Rudi,

Verstehe ich.

2 kleine Anmerlungen:

Bohrlöcher kriegste mit bisschen Wachs oder Holzspachtel fast weg.

Platz: mit Gummilippe sollte das doch gehen. Deine Tochter wirds dir danken. Dann bollert der Deckel nicht so.

Viele Grüße
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 34
  • Offline
  • Beiträge: 4339
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Konstrukteur gesucht
« Antwort #17 am: 14 Januar 2020, 19:11:45 »

So, jetzt mein Senf:
Man könnte die Kiste als "Gehäuse" lassen, aber nicht mit anscharniertem Deckel, sondern dass man die Seite als "Schublade" auf Rollen herausziehen kann,
eine komplette Seitenwange als Schubladenfront sozusagen.
Wenn die Fuge dann sehr präzise und schmal ist, kommt da so schnell keiner drauf, der es nicht weiss. Quasi eine "Geheimschatulle XXXL".

Gruß,
Sascha
Gespeichert
Alle 11 Minuten geht mir einer auf den Sack.
Ich warte nicht länger - ich ohrfeige jetzt !

Rawost

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 26
  • Offline
  • Beiträge: 2326
  • R27 Bj.63, Projekt R27US
    • 39606
    • Osterburg
    • Sachsen-Anhalt
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 07/04/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Konstrukteur gesucht
« Antwort #18 am: 14 Januar 2020, 23:29:55 »

Tuggui Deckelstütze Scharnier Lift Up Stay-Puffer Dämpfer Soft Close für Küche Schranktüren Schrank 2 Stück https://www.amazon.de/dp/B07XWCHVJ4/ref=cm_sw_r_cp_tai_RbKhEbK036ZDM

Und sowas?

Viel Erfolg!



Gesendet von iPad mit Tapatalk
Gespeichert
If you want to be happy for a day,drink. If you want to be happy for a year,marry. If you want to be happy for a life time, ride a BMW R27

Oldtimerfahrer

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 63
  • Offline
  • Beiträge: 4923
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Konstrukteur gesucht
« Antwort #19 am: 16 Januar 2020, 05:56:38 »

Das hört sich doch gut an.
Kommt dem Vorschlag vom Jan schon nahe.

Ich finde euch klasse.

Gruß Rudi
Gespeichert
2011 Schottland I 2012 Großglockner-Hochalpenstraße I 2013 Schottland I 2014 Lettland/Litauen I 2017 Südengland

Oldtimerfahrer

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 63
  • Offline
  • Beiträge: 4923
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Konstrukteur gesucht
« Antwort #20 am: 21 Januar 2020, 06:42:46 »

So, um die Sache mal zum Abschluss zu bringen.

Habe die Teile gekauft, die vom Rainer vorgeschlagen waren und eingebaut.
Der Deckel hält in der Schwebe. Man muss ihn aber auch vorher ganz öffnen!
Die letzten Zentimeter fällt er trotzdem.
Also der Weißheit letzter Schluss ist das auch nicht.
Aber da der Deckel in der horizontalen und nicht in  der vertikalen schließt, gebe ich Newton die Schuld.  :D
Ich bedanke mich bei allen, die mir geholfen haben.

Gruß Rudi
Gespeichert
2011 Schottland I 2012 Großglockner-Hochalpenstraße I 2013 Schottland I 2014 Lettland/Litauen I 2017 Südengland

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything
anything